BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Du suchst nach T-Shirt-BHs oder einer Corsage fürs Abendkleid? Du möchtest einen Push Up oder den perfekten Sport-BH? Hier gibt's die Infos. (Individuelle Anfragen wie "Suche Plunge in 36G" bitte bei den Kurzen Fragen einstellen.)

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon stillesWasser » 7 Oktober 2017, 22:24

Anita hat einiges, was stilistisch total dezent ist, z. B. Anita Komfort-BH Clara 5859 (T-Shirt-BH) oder Rosa faia Twin Soft-BH, gibt es beide in nude in 100B, sind ohne Wattierung und gemouldet (sprich keine Naht am Körbchen, die sich abzeichnen könnte) und du hast kein Umrechnungsproblem. Müsste man z. B. auch bei Amazon kriegen, beim britischen ist manches billiger.
Auch Sport-BHs kommen infrage.

Du hast geschrieben, dass du auch 95er Band probiert hast. War dir das zu eng?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36H, 34H/HH/J • EU 75I/80I (Anita), 80K (Ava)
UBU: 78 • 85 cm
BU: 107 • 114 • 121 cm
 
Beiträge: 670
Registriert: 18.04.2015
Danke: 26196
 
BH-log

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon hayashi » 8 Oktober 2017, 10:49

stillesWasser hat geschrieben:
Zudem musst Du beim Umrechnen der Grösse nicht nur die Weite umrechnen sondern auch die Körbchengrösse. Also ich benötige nicht 44B sondern 44A.

Ich glaube, du irrst dich. Ein deutsches B hat offiziell 15 cm Unterschied zwischen UBB und BW, ein britisches B nur 14.
sh. Tabelle

Ohne Highlights geht der Link von Nicatora.


Bitte bitte nicht diese Tabelle für die Umrechnung verwenden! Die Realität hat gezeigt, dass sich keine Firma daran hält!
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19840
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171965
 
BH-log

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon stillesWasser » 8 Oktober 2017, 12:23

Diese Tabelle, die m.W. die aktuellste ist aus dem Forum, sieht es im Bereich von 100B aber genauso:
Umrechnung.png
Umrechnung.png (62.46 KiB) 297-mal betrachtet
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36H, 34H/HH/J • EU 75I/80I (Anita), 80K (Ava)
UBU: 78 • 85 cm
BU: 107 • 114 • 121 cm
 
Beiträge: 670
Registriert: 18.04.2015
Danke: 26196
 
BH-log

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon hayashi » 8 Oktober 2017, 12:28

Wir haben leider erst ab D genug Daten, um das zu untermauern ;-) - die Theorie ist derzeit, dass bis D die Cups gleich sind. Leider noch nicht untermauert ;-)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19840
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171965
 
BH-log

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon Walking Dad » 8 Oktober 2017, 15:11

Ich darf Euch diesen Calculator ans Herz legen, er unterscheidet zwischen Frau und Mann, bei korrekten Messungen stimmt das Endergebnis: http://www.abrathatfits.org/brasizecalculator.php
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 90B
UBU: 104 • 112 cm
BU: 121 • 118 • 120 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 14
Registriert: 28.05.2016
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 212
 

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon Alf200 » 8 Oktober 2017, 17:18

stillesWasser hat geschrieben:Anita hat einiges, was stilistisch total dezent ist, z. B. Anita Komfort-BH Clara 5859 (T-Shirt-BH) oder Rosa faia Twin Soft-BH, gibt es beide in nude in 100B, sind ohne Wattierung und gemouldet (sprich keine Naht am Körbchen, die sich abzeichnen könnte) und du hast kein Umrechnungsproblem. Müsste man z. B. auch bei Amazon kriegen, beim britischen ist manches billiger.
Auch Sport-BHs kommen infrage.

Du hast geschrieben, dass du auch 95er Band probiert hast. War dir das zu eng?


Hallo, Als ich den ersten BH gekauft habe war ein 95c dabei (BügelBH). Dort hatte ich eigentlich nur mit dem Bügel Probleme. An der Brust war er wenig unangenehm war. An das Band mag ich mich nicht so ganz erinnern. Ich denke das müsste o.k. gewesen sein. Ansonsten wäre es mir schon aufgefallen.
Wenn ich wahrscheinlich noch ein par Kilo abnehme, werde ich auf natürliche weise das 95 tragen können :)

Ich habe von Euch schon öfters gelesen kleineres Band dafür ein Körbchen grösser. Meine Frage ist, wirken dann nicht die Brüste auch grösser. (Wenn man ja ein Körbchen grösser nimmt).
Der Hauptunterschied zwischen Männern und Frauen ist, Wir Männer wollen möglichst kleine Brüste. Die Frauen eher das gegenteil. Deshalb ist es mir relativ Wichtig das meine nicht zu gross wirken.

Ich hätte noch eine Frage, was ist genau der Unterschied zwischen einen BH mit Bügel oder einem Sport BH. Sorry. Für mich ist das ganze relativ neu. Leider habe ich zur Zeit noch keine Leute bei mir mit denen ich über das Thema sprechen kann. Zur Zeit versuche ich immer noch das ganze Problem geheim zu halten.
Mir wurde gesagt dass ich einen Bügel BH tragen sollte. Die Frage hat der Sport BH die selben entlastungseigenschaften?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 100B
UBU: 98 • 100 cm
BU: 114 • 112 • 118 cm
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.09.2017
Danke: 2 • 0
 

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon stillesWasser » 11 Oktober 2017, 20:00

Ich habe von Euch schon öfters gelesen kleineres Band dafür ein Körbchen grösser. Meine Frage ist, wirken dann nicht die Brüste auch grösser. (Wenn man ja ein Körbchen grösser nimmt).

Die Körbchengröße ist zwar dem Buchstaben nach größer, aber das Körbchenvolumen ist gleich.
100B = 95C = 90D = 85E = 80F = 75G = 70H - all diese Größen haben das gleiche Körbchenvolumen, nur auf unterschiedlicher Bandweite. Sie sind also Kreuzgrößen zueinander. Während z. B. 95B ein kleineres Körbchenvolumen hat als 100B.

Ich hätte noch eine Frage, was ist genau der Unterschied zwischen einen BH mit Bügel oder einem Sport BH.

Sport-BHs gibt es mit und ohne Bügel. Manche sind mehr bustierartig und daher vielleicht nicht so typisch als BH erkennbar unter der Kleidung, deswegen habe ich an sie gedacht für dich. Manche drücken die Brust auch eher flächig an den Brustkorb, das kommt deiner Intention, dass sie möglichst klein wirken sollen, vielleicht auch entgegen.

Mir wurde gesagt dass ich einen Bügel BH tragen sollte.

Sehe ich nicht als unbedingtes Ziel. Es gibt sowohl bei Bügel-BHs als auch bei Bügellosen solche, die einem gut oder nicht so gut passen, und solche, die stabiler und weniger stabil sind. Wenn du dich mit den Bügellosen wohlfühlst und du keine Probleme beim Treppensteigen, Laufen oder was du so tust hast, spricht nichts dagegen, dabei zu bleiben.
Ich selbst z. B. wechsle ab, jeden Tag könnte ich Bügel-BHs nicht aushalten. Es gibt auch Wochen, wo ich nur die Bügellosen mag.
Die %-Trefferquote ist bei Bügellosen höher, finde ich, weil Bügelform und -breite, die bei Bügel-BHs doch recht entscheidend und oft k.o.-Kriterium sind, keine Rolle spielen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36H, 34H/HH/J • EU 75I/80I (Anita), 80K (Ava)
UBU: 78 • 85 cm
BU: 107 • 114 • 121 cm
 
Beiträge: 670
Registriert: 18.04.2015
Danke: 26196
 
BH-log

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon Alf200 » 16 Oktober 2017, 15:26

stillesWasser hat geschrieben:Die Körbchengröße ist zwar dem Buchstaben nach größer, aber das Körbchenvolumen ist gleich.
100B = 95C = 90D = 85E = 80F = 75G = 70H - all diese Größen haben das gleiche Körbchenvolumen, nur auf unterschiedlicher Bandweite. Sie sind also Kreuzgrößen zueinander. Während z. B. 95B ein kleineres Körbchenvolumen hat als 100B.

Hallo,
Habe mir jetzt einen BH 95C mit Bügel bestellt. Seit letzten Freitag trage ich ihn. (Abwechselnd). Aber ich muss wirklich sagen er passt sehr gut. Auch der Bügel finde ich nicht mehr so störend wie das erste mal. Das einzige ist dass er zwischen den Brüsten ein wenig bei der Haut reibt. Dort ist es schon rot. Ansonsten finde ich den recht angenehm.
Ich hätte noch eine Frage, was ist genau der Unterschied zwischen einen BH mit Bügel oder einem Sport BH.
Sport-BHs gibt es mit und ohne Bügel. Manche sind mehr bustierartig und daher vielleicht nicht so typisch als BH erkennbar unter der Kleidung, deswegen habe ich an sie gedacht für dich. Manche drücken die Brust auch eher flächig an den Brustkorb, das kommt deiner Intention, dass sie möglichst klein wirken sollen, vielleicht auch entgegen.

Das mit dem SportBH habe ich schon mehrfach gehört. Ich werde mal schauen so ein Teil zu beschaffen. Ich denke auch in der Grösse 95C.
Die Brüste denke ich macht es keinen Sinn mehr zu verstecken. Unterdessen denke ich haben alle mitbekommen dass ich einen Vorbau habe. Auch die Frauen im Geschäft winkten mir mit dem Zaumpfahl. So nacht dem Motto.. Hast Du ein neues T-Shirt mit Palmen. Tja das T-Shirt trug ich den ganzen Sommer und die Palmen sind dort wo meine B... sind.
Ein bisschen direkter war eine Kollegin. Die meinte dass meine Brüste in den letzen Monaten einiges grösser geworden sein.
Für mich ist es Wichtig dass es gleich bleibt. Es kann ja nicht sein das ich am Montag grössere, am Dienstag fast keine, am Mittwoch wieder grosse Brüste habe. Für mich ist es wirklich wichtig, die BHs gut zu verstecken. Leider werde ich den nächten Sommer keine weissen T-Shirts mehr tragen können. Das finde ich am schlimsten. Da habe ich schon vieles versucht leider sieht man wirklich jeden BH unter dem T-Shirt.
Mir wurde gesagt dass ich einen Bügel BH tragen sollte.
Sehe ich nicht als unbedingtes Ziel. Es gibt sowohl bei Bügel-BHs als auch bei Bügellosen solche, die einem gut oder nicht so gut passen, und solche, die stabiler und weniger stabil sind. Wenn du dich mit den Bügellosen wohlfühlst und du keine Probleme beim Treppensteigen, Laufen oder was du so tust hast, spricht nichts dagegen, dabei zu bleiben.
Ich selbst z. B. wechsle ab, jeden Tag könnte ich Bügel-BHs nicht aushalten. Es gibt auch Wochen, wo ich nur die Bügellosen mag.
Die %-Trefferquote ist bei Bügellosen höher, finde ich, weil Bügelform und -breite, die bei Bügel-BHs doch recht entscheidend und oft k.o.-Kriterium sind, keine Rolle spielen.

Ich werde mich mal an die Anweisung der Orthopädin halten. Mal schauen. Ich bin immer noch am Testen. Aber ich denke ich werde am Schluss einige BHs mir anschaffen müssen. Zum Teil wegen der Hygiene und auch wegen dem Tarnen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 100B
UBU: 98 • 100 cm
BU: 114 • 112 • 118 cm
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.09.2017
Danke: 2 • 0
 

Vorherige

Zurück zu BHs für verschiedene Bedürfnisse