77933 Lahr: Bodykult

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

77933 Lahr: Bodykult

Beitragvon headology » 28 Mai 2010, 12:57

Bodykult
Marktstraße 10
77933 Lahr, Deutschland
07821 983713

YSJ hat geschrieben:Gestern war ich bei "Bodykult" in Lahr im Schwarzwald, in der Nähe des Marktplatzes. Den Laden hab ich durch die Suche auf der Internetseite von Freya gefunden.

Gleich rein und eine Verkäuferin angesprochen, "Sie führen ja Freya, haben sie da auch Unterbrustbandgröße 65?" Sie verneinte dies, woraufhin ich ein "Schade" von mir gab, woraufhin sie mich ansah und sagte, "Sie haben ja eher kleine Brüste. Freya ist für große Körbchen bekannt" - "In der Regel trage ich 65E, das entspricht ja ungefähr einer 75C, was auch eher klein ist. Es kommt ja von der Unterbrustbandgröße, dass das Körbchen rauf muss. Bei einem kleineren Körbchen sind mir die Bügel zu schmal und drücken außen aufs Brustgewebe(*mit Händen veranschaulich*)."(brabbel, brabbel). Daraufhin sagte sie, dass ich es vielleicht mit Calvin Klein probieren könnte, die schneiderten ab UBB-Größe 70. Ich fragte vorfreudig, ob die Marke engere Unterbrustbänder schneiderte, woraufhin sie nicht so recht Antwort gab, und mir sagte, sie würde mal den Chef fragen.
Er guckte mich an und sagte "Warum sind sie denn so schmal!", und zwar genauso, wie meine Oma es zu mir sagt. Dann fragte er, ob er mal messen dürfte, ich bejahte dies(hatte eh nur ein dünnes langärmliges Oberteil an) und stellte meine Sachen ab. Er maß meine Unterbrustweite nicht so eng, aber nicht locker, also so, dass das Maßband anlag, und sagte, "Fast ja noch weniger". Er fragte nach meiner Größe, um im gleichen Satz zu fragen, ob ich 65D trüge, woraufhin ich antwortete, dass es in der Regel 65E sei. Er sagte, dass Freya sehr tiefe Körbchen schneiderte(Yes! Yes!! :mrgreen: ), das könnte ein Problem für mich sein, woraufhin ich sagte, dass mir oft entweder die Bügel zu schmal seien oder die Körbchen Falten schlagen würden.

Also guckten wir uns die Modelle an, die so im Laden rumhingen. Masquerade Georgiana in Burnt Orange, ein BH von Fantasie, Masquerade Hestia Balconett in Weiß, Freya Supernova in Farbe Voodoo(die Triangel-Neckholder-Version) hingen da und Freya Supernova in Schwarz und Gold, und noch einige viele andere Sachen, die mir nicht in Erinnerung geblieben sind. Ich hab mir verkniffen, sowas wie "Ah, Georgiana! Ah, Hestia!" zu sagen, das wär irgendwie zu viel des Guten gewesen :mrgreen: Aber ich hab ein entzücktes "Ah, sie führen Masquerade! Die Marke soll großartig sein!" von mir gegeben. Die Kleiderbügel hatten deutlich sichtbare Größenaufkleber, "80E" und 75D" sind mir in Erinnerung geblieben. Er hat die Qualität und die Schnitte gepriesen und erzählt, dass sie noch nicht so viel Erfahrung mit der Marke hätten. Oh, und er hat gesagt, dass die Bügel weiter wären als die von Freya, und dass die Schnitte sehr gut für mich geeignet sein sollten. Ich erzählte, dass ich es toll finde, dass der Stoff nicht so weit hoch geht, und der Schnitt ja super sei. Wir zogen an einen Stehtisch um, wo er mir den Herbst/Winter-Katalog von Masquerade zeigte und feststellte, dass es die Modelle ab UBB-Größe 65 gäbe, aber sich das Bestellen nicht für sie lohnen würde, weil die Nachfrage zu gering sei und sie so auf den BHs sitzen bleiben würden.
Der Herr schlug schließlich vor, dass ich "dieses Modell hier"(Georgiana in Burnt Orange :P ) mal in 75D anprobieren könnte, um zu sehen, wie die Körbchen und die Bügel so sind, woraufhin ich beipflichtete, dass ich ja das Unterbrustband im Rücken per Hand enger halten könnt.
Ich wurd also in die Umkleide geleitet, zog den BH an, hielt mit einer Hand das UBB im Rücken, weil der BH sonst auf meinen Brüsten auflag, marschierte so raus und wir lobten den Sitz der Bügel und der Körbchen, hurra, juhu. Er sagte, ich solle aber mal ein Stückchen wieder in die Umkleide, damit ich nicht so mitten im Laden stehen müsste :mrgreen: Ich ging also wieder rein und er betrachtete das UBB und sagte mit grübelndem Ton, ich bräuchte theoretisch ein 75D-Körbchen mit gekürztem Unterbrustband, weil in 65E die Bügel wieder schmaler und die Körbchen wieder tiefer werden würden, faltete hinten den Verschluss irgendwie und zeigte mir im Spiegel, wie man das UBB kürzen könnte und maß ab, wie viel da gekürzt werden müsste. Ich schlug schließlich vor, auf mein Risiko einen BH in 65E zu bestellen, weil mir die Modelle im Katalog viel mehr zusagen würden als dieses Modell, die Farbe wär nicht so ansprechend für mich. Er sagte, ja, klar, natürlich, und ging schon mal zum Katalog und ich zog mich wieder um, nahm mein ganzes Zeug, das ich so dabeihatte(war davor noch einkaufen gewesen *ko* ) und folgte nach. Dort blätterte er langsam durch und beim Anblick von Antoinette in Pistazie bekundete ich mein Entzücken *love* Er schrieb das Modell auf und die Größe und ich nannte meinen Namen und meine Telefonnummer.

Er erzählte mir noch von Moontide, welche Marke ich nicht kannte, und wir guckten ein paar Modelle an, und ich stellte fest, dass sie ja keine Bügel hätten, woraufhin er sagte, dass die Form und der Halt trotzdem sehr schön seien. Dann zeigte er mir noch Freya Swim Moonflower und Supernova(schwarz) und sagte, dass ich da ja vielleicht mal ein 70er-UBB versuchen könnte, weil Bademode ja etwas anders ausfiele, woraufhin ich erzählte, dass ich das schon einmal probiert hätte, es aber ein Misserfolg gewesen wär.
Schließlich ging ich dann und bekundete noch meine Freude darüber, endlich mal in einen Laden mit den Marken gehen zu können statt im Internet bestellen zu müssen.

(Ich hab andauernd von 65E geredet und geschrieben, aber natürlich ist die britische Größe 30E gemeint!)

Gesamt: Superklasse! *daumenhoch* (Und das Binnen-I im Threadtitel erfüllt auch einmal seinen Zweck :D )



Beitrag im Thread "Was sagen... BH-VerkäuferInnen"
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10399
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591822
 

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung