10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Kalila » 10 Februar 2013, 19:43

Ich war gestern in Berlin und bin auch ins Alexa zu Change.

Der Laden war nicht voll, die Verkäuferinnen haben mich trotzdem erstmal in Ruhe gelassen. Im Sale habe ich dann ein Modell gefunden und ein anderes hat mir auch gefallen. Die Größen habe ich so rausgesucht, wie von mir gedacht und in englischen Shops bestellt, also 70G bzw. 32FF.

Einen BH hat mir die Verkäuferin auf Nachfrage aus dem Lager geholt, in 70H. Mit den 3 Teilen bin ich dann in die Kabine. Zuerst habe ich einen schwarzen Balconette in 70H anprobiert, der passte ganz gut, nur das UBB kam mir ziemlich weit vor. Bei den anderen Teilen war das Körbchen zu klein und das Band recht weit. Die Verkäuferin war sehr rührig, hat mir besser passende Schnitte gebracht, hat sogar gesehen, dass mir das UBB zu weit ist. Die Körbchen haben mir am Ende in 70I gepasst. In der 65 hätte ich dann aber die 65J gebraucht. Die war aber gerade nicht da.
Ehrlich gesagt bin ich schon geschockt, wo das grössenmäßig so hingeht. Hoffentlich hat das Alphabet noch genug Buchstaben für meine Brüste.

Jedenfalls hat mir der Laden samt Verkäuferin sehr gut gefallen. Leider konnte ich nichts kaufen.
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 74 • 77 cm
BU: 97 • 98 • 100 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.11.2012
Wohnort: Land Brandenburg
Danke: 0 • 2
 

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon nyad » 11 Februar 2013, 11:02

Kein Grund zur Buchstabenphobie, Change hat ja ein eigenes System.
Bei den UK-Größen wird es sehr wahrscheinlich trotzdem so im G-Cup-Bereich bleiben.
Ich finde Change ist super für Frauen im mittleren Größenbereich, da hat man wirklich gute Chancen dort an einen genau passenden BH zu kommen, aber für größere Brüste ist die Auswahl dann leider doch ziemlich begrenzt.
J klingt zwar erstmal groß, wenn man bisher nur A bis D kannte, aber für einen großteil der Frauen reicht es trotzdem nicht aus. Ist ja kein Zufall das britische Linien noch einige Körbchen weiter nach oben gehen.
Das Change-J-Körbchen erlaubt eine Differenz von ca 34cm zwischen Brust- und Unterbrustumfang, das UK-J hingegen 44,5cm (ist natürlich rein rechnerisch, faktisch passen viele Frauen mit weniger Differenz in die jeweiligen J rein, trotzdem ist das ein spürbarer Unterschied).
Edit:
Sry, für den eventuell nicht ganz richtig positionierten Beitrag, ich muss sagen, dass ich Change trotzdem super finde und schon mit verschiedenen Frauen dort war, die im entsprechenden Größenbereich fündig wurden
zum Mütter-Unterforum
schöne Wäsche für Mama
Still-BHs befinden sich in der Stillgalerie. Für Zutritt hier melden
Ich löse meine BH-Sammlung auf, es folgen also noch reichlich Flohmarktangebote im Größenbereich von 34G-40H+Kreuzgrößen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34G • EU 80F-G
Alte BH-Größe: 85G-95E
UBU: 80 • 88 cm
BU: 110 • 111 • 116 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 3417
Registriert: 03.12.2009
Danke: 357364
 
BH-log
Steckbrief

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon dassekretariat » 3 April 2013, 21:50

Sooo, ich habe heute einen richtiggehenden BH-Laden-Rundumschlag gemacht, vor allem, weil ich für die KK-Mädels persönlich ein paar Läden kennenlernen wollte und die vage Hoffnung hatte, Change würde meine Größe eventuell führen.
Gleich am Eingang steht ein riesengroßes Schild, dass der Laden Größen von 65-100 A-K führt. Naja, das klingt ja vielversprechend, oder? Hmhm, geht so.
Als erstes ist mir leider aufgefallen, dass die Verkäuferin dringend ein Fitting benötigt. Ihr Unterbrustband ist deutlich zu weit und die Körbchen formen leider gar nicht schön. Nunja, ist ja irgendwo auch Geschmackssache. Habe ihr dann erklärt, dass ich vor allem da bin, um über den Laden bei den Busenfreundinnen zu berichten, dass ich aber auch gerne etwas kaufen würde, wenn es passt, und auf der Suche nach einer bequemen Vollschale, einem Plunge und Bademode bin. Zuvor war noch in der Nebenkabine eine junge Frau, die sehr glücklich mit ihrer Beratung war, die ich übrigens auch in Ordnung fand.
In der Kabine hängen ein paar Infos, wie der BH sitzen soll, leider findet sich nichts über das richtige Anziehen. Es gibt auch nur zwei Haken, was ich zu wenig fand. Der Laden insgesamt ist aber sehr schön, hell, freundlich, übersichtlich und gepflegt, in den Kabinen ist genug Platz.
Ich habe mich dann durch einige Größen probiert, bis nach ca. 10 bis 15 BHs und Bikinis feststand, dass selbst das größte verfügbare Körbchen (K) mir zu klein ist und ich ein 75er-Unterbrustband benötigen würde. Eine 75L würde wohl passen.
Das Größenspektrum ist nämlich leider nicht so groß, wie vorgegeben. Es gibt nur zwei BH-Modelle mit 60er-Unterbrustbändern, von denen sind stets wenig da. 65er-Bänder gibt es häufiger. Ungefütterte Balkonnets gehen ab E los, gepaddete BHs gibt es nur bis J, Plunges sogar nur bis G. Erfreulicherweise gab es doch eine ganz schöne Auswahl an verschiedenen Bügeltypen und ich denke, für mittelbreite Brüste und kleine Breitbrüste ist viel dabei.
Die Preise lagen für BHs und Bikinioberteile so um die 50 Euro, für Höschen zwischen 30 und 40, was ich dann doch ziemlich viel fand.
Positiv zu bemerken ist das sehr freundliche, bemühte Verkaufspersonal und die für einen Laden in Deutschland recht gute Größenauswahl. Leider sind die Mitarbeiter nicht optimal geschult, eine "Orange im Glas" wurde beispielsweise nicht erkannt, das musste ich erklären. Außerdem hat die Dame mit dem schlechtsitzenden BH behauptet, bei großen Größen könne man nicht erwarten, dass der Steg aufliegt (hab ihr dann mal meinen Steg vorgeführt, der wirklich komplett und dicht aufliegt) und dass ein hochrutschendes Unterbrustband an der falschen Haltung läge. Hahum. *willnichtsehen*
Die Unterbrustbänder sind allgemein eher weich und dehnbar, werden aber bei den größeren Körbchen fester und es gibt teilweise auch Side-Support in den Cups. Ab einer gewissen Größe gibt es drei Häkchen- und Ösenreihen im Rücken, die Trägerbreite nimmt auch zu. Leider sind nicht alle Modelle stufenlos durchgängig verstellbar in den Trägern. Die Qualität ist gut, die Stoffe sind meist weich und angenehm, gibt aber auch kratzigere Spitze.
Empfehlen würde ich den Laden für kleine bis mittelgroße Breitbrüste und allgemein Frauen mit nicht stark ausgeprägter Breitbrust, die sich im Größenspektrum etwa zwischen 70 und 80 D bis H bewegen.
Positiv zu bemerken: Ist ein BH nicht vorrätig, kann man ihn bestellen, bezahlen und zu sich nach Hause liefern lassen - kostenlos. Ein Änderungsservice ist ebenfalls möglich.
Die Verkäuferin war außerdem sehr interessiert und hat mir bei meinen Erklärungen und Wünschen aufmerksam zugehört, statt mir einfach irgendwas in die Kabine zu reichen.
BH-Accessoires gibt es auch, beispielsweise Trägerkissen und Verlängerer.
Ich habe am Ende übrigens ein heruntergesetztes sehr schönes Höschen gekauft, das mir besonders gut gefallen hat. Eine Art Trostpflaster für die ganzen BHs, die wieder mal zu klein waren.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34HH/34J/36HH • EU ???
Alte BH-Größe: 85D (80F)
UBU: 83 • 90 cm
BU: 117 • 118 • 126 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 124
Registriert: 17.02.2012
Wohnort: Berlin
Danke: 215
 
BH-log

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Klene » 21 April 2013, 17:36

@dassekretariat Hattest du bei deinem Changebesuch etwas schwarzes an und hast versucht ein 65ger Mädel zu beraten, deren Mutter sie zur schnelleren Entscheidung drängte?

In der ersten Aprilwoche war ich im Change-Berlin um zu schauen, was gerade in meiner Größe da ist. Keine Hand voll war es, aber eine Verkäuferin die mich nicht für irgendwas anderes zu überzeugen versucht - was ich schon echt entspannend finde!
Meine Freude war groß, als sich jemand aus einer Nachbarkabine als busenfreundin definierte - doch das währte nicht lange.
Sie erklärte, fürs brafitten üben zu wollen und den UBB mal anschauen zu wollen. Das Mädel war aber nicht wirklich offen für eine Beratung, mal abgesehen von der drängelnden Mutter, die dem immerhin dochnoch etwas Zeit gönnte. Nachdem die beiden geschafft haben sich loszureißen, erklärte mir die busenfreundin, dass das Mädel wohl noch eine UBB-Größe enger bräuchte und woran man sieht, dass die Verkäuferin auch eine ganz falsche Größe trägt. Letztere hatte sich längst in den Verkaufsbereich zurückgezogen und kam kaum aus den geknickten Entschuldigungsvorträgen raus, als ich an ihr vorbei ging.

Puh, der Besuch began wie gewohnt freundlich, hilfsbereit-wissend und ohne unsinnige Vorschläge/Einwände wie anderswo ... und entwickelte sich in meinen Augen zu einem anstrengenden Versuch zu flüchten (erst als Zuhörer der Unfreiwilligen, dann vor den Lästereien und schließlich vor den Entschuldigungen)
Ich habe mich für die Aufdringlichkeit geschämt und hoffe sehr, dass das Stichwort "busenfreundin" nicht irgendwo durch vermehrte Auffälligkeiten negativ geprägt wird - zumindest an den Orten, wo aufgeklärte Frauen überhaupt eine Chance haben auf passende BHs!

Es spricht nichts dagegen Neulinge spontan zu beraten, aber eben nur unaufdringlich - immer dafür offen, dass die Gardine wieder zugeht! Viele Frauen sind nicht mal eben so bereit ihre BH-Größe korrigieren zu lassen, alles auf den Kopf zu stellen!
Träume von Cleo Lucy in 28F yellow oder berry ... *knutsch*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F • EU 
Alte BH-Größe: 65DD
UBU: 57 • 65 cm
BU: 79 • 81 • 85 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 77
Registriert: 21.11.2012
Wohnort: Hessen
Danke: 24
 
BH-log
Erstberatung

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon nyad » 21 April 2013, 19:03

Oh, das klingt ziemlich übel!
kein Wunder wenn wir bei Fachgeschäften einen schlechten Ruf als penetrante Besserwisser bekommen, wenn so uneinfühlsam im Namen der BF´s "missioniert" wird... das find ich nicht in Ordnung.
zum Mütter-Unterforum
schöne Wäsche für Mama
Still-BHs befinden sich in der Stillgalerie. Für Zutritt hier melden
Ich löse meine BH-Sammlung auf, es folgen also noch reichlich Flohmarktangebote im Größenbereich von 34G-40H+Kreuzgrößen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34G • EU 80F-G
Alte BH-Größe: 85G-95E
UBU: 80 • 88 cm
BU: 110 • 111 • 116 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 3417
Registriert: 03.12.2009
Danke: 357364
 
BH-log
Steckbrief

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Kaylin » 21 April 2013, 22:12

Es spricht nichts dagegen Neulinge spontan zu beraten, aber eben nur unaufdringlich - immer dafür offen, dass die Gardine wieder zugeht! Viele Frauen sind nicht mal eben so bereit ihre BH-Größe korrigieren zu lassen, alles auf den Kopf zu stellen!


Ich finde genau das da sehr schön gesagt. Ich war ja nun schon das eine oder andere Mal in BF-Begleitung (mal mehr mal weniger) in den Wäscheabteilungen und Umkleidekabinen dieser Welt unterwegs - und durchaus ab und an versucht, gute Ratschläge zu geben. Ich hab es bisher kein Mal getan, zum einen weil es nicht meine Art ist, anderen ungefragt meine Meinung oder Ratschläge aufzudrängen - und zum anderen weil ich selbst wohl auch eher nicht beraten hätte sein wollen von mir absolut unbekannten.
Den einzigen Gedanken, den ich neulich gern eher gehabt hätte, ist der, jemandem unauffällig einen der hübschen BF-Flyer (Danke Fizzl, ich trag sie brav spazieren!) in der Handtasche zu versenken. Ich denke, das würde ich wohl tun, wenn es irgend paßt - und wenn es noch einen Tick besser paßt, würd ich vielleicht auch den Zettel direkt von Hand zu Hand weiterreichen... das aber nur, wenn eben irgendwie ein Gespräch aufgekommen wäre.
"They might or they might not," said Winnie-the- Pooh. "You never can tell with bees." [A.A.Milne, Winnie-The-Pooh]
Benutzeravatar
Redakteurin
BH-Größe: UK 38H/40GG • EU -
Alte BH-Größe: 95/100/105 D
UBU: 93 • 103 cm
BU: 123 • 125 • 137 cm
 
Beiträge: 2213
Registriert: 08.05.2012
Danke: 50193
 
BH-log
Erstberatung

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon nyad » 10 Mai 2013, 20:59

Klene hat geschrieben:@dassekretariat Hattest du bei deinem Changebesuch etwas schwarzes an und hast versucht ein 65ger Mädel zu beraten, deren Mutter sie zur schnelleren Entscheidung drängte?

In der ersten Aprilwoche war ich im Change-Berlin um zu schauen, was gerade in meiner Größe da ist. Keine Hand voll war es, aber eine Verkäuferin die mich nicht für irgendwas anderes zu überzeugen versucht - was ich schon echt entspannend finde!
Meine Freude war groß, als sich jemand aus einer Nachbarkabine als busenfreundin definierte - doch das währte nicht lange.
Sie erklärte, fürs brafitten üben zu wollen und den UBB mal anschauen zu wollen. Das Mädel war aber nicht wirklich offen für eine Beratung, mal abgesehen von der drängelnden Mutter, die dem immerhin dochnoch etwas Zeit gönnte. Nachdem die beiden geschafft haben sich loszureißen, erklärte mir die busenfreundin, dass das Mädel wohl noch eine UBB-Größe enger bräuchte und woran man sieht, dass die Verkäuferin auch eine ganz falsche Größe trägt. Letztere hatte sich längst in den Verkaufsbereich zurückgezogen und kam kaum aus den geknickten Entschuldigungsvorträgen raus, als ich an ihr vorbei ging.

Puh, der Besuch began wie gewohnt freundlich, hilfsbereit-wissend und ohne unsinnige Vorschläge/Einwände wie anderswo ... und entwickelte sich in meinen Augen zu einem anstrengenden Versuch zu flüchten (erst als Zuhörer der Unfreiwilligen, dann vor den Lästereien und schließlich vor den Entschuldigungen)
Ich habe mich für die Aufdringlichkeit geschämt und hoffe sehr, dass das Stichwort "busenfreundin" nicht irgendwo durch vermehrte Auffälligkeiten negativ geprägt wird - zumindest an den Orten, wo aufgeklärte Frauen überhaupt eine Chance haben auf passende BHs!

Es spricht nichts dagegen Neulinge spontan zu beraten, aber eben nur unaufdringlich - immer dafür offen, dass die Gardine wieder zugeht! Viele Frauen sind nicht mal eben so bereit ihre BH-Größe korrigieren zu lassen, alles auf den Kopf zu stellen!


Das ist bestimmt die gleiche Situation gewesen von der eine Bekannte die bei Change arbeitet erzählt hat, das Auftreten dieser Frau hat in dem Geschäft sehr für Furore gesorgt. Ich finde es echt unverschämt als Busenfreundin aufzutreten und dann so einen Auftritt hinzulegen. Keine unserer Brafitterinnen würde jemals so handeln.

Und sich als normale Userin so eine Beratungs-Kompetenz an fremden Frauen rauszunehmen ist ja schon eine Sache, aber damit hat die Person auch noch gleich das ganze Forum Busenfreundinnen in ein sehr schlechtes Licht gestellt.

Ich würde am liebsten in den Laden gehen und mich im Namen des Forums entschuldigen, wenn ich nicht inzwischen selbst nur Userin wäre und somit ebensowenig Fürsprechen kann wie Die die sich so daneben benommen hat.
Letztlich ist es eben so das hier etliche Menschen mitlesen können und sich jeder angemeldete User Busenfreundin nennen kann. Bleibt nur zu hoffen das auf lange Sicht nicht zu viele solcher Einzelfälle das Öffentlichkeitsbild unseres Forums prägen.
zum Mütter-Unterforum
schöne Wäsche für Mama
Still-BHs befinden sich in der Stillgalerie. Für Zutritt hier melden
Ich löse meine BH-Sammlung auf, es folgen also noch reichlich Flohmarktangebote im Größenbereich von 34G-40H+Kreuzgrößen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34G • EU 80F-G
Alte BH-Größe: 85G-95E
UBU: 80 • 88 cm
BU: 110 • 111 • 116 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 3417
Registriert: 03.12.2009
Danke: 357364
 
BH-log
Steckbrief

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Klene » 11 Mai 2013, 10:25

Ich würde mich freuen, wenn der Change-Thread wieder zum Erfahrungsaustausch über den BH-Laden genutzt wird und weniger zum Austausch über eine hoffentlich einmalige Erfahrung!
Träume von Cleo Lucy in 28F yellow oder berry ... *knutsch*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F • EU 
Alte BH-Größe: 65DD
UBU: 57 • 65 cm
BU: 79 • 81 • 85 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 77
Registriert: 21.11.2012
Wohnort: Hessen
Danke: 24
 
BH-log
Erstberatung

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon mispeli » 19 April 2015, 09:49

Hallo,

ich wollte bald auch mal in den Laden schauen. Kann mir jemand sagen inwieweit die Change-Größen von den normalen Größen abweichen?
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80B
UBU: 71 • 76 cm
BU: 89 • 86 • 89 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 33
Registriert: 01.04.2015
Danke: 14 • 0
 

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon headology » 19 April 2015, 11:01

Kommt auf den Größenbereich an, in dem du suchst. -- Generell würde ich dir raten, solche Fragen separat im Change-Markenforum oder bei den Kurzen Fragen zu stellen. *sonne*
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10459
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591816
 

VorherigeNächste

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung