10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Geranie » 19 August 2011, 14:11

der thread ist hier ja schon recht lang, trotzdem gebe ich noch rasch meine erfahrung dazu.

Ich bin wegen des fittings hingegangen, da ich auf der suche nach einem neuen alltags-bh bin - dieser sollte einfach, funktionell und vor allem bequem sein und ich weiß, dass die suche danach nicht mit einem ladenbesuch getan ist und ich habe diesen dort auch nicht gefunden aber trotzdem ein voller erfolg:

habe gleich zu beginn gesagt, dass ich über ein forum erfahren habe, dass es hier vernünftige bh-größen gibt und einen neuen einfachen funktionellen bh suche.

die beratung war wirklich super, auch wenn ich mir nicht ganz sicher war, ob die beraterin den gleichen strengen begriff von "brötchen" hat wie ich. um meine bedenken bezüglich auftragen zu zerstreuen wurde mir sogear ein shirt zum drüberziehen gebracht und tatsächlich: es trug nicht auf.
mir wurden zudem ausreichend bhs zum anprobieren gebracht, auch in größen die aus sicht der beraterin sinnlos waren - sie behielt damit immer recht :D aber ich brauchte das um für mich sicher zu werden.

die modelle waren mir persönlich - ich liebe es nun wirklich schlicht-bequem-pragmatisch-schön - alle ein bisschen zu verziert, und oft zu unflexibel/unweich, ich habe mich aber trotzdem für ein balconette-modell entschieden, auch wenn mit die "hebung" daran ein bisschen zu viel resp. ungewohnt ist. aber wer weiß, speziell so einen bh mit dem man besonders gut zeigen kann was man hat :lol: kann man sicher mal gut brauchen und ich komme zu so einem modell sonst sicher nicht nochmal.
möglicherweise wäre der anrpobierte t-shirt-bh - so ein gefüttertes balconette-modell noch gut gewesen und meinen ansprüchen gerechter geworden, aber den gab es dann in meiner größe nicht mehr *nein* einfach ausverkauft offenabr.

ich habe auch gekauft, weil ich es voll assi finde in einen einzelhandelsladen zu gehen, sich die (ausgezeichnete!) fachberatung zu holen und dann im internet mit dieser information shoppen zu gehen.

so habe ich als fazit 50 euro für ein wirklich gutes fitting bezahlt und als draufgabe einen bh bekommen, der sehr gut passt, sehr schön ist, aber für besondere kleidungsstücke (etwa kleider) oder anlässe oder an waschtagen verwendung finden wird. das auch deswegen, weil ich spitze immer ein bisschen unbebequem finde.

also volle empfehlung und per diesem posting nochmal ein dankeschön an den laden für das gute fitting *daumenhoch* *anfeuer* *iloveyou* *danke*
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 74,5 cm
BU: 94 • 93 • 102 cm
Schwanger: - • am Stillen: -
 
Beiträge: 70
Registriert: 27.07.2011
Danke: 282
 

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon headology » 10 Januar 2012, 21:24

Ich war kürzlich zum zweiten Mal in der Change-Filiale im Alexa und war wirklich sehr erfreut über die ausführliche, kompetente und freundliche Beratung. Ich kann einen Besuch dort wirklich wärmstens empfehlen! Auch, aber nicht nur angesichts der dort vertretenen Brafitting-Kriterien.
*daumenhoch*

Allerdings habe ich leider feststellen müssen, daß die meisten BH-Schnitte recht ähnlich sind. Die Modelle waren für meine Begleitung alle etwas zu flach im Cup und der tiefste Punkt war zu weit außen, die Brüste wollten aber eher nach vorne als zur Seite.
Durch das begrenzte Angebot, war es auch schwierig der Fitterin zu erklären, wo das Problem genau lag. - Das ist einfach der Nachteil wenn ein Laden nur die eigene Marke führt.
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10459
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591815
 

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Kratze » 10 Januar 2012, 21:57

Aber Marken fallen doch oft sehr unterschiedlich aus, oder? Also meiner Erfahrung nach bieten die meisten Marken sowie breit- als auch schmalbüglige Modelle an, und auch geschlossene sowie offene Cups. Dass sie nur eine Marke haben, heißt also mMn nicht unbedingt dass sie nicht für alle Brustformen Modelle haben :) (obwohl das natürlich sein kann)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34F, 36E • EU 75F/G, 80E/F
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 76 • 83 cm
BU: 98 • • 106 cm
 
Beiträge: 1673
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: Mittelfranken
Danke: 205225
 
Steckbrief

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon headology » 10 Januar 2012, 22:35

Nee, das heißt es natürlich nicht - ich wollte genau das Gegenteil sagen: Die Modelle sind sich alle ähnlich und weil es keine weiteren Marken gibt, gibt es auch keine anderen Optionen/Vergleichsmöglichkeiten.
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10459
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591815
 

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Kratze » 10 Januar 2012, 23:21

Achso. Ja, macht Sinn. :)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34F, 36E • EU 75F/G, 80E/F
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 76 • 83 cm
BU: 98 • • 106 cm
 
Beiträge: 1673
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: Mittelfranken
Danke: 205225
 
Steckbrief

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Cilly » 19 Januar 2012, 15:47

Ich war im November zweimal bei Change im Alexa. Meine Erwartungen waren hoch - und wurden ziemlich enttäuscht.

Ich wollte von meinen (zu weiten) 70er UBB auf 65er runter und habe das der (durchaus netten) Verkäuferin auch direkt so gesagt, auch, dass ich bisher eine 70E getragen habe. Daraufhin meinte sie, dann fangen wir mal mit 65DD an zu probieren - was mir komisch vorkam, aber irgendwas war da ja mit eigenem Größensystem. Das war so eine Zeitverschwendung bis wir dann irgendwann endlich bei 65H/G gelandet sind, was (wie ich jetzt weiß) auch die Größe ist, die mir der Rechner des online-Shops von Change empfiehlt (und wo es nur noch wenige Modelle gab, was das Ganze weiter beschleunigt hätte). Schade, vor allem deshalb, weil mir am Ende die Zeit gefehlt hat, die Ladenschließzeit war heran und alles wurde etwas hektisch. Ich meinte, endlich bei einem passenden BH angelangt zu sein, die Verkäuferin warf noch einen schnellen Blick drauf und befand ihn ebenfalls für passend und ich zog mich schnell an, während sie noch schnell die passenden Höschen heraussuchte. Schnell bezahlt und raus.

BH zu Hause gleich noch mal angezogen und festgestellt: Von vorne tatsächlich auf den ersten Blick gut, aber die Bügel reichten ja fast bis auf den Rücken, ging gar nicht. Das Modell war offensichtlich für mich zu flach, ich hätte eine geringere Bügelbreite und dafür mehr Tiefe gebraucht. Die Höschen hab ich dann gar nicht erst anprobiert und bin direkt am übernächsten Tag (Montag) wieder hin. Und musste von der (anderen) Verkäuferin erfahren, dass ich den Kauf natürlich nicht rückgängig machen, sondern nur umtauschen kann. Das entsprechende Schild holte sie von der anderen Kassenseite herüber - wo man es von der Seite, wo man üblicherweise steht und bezahlt - nicht sehen kann! Ich habe noch einmal einige BHs anprobiert, auch welche, die mir vom Aussehen her nicht gefallen haben, nur um wenigstens einen zu finden, der mir passt und den ich hätte eintauschen zu können. Hab keinen gefunden. Auch bei der zweiten Verkäuferin war ich mit der Beratung nicht zufrieden ("Nein, bei diesem Modell kann der Steg eigentlich gar nicht richtig anliegen" - bei deutlich zu kleinem Cup mit schönsten Brötchen).

Nun hab ich einen Gutschein über 65 Euro und befürchte, dass ich ihn nie eintauschen kann. Werde es aber demnächst (jetzt im Januar soll ja die neue Kollektion rauskommen) noch mal versuchen, bei so viel Geld bleibt mir ja nichts anderes übrig.

Moderiert: Beitrag an die Regeln angepasst [Lottchen]
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32DD-E • EU 70E-F
Alte BH-Größe: 80B
UBU: 69 • cm
BU: 91 • • cm
Schwanger: nein danke, ich habe fertig ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 17
Registriert: 15.07.2011
Danke: 24
 

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Silith » 4 April 2012, 13:44

Soo nachdem ich hier viel gutes gelesen habe, habe ich mich heute auch aufgemacht zum Change im Alexa, vorallem weil ich davon ausgegangen bin, dort 60 und 65er UBBs zu finden.
Hab die nette Verkäuferin angesprochen und nach 60er UBB gefragt, aber sie meinte, das hätten sie nur selten und momentan gar nicht da - dann ist ihr aber doch noch der einzige BH im Laden eingefallen, der ein 60er UBB hat. Den hab ich anprobiert, saß schon etwas eng, daraufhin hat sie mir dann die entsprechende Größe in 65 geholt - da hatten sie tatsächlich eine ziemlich gute Auswahl in DD. Ich hab ewig rumgemacht, vorallem, weil ich Probleme damit hatte, die blöden Verschlüsse zu schließen; ist schon ungewohnt, so enge BHs :D Die Verkäuferin war aber ganz nett und geduldig, hat nach mir geschaut und mir weitere BHs in die Kabine reingereicht, wenn ich das wollte. Ich war die einzige Kundin, die was anprobierte, das war dadurch sehr entspannt.
Ich habe mich dann noch nett mit ihr unterhalten, weil ich so begeistert von meinem Anblick im 65er UBB war. Sie meinte zu mir, viele Kundinnen trügen zu weite UBBs und sie hätte früher auch 75 getragen, jetzt 65. *daumenhoch*
Bei den BHs in 65 hatte ich allerdings mMn sichtbare Fettpölsterchen unter den Achseln, was ja eher nicht so für einen guten Sitz spricht, aber die Verkäuferin, meinte, es sitzt gut. Ich widerspreche da mal nicht, ich weiß es ja wirklich nicht besser :-O aber perfekt sitzt es mMn nicht.
Sie hatten gerade eine Aktion bei der man beim Kauf von 3 Sets (also BH+Höschen) das billigste Set umsonst kriegt - weil ich 3 BHs gekauft habe, hat sie mich da dann auch drauf aufmerksam gemacht und wir haben dann noch Höschen ausgesucht.

Insgesamt war es wirklich sehr nett und selbst wenn die BHs dann doch nicht perfekt passen sollten hab ich noch einen ganz tollen Bikini mitgenommen *love* vorbei sind die Zeiten, in denen sich das Oberteil im Schwimmbad nach oben verabschiedete...!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D? • EU 65D?
Alte BH-Größe: 70A, 75B
UBU: 66 • 71 cm
BU: 80 • 86 • 88 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 60
Registriert: 31.03.2012
Danke: 32
 
BH-log
Erstberatung

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Mary » 4 April 2012, 16:51

Danke für den Bericht :) Aber ich denke nach deiner Beschreibung, dass das nicht unbedingt für einen schlechten Sitz sprechen muss :) Das kann durchaus Gewebe sein, dass noch migrieren kann/soll oder auch einfach wirklich Fettpölsterchen (und auch das haben viele hier mehr oder weniger, auch bei passenden BHs)
Wenn du möchtest kannst du gerne Bilder in die Galerie stellen, dann schauen wir uns das nochmal an.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10911
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29447
 
BH-log

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Épine » 22 April 2012, 10:37

Ich war vergangene Woche bei Change im Alexa mit einer Freundin und wir waren beide ganz begeistert!
Die Auswahl ist in meiner Größe (38G) fantastisch und die BHs, die mir die freundliche Verkäuferin herausgesucht hat, wunderschön und alle haben gepasst wie angegossen, so dass ich die Qual der Wahl hatte - völlig ungewohnt für mich.

Die Beratung war prägnant und sehr hilfreich. Erst war die Verkäuferin skeptisch ob meines ausgewählten UBB, hat dann aber schnell eingesehen, dass die 38 sehr gut passt. Sie brachte mir immer neuen "Nachschub" in meine Kabine und war von Sitz und Passform ebenso angetan wie ich.

Ein lohnenswerter Besuch!
Benutzeravatar
Épine
 
 

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Dumdidum » 14 August 2012, 19:37

Hallöchen Allerseits!

Ich habe schon vor einer Weile dieses Forum und diesen Beitrag gefunden und habe dann all meinen Mut zusammengenommen und bin ins Alexa zu Change gegangen.

Meine Brüste sind eigentlich gar nicht sooo groß, aber in "normalen" Läden habe ich wenn überhaupt nur schlecht sitzende BHs gefunden. Die Beratung die ich bis dahin bekommen habe existiert eigentlich gar nicht. Ich war mehrere Male bei Triumph und habe die Verkäuferinnen nach einer 90D oder sowas Ähnliches gefragt. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass einer gut ausgebildeten Verkäuferin spätestens nach Nennung der Größe und Blick auf meine Brüste eigentlich ein Warnlicht hätte aufgehen müssen.

Auf jeden Fall bin ich zu Change und fand es gleich ganz toll, dass keine der Verkäuferinnen sehr aufdringlich war. Ich bin dann zu einer der beiden hingegangen und habe darum gebeten, einmal ausgemessen zu werden. Sie hat das dann auch getan und mir dann einige BHs in die Kabine gegeben. Diese BHs saßen zwar besser als alle, die ich bisher angehabt hatte, aber bei den Preisen hofft man dann doch auf den "perfekten" BH. Ich habe dann im Endeffekt den Change-Sport-BH in der größten vorhandenen Größe genommen (entsprach glaube ich einer 80J) und einen (ich glaube Half-Cup)-BH in 80J.
Leider hat nach einigen Wochen herausgestellt, dass ich den Half-Cup gar nicht tragen kann, weil der Bügel mir viel zu sehr weh tut (der BH ist nicht gepadded). Und der Sport-BH hat sich nach einigen Monaten leider sehr geweitet. Ach und die Verkäuferin hatte bei dem Half-Cup vergessen, die Sicherung abzumachen, weshalb ich extra nochmal hinmusste...

Auf jeden Fall habe ich ob der Verbesserungen dann nochmal meinen ganzen Mut zusammengenommen und bin nochmal hingegangen. Da war dann eine andere Verkäuferin da und hat mir den Sport-BH in kleiner (75i müsste das in normaler Größe sein) anempfohlen und gesagt, dass der Vorherige einfach zu groß war... Diesen BH trage ich immer noch und bin sehr glücklich damit. Er behält seine Form und hält meine Brüste schön weit oben, ohne aber zu drücken oder an den Schultern einzuschneiden. Leider hat er eine Naht die quer über den BH verläuft und die man unter T-Shirts deutlich sieht. Aber das nehme ich in Kauf...

Ich war dann auch nochmal da, da Change damals (und jetzt auch noch) eine Aktion hat, bei der man als Clubmitglied, wenn man eine Freundin als Clubmitglied wirbt, selbst und die Freundin auch 50% Rabatt (!!!) auf den ganzen Einkauf kriegt. Da habe ich einen normalen gepaddeten BH in 75i gefunden, der nicht so doll weh tut. Leider habe ich mich nicht gegen die Verkäuferin durchgesetzt und die Variante in J gekauft. Nun ist er m.E. etwas knapp und verrutscht leicht an den Brüsten. Und er hält die Brüste nicht so hoch, wie ich es gern mag. Da er dank der Rabattaktion aber 15€ gekostet hat, war es mir der Versuch wert.

Zusammengefasst: Die Beratung fand ich das erste Mal nicht sehr gut, das zweite Mal war es schon besser. Ich glaube aber, dass man sich auch mal gegen die Mitarbeiter durchsetzen muss, die einem bspw. eine kleinere Körbchengröße empfehlen wollen. Die Auswahl ist im Gegensatz zu normalen Läden atemberaubend, aber in den Körbchengrößen I und J auf jeden Fall noch ausbaufähig.

Aber: Immerhin habe ich endlich einen ordentlichen BH in einer mehr oder weniger passenden Größe. Und wenn ich vorher nicht hier den Beitrag "Buchstabenphobie" gelesen hätte, wäre ich wohl in Ohnmacht gefallen (und sehr beschämt gewesen), als die Verkäuferin mir die 80J in die Hand gedrückt hat. Also vielen Dank!
Benutzeravatar
Dumdidum
 
 

VorherigeNächste

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung