10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Account geschlossen » 8 Januar 2009, 18:55

Laden der Kette Change
Alexa Shopping Centre
10179 Berlin
Benutzeravatar
Account geschlossen
 
 

Re: 10179 Berlin - Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon kezhuma » 18 März 2009, 14:25

Ich war da und eigentlich ganz zu frieden.
Die Größenauswahl ist wesentlich besser als in anderen Dessou-Läden, die ich kenne. die Verkäuferinnen waren sehr nett.
Ich hab mich unwissend gestellt und einfach gemeint, dass meine 70E, die ich bis jetzt immer getragen habe, einfach nicht passt.
Daraufhin hat eine mir alles in 65F und G rausgesucht was da war. Die Beratung war aber leider nicht so super. Trotz Doppelbrust hätte sie mir die 65G verkauft.
Als ich damit aber nicht zufrieden war, hat sie mir ungefragt noch 65H gebracht. Leider gab es da nur drei Modelle zur Auswahl (helle Farben hatte ich vorher ausgeschlossen. Eventuell hätte es da noch mehr gegeben). Alle drei waren paddet und mit Push-up Einlagen. Zwei mit abnehmbaren Trägern.
Den dritten habe ich dann genommen, auch wenn er immer noch nicht ganz perfekt war, aber besser als meine alten.

Also: nette Verkäuferinnen, relativ große Auswahl, aber noch nicht ganz perfekte Beratung
Benutzeravatar
kezhuma
 
 

Re: 10179 Berlin - Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Bleichi » 4 April 2009, 20:20

War letztens mit meiner Schwester da, Verkäuferinnen sind ganz nett und helfen beim BH-Raussuchen. Es gab sogar einen BH (glaub das war ein Bikini-Oberteil?) mit UBB 60 und echt viele in 65, dabei ist der Laden gar nicht mal so groß. Es ist allerdings von Vorteil, wenn man seine BH-Größe bereits kennt, ich hatte den Eindruck, die Verkäuferinnen haben nicht wirklich viel Ahnung vom korrekten Sitz und den Größen. Meine Schwester hatte BHs an, die offensichtlich nicht saßen, und die Verkäuferin hat nix gesagt. Bei einem BH meinte meine Schwester, die Bügel seien ihr viel zu schmal (BH in 65B), da brachte die Verkäuferin einen in 70A an und meinte, da seien die Bügel breiter und der werde ihr sicher besser passen - dem war natürlich nicht so :roll: :lol: Und die Bügel waren immernoch viel zu schmal.

Ansonsten: wirklich gute Auswahl - Beratung definitiv ausbaufähig. (Gibt auch nicht ganz so viele BHs mit diesem dünnen Stoff beim Körbchen, eher wattierte Stoffe.)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D • EU 65D
UBU: 65 • 72 cm
BU: 81-82 • • cm
 
Beiträge: 181
Registriert: 28.01.2009
Wohnort: Berlin
Danke: 0 • 0
 

Re: 10179 Berlin - Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Bleichi » 4 Juli 2009, 15:10

So. Im Gegensatz zu meinem letzten Post habe ich jetzt eine negative Erfahrung (andere Verkäuferin) gemacht, und ich werde diesen Laden definitiv nicht mehr betreten.

Habe einen BH gefunden, der im UBB zu weit war, aber den hätte ich enger genäht. Denn: Ich hatte noch eine Gutschrift von einem anderen, zurückgegebenen BH UND einen 10 Euro-Gutschein, den ich zu meinem Geburtstag von Change bekommen habe (besitze eine Change-Card). Der ausgesuchte BH hatte 33 Euro gekostet, die Gutschrift ging über 29 Euro und der Gutschein - wie erwähnt - über 10 Euro. Macht zusammen 39 Euro > 33 Euro.

So. Verkäuferin sieht Gutschrift UND Gutschein, gibt die Gutschrift ein und meint dann, sie könne den Gutschein nicht dazurechnen, da der 10 Euro beträgt und ich nur noch 4 Euro offen habe. Okay, ich meinte, ich lasse die restlichen 6 Euro verfallen, ist mir nicht wichtig. Sie meinte, das ginge nicht, da das dann nicht richtig abgerechnet werden könne. Erstes Ärgernis, aber gut, dachte ich mir, da kann die Frau nix für (dabei finde ich es immer noch blöd - immerhin hätte ich den Betrag des BHs über die Gutschriften abgedeckt!!!). Dann sollte ich die 4 Euro bar zahlen, da das EC-Gerät nicht geht. Gut...Bleichi hatte aber grad gar kein Bargeld mit. Außer 2 Euro "Notbargeld" in der Tasche. Sollte zu einem Automat um die Ecke gehen. Aber der war nicht von meiner Bank und so hätte ich zu den 4 Euro nochmal 5 Euro Buchungsgebühr zahlen müssen, das seh ich nicht ein. Und zu meiner Bank wäre es ein Stück zu laufen gewesen, soviel Zeit hatte ich gar nicht!
Nun wollte ich also den BH erstmal zurückgeben und die Gutschrift zurück. Pustekuchen!! Mir wurde (schon wesentlich ungehaltener!) erklärt, das ginge nicht. Eine einmal eingegebene Gutschrift kann nicht wieder aus dem System genommen werden!! Ich meinte dann sinngemäß, das sei jetzt nicht mein Problem. Dann wollte die Frau wieder, dass ich zu dem Automaten um die Ecke gehe und wollte mir nicht glauben, dass ich da 5 Euro Gebühr zahlen muss!!!! Ich hab sie nur angeguckt. Daraufhin: Das koste ja maximal 2,50, und die Gebühr rechnen sie vom BH-Betrag runter, wenn Kunden an den Automaten gehen müssen (wieso sagt sie das nicht eher?!). Da meinte ich dann: Naja, 1,50 Euro hab ich noch in Bar in der Tasche, mehr aber leider nicht. Also wenn wir uns da so einigen könnten...da fing sie an, mich niederzumachen, es könne ja nicht sein, dass ich auf einmal doch Bargeld hätte und was das nun solle etc. und dass ich mir wirklich mal angewöhnen solle, Bargeld mitzunehmen und so weiter!! :shock: Ich hab sie wieder nur angeschaut, im Sinne von "Nun find mal ne Lösung für mich..." Nach einer Weile hat sie mit viel Gemurre und Gemeckere die 2,50 erlassen und ich habe die restlichen 1,50 in Bar gezahlt. Aber ich war so sauer!! Und als ich gegangen bin, hat sie nochmal angefangen, dass es ja nicht sein kann mit dem Geld :roll: Ich war richtig doll genervt. Hab sogar meinen Gutschein da liegen gelassen.

Aber ich weiß: Die sehen mich in ihrem Laden nie wieder!!

Abgesehen davon, dass seit über einem halben Jahr die gleichen Modelle dort hängen und ich jetzt wirklich ALLE schon durchprobiert hab. Die (meisten) UBBs der Change-BHs sind auch sehr dehnbar, da sitzt eine 65 lockerer als eine 70 von H&M :roll:

edit: Und am Anfang wollte sie mir statt einer 65 eine 70 einreden, weil sie nicht so viele in 65DD da hatten. Geht gar nicht! Eine Kundin mit sehr konkreten Wünschen umstimmen zu wollen, nur damit sie was verkaufen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D • EU 65D
UBU: 65 • 72 cm
BU: 81-82 • • cm
 
Beiträge: 181
Registriert: 28.01.2009
Wohnort: Berlin
Danke: 0 • 0
 

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Aqua » 14 August 2009, 17:51

Nun kann ich auch berichten. Wir waren heute mit einer jungen (14) Freundin bei Change um einen besser passenden BH zu finden (bisher trug sie 70A bei 66/79). Wir haben ganz viele netten BHs gefunden, davon auch viele vom Sale/Schlussverkauf. Ich denke, wir haben so ca. 10-12 BHs in die Kabine genommen. Davon ca. 2-3 gefunden, die super gepasst haben.

Als wir uns am Anfang umgeschaut haben, hat uns die Verkäuferin gefragt, ob wir wissen, welche Größe wir suchen, ich habe ihr gesagt, es müsste ca. 65C oder 70B sein, dann hat sie uns erklärt, nach welcher Regel die BHs sortiert sind (fand ich etwas unlogisch, sie waren nämlich nach Körbchen und nicht nach UBBs sortiert).

Als ich anschließend aus der Kabine rauskam und ihr alle unspassenden BHs zurückgab, schaute sie auf mich verärgert und fragte: "Hatten Sie alle diese BHs in der Kabine? :shock: " Ich: "Ja, klar, war es zu viel?" Sie hat dann nur die Augen verdreht und meinte, dass es "natürlich" zu viel wäre. Also mir war es nicht zu viel... Es waren genauso viele, wie wir gebraucht haben, um die Entscheidung zu treffen. Ich fühlte mich in diesem Moment wirklich wie ein Dieb.

Aber schließendlich waren wir mit dem Einkauf an sich, abgesehen von der Verkäuferin, sehr zufrieden. Die Freundin nahm einen BH in 70C und einen in 65D.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11498
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon headology » 14 August 2009, 18:38

Aqua hat geschrieben:Als ich anschließend aus der Kabine rauskam und ihr alle unspassenden BHs zurückgab, schaute sie auf mich verärgert und fragte: "Hatten Sie alle diese BHs in der Kabine? :shock: " Ich: "Ja, klar, war es zu viel?" Sie hat dann nur die Augen verdreht und meinte, dass es "natürlich" zu viel wäre. Also mir war es nicht zu viel... Es waren genauso viele, wie wir gebraucht haben, um die Entscheidung zu treffen. Ich fühlte mich in diesem Moment wirklich wie ein Dieb.


Pfff! Das ist doch mal wieder typisch! Als wenn sie bei weniger Teilen eher mitkriegen würden, daß man eins klaut!! :roll:

Abgesehen davon klingt das aber ganz gut! Ich glaube, ich werde mit meinen weiteren Fittingopfern da auch mal vorbeischaun... :D
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10399
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591822
 

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon labella » 8 Januar 2010, 17:42

hallo!
ich war gestern auch im berliner change! der laden hat eine neue besitzerin, und sie kennt auch dieses forum!

ich habe auch erstmal alleine geschaut und durfte soviele bhs in die umkleidekabinen nehmen, wie ich wollte... doch die verkäuferin hat sofort gefragt, wie es sitzt und mich dann doch betaren und ständig neue modelle/größen/farben geholt (gleichzeitig war noch einen weitere kundin+freundin da, so dass sie ständig hin und her rannte) ich fand die atmosphäre sehr angenehm! die anderen mädels haben auch große körbchen beim 70er umfang gekauft....

sie hatten soweit ich es sehen konnte bis auf die ausverkaufsmodelle alle modelle ab 65 A-J da. und es kann ja alles was ihr auf der homepage seht noch bestellt werden.

zum sortiment: sie verkaufen nur die eigenmarken das ist von einfacher (25 euro) bis zu feiner verarbeitung (75 euro) jedoch ein großes angebot. so habe ich nach meinem letzten 78 euro fehlkauf erstmal nur einen test-bh für 45 gakauft...

aber ich ahne es: ich werde schon in wenigen tangen wieder hingehen *love*

den laden kann ich absolut empfehlen!

viel spaß!
bella
30 Jahre, keine Kinder, früher 75 C - jetzt 30E! Danke für diese Forum!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 21
Registriert: 05.01.2010
Danke: 0 • 0
 

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon Aqua » 8 Januar 2010, 18:02

Wow, das sind ja echt tolle Neuigkeiten! Danke dir für diesen Bericht! Und ich freue mich so sehr, dass die Verkäuferin unser Forum kennt :-)
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11498
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon labella » 8 Januar 2010, 20:20

hi aqua,
ich freue mich auch! sie hat erzählt, sie kommt demnächst mit dem thema ins fernsehen, aber weil ich keinen habe, habe ich nicht weiter nachgefragt - das tut mir sehr leid, ich hätte es für euch fragen können :oops:
aber vielleicht bin ich oder jemand von hier vorher noch dort....

liebe grüße!
bella
30 Jahre, keine Kinder, früher 75 C - jetzt 30E! Danke für diese Forum!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 21
Registriert: 05.01.2010
Danke: 0 • 0
 

Re: 10179 Berlin: Change im Alexa Shopping Centre

Beitragvon summsumm » 10 Januar 2010, 15:40

labella hat geschrieben:hi aqua,
ich freue mich auch! sie hat erzählt, sie kommt demnächst mit dem thema ins fernsehen, aber weil ich keinen habe, habe ich nicht weiter nachgefragt - das tut mir sehr leid, ich hätte es für euch fragen können :oops:
aber vielleicht bin ich oder jemand von hier vorher noch dort....

liebe grüße!
bella



*tuscheln* ...ich verrate euch wann es kommt....Mo.11. Jan. RTL 2 um 20:15 (Annina & Sascha in Love)

Solltet ihr Fragen oder Anregungen haben stehe ich euch gerne zur Verfügung! Lasst uns drüber sprechen..... *zusammen*
Eure neue Store-Managerin aus dem Alexa!!! *daumenhoch*
Benutzeravatar
summsumm
 
 

Nächste

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung