09130 Chemnitz: Herzog & Bräuer

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

09130 Chemnitz: Herzog & Bräuer

Beitragvon Nicatora » 18 März 2016, 17:15

Name des Ladens:Herzog & Bräuer
Adresse:
Sachsen-Allee Chemnitz
Thomas-Mann-Platz 1
09130 Chemnitz
(Ich glaube, es gibt mehrere Filialen in Chemnitz, ich beziehe mich ausschließlich auf die in der Sachsen-Allee)

Öffnungszeiten: Montag- Samstag: 9.30 Uhr bis 20 Uhr
Telefon: 0371/2625351
Homepage: https://www.herzogundbraeuer.de/company ... ch/ce.html

Geführte Marken: Gesehen habe ich Triumph, Passionata, Beedees; laut Homepage auch Miss Perfect, Kunert und Sloggi
Größenspektrum:70-?? A-G (70 und 75 allerdings nur bis F)

Ich suchte den Laden auf, um einen Verlängerer zu kaufen, der Laden ist relativ klein aber nicht ungemütlich, hinten sind zwei Umkleiden, die sehr geräumig sind und auch einen bequemen, weichen Hocker zum Hinsetzen beinhalten. Ich konnte nach dem Bezahlen dann aber doch nicht Widerstehen, zu fragen, ob sie auch Bänder kleiner als 70 anbieten. Die Verkäuferin verneinte, sagte, sie hätten jetzt aber eine neue Reihe an BHs, die wie 65er ausfallen würden. Auf meine Frage, bis zu welchem Cup, dies ginge, sagte sie: "Bis D".
Ich meinte, ich benötige eher 65G, das wäre also nichts. Sie schien bestürzt und sagte: "Sie Arme! Das sieht man Ihnen ja gar nicht an!"
Insgesamt machte die Verkäuferin leider recht viele körpernormative Aussagen, was ich etwas schade fand, obwohl sie nicht direkt etwas negatives über mich sagte.

Sie zeigte mir ein paar Modelle, die sie bis 70F da hätte (sie wusste über Kreuzgrößen Bescheid) und die eng ausfallen würden und ich beschloss, sie einfach mal anzuprobieren.
Insgesamt probierte ich etwa 8 BHs an, die Verkäuferin war zu jeder Zeit sehr höflich und zurückhaltend, schaute nicht ungefragt in die Umkleide herein, ließ mir genügend Zeit zum Anziehen und bot mir immer neue Alternativen an. Wenn ich einen BH mit T-Shirt probieren wollte, gab sie auch ihren neutralen Kommentar über die Form ab. Sie kannte sich ziemlich gut mit ihrem Sortiment aus, wusste genau, welches Modell im Band oder im Körbchen größer bzw. kleiner ausfällt, kannte die Eigenarten der Modelle und konnte mir so gleich die beste Möglichkeit anbieten.
So im Nachhinein glaube ich, sie dachte, ich würde nach einem weißen oder hautfarbenen BH suchen, weil ich ja einen Verlängerer in dieser Farbe kaufte, zumindest brachte sie mir bloß Wäsche in dieser Farbe und meinte bei einem, dass es diesen leider bloß in Schwarz gäbe.

Bei der Passform achtete sie stets darauf, dass die Bügel die Brüste umschließen, die Träger richtig eingestellt sind, das Band eng genug sitzt ( *daumenhoch* ) und das Cup abschließt. Brötchen hat sie manchmal erkannt, Stegbrötchen leider gar nicht und ihr war es auch irgendwie nicht wichtig, ob der Steg anliegt; einen BH, bei dem der Steg ziemlich auf dem Brustgewebe auflag, hat sie als "perfekt passend" bezeichnet.

Meine Meinung nahm sie ernst, sie meinte, wenn ich einen BH schon im Stehen nicht wirklich bequem finde, dann ist er nichts für mich, dann wird er bei Bewegung nicht besser. Als ich bei einem BH die Spitze als kratzend empfand, suchte sie mir ein ähnlich geschnittenes Modell ohne Spitze heraus. Insgesamt war die Beratung wirklich gut, ich würde sie weiterempfehlen.
Jedoch weiß ich natürlich nicht, wie das ist, wenn man seine Größe noch nicht kennt und selbst noch nicht genau weiß, wie ein BH sitzen muss. Als ich das Gespräch mehrfach darauf lenkte, dass meine BH Größe ja gar nicht so ungewöhnlich ist und viele ähnlich gebaut sind und eigentlich falsche BH-Größen tragen, reagierte sie allerdings nicht wirklich darauf, einmal sagte sie, sie würde bei sich im Laden immer alle Kundinnen die BHs anziehen lassen, da man nicht eine Größe blind kaufen sollte, da jedes Modell anders ausfällt.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E/F • EU 
Alte BH-Größe: 75C
UBU: 66 • 71 cm
BU: 89 • 87 • 91 cm
 
Beiträge: 864
Registriert: 02.10.2014
Wohnort: Chemnitz
Danke: 94100
 
BH-log
Erstberatung

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung