59069 Hamm: Obenrum

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

Re: 59069 Hamm: Obenrum

Beitragvon BiancaWeide » 11 Juli 2015, 12:22

Hi,

Ich war jetzt auch mal dort und wurde am rechten Handgelenk und am Mittelfinger(von der Kuppe bis zum Gelenk) vermessen.

Sodann schleppte die ältere Verkäuferin einen Anita BH, in 105 D an und wollte mal gucken, was ich so trage....Hatte einen Goddess in 46HH an mit Bügeln.

Sie würde mir prinzipiell von Bügeln abraten und zog mir dann den anderen BH an.

Sie quetschte und drückte und "formte" mir einen schönen T-Shirt Rücken.....was vorn passierte, interessierte nicht, da hatte ich nämlich plötzlich einen Monobusen mit vier kleineren Ausstülpungen.... *ausbruch*

Ich wies Sie darauf hin und Sie sagte, das kriegen wir mit nem Cup mehr hin....Diesen bestellte Sie dann auch....


Dieses Exemplar passte natürlich auch nicht.... *anprobier*

Sie sagte was gößeres könne Sie nicht bekommen und riet mir zu Maßanfertigungen. :(


Summa summarum wäre ich 65,- Euro losgeworden für einen nicht passenden BH, den ich mir noch nicht mal selbst anziehen könnte ohne Beulen zu erzeugen, oder ca. 150 ,- für eine Maßanfertigung, was auch nicht notwendig ist. *nein*

Gruß

datt Bibi
Bevor man mich sieht, hört man mich schon.....
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 46HH/ 48 H • EU 105/110 M/N???
Alte BH-Größe: 110 K
UBU: 112 • 122 cm
BU: 160/BH152 • 165/BH152 • 175/BH162 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 80
Registriert: 12.07.2014
Wohnort: Hamm
Danke: 707
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 59069 Hamm: Obenrum

Beitragvon Allotta » 28 Oktober 2017, 18:10

Hallo Zusammen,

ich war auch insgesamt 2 Mal in diesem Geschäft. Das erste Mal 2014 nach meiner ersten Schwangerschaft; das zweite Mal vor 2-3 Monaten.
Bei beiden Besuchen wurde mein Handgelenk vermessen. Sowohl 2014 als auch dieses Jahr wurde mir dann ein hautfarbener *nönönö* BH ohne Bügel angeboten. Sowohl damals als auch dieses Jahr nannte man das Modell den 'Turnschuh'.
Ich trage äußerst ungern BHs ohne Bügel und genauso wenig erfreut bin ich über den Farbton 'hautfarben', was allerdings selbstverständlich Geschmackssache ist. Es waren jedoch nach Auskunft der Verkäuferin nun keine anderen Modelle für meine dort bestimmte Größe 80 H vorhanden.
So verließ ich 2014 den Laden mit 2 'Turnschuhen', bei denen sofort die Träger festgenäht wurden, womit jeglicher Umtausch ausgeschlossen wurde. *motz* Ich bekam sehr bald Rückenschmerzen, wenn ich dieses Modell trug. Auch schnitten die Träger sehr ein, was im Grunde nun nicht gerade eine klassische Eigenschaft eines 'Turnschuhs' ist.

Als ich dieses Jahr auf der Suche nach einem BH, der 1. nicht schwarz/weiß/hautfarben ist und 2. eine Passform ohne hervorstehende Bügel oder überstehendes Brustgewebe hat den Laden aufsuchte, wurde ich von einer älteren Verkäuferin nach einer 3/4 Stunde Wartezeit in die Kabine gebeten. Dort musterte man meinen - zugegebenermaßen recht alten schwarzen Hunkemöller BH, mit dem ich auch nicht wirklich glücklich war - mit aus meiner Sicht abschätzigen Blick und brachte mir - welch Überraschung - entgegen meiner klar formulierten Bitte, was Passform und Farbe angeht, einen hautfarbenen 'Turnschuh', den ich freundlich dankend ablehnte. Ab diesem Moment fühlte ich mich, als wäre ich der Dame lästig. Sie brachte mir noch 2 Modelle mit Bügel und in einer anderen Farbe; bei dem einen hatte ich 2 Brötchen oberhalb des Cups, beim anderen Modell stachen die Bügelenden in den Brustmitte soweit vor, dass ich damit jemanden hätte aufspießen können.
Daraufhin sagte die Dame, sie könne mir nun nicht weiterhelfen, sie hätte nichts in meiner Größe. Auf meine Frage hin, ob es möglich wäre, etwas Passendes zu bestellen, erhielt ich ein klares, knappes 'Nein!'.

Als ich den Laden verließ, war mir zum Heulen zu Mute *weinend* .
Habe mittlerweile in Münster durch freundliche, kompetente Beratung zwei tolle, passende BHs erstanden, in Größe 75/80 J - nicht in 80 H, wie meine Größe laut 'Obenrum' Verkäuferin hätte sein sollen. Immerhin 2 Cups größer.
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 90F
UBU: 95 • 103 cm
BU: 124 • 123 • 130 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.09.2017
Danke: 0 • 0
 

Vorherige

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung