86150 Augsburg: body @ beach

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

86150 Augsburg: body @ beach

Beitragvon mango » 13 September 2014, 20:03

Steingasse 9
86150 Augsburg
Red. URL: http://www.bodybeach-augsburg.de/ [whygirl]
0821/50873560
Größenauswahl 70 - ? A - H, hauptsächlich wohl 75 - ? A - F
Marken hauptsächlich Marie Jo, Prima Donna, Twist

Die Verkäuferin fragte nach meiner aktuellen Größe, welche ich vorgab, nicht zu wissen, weil ich abgenommen habe. Darauf wollte sie wissen, was ich denn zuletzt getragen hätte. Ich erzählte, dass ich meine letzten BHs alle in England gekauft habe, damit war das Thema erledigt. Ein Maßband wurde geholt, ich durfte meine Jacke ausziehen, das Maßband wurde auf meinem Shirt angelegt, um den UBU zu messen, und ich gefragt, ob das zu eng sei. War es natürlich nicht. Per Augenmaß wurde ich auf "C-Körbchen" geschätzt und nach Farbwünschen gefragt. Vier Modelle wurden herausgesucht und in die Umkleidekabine gehängt. Ich probierte das erste an, es war deutlich zu klein, mein Größe müsse also "75D" sein. Die Verkäuferin (= Inhaberin) nahm die drei noch nicht probierten BHs mit und tauschte sie gegen 75D aus und brachte gleich noch ein paar weitere nach. Eins davon war in 75D nicht vorhanden, deswegen bekam ich es in 80C, was mir aber deutlich zu weit war. Sie schaute nach, in welchen Größen es noch vorrätig war und kam mit 70F an. Da ich aktuell 32F trage, passte das natürlich besser als die ganzen Modelle in 75D, bei denen überall der Steg deutlich nicht anlag, so dass ich fragte, ob die Modelle, die ich schon "in der engeren Auswahl" hatte - einige waren schon rausgeflogen, da mir die Form an mir nicht gefiel oder der Schnitt nicht für mich geeignet war - nicht auch in 70F da wären. Leider war das nicht der Fall, zwei gab's immerhin in 75E.

Bei allen anprobierten Modellen waren die Träger zu locker, das fiel der Verkäuferin aber leider nicht auf. Ebenso lag der Steg bei keinem Modell an, auch wenn's bei 70F/75E nur noch minimal nicht passte. Aber auch das fiel ihr nicht auf. Ebensowenig, dass bei dem ein oder anderen Modell in 75D die Bügel nicht meine komplette Brust umfassten, sondern seitlich leicht auf dem Brustgewebe auflagen. Selbst die leicht überquellende Brust in manchen 75D-Modellen fiel ihr nicht auf.

Gekauft habe ich nichts, hatte ich auch nicht vor, aber selbst wenn ich es vorgehabt hätte, wäre nichts davon so gut passend gewesen wie mein aktuell einziger perfekt passender und heiß geliebter Cleo Minnie in 32F. (Den hatte ich an dem Tag aber noch gar nicht, sondern war absichtlich mit einem deutlich zu großen Fauve Merissa in 34FF angetreten, aber von dem wusste ich ja, dass er deutlich zu groß ist.)
Mein Avatar ist das Foto einer original thailändischen, super-leckeren, butterweichen, zuckersüßen Mango.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 
Alte BH-Größe: 80D
UBU: 70 • 74 cm
BU: 93 • • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2240
Registriert: 03.09.2010
Danke: 154169
 
BH-log
Steckbrief

Re: 86150 Augsburg: body @ beach

Beitragvon Miamausi » 14 September 2014, 08:25

Das ist ja blöd :( wollte da schon länger mal rein weil ich keinen einzigen gefitteten Bikini habe aber da werd ich sicher auch nur in die übliche 75A oder so gesteckt -.-
Schade!
Danke für den Bericht!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 60 • 65 cm
BU: 83 • 81 • 86 cm
 
Beiträge: 244
Registriert: 13.02.2014
Danke: 1311
 
BH-log
Erstberatung

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung