36037 Fulda: Wäschelädchen

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

36037 Fulda: Wäschelädchen

Beitragvon lisjonok » 23 Juni 2014, 23:41

Hallo Leute,
diese Woche bin ich zufällig auf ein kleines Geschäft in Fulda gestoßen,als ich anhand meiner Fitting-Ergebnisse einen BH kaufen wollte.
Einen Thread zu diesem Laden habe ich nicht gefunden... Vlt könnte ja jmd die vorhandene Liste ergänzen...

Der Laden

Das Wäschelädchen
von Judith Hannemann
Kleine Marktstraße 1, 3607 Fulda
Öffnungszeiten (kommen noch)
Website (ka,ob es eine gibt)


Das Sortiment

Laut Facebook: Calida, Björn Borg, Cyell... wahrscheinlich noch andere
Unterwäsche und Bademode,habe Shapewear gesehen


Leitfragen

Mit welcher Motivation habt ihr den Laden aufgesucht?
ich wollte mir einen neuen BH kaufen und bin zufällig drauf gestoßenda meine Mutter ihn gesehen hat.

Wart ihr nur auf der Suche nach einem BH oder wolltet ihr euch bei der Größenfindung professionell beraten lassen?
Erst mal nur BH,da ich meine Maße und Größe kannte.

War der Laden gut zu finden?
Liegt etwas versteckt zwischen zwei Altstadtstraßen in der Fuldaer Innenstadt,neben einer Kneipe. (am O2 Geschäft in der Marktstraße links hoch,falls ihr mit dem Gesicht zur Sparkasse steht)

Woran können sich andere bei der Suche nach diesem Laden orientieren?
siehe obere Frage

Wie sah er von außen aus und fühltet ihr euch zum Betreten eingeladen?
Der laden hat ein kleines Schaufenster, 3 Puppen drin. Strömt Behaglichkeit aus

Wie war die Atmosphäre im Laden?
ich habe mich wohlgefühlt-im Vergleich zu Götte gibt es zwar wenig Auswahl,aber dafür ist alles geordnet an seinem Platz und es herrscht kein Gefühl von Überfüllung.

Durftet ihr selber stöbern und euch in Ruhe umsehen?
ich bin rein und die Besitzerin ist auf mich zu,at miich nach meinen Wünschen gefragt,aber den Laden kann man auf einen Blick erfassen.
Habt ihr euch wohl gefühlt? Wurde beispielsweise eure Privatsphäre akzeptiert? Hattet ihr das Gefühl daß ein normatives Körperbild vorherrscht? (Aussagen über zu kleine oder zu große Brüste, zu dick, zu dünn usw.)
Es gab keien Aussagen über mich,mir kam Verständnis entgegen,dass es schwer für mich ist,einen BH zu finden.

Wie war die Beratung?
Hat seh freundlich erklärt,dass in meiner Größe gerade nichts vorrätig ist,da sie abgebrannt ist,aber sie könne was bestellen - ohne Abnahmeverpflichtung.
Hatten die Verkäuferinnen Zeit für euch? Sind die Verkäuferinnen auf euch und euren Größenwunsch eingegangen? Wurde ein schlecht sitzender BH erkannt? Kannten sich die Verkäuferinnen mit den verschieden Schnitten und Größensystemen aus? Wie wurde auf einen BH reagiert, der euch nicht gefiel? Bekamt ihr Alternativen angeboten?
Hat mich nach meinen Wünschen gefragt,mir dann 3 Modelle gezeigt und erklärt,was es damit auf sich hat. Auch bedauert,dass es den BH,den sie selbst anhat,nicht mehr gibt,hat aber nicht gesagt,welcher dies ist und so. Woohl eins der älteren Modelle von einem Hersteller...
Seid ihr zufrieden und wenn ja/nein, warum?
Ja,warte auf ihren Anruf,dass die BHs zur Anprobe angekommen sind. Gute Atmosphäre im Laden.


Vlt könnte ine Erfahrene Busenfreundin,die mal in der Nähe ist, den Laden mal unter die Lupe nehmen.
Hoffe,dass es so geht.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34C • EU 
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 80 • 85 cm
BU: 90 • 91 • 94 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 63
Registriert: 18.06.2014
Wohnort: Hessen
Danke: 2 • 0
 
Erstberatung

Re: 36037 Fulda: Wäschelädchen

Beitragvon lisjonok » 23 Juli 2014, 10:54

So,ich war heute drin,weil ich mal die BHs anprobieren wollte,die bestellt wurden für mich. Rein,erklärt,dass 2 BHs für mich bestellt wurden,nach Namen gefragt worden.
Dann hat mich die Verkäuferin zu den Umkleiden begleitet. Ein BH war 75C mit Bügeln von Calida, der andere dieselbe Größe , Softcup auch von Calida. Der Softcup was besser und die Verkäuferin hat mir geholfen die Träger zu regulieren - nette Bedienung.
Noch ein bisschen geredet und von ihr kam der Vorschlag,eine 75B auszuprobieren,auch von Calida. Hab mich dann einfach höflich verabschiedet und bin gegangen.

Fazit: der Laden ist eher was für die,die ihre Größe schon kennen und sich nichts einreden lassen,weil ich hatte den Eindruck,dass die Verkäuferin sich gar nicht mit Kreuzgrößen auskennt und auf einige Wörter wie half-Cup (im Hunkemöller Balcony genannt) oder Breitbrust kam keine Reaktion. Aber nette Atmosphäre im Laden-sehr überschaubar.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34C • EU 
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 80 • 85 cm
BU: 90 • 91 • 94 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 63
Registriert: 18.06.2014
Wohnort: Hessen
Danke: 2 • 0
 
Erstberatung

Re: 36037 Fulda: Wäschelädchen

Beitragvon Seepferdchen » 23 Juli 2014, 11:45

lisjonok hat geschrieben:Fazit: der Laden ist eher was für die,die ihre Größe schon kennen und sich nichts einreden lassen,weil ich hatte den Eindruck,dass die Verkäuferin sich gar nicht mit Kreuzgrößen auskennt und auf einige Wörter wie half-Cup (im Hunkemöller Balcony genannt) oder Breitbrust kam keine Reaktion. Aber nette Atmosphäre im Laden-sehr überschaubar.

"Breitbrust" ist ein forumsinterner Fachbegriff und von daher können ihn Verkäuferinnen nicht kennen - es sei denn, sie waren schonmal hier. Man kann sich aber behelfen, indem man zum Beispiel erwähnt, dass man eher flach und offen geschnittene Körbchen benötigt.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E/30DD • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 65 • 68 cm
BU: 81 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 2317
Registriert: 25.03.2010
Danke: 91267
 
BH-log
Erstberatung

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung