86150 Augsburg: Fee-Mode

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

Re: 86150 Augsburg: Fee-Mode

Beitragvon mango » 13 September 2014, 17:27

Ich kann mich den positiven Stimmen leider nicht so ganz anschließen. Ist zwar schon länger her, dass ich drin war (noch in der alten Adresse), und ich wurde auch nicht von der Fee selbst beraten, sondern von einer jungen Verkäuferin. Die vermaß mich allerdings auf "80 - 85D" (ich war reingegangen, weil draußen ein Schild stand, dass sie kostenlos vermessen - das wollte ich doch mal testen, obwohl ich natürlich von hier schon meine Größe wusste), obwohl ich mit einem (damals) passenden Fauve Aurelia in 34FF reinkam (und einem engen UBU von damals 78 cm), den ich ihr dann auch vorführte. Die Doppelbuchstaben hielt sie für "Zwischengrößen". Sie erzählte mir, dass sie auf einer Freya-Schulung gewesen war und dass es dort eben auch Zwischengrößen hieß, also müsse das ja wohl korrekt sein. Und da das ja nur Zwischengrößen seien, hätten sie von denen auch fast keine da ... Was ihr immerhin bewusst war: dass die englischen BHs "größer ausfallen als die deutschen mit gleicher Körbchengröße". Wenn also bei einer Frau eine deutsche F zu knapp sei, würde oft eine englische passen :D
Mein Avatar ist das Foto einer original thailändischen, super-leckeren, butterweichen, zuckersüßen Mango.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 
Alte BH-Größe: 80D
UBU: 70 • 74 cm
BU: 93 • • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2240
Registriert: 03.09.2010
Danke: 154169
 
BH-log
Steckbrief

Re: 86150 Augsburg: Fee-Mode

Beitragvon karotte » 14 September 2014, 14:48

Das letzte stimmt ja auch. Wenn jemand auf dem Zwischengrößentrip ist würde ich immer fragen, wieso es zwischen D und E sowie zwischen F und G "Zwischengrößen" gibt, aber nicht zwischen E und F.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1723
Registriert: 19.02.2009
Danke: 48125
 

Re: 86150 Augsburg: Fee-Mode

Beitragvon Miamausi » 14 September 2014, 18:04

Ich muss mich hier auch nochmal ein wenig korrigieren :(
Damals hatte ich ja noch nicht wirklich viel Ahnung von passenden BHs, und der mir als perfekt passend ("Bügel schließen perfekt ab") verkaufte fauve emmanuelle in 30D passt Eigtl gar nicht :(
Das UBB ist zu weit und die Form passt leider auch nicht gut zu mir als typische breitbrust...
Die Bügel sind auch um einiges zu schmal!

Richtig blöd dass ich für den BH ca 80€ ausgegebenen habe... Naja hübsch ist er trotzdem *seufz*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 60 • 65 cm
BU: 83 • 81 • 86 cm
 
Beiträge: 244
Registriert: 13.02.2014
Danke: 1311
 
BH-log
Erstberatung

Re: 86150 Augsburg: Fee-Mode

Beitragvon Nettchen » 6 Mai 2015, 18:02

Ich war schon mehrmals dort und muss sagen, dass alles passt was ich bei der jüngeren Verkäuferin bekommen habe. Bei einer älteren Dame hab ich auch ein "im nachhinein bin ich schlauer und es passt nicht so gut"-Stück für 80€ erworben :(

Von der jungen Dame hab ich jetzt nahezu alle passenden BHs, die ich besitze ;) Sie war offensiver und ich hatte den Eindruck, dass sie mehr Gefühl für Passformen hat.

Ich persönlich fühle mich in dem Laden superwohl und werde definitiv öfter hingehen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F/FF • EU 65G/H
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 67 • 72 cm
BU: 92 • 90 • 96 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 111
Registriert: 30.07.2014
Wohnort: bei Ulm
Danke: 1 • 0
 
BH-log
Erstberatung

Vorherige

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung