68161 Mannheim: Miederhaus Spinner

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

68161 Mannheim: Miederhaus Spinner

Beitragvon Reh-Becca » 15 Februar 2013, 10:45

Das Miederhaus Spinner befindet sich in der Mannheimer Innenstadt, Die Anschrift ist
body&beach Spinner
O 3, 9
68161 Mannheim
Tel: 062123527
Fax: 0621105077
Webseite: http://www.bodyundbeach.de

Red. Webseite der Mannheimer Filiale: http://www.bodyundbeach.de/?page_id=13& ... &storeID=3
Montag – Freitag 10:00 –19:00 Uhr
Samstags 10:00 - 17:00 [whygirl]


Das Sortiment
Alle Marken konnte ich mir nicht merken, für meine Größe (70E) gab es Marie Joe in verschiedenen Modellen, Passionata war glaube ich auch dabei.
(Das war das zweite Mal, dass ich nach meiner neuen Größe gesucht habe, und nachdem ich früher nie nach Marken suchen musste mit 75B,C war es leider eine kleine Herausforderung mir all die mir unbekannten Marken und Modelle einzuprägen, leider ist nicht viel hängengeblieben, ich hoffe mit Hilfe der Webseite wird dieser Beitrag trotzdem eine kleine Hilfe für euch sein)

Meine Motivation war ein schlichter (bevorzugt schwarzer) BH in der passenden Größe, um überhaupt mal ein Gefühl für meine neue Größe zu entwickeln. Ein wenig Unterstützung beim finden der letzlich richtigen Größe hatte ich mir erhofft. Der Laden war nicht so gut zu finden für jemanden, der in Mannheim das erste Mal mit dem Buchstaben-Zahlen-System konfrontiert ist, eine Ladenbesitzerin war so nett mich um die Ecke zu schicken als ich sie nach dem Laden fragte. Als ich vor der mit dem Smartphone Navi gefundenen Adresse stand war da ein Erotik Laden, steht man mit dem Gesicht zu diesem muss man sich nach links wenden und rechts um die Ecke. Da ist der richtige Laden dann auch gleich.
Es war Donnerstag vor Fasching und die Verkäuferin war entsprechend angezogen, fröhlich-freundlich kam sie direkt auf mich zu ob sie etwas für mich tun könnte. Insgesamt ist es ein netter Laden, für einen Wäscheladen würde ich sagen mittelgroß, später kam eine weitere Kollegin hinzu, sie auch hilfsbereit zur Stelle war.
Sie hat mir dann direkt einige Modelle gezeigt und als wir dann 70E als die richtige Größe gefunden hatten brachte sie mir die BHs dementsprechend, bei Modellen wo sie wusste, dass sie größer oder kleiner ausfallen hat sie entsprechend auch mal F oder D Cups gebracht. Auch auf meinen Wunsch eines Half-Cups ist sie eingegangen.
Sie fragte mich ob sie in die Kabine kommen darf, ich war gerade noch dabei den BH richtig anzuziehen (also die Brüste richtig in die Cups zu positionieren wie ich es hier im Forum gelernt habe) und sie meinte "Aha, Sie ziehen den BH richtig fachmännisch an" - das war für mich ein positives Zeichen.
Kommentare über meine Statur, Brüste oder ähnliches hat sie nicht geäußert, sondern hat mich freundlich und nach meinen Wünschen beraten. Als sie einemal den Träger verstellen und den Cup zurecht rücken wollte hat sie mich erst gefragt ob sie darf.
Wenn ein Cup nicht passend für meine Brustform war hat sie das selbst auch gesagt "Der ist nichts" "Der sitzt super" "Der ist nicht ideal" "Der hat oben etwas Luft" - was auch mit meinem Gefühl übereinstimmte.

Da ich v.a. weisse BHs probiert habe stand ich schließlich mit einem weissen BH an der Kasse und dachte, ich frag mal ob es den auch in schwarz gibt, ihre Kollegin die gerade dazu kam zog den BH aus der Schublade unter ein paar anderen hervor, nachdem die Dame die mich beraten hatte bedauernd verneint hatte, "leider momentan nicht in 70E". Sie hatte diesen übersehen zwischen all den anderen, was ich dann nicht so schlimm fand, da die Kollegin ihn noch entdeckt hatte. Also kam ich doch zu meinem schwarzen BH :)

Die BHs die ich anprobiert habe waren alle über 50 Euro, mein Marie Joe L'Aventure lag bei 67 Euro. Daher hab ich den passenden Slip/String abgelehnt, der mir noch angeboten wurde. Das wurde auch so akzeptiert.

Insgesamt zu den Größen: Cups bis F war kein Problem, G hatte sie wohl auch, größer hab ich beim durchgehen nicht gesehen, aber hinter der Kasse sind große Schubladen wo nach Cups und UBU sortiert die BHs geordnet sind. Vielleicht vorsichtshalber anrufen?
Ob es 65-er Unterbrustbänder oder auch 60-er gibt habe ich nicht gesehen bei der Ware an den Ständern, hierfür würde ich vielleicht auch anrufen.

Ich hab mich insgesamt wohl gefühlt und gut beraten.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F/FF-32E/F • EU 70E
Alte BH-Größe: 75C/D
UBU: 73 • 81 cm
BU: 98 • 97 • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 51
Registriert: 04.02.2013
Wohnort: Freiburg
Danke: 141
 
BH-log
Erstberatung

Re: 68161 Mannheim: Miederhaus Spinner

Beitragvon whygirl » 15 Februar 2013, 18:19

Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht! :)

Edit: Ich schreibe mal etwas inhaltsvolleres:

Ich war nun auf einer kurzen Stippvisite in dem Geschäft. Die Verkäuferin war sehr freundlich.

BHs gibt es leider erst ab UBB Größe 70. Dafür sind sie spezialisiert auf große Körbchengrößen bis K.

Die Verkäuferin hat mir empfohlen, ins Geschäft Bernstein zu gehen, das auf kleine Größen spezialisiert wäre. Alternativ hätte sie auch andere BHs mit mir anprobiert und dann eine passende Größe bestellt.
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 28E • EU 60E
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 67 • 73,5 cm
BU: 82,5 • 83,5 • 89,5 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 698
Registriert: 20.01.2011
Wohnort: Süd-Osten
Danke: 3763
 
BH-log

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung