64283 Darmstadt: Dorothé

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

64283 Darmstadt: Dorothé

Beitragvon Naganja » 8 Oktober 2012, 20:59

Hallo,

heute war ich in diesem Laden, um mir 1-2 neue BHs zuzulegen.

Erstmal, die Adresse ist:
Rheinstrasse 3
64283 Darmstadt
http://www.dorothedessous.de
(zwischen Luisenplatz und weißem Turm)

Die Öffnungszeiten sind laut Website:
Mo bis Fr 9:30 bis 18:30 Uhr
Sa 9:30 bis 17:00 Uhr



Der Laden ist eher schmal und länglich, durch den vorderen Bereich mit hauptsächlich Nachthemdchen etc kommt man gleich neben der Kasse zu ein paar Stufen, über die man dann zu den BHs, Badeanzügen und Co kommt. Als ich da war, war kaum etwas los. Den Laden gibt es, solang ich mich erinnere, mich für Unterwäsche zu interessieren, also seit meienr Teeniezeit, was an die 10 Jahre macht. Auf der Website ist sogar von erfahrung von über 30 Jahren die Rede.

Ich wurde von einer reiferen Angestellten (aus Sicht meiner 23jährigen, jugendlichen Ignoranz ;) ) in Empfang genommen, die sich direkt Zeit für mich nahm, mich nach bisheriger Größe fragte, skeptisch schaute und erstmal das Maßband hervorholte, um das UBB zu messen und mir gleich zu einer anderen Größe riet. Den BU hat sie aber nicht gemessen, sondern an meiner Angabe orientiert.
Dann wurden mir erst mehrere BHs präsentiert und dann wurde ich in eine Umkleidekabine geschickt mit dem Hinweis "Melden Sie sich, wenn sie den ersten anhaben". Daran wurde dann weiter kritisiert und theoretisiert und weitere Modelle hervorgeholt. Auch wurde mir ein Hemdchen mitgegeben, da man damit doch die Siluette nochmal besser beurteilen kann. Die Auswahl war groß ("Was wollen Sie denn? Mit Bügel? Gepolstert? Darfs auch Spitze sein?...?"), meines Empfindens nach die Beratung gut und freundlich und ich wurde nicht z. B. ohne Vorwarnung anfasst oder zu einer Marke oder so gedrängt. Es wurde weder auf meine üppige Figur noch eher kleine Oberweite irgendwie angespielt, sondern wirklich wunderbar auf meine Wünsche eingegangen und auch Fragen beantwortet. Dafür wurde ich aufs richtige Anziehen und den passenden Sitz, auch am Rücken, angesprochen.


Auch wenn der Laden mich optisch weniger ansprach, so war die Betreuung und Beratung doch toll. Nach Hause gegangen bin ich mit Marie Jo Tom und Marie Jo Veronique Branquinho, in unsterschiedlichen Größen, aber beides gut sitzend. Und damit, dass ich in die Kundenkartei aufgenommen wurde.

Mehr kann ich über den Laden nicht sagen, da ich ihn nicht unter den entsprechenden Kriterien durchgesehen habe. Vielelicht mach ich das bei Gelegenheit aber noch. Ich komm aber aus dem weiteren Umland, so könnte das also etwas dauern...

Viele Grüße,
Naganja
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 80E
Alte BH-Größe: 85A+Verlängerer
UBU: 86 • 96 cm
BU: 112 • 115 • 115 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 21
Registriert: 05.06.2012
Wohnort: Südhessen
Danke: 21
 
BH-log
Erstberatung

Re: 64283 Darmstadt: Dorothé

Beitragvon whygirl » 9 Oktober 2012, 09:56

Liebe Naganja, vielen Dank für deinen Bericht! :-)
Benutzeravatar
Redakteurin
BH-Größe: UK 28E • EU 60E
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 67 • 73,5 cm
BU: 82,5 • 83,5 • 89,5 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 710
Registriert: 20.01.2011
Wohnort: Süd-Osten
Danke: 3662
 
BH-log

Re: 64283 Darmstadt: Dorothé

Beitragvon anni_thing » 4 Oktober 2014, 16:12

Ich war heute kurz in den Laden um mich einmal umzuschauen und mich zu informieren. Da es Samstag war, war schon ziemlich viel los doch die Verkäuferin kam direkt freundlich auf mich zu und fragte, ob sie mir weiterhelfen könnte. Ich sagte ich wolle mich erstmal nur umschauen und das war ok für sie. Ohne mich vorher informiert zu haben sah ich beim Herumschlendern, dass vor allem die Marken Marie Jo, Chantelle, Calida und Triumph geführt werden. Der Eingangsbereich und das Schaufenster waren ziemlich vollgestellt mit Nachthemden und Schlafanzügen, da gingen die BHs etwas unter aber es waren einige schöne Modelle dabei, die allerdings teilweise 80-100€ kosteten. Bademode kann man ebenfalls dort kaufen. Dann geschah das, worauf ich mich vor dem betreten von deutschen Wäscheläden schon einstelle. Ich fragte wie denn das Größenspektrum so aussähe und sie sagte (klassisch mit Blick auf mein Dekoltee): "Aaach, da machen sie sich mal keine Sorgen. Wir haben alles bis 100G." Darauf ich: "Das ist ja schonmal gut, nur ich bräuchte eher 75J oder 80I." Sie: "Oh. Wie bitte? I, J? Das hätte ich bei Ihnen jetzt nicht gedacht. Sowas führen wir nicht." (Ich habe bei der Zitation versucht beim originalen Wortlaut zu bleiben).

Alles in allem war es nicht sonderlich überraschend, dass das Größenspektrum nicht so weitreichend ist. Vielleicht hätte mir sogar der ein oder andere BH in 80G gepasst. Trotzdem finde ich es immer ein bisschen demütigend wenn auf so eine neutrale Frage à la "Welchd Größen werden hier geführt?" so subjektiv und wertend geantwortet wird. Schade. Ansonsten war es ein hübsch eingerichteter Laden mit etwas überfülltem Schaufenster :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32HH • EU 
Alte BH-Größe: 80G
UBU: 78 • 83 cm
BU: 104 • 109 • 113 cm
 
Beiträge: 800
Registriert: 07.08.2014
Danke: 10879
 
BH-log
Erstberatung

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung