12587 Berlin: BH-Total

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

12587 Berlin: BH-Total

Beitragvon Aqua » 24 Juni 2008, 22:21

BH-Total
Webseite: http://www.bh-total.de

Inoffizielle Webseite, aber mit mehreren Informationen: http://www.capitol-markthalle.de/bh-total-dessous.html

Adresse: Achtung! Nicht mehr in Adlershof!
Bölschestraße 86
12587 Berlin–Friedrichshagen

Kommentar: Unterbrustbänder ab 65, Körbchen bis H oder K (habe per Mail gefragt — Aqua)
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11498
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: BH-Total

Beitragvon rote-katz » 17 Oktober 2008, 20:19

Nach dem nicht so erfolgreichen Besuch bei Hochfeld heute nachmittag bin ich dann noch zu bh total gefahren - und das war eine echte ErleuchtungI
Die Besitzerin kam auf mich zu, und ich fragte nach Bhs in Größe 75 G oder H. Sie zeigte mir dann gleich ein paar Modelle, in schwarz (meine bevorzugte Farbe), aber auch ein paar dunklere mit Muster, richtig schöne Sachen. Sie bat mich dann, mir eine Kabine auszusuchen. Die Kabinen liegen eine halbe Treppe höher als der Eingangsbereich, und um die Ecke, so dass von draussen oder wenn jemand anders den Laden betritt, nichts zu sehen ist. Die Kabinen sind auch schön groß, so dass man bequem zu zweit darin Platz findet. Genau das ist auch notwendig, denn Frau Klötzing bat mich, mein T-shirt auszuziehen, aber meinen Bh erstmal anzulassen und trat zu mir in die Kabine. Sie hat mir genau erklärt, wo der Fehler bei meinem jetztigen BH lag, worauf ich bei einem BH achten muss, wie er sitzen muss. Anhand der verschiedenen Modelle hat sie mir dann auch sehr geduldig gezeigt, wie frau einen Bh richtig anzieht - und ja, dass muss frau tatsächlich lernen! (Nebenbei ist mir jetzt auch klar, was ihr mit Brustmigration meint - das habe ich eher für einen Mythos gehalten...) Dabei war die Dame so nett und locker, das ich mich total wohl gefühlt habe - obwohl es natürlich erstmal ungewohnt ist, vor einer fremden Frau die Hüllen fallen zu lassen. Und es war total klasse, das erste Mal einen wirklich gut sitzenden - und schönen - Bh zu tragen. Übrigens hat sie meine Unterbrustweite ermittelt, indem sie mein Handgelenk gemessen hat - und hatte mit ihrer gleich zu Anfang gestellten Prognose recht, dass G zwar hinkomme, aber 75 wahrscheinlich zu weit ist. Eigentlich haben mir fast alle Modelle, die Frau Klötzing mir gezeigt hat, ganz gut gepasst - auch der hier schön öfter angesprochene Freya Arabella war dabei. Offenbar hat sie da einen guten Blick, welche Modelle in Frage kommen.
Zum Abschluss wurden noch die Träger der Bhs, für die ich mich entschieden habe, auf der für mich bequemen Länge festgenäht - mit dem Auftrag, in drei Wochen nochmal vorbeizuschauen, damit sie die Träger nochmal enger stellen und neu festmachen kann (und um zu prüfen, ob ich meine Bhs richtig anziehen kann :D )
Also trage ich jetzt 70 G statt 85 E! Ich habe jetzt zwei Bhs von PrimaDonna, einen eher alltagstauglichen T-Shirt-Bh ohne Nähte am Körbchen (Modell Satin) und einen, der eher eine "Plunge"Form hat (Modell Menton).
Also: ein schöner Laden mit super Beratung und schönen Bh-Modellen auch in großen Größen. Empfehlenswert für alle, die noch nicht ihren passenden Bh gefunden haben. Über das Internet hätte ich wahrscheinlich sehr viel länger gebraucht, um etwas passendes zu finden - und wie frau einen Bh richtig anzieht, hätte ich alleine nicht herausgefunden, da ist eine persönliche Beratung eigentlich unersetzlich.
Benutzeravatar
rote-katz
 
 

Re: BH-Total

Beitragvon Aqua » 17 Oktober 2008, 20:29

Wow :shock: und es sind ja nur 5 Minuten zum Fuß von meiner Uni und von meiner Arbeit... und ich war noch nicht da...

Kannst du noch etwas über die Preise sagen? Das würde mich nämlich sehr interessieren. Kannst du es irgendwie mit den Preisen im Internet vergleichen?

Und das mit dem Handgelenk habe ich nicht verstanden? Wie... also sie hat dich an das Handgelenk gefasst und einfach so aus dem Himmel deine UBW ermittelt?

Welche Marken hast du dort gesehen? Also Freya war auch da?...

Und noch zwei Fragen: welche Brustmaßen hast du und sind die von dir genannten Größen britisch oder europäisch?
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11498
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: BH-Total

Beitragvon Nirmena » 17 Oktober 2008, 20:34

rote-katz hat geschrieben:Übrigens hat sie meine Unterbrustweite ermittelt, indem sie mein Handgelenk gemessen hat -


Wie bitte :?: :?: :?:
Deutsch ist für mich eine Fremdsprache. Seid bitte so nett und meldet mir alle meine Fehler:)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30GG, 32G • EU 
UBU: 73 • 79 cm
BU: 98 • 100 • 103 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2019
Registriert: 18.06.2008
Wohnort: Gdansk/Danzig
Danke: 436
 

Re: BH-Total

Beitragvon rote-katz » 18 Oktober 2008, 13:22

also, diese Marken hat sie laut der Internetseite:

* Anita Dr. Helbig GmbH
* Felina
* Marie Jo.
* Prima Donna
* Simone Perele
* Chantelle
* Evenden
* Fantasie
Freya gibt es aber auch - z. B. Arabella

Zu den Preisen: die Bhs, die ich gekauft habe, haben 53 und 67 Euro gekostet - das tun sie allerdings auch in Internetläden. Bei den Freya-Bhs habe ich nicht auf den Preis geguckt.

Zu dem Handgelenk: sie hat den Umfang meines Handgelenks gemessen, und daraus meine Unterbrustweite errechnet (und lag damit, wie schon gesagt, auch richtig). Sie hat mir erklärt, das durch das Phänomen, das ihr als Brustmigration bezeichnet, der Umfang verfälscht wird, wenn man den Unterbrustumfang so misst. Das Gewebe auf dem Rücken gehört ja aber in Wirklichkeit ins Körbchen und wird beim Anziehen (also, wenn man das richtig macht) auch genau dahin befördert. Eigentlich ändere sich der Unterbrustumfang auch ein Leben lang kaum, es sei denn, man nimmt sehr stark zu oder ab.

Meine Maße sind 80/ 102 , so wie ich sie gemessen habe. Die Größen, die ich jetzt gekauft habe, sind europäisch (70G)
Benutzeravatar
rote-katz
 
 

Re: BH-Total

Beitragvon Nirmena » 18 Oktober 2008, 13:37

Was die Beziehung zwischen dem Handgelenk und der UBW anbetrifft: wir haben eine Umfrage im polnischen Forum gemacht. Die meisten Frauen messen im Handgelenk 15 cm und tragen BHs mit UBB von 60 bis 75... also ich sehe hier gar keine Korelation. Genausogut könnte man den Umfang in Fußknöchel oder in der Wade messen... ;)
Deutsch ist für mich eine Fremdsprache. Seid bitte so nett und meldet mir alle meine Fehler:)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30GG, 32G • EU 
UBU: 73 • 79 cm
BU: 98 • 100 • 103 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2019
Registriert: 18.06.2008
Wohnort: Gdansk/Danzig
Danke: 436
 

Re: BH-Total

Beitragvon Amy » 2 Januar 2009, 22:51

wie zieht man denn richtig an?

ich frag nur weil die Dame in dem Laden, in dem ich heute war, mir gezeigt hat ich müsse mich vorbeugen und Zitat: *tschakkatschakka* :lol: den Busen quasi in den BH reinschütteln. War ne völlig neue Erfahrung für mich :mrgreen: , scheint aber irgendwo Sinn zu machen.

Was hat deine Verkäuferin dir denn gezeigt?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 23
Registriert: 28.12.2008
Wohnort: Aachen / NRW
Danke: 0 • 0
 

Re: 12489 Berlin: BH-Total

Beitragvon Hitomi » 31 März 2009, 23:47

Hi, war heute auch da und die Verkäuferin war wirklich total nett.

Hat halt ne komplette Anziehanleitung gegeben, also mit BH hinten schließen, nachdem man die Brust vollständig ins Körbchen gehoben hat (x2), dann am Körbchen ziehen und schütteln bis die Brust komplett drin sitzt (x2). Dann diagonal nach hinten greifen und vom Rück aus ins Körbchen streichen (falls über die Jahre was nach hinten oder an die Seite gequetscht wurde) (x2) und nochmal schütteln, bis alles sitzt (x2). Funktioniert wirklich. Klingt alles ein wenig konfus und kompliziert, sie kann es aber sehr gut erklären.

Außerdem hat sie bei mir auch am Handgelenk gemessen, mir aber gesagt, dass man daran nur die Skelettproportionen ablesen kann, bei ausgewachsenen (über 21-jährigen), dann muss man noch gucken, wieviel die Leute so auf den Rippen/Hüften haben - das wäre ja bei mir fast nichts, also hätte ich ne 65 als UBW.
Körbchen dementsprechend G oder H. Hat mir ein paar sehr schöne Teile gebracht, alles geduldig mitanprobiert und kommentiert, ich hab mich dann für ein Basic-Anita Modell entschieden.
Zu dn Marken: Sie hatten außer den bereits aufgelisteten noch superschöne Teile von "Fauve".

Insgesamt ein toller Laden, gerade auch für unerfahrene BH-Fanatiker, in dem man kompetent beraten wird.
Leider ziehen sie am 07.04 um, nach Friedrichshagen (Bölschestr.), weil der Laden in Adlershof wohl zu klein geworden ist. Dann isser nimmer nah an meiner Uni - ist vielleicht für meinen Geldbeutel besser so :)

LG

Hitomi
Benutzeravatar
 
Beiträge: 36
Registriert: 25.03.2009
Danke: 0 • 0
 

Re: 12489 Berlin: BH-Total

Beitragvon Feuerblume » 6 Juni 2009, 05:45

Ich wollte es auch wissen und war gestern zusammen mit meiner Mutter und meiner Tochter da.
Die BH-Größe hat die nette Besitzerin des Ladens auch bei uns wie schon beschrieben anhand des Umfangs des Handgelenkes bestimmt. Sie hat uns dazu erklärt, dass ja schon Da Vinci festgestellt hat, dass alle Knochen im Körper in einem bestimmten Verhältnis stehen. Wenn man das berechnet und dazu den eventuell vorhandenen "Speck" rechnet, kommt man auf die richtige Unterbrustweite. Nach Augenmaß dann die passende Körbchengröße... und was soll ich sagen? Bei uns allen Dreien stimmte die Größe sofort. Die von Euch bestimmte Größe 70D passte wie angegossen, meine Mutter bekam statt der von ihr bislang getragenen 85B eine passende 75F und meine 14jährige Tochter trägt jetzt 65E. Jede von uns wurde ganz individuell gute 30 Minuten beraten wie schon beschrieben.

Die nette Dame konnte auf den ersten Blick feststellen, dass meine Mutter seit Jahren an schweren Nackenverspannungen leidet. Mir erklärte sie, dass mit dem Tragen des richtigen BHs auch meine weichen Brüste wieder fester werden können und riet mir dazu, erstmal bevor ich wieder zu den von mir bislang getragenen Schalen-BHs greife, einen weichen BH zu nehmen, der meinen Brüsten wieder mehr Form und Festigkeit geben kann.

Sie hat und die jeweilige Trägerlänge richtig eingestellt und mit ein paar Stichen festgenäht. Dazu erklärte sie uns, dass es in etwa 14 Tagen nötig sein wird, die Trägerlänge zu kürzen, dazu sollten wir wiederkommen.

Alles in allem war das ein tolles Erlebnis, wir haben alle die neuen BHs gleich anbehalten und werden ganz sicher wieder hingehen. *daumenhoch*
Achja, besser wäre es gewesen, vorher telefonisch einen Termin zu vereinbaren, gerade weil wir zu dritt dort einfielen.
Benutzeravatar
Feuerblume
 
 

Re: 12587 Berlin: BH-Total

Beitragvon Amidala » 26 Juni 2009, 13:53

Euer Bericht klang so toll, dass ich eben dort angerufen habe und nun habe ich für Montag morgen einen Termin zur Beratung! Ich freu mich vielleicht!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 11
Registriert: 24.06.2009
Danke: 0 • 0
 

Nächste

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung