58452 Witten: aquamarin Lingerie

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

58452 Witten: aquamarin Lingerie

Beitragvon abc-katze » 13 April 2011, 11:04

Noch eine nette, aber nicht sehr informative Seite (war noch nicht da):

aquamarin Lingerie
http://www.aquamarin-lingerie.de/index.html
Inhaberin Anette Rasche

Hauptstr. 27
58452 Witten

Öffnungszeiten
Mo - Fr 10.00 - 18.30 Uhr
Sa 10.00 - 15.00 Uhr


Das Sortiment:
Marken:
La Perla
Malizia
ERES
marlies dekkers
Chantal Thomass
argentovivo
l'aventure
Marie Jo
Prima Donna
Celestine
Hanro
Cotton Club
Pluto
Novila
Manuel Canovas
maryan beachwear
Pain de sucre
Louis Féraud
Yellamaris
Je suis
Zimmerli
van Laack
Ligne St. Barth
u.v.a.m.
Bild
Benutzeravatar
UBU: 73 cm • 74 cm cm
BU: 86 cm • 84 cm • 87 cm cm
Schwanger: nö • am Stillen: nö
 
Beiträge: 194
Registriert: 28.06.2010
Danke: 1610
 
BH-log
Erstberatung

Re: 58452 Witten: aquamarin Lingerie

Beitragvon WildesWuestenei » 7 Januar 2013, 20:00

Ich bin heute extra mal nach Witten gefahren, um mir den Laden anzusehen. Er wurde mir von einer Bekannten empfohlen, sei wirklich gut und die Beratung kompetent. Nach meiner Erstberatung hier wollte ich meine richtige BH-Größe vielleicht dort weiter eingrenzen und vielleicht, vielleicht etwas kaufen. Weils mein erster Versuch war, bin ich möglicherweise etwas zu kritisch gewesen, weil anschließend etwas enttäuscht.

Optisch ist der Laden sehr ansprechend, chic, hell, offen. Die Ware befindet sich allerdings überwiegend in geschlossenen weißen Boxen, die von außen beschriftet sind z. B. "70 - 80 A - C" oder nach Marken oder nach Farben sortiert. Das sieht sehr elegant und ordentlich aus, lädt aber nicht gerade zum Stöbern ein, sonder erfordert auf jeden Fall Betreuung. Neben der Ladenbesitzerin war noch eine Verkäuferin da, die gerade eine andere Kundin beriet.

Die Ladenbesitzerin hat mich persönlich beraten und war sehr freundlich und höflich. Ich habe nach den mir hier vorgeschlagenen Größen 70F und 70G gefragt, wenns ginge etwas in schwarz und glatt. Sie hat daraufhin schon mal eingeschränkt, daß sie in G gar nichts da habe und in F nur sehr wenig. Allerdings habe sie einiges in meiner alten Größe 75E. Sie hat mir 2 BHs herausgesucht und mich dann gebeten, die doch mal anzuprobieren. Sie müsse erstmal gucken, wie meine Brust ist und wie die BHs sitzen. Fand ich ja gut, schließlich konnte man unter meinem Mantel ja nichts sehen.

Leider stand ich dann die ganze Zeit oben ohne in einer offenen Kabine mit Blick auf eine Stammkundin, die zu Besuch gekommen war, und den halben Laden. Nicht ganz meine Idealvorstellung.

Der einzige BH in 70F war von Marlies Dekkers, ein gemoldetes Exemplar in weiß (aus dieser Reihe http://www.herroom.com/marlies-dekkers.shtml), der mir magischerweise auch in schwarz nicht passen wollte. ;) Zwischen den Brüsten lag der Steg nicht an und oben schnitten diese neckischen Bänder leicht ein, ansonsten saß er ganz passabel. Für 109 Euro allerdings nicht ganz mein Fall, besonders nicht beim ersten Versuch, was Passendes zu finden.

Alle weiteren Vorschläge waren in 75E und überwiegend aus durchsichtiger Spitze. Keiner davon gefiel mir, keiner davon machte nach meinem Empfinden eine schöne Form und eigentlich waren sie auch alle im UBB zu weit. Mein Hinweis, daß man doch BHs auf dem äußersten Häkchen tragen solle, damit man beim Ausleiern des BHs später nachstellen könne, wurde als falsch angesehen. Man trage auf dem engsten Häkchen. Und die BHs von Marlies Dekkers würden auch nicht ausleiern. Dafür waren wir uns einig, daß die durchsichtigen Spitzenbhs von französischen Marken, deren Namen mir alle entfallen sind, nicht richtig paßten, da sie oben ins Brustgewebe einschnitten.

Nach ca. 6 BHs war das Sortiment in 70F und 75E dann erschöpft.

Fazit für mich: ein sehr hübscher Laden, eine nette Beratung, die auch fachlich überwiegend kompetent ist, leider nur ein begrenztes Größenspektrum (ca. 70A bis 85C) und mir eindeutig zu teuer
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32FF • EU 
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 75 • 83 cm
BU: 93 • 98 • 105 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 25
Registriert: 30.12.2012
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke: 61
 
BH-log
Erstberatung

Re: 58452 Witten: aquamarin Lingeri

Beitragvon Jane » 10 Oktober 2015, 20:47

Ich hatte gestern einen Termin zum Bra-Fitting bei Frau Annette Rasche in Ihrem Dessous-Fachgeschäft Aquamarin Lingerie in Witten.
Auf ein Bra-fitting dort kam ich durch das Forum Bra-Fitting nach PLZ bei den Busenfreundinnen.
Kurz zu meinem BH-Problem: Kleine Breitbrust, 80A kommt dem am Nächsten, A-Cup ist fast leer, 80 UBW fast zu eng, Brüste werden unten und durch den Mittelsteg abgeteilt, Träger immer zu kurz.
Gefühlte eine Million Fehlanproben/Fehlkäufe, der beste von allen Unpassenden ist Passionata Miss Joy Spacer 80A, durch over-cross-Träger bei klassischer Trägereinstellung sind diese nicht zu kurz und der BH rutscht nicht hoch.

Vor der Terminvereinbarung nannte ich klar mein konkretes Anliegen: Professionelle Vermessung, Beratung in Cupgröße, UBW und Bügelform, für alles weitere wäre ich offen.

Zum Termin erwartete mich Frau Rasche, eine sehr nette, freundliche, höfliche Dame.

Durch ein gepflegtes, kleines Dessousfachgeschäft, das nicht zum Durchsehen gedacht ist, sondern zur persönlichen Beratung der jeweiligen Kundin, kommt man in den angrenzenden Raum:
Ein sehr schöner, großer, geschmackvoll eingerichteter Raum mit sehr viel Tageslichteinfall, der durch den blickdichten Vorhang Schutz vor unerwünschten Blicken sicherstellt.
Eine sehr angenehme Atmosphäre.

Frau Rasche nahm sich alle Zeit für mich (1Std), durch die Verkäuferin im Ladenlokal wurden wir nie gestört oder unterbrochen.
Auf meinen Geschmack (weiß, schlicht, gerne ungeformt, kein push-up) ging Frau Rasche ausnahmlos ein.

Meine Erwartungen bez. Vermessung, grundsätzliche Beratung zu Cup-und UBW, Schnitt, Bügelform wurden abgeschmettert: "Vermessung ist kompletter, überflüssiger Unsinn, es geht nur durch Anprobe zum passenden BHs."
Damit meint Frau Rasche die Anprobe der von ihr verkauften BHs zum Kauf dort.
Ich dagegen wollte eine Vermessung zu Orientierung bei zukünftigen BH-Käufen egal wo und von welcher Marke, selbstredend jeweils anzugleichend und mehr oder weniger abweichend.

Ich zeigte Ihr meine Brust im und ohne BH, wies sie auf das Problem hin, das als solches verdreht wurde: Das Abgeteilte wäre meine natürliche Brustform *nein* .

Nachdem mir Frau Rasche nach und nach mehr als 10 BHs alle in 80A aussuchte, vorschlug, anlegte mit immer dem selben Passt-nicht-Ergebnis (Zu kurze Träger, zu großer Cup, Brustgewebe einengendes UBB) konnte ich ihr weiterhelfen, indem ich meinte, daß ich bestimmt mit einer Größenempfehlung grob in Richtung 65DD glücklich sein könnte. Antwort: "Aaa, jetzt verstehe ich langsam..."
Danach wurden für mich größere Cups ausgesucht, mir vorgeschlagen, angelegt, mit mir beurteilt.

Leider wurde mein ständiger, ständiger, ständiger Hinweis auf die zu kurzen Träger ebenso beharrlich ignoriert mit immer dem gleichen Satz: "Bei diesem BH muß ich IMMER bei JEDER Kundindie Bügel kürzer stellen".
Die einfache Lösung durch BHs mit der Möglichkeit zum Überkreuzen der Träger bei klassischer Einstellung wurde überhört.
Meiner persönlichen Meinung nach, weil Frau Rasche nur einen dieser BHs da hatte, einen für mich unmöglichem, steifen, Riesencup.

Der am ehesten Passenste war ein Cotton Clup 80C, Bügel, nicht vorgeformt.
Gefiel mir auf Anhieb, passte richtig gut, nur die Trägerlänge...war besser als bei denen davor.
So probierte ich diesen im direkten Vergleich mit meinem Passionata, an dem plötzlich die Träger viel zu kurz waren.

Somit kaufte ich diesen BH für schmerzhafte 89€, da er besser passte als mein Passionata und mir sehr gefiel.

Zuhause merkte ich, daß ohne mein Wissen beide Träger meines Passionatas um 4cm (nachgemessen) kürzer gestellt waren.

Ebenso, daß mir dieser BH, auf dessen rotverfärbte Mittelstege ich vor meiner Anprobe hinwies, eingetütet wurde.
Nicht ein gleicher, sauberer.

Bei meinem Anruf teilte mir Frau Rasche mit, daß verkaufte BHs prinzipiell aus Hygienegründen vom Umtausch ausgeschlossen seinen. Die rote Verfärbung auf meinem weißen BH wäre schon bei Lieferung gewesen, und das mit der Trägerlänge täte ihr leid.

Nun, richtig dumm für mich war, daß der neue BH wirklich zu kurze Träger hatte und nach 2 Std. breitere Mittelsteg-Abtrennungen aufwies als durch meinen Passionata. Ist bei mir immer nach dem Tragen zu sehen, bleibt dann aber tagelang.

Diese von mir im Vorgeld als professionelles Bra-fitting geglaubte Dessousanprobe war mein letzter Versuch, einen passenden BH für mich zu finden.
Da ich mich mit dem leidigen, ewigen BH-Thema nicht mehr auseinandersetzen/beschäftigen kann und will.

Und so mache ich für mich daraus einen letzten Schritt auf meinem Weg zum falschen Ziel.
Ich war immer starr fixiert auf das Ziel: passender BH.
Jetzt weiß ich, daß ich einfach mein Ziel ändern muß: Hemdchen statt BH.
Und fix bestellte ich bei Amazon 8 verschiedene Hemdchen: Alle weiß, edel, aber nicht "drüber".
Eines wird passen, vielleicht muß ich die Größe noch ändern, dann wird dieses 8fach nachgekauft, die anderen gehen umgehend retoure.

Daß Frau Rasche im Aquamarin Lingerie in Witten als Bra-Fitterin hier angeführt wird, ist meiner Meinung nach nicht richtig.
Es ist ein sehr gut sortiertes Dessous-Fachgeschäft mit einer guten Beratung.
Ein Bra-Fitting wird meiner Erfahrung nach weder angeboten, noch durchgeführt, auch sollte Frau Rasche Kundinnen darauf hinweisen, die wie ich ein professionelles Bra-Fitting suchen.

P.S.: Dies' ist mein erster Beitrag, nachdem ich lange intensive Mitleserin war. Für alle Kritik bin ich offen und dankbar.
Fehler in der Form bitte ich nachzusehen, ebenso bitte ich um Mitteilung, falls ich hier zuviel Persönliches in einem Beitrag zu einem festen Thema schrieb.
Benutzeravatar
Jane
 
 

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung