UK - Allgemein: London

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

Re: Allgemein: London

Beitragvon Maulwurf » 4 August 2010, 19:53

Gleiches Problem bei mir, ich flieg auch nächste Woche, mein Freund schiebt schon Panik, dass er eventuell zugelabert werden könnte oder dumm rumsteht ;)

Sollte man denn am Anfang bei Bravissimo direkt mal auf die Modelle ansprechen, die hier so empfohlen werden am Anfang? Also Panache Tango etc.? Oder beim Bra Fitting einfach darauf ankommen lassen? Würde die Erfahrung ja dann gerne nutzen um dann im Folgendem im Katalog zu bestellten.

Außerdem: Kann man in dem Laden sagen, dass man gerne einen BH hätte, der etwas pusht z. B.? Oder ist das eher ein Laden für "große Brüste", sodass sie sowas gar nicht da haben und bei meinen kleinen Brüsten in der Kabine sowieso erstmal zusammenbrechen?

Habt ihr noch ein paar Vokabeltipps für mich? *g* Ich möchte ja eigentlich lieber einen wattierten BH, nicht unbedingt nur Stoff, aber was heißt wattiert? Padded? Plunge?
Außerdem möchte ich gerne mindestens einen, der ohne viel Schnickschnack ist, also einen T-Shirt-BH (wie sagt man das?) und einen, der schon etwas mehr hermachen kann, also mit etwas Spitze oder "Deko" (kann mir da jemand vokabeltechnisch unter die Arme greifen? :D

Danke euch!

P.S: Welchen Laden meint ihr denn mit Debenhaus und John Lewis? Sind das Kaufhäuser, wo Bravissimo drin ist? Ich suche ja auch nach einem Bra-Fitting, neben Margaret Street aber wüsste ich jetzt nicht wo ich noch fragen könnte. Aber ich glaube Margaret Street ist die beste Wahl, oder?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 85D
UBU: 83 • 91 cm
BU: 105 • 105 • 112 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 47
Registriert: 03.03.2010
Danke: 0 • 0
 

Re: Allgemein: London

Beitragvon lemonada » 4 August 2010, 20:16

Das beste Fitting wirst du bei Bravissimo erhalten. Filialen findest du sicher auf deren Homepage.

Wattiert = padded
Ausschnitt-BH = plunge bra
T-Shirt-BH = T-shirt bra
Spitze = lace
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
 
Beiträge: 5365
Registriert: 14.03.2010
Danke: 325301
 

Re: Allgemein: London

Beitragvon Seepferdchen » 5 August 2010, 19:30

Maulwurf hat geschrieben:Gleiches Problem bei mir, ich flieg auch nächste Woche, mein Freund schiebt schon Panik, dass er eventuell zugelabert werden könnte oder dumm rumsteht ;)

Vielleicht findet dein Freund ja Läden in der Nachbarschaft, die ihn interessieren. London sollte auch eine Menge Dinge haben, die Männer interessieren. :)

Maulwurf hat geschrieben:Außerdem: Kann man in dem Laden sagen, dass man gerne einen BH hätte, der etwas pusht z. B.? Oder ist das eher ein Laden für "große Brüste", sodass sie sowas gar nicht da haben und bei meinen kleinen Brüsten in der Kabine sowieso erstmal zusammenbrechen?

Das geht bestimmt. Ich glaube nicht, dass man bei Bravissimo mit kleineren Brüsten komisch angeguckt wird. Ich bin mit meiner Größe am untersten Ende von deren Größenangebot und das ist kein Problem gewesen.

Maulwurf hat geschrieben:Habt ihr noch ein paar Vokabeltipps für mich? *g* Ich möchte ja eigentlich lieber einen wattierten BH, nicht unbedingt nur Stoff, aber was heißt wattiert? Padded? Plunge?
Außerdem möchte ich gerne mindestens einen, der ohne viel Schnickschnack ist, also einen T-Shirt-BH (wie sagt man das?) und einen, der schon etwas mehr hermachen kann, also mit etwas Spitze oder "Deko" (kann mir da jemand vokabeltechnisch unter die Arme greifen? :D

Ein wattierter BH ist ein "padded bra" und T-Shirt-BH kann man mit "T-shirt-bra" übersetzen. Spitze heißt auf English "lace".
Du kannst auch etwas sagen wie "I'm interested in a simple but nice padded bra." Das werden die Fitterinnen sicherlich verstehen. :)

Maulwurf hat geschrieben:P.S: Welchen Laden meint ihr denn mit Debenhaus und John Lewis? Sind das Kaufhäuser, wo Bravissimo drin ist? Ich suche ja auch nach einem Bra-Fitting, neben Margaret Street aber wüsste ich jetzt nicht wo ich noch fragen könnte. Aber ich glaube Margaret Street ist die beste Wahl, oder?

John Lewis ist ein eigenes Riesenkaufhaus und Debenhams ist glaube ich auch eines. Hier findest du Adressen von den beiden Läden: Debenhams, John Lewis. Auf der Oxford Street gibt es übrigens noch eine Reihe weiterer Kaufhäuser, die deine Größe haben könnten.
Geh' aber besser erst zu Bravissimo, sonst hast du dein ganzes Geld ausgegeben bevor du dort ankommst. Das ist mir nämlich so passiert. ;)

Viel Spaß in London! *daumenhoch*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E/30DD • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 65 • 68 cm
BU: 81 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 2317
Registriert: 25.03.2010
Danke: 91267
 
BH-log
Erstberatung

Re: Allgemein: London

Beitragvon Maulwurf » 6 August 2010, 09:32

Danke Seepferdchen. Deine Tipps haben mir sehr geholfen :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 85D
UBU: 83 • 91 cm
BU: 105 • 105 • 112 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 47
Registriert: 03.03.2010
Danke: 0 • 0
 

Re: Allgemein: London

Beitragvon knaxgurke » 8 August 2010, 01:32

So, ich muss jetzt auch mal, ich bin schließlich schon seit Montag Nacht wieder aus London zurück. :P

Also, zuerst war ich bei Bravissimo in der Margaret Street (Oxford Circus), hab mich ein bisschen durchgewühlt, einen Fittingtermin ausgemacht (halbe Stunde später) und schon mal ein paar BHs anprobiert. Bei einem Modell war ich mir wegen der Bügelbreite unsicher und hab auf den Serviceknopf in der Kabine gedrückt, es hat zwar ein bisschen gedauert bis jemand reinkam, aber vorher bekam ich schon im Vorbeilaufen die Info, das gleich jemand komme. Die Dame war nett, hat gemeint die Bügel seien okay aber Körbchen ggf. etwas groß - da die kleinere Größe aber zu klein war meinte sie ich solle mich mal vorlehnen und die Brüste "schütteln" ("wobble your breast" :lol: ), danach fand sie's besser. :) Gekauft hab ich erstmal nichts, da ich mich ja noch fitten lassen wollte.
Die Dame, die das später machte, schien aber leider nicht so kompetent wie die erste und machte auch einen etwas gelangweilten/-nervten Eindruck. Sie sah sich erstmal meinen BH (Masquerade Maia in 28E) an, hakte die Finger hinter den Cuprand, zog ihn weg und meinte, der sei ein bisschen groß und 28DD wäre vielleicht besser. Nun gut, beim einatmen kriege ich zwar schon leichte Brötchen in Maia und den Rand kann ich ja wohl bei jedem BH wegziehen (sonst könnte ich ihn ja auch gar nicht anziehen :P), aber gut. Das UBB meinte sie sei okay und ist dann losgewackelt um einen Tango 2 Balconette in 28DD zu holen. Und nur den. Sie machte die Träger ganz lang, schloss mir das UBB und guckte. Sie hat mich einfach nur angesehen, nichts gesagt von wegen richtig anziehen/reinstreichen oder wie man das macht, Träger regulieren nichts, einfach nur geglotzt, ich hatte fast schon den Eindruck als solle ihr Blick mir sagen "Siehste, nicht mal 28DD kriegst du voll!". Ich hab dann jedenfalls gesagt, dass ich das ja dann immer noch alles ins Körbchen schaffe und hab den BH richtig angezogen, die zu langen Träger hab ich getrost in Ruhe gelassen, da der Körbchenrand total eingeschnitten hat und das Modell einfach inkompatibel ist. Sie meinte dann, der sei doch schon gut (*ko*), aber sie hole mal noch 28E zum Vergleich. O.o Also war sie wieder von Dannen und suchte ewig nach 28E, obwohl das Modell ohnehin hoffnungslos war und sie den ja auch gleich als Vergleichsgröße hätte mitbringen können, zumal sie ja gesehen hat, dass ich 28E trage. Tja, stattdessen brachte sie mir als wieder einen Tango 2 und das Spielchen ging von vorne los, sie meinte dann aber doch, der sei vielleicht etwas besser, aber 28F würde sie mir auf keinen Fall geben. Auf meinen Kommentar hin, dass der Rand ja total einschneide und das vielleicht einfach nicht mein Schnitt sei hat sie irgendwie gar nichts so recht erwidert und mich nur noch gefragt, welche Modelle aus dem Katalog, den sie mir vorher gegeben hatte, ich denn gerne mal anprobieren würde. Ich hab ihr eine Hand voll genannt und sie ist wieder abgezogen, nach einer gefühlten Ewigkeit kam sie wieder mit ein paar BHs und der Info, dass manche davon nicht mehr in der Größe da seien aber sie mir einfach mal ein paar andere mitgebracht hätte. Genau genommen war genau ein BH dabei, den ich ausgesucht hatte, der Rest schien aus wahllos zusammengesuchten schwarzen BHs zu bestehen. :roll: Nicht mal der, den ich vorher anprobiert hatte, war dabei, den hab ich aber beim rausgehen auch nicht mehr auf Anhieb gefunden und nicht weitergesucht.
Alles in Allem muss ich also sagen, dass ich von Bravissimo und dem Fitting leider etwas enttäuscht war. :( Der Laden, okay, ich wusste halt einfach nicht, wie ich ihn mir vorstellen soll und hätte glaube ich auch noch bei der "Herrin der Umkleidekabinen" nach bestimmten BHs fragen können (wenn sie sie denn dann auch gefunden hätten :roll: ;)), aber das Fitting hätte ich mir ehrlich gesagt auch getrost sparen können, da ich meine Größe ja schon kenne. Das ist also fürchte ich nur was für Leute, die ihre Größe noch nicht wissen und/oder "mehr Auswahl" (z. B. auch vom UBB) haben. Ich wusste ja, dass 28DD zu klein ist und 28F hatte ich zwar vorher noch nicht probiert, aber es zeigte sich ja auch beim alleinigen anprobieren, dass das zu groß ist, ergo bleibt nicht mehr viel. ;)
Bei Bravissimo in der Tavistock Street (Covent Garden) war ich an einem anderen Tag auch noch, da hab ich mich natürlich nicht mehr beraten lassen :P, aber irgendwie kam mir die Filiale ruhiger (kein Wunder :P) und u.U. sogar besser ausgestattet vor.

Anschließend war ich bei John Lewis, einem großen Kaufhaus. Ich bin nur aus Neugierde rein, weil ich dachte, dass die bestimmt auch eine Wäscheabteilung haben, hab aber eigentlich nicht damit gerechnet, dass ich da so viel Auswahl hätte. Es gab viele verschiedene Marken (von Wonderbra und Freya über Elle MacPherson und Fauve bis hin zu einer Eigenmarke) und Größen, bei manchen Marken waren sogar Pappschilder an den Bügeln angebracht, die u.a. über das angebotene Größenspektrum informierten, sodass man gleich wusste, ob es sich überhaupt lohnt, da nach der richtigen Größe zu suchen. ;) (Zusätzlich zu den oft bunt unterhalb des Hakens vermerken Größenabgaben auf dem Bügel.) Nachdem man mir vor der Kabine zwei BHs abgenommen hatte, da ich zu viele dabei hatte, wurde ich von einer weiteren Dame persönlich zu einer freien Kabine geführt und nochmal darauf hingewiesen, dass ich nur klingeln brauche wenn ich die BHs austauschen oder irgendwas anderes wolle (Aufschrift des Klingelknopfes: "Need another size? Want a second opinion? (..)" :D). Ich konnte dann in Ruhe anprobieren und habe irgendwann um die anderen BHs sowie ein paar Modelle in einem Cup größer gebeten. Die Dame ging erst raus, klopfte dann wieder und trat wieder ein und entschuldigte sich, aber ich hätte nie im Leben 28F, da sie ja schon 30DD trage (ich hätte mehr vermutet :P) und ob sie mich mal vermessen dürfe. Ich hab ihr dann gesagt, dass der Rand bei einigen BHs einschneidet und ich das einfach mal vergleiche möchte, gerade aber 28E trage und sie gerne nachschauen könne. Ich hab also das Shirt wieder ausgezogen, sie hat den BH anguckt und gefragt, wie ich mich darin fühle/er sitzt und den UBU gemessen, kam dann auch auf 28 *daumenhoch* und dann stellte sich raus, dass sie scheinbar 38F verstanden/gedacht hatte und schon sehr irritiert darüber war. :lol: *draufhau* Ich weiß nicht, ob sie das jetzt nur gesagt hat, weil sie gesehen hat, dass meine 28E wirklich saßen oder sie tatsächlich etwas neben der Spur war (den BU hat sie ja schließlich gar nicht mehr gemessen), aber sie hat sich höflich entschuldigt, mir die BHs in 28F geholt und 28E gleich noch dagelassen, damit ich besser vergleichen konnte. :) Dort hab ich mich also gut aufgehoben gefühlt und Service und Auswahl waren prima. *daumenhoch*

Außerdem war ich bei La Senza in der Oxford Street, nettes kleines Lädchen, halt nicht alle Modelle da, aber doch einige und auch Schlafanzüge etc.. Auch hier waren die Größen oft auf dem Bügel vermerkt und die verschiedenen UBBs mit verschiedenen Farben gekennzeichnet, sodass es nicht sonderlich schwer war, auf einen Blick zu erkennen, ob es ein bestimmtes Modell überhaupt mit 30er-UBB gibt, da man erstmal nur nach der Farbe an sich gucken musste. Leider waren die 30er etwas rar gesäht, manche kannte ich ja auch schon aus meiner Bestellung, und so war ich nicht lange im Laden und hab nur ein paar Teile anprobiert - 4 durfte man leider nur mit in die Kabine nehmen, das war bei den anderen Läden deutlich mehr. :(

Bei Intimissimi (ebenfalls in der Oxford Street) bin ich auch so absolut gar nicht fündig geworden. Da war ich zwar hauptsächlich auch nur, weil Elfe in einer anderen Filiale so viele tolle Oberteile gekauft hat, aber nicht mal die gab's. Ein Miniladen voll von BHs in den Größen (Achtung, festhalten!) 1 oder 2 bis 4 glaube ich. Keine Ahnung was das mal werden sollte, aber so recht schlau bin ich auch aus den anhängenden Schildchen nicht geworden, also hab ich lieber nach Oberteilen gesucht, was auch nicht so einfach war. Ich wühlte mich gerade durch einen Stapel bunt gemischter schwarzer Oberteile (ha ha :P), als die Verkäuferin mich fragte, ob ich denn was bestimmtes suchte und mir daraufhin erklärte, dass das alles Größe L sei und S in einem anderen Regal. Miniregal. Und selbst da gab es glaube ich drei kleine Stapel bevor ich schon wieder hörte "Das ist jetzt M.". :roll: Diese drei Stapel bestanden also aus verhältnismäßig langweiligen Basics in schwarz und grau (vorwiegend) und gaaanz vereinzelt weiß, braun und dunkelblau (also... wahrscheinlich wirklich von jedem 1-2). :roll: Im Gegensatz zu den anderen Geschäften gab es dann bei den Umkleiden auch keinen Ständer o.ä. um die nicht passenden Teile abzulegen, andererseits war der Laden und die Auswahl ja auch so klein, dass das eh nur von einer Ecke kommen konnte, in der die verschiedene Teile dann ja auch nicht weiter sortiert waren, weil es jedes scheinbar eh nur ein, maximal zwei Mal gab.

Mark's & Spencer hat mich leider total enttäuscht bis vor den Kopf gestoßen. *motzen* Da war ich zwar Sonntags, aber da machen die Geschäfte ja nur "früher" zu, d.h. meistens so um 6 oder 7 rum. Ich bin um kurz vor 5 da rein, hab mich durch die kleine Wäscheabteilung gewühlt und hatte tatsächlich ein paar nicht unbedingt schöne/für mich infrage kommenden BHs in halbwegs infrage kommenden Größen an, steure auf die Umkleidekabine zu - geschlossen. Geschlossen?! :shock: Geschlossen! Verkäuferin gefragt, wo ich den Kram denn bitte mal anprobieren könnte - "Tut mir Leid, die Umkleide ist schon geschlossen weil wir gleich schließen." Gleich?! Selbst wenn die um 6 zumachen kann es doch nicht sein, dass die Umkleide dann schon seit (mindestens!) 5 zu ist, oder?! Wie will man denn so was verkaufen außer Schuhe und Deko?! Na ja gut, ich musste dann auf's Klo, eine von zwei Kabinen war auch, richtig, geschlossen, aber scheinbar kaputt, vor der anderen erstmal ne lange Schlange. Gut, können die ja nichts dafür, aber diese Toilette... widerwärtig! Sowas ekliges hab ich echt schon lange nicht mehr gesehen! *motzen* *ko* *schüttel* Solche "Sauberkeits-Kontrollzettel" wie hierzulande gab's da jedenfalls nicht und es sah auch so aus, als hätte da, um's nicht zu negativ zu formulieren, auch "den Tag über" niemand geschaut. *ko*

Hab ich jetzt noch irgendwas vergessen? *kopfkratz* Ach so, sogar bei ASDA (Supermarktkette, die auch Kleidung usw. führt) gibt's auch BHs, allerdings gab's in dem Laden, in dem ich war, nicht mal eine Umkleide :lol:, und an einigen Laden, die offenkundig (auch) BHs führten, bin ich nur vorbeigelaufen, weil ich keinen Nerv mehr hatte, da auch noch reinzugehen ;) oder mir gedacht habe, dass sie bestimmt eh keine 28er-UBB führen. *sich einred*
knaxgurke auf der Suche nach dem passenden "Glas" Bild

"Today is a gift. That's why they call it the present."(angeblich ganz viele verschiedene schlaue Leute)

knaxgurke näht *nähmaschine*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E • EU 60F ?
UBU: 63 • 68 cm
BU: 84 • 84 • 86 cm
 
Beiträge: 3395
Registriert: 16.01.2010
Wohnort: Bergstraße
Danke: 953
 
BH-log

Re: Allgemein: London

Beitragvon Maulwurf » 8 August 2010, 17:09

Von London Ealing hat ja noch niemand berichtet, kann das sein?

Mein Plan wäre jetzt:
Bra Fitting im Bravissimo Oxford Circus, wenn das da schlecht läuft zum Bravissimo Covent Garden. Und wenn das auch nix wird noch zu John Lewis und dort fragen, ob mir jemand helfen würde, die passende Größe zu finden.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 85D
UBU: 83 • 91 cm
BU: 105 • 105 • 112 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 47
Registriert: 03.03.2010
Danke: 0 • 0
 

Re: Allgemein: London

Beitragvon knaxgurke » 10 August 2010, 20:02

Nein, ich glaube nicht. Liegt halt irgendwie einfach am anderen Ende der Stadt, wo scheinbar wenige hinkommen. ;)

Na ja, schlecht laufen kann man denke ich nicht sagen, dir die richtige Größe sagen können sie bestimmt, ob sie halt auf Anhieb ein passendes Modell haben ist die andere Frage. Immerhin war sie ja bei mir trotz inkompatiblem Modell fähig, zu behaupten, dass das die richtige Größe ist. :P Aber ich würde vermuten, dass du trotzdem auch bei John Lewis gut beraten würdest wenn dir das lieber ist. ;)
knaxgurke auf der Suche nach dem passenden "Glas" Bild

"Today is a gift. That's why they call it the present."(angeblich ganz viele verschiedene schlaue Leute)

knaxgurke näht *nähmaschine*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E • EU 60F ?
UBU: 63 • 68 cm
BU: 84 • 84 • 86 cm
 
Beiträge: 3395
Registriert: 16.01.2010
Wohnort: Bergstraße
Danke: 953
 
BH-log

Re: Allgemein: London

Beitragvon Minibite » 13 August 2010, 14:43

Hallo!
Weiß jemand ob ich einen bh , den ich in einem bravissimo laden gekauft habe in einem anderen bravissimo z. B. gegen eine andere Farbe tauschen oder ganz zurück geben kann? Danke!!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36E/F • EU 
UBU: 85 • 93 cm
BU: 110 • 108 • 112 cm
 
Beiträge: 329
Registriert: 13.08.2010
Danke: 75
 

Re: Allgemein: London

Beitragvon lemonada » 13 August 2010, 14:46

Ich könnte mir vorstellen dass das geht. Schau doch einfach mal auf den Beleg. Oder schreib ihnen eine Email, die sollen sehr freundlich sein.
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
 
Beiträge: 5365
Registriert: 14.03.2010
Danke: 325301
 

Re: Allgemein: London

Beitragvon Maxima » 14 August 2010, 20:29

Hey,

auf der Bravissimo-Seite unter Shops steht bei Ealing und Covent Garden "We're sorry, this store no longer stocks our clothing range, but you can still find all of our clothing styles at our nearby Oxford Circus store or here online. " - das bezieht sich aber nur auf Oberteile, nicht auf BHs, oder?

Gibt es jemanden (aus NRW), der demnächst mal dorthin möchte? Vielleicht auch noch vom Alphabetende?
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40H/38HH/38J (40GG) • EU 
Alte BH-Größe: 95G
UBU: 97 • 106 cm
BU: 129 • • 139 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 814
Registriert: 25.02.2010
Danke: 3054
 
BH-log
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung