UK - Allgemein: London

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

Re: Allgemein: London

Beitragvon MiaRose » 25 Januar 2010, 23:58

Auf besonderen Wunsch hin ;) , möchte ich auch einmal von meinem Besuch bei Bravissimo - Covent Garden berichten.

Beim Betreten war ich schon etwas enttäuscht, der Laden war sehr klein und die Auswahl war eher bescheiden. Aber das liegt natürlich auch daran, dass die meisten Sachen im Keller gelagert werden.
Ich habe mich für ein Fitting entschieden, leider war sehr viel Betrieb, so musste ich etwa 45 Minuten warten. Aber die kann man in Covent Garden natürlich herrlich verbummeln. Die Kabinen waren sehr groß und natürlich gab es auch den obligatorischen Bademantel. Meine Fitterin hat sich mir dann vorgestellt und mir erklärt wie das Fitting abläuft. Sie hat sich zuerst meinen Bh betrachtet und festgestellt, dass ich ein Körbchen größer brauche. Ich habe es ihr aber auch leicht gemacht und einen der beiden einigermaßen passenden Bhs angezogen. An das erste Modell erinnere ich mich nicht mehr, weil es einfach ein schreckliches Modell war. Ich musste die Brüste nicht nur in Position schütteln so wie im Video, sie hat auch mal nachgeschoben. Das fand ich persönlich allerdings nicht schlimm Dann hat sie mich gefragt, was ich mir so vorstelle und mir danach eine Auswahl gebracht. Gekauft habe ich Endeffekt Panache II Plunge, Freya Clarissa und Cleo Brooke. Beim Anprobiermarathon hat sie die Umkleide dann verlassen udn nur zwischendurch mal ihren Kopf wieder reingesteckt. Ich glaube sie war ein bisschen enttäuscht, dass es bei mir kein absolutes Aha-Erlebnis gab, aber es kann auch daran liegen, dass soviel los war und sie nach mir noch ein Fitting hatte.
Dafür durfte ich neben mir eine Verwandlung von einer 34D in ein 32FF erleben und es war wunderbar zu hören, wie sehr die Frau sich freute. Wobei das wohl bedeutet, das die Kabinen dünne Wände haben :lol:
Ich würde in diesem Laden jederzeit wieder einen Bh kaufen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F/FF • EU 
UBU: 73 • 77 cm
BU: 95 • 96 • 98 cm
 
Beiträge: 232
Registriert: 12.05.2009
Danke: 1712
 

Re: Allgemein: London

Beitragvon JoeHell » 24 März 2010, 04:25

Bravissimo in der Margaret Street

Ich war auch im Bravissimo in der Margarat Street. Da ich ja meine Größe schon halbwegs kenne, habe ich kein spezielles Fitting mehr gemacht, sondern die Verkäuferinnen nach BHs in 32G und 30H gefragt. Ich habe mich durch einige Modelle durchprobiert, unter anderem:
Alana in 32G (zu klein), Freya Jolie, Panache Zara (grauenhafte Form), Freya Retro (idem), Gossard Squeeze me, Freya Deco

Meine 80B-tragende Freundin (etwa gleich groß, aber ca. 20kg leichter als ich, dementsprechend schmaler) hat sich leider nicht anstecken lassen und meinte, ich solle doch einfach mal "Körbchen in ihrer Größe" ausprobieren, und die Verkäuferinnen würden mir doch sicher auch was anderes empfehlen. Nach kritischer Betrachtung befand die Verkäuferin 32er UBBs aber für passend, der Deco war letztendlich in 30GG perfekt. Die Kabinen sind, wie beschrieben, sehr geräumig und hell, und man hat mehrere Spiegel, sodass man den BH schön von allen Seiten betrachten kann. Die Verkäuferin hat mich auch noch einmal extra drum gebeten, einmal um die Brust herumzugreifen und alles ins Körbchen zu ziehen, was reingehört - genau wie wir es immer empfehlen :)
Ich wurde auch von verschiedenen Verkäuferinnen bedient und alle waren sehr freundlich und haben auch angeklopft, ehe sie in die Kabine kamen.

Ich würde da jederzeit wieder etwas kaufen, und sollte ich wieder nach London fahren, gehe ich auch wieder zu Bravissimo. Ich anstelle von meiner Freundin wäre jedenfalls neugierig geworden, wenn ich nicht eh schon busenfreundinnen-geschädigt wäre ;) Bei ihr wäre vermutlich 30F/30FF rausgekommen, meinem Augenmaß nach... Aber gut, wer nicht will, der hat schon. Ich glaube allerdings, dass sie immer noch der Meinung ist, dass ich, aus welchen Gründen auch immer, viel zu große BHs trage. Zum Glück gibt es aber auch noch Läden, wo Damen arbeiten, die wissen, wie ein BH sitzen muss. Ich kann den Laden vorbehaltlos weiterempfehlen.
... bis dass der Steg euch scheidet.
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32G/34FF • EU 
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 76 • 87 cm
BU: 99,5 • • 106 cm
 
Beiträge: 7220
Registriert: 18.05.2009
Danke: 177238
 
BH-log

Re: Allgemein: London

Beitragvon Seepferdchen » 17 April 2010, 11:20

Ich werde demnächst für ein Wochende nach London fliegen und bei der Gelegenheit auch mal auf die Suche gehen und eure Erfahrungen beherzigen.
Weiß jemand von euch wie es in GB so mit 28er und 30er UBB aussieht? Ich weiß ja, dass diese von einigen Firmen hergestellt werden, aber haben Geschäfte in London diese auch vorrätig?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E/30DD • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 65 • 68 cm
BU: 81 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 2317
Registriert: 25.03.2010
Danke: 91267
 
BH-log
Erstberatung

Re: Allgemein: London

Beitragvon prinzessinnora » 19 Mai 2010, 13:28

Hallöchen!
ich kann es auch kaum glauben-ich fliege in gut einer woche nach london!
dann werde ich sowas von losshoppen bis der geldbeutel leer ist *love*

ich habe viele bhs die einen super sitz haben aber dann auch nicht sooooo schicki aussehen-dann habe ich letztens in einem onlineshop (ich glaube es war figleaves) BHs der marke mimi holliday gesehen!ohhhhhhhha! :P die sind so so schön!leider auch ein wenig teurer-so dass ich nicht unbedingt verschiedene größen online bestellen wollte....
jetzt frage ich mich ob es in london shops gibt die diese marke führen-es scheint ja eine englische marke zu sein-so dass ich doch vielleicht davon ausgehen kann dass es die marke dann hoffentlich auch in größeren größen (32f-32ff-30g) irgendwo in einem laden gibt....
vielleicht kann mir ja jemand von euch einen tip geben!
ich würd mich freuen!
liebste grüße,nora .
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 70G
Alte BH-Größe: 75 G
UBU: 78 • 83 cm
BU: 103 • 102,5 • 107 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 24
Registriert: 03.05.2010
Danke: 82
 

Re: Allgemein: London

Beitragvon JoeHell » 20 Mai 2010, 15:11

@seepferdchen: Bravissimo in der Margaret Street hat sehr viele BHs auf Lager :) Mit Sicherheit auch 30er und 28er. Nicht weit davon gibt es aber auch noch eine Filiale von La Senza, wo ich aber nicht drin war.

@nora: In UK fallen Größen wie 32F und 32FF nicht unter die Kategorie "Übergrößen", sondern sind stinknormale BH-Größen, die man in jedem halbwegs gut sortierten Wäscheladen bekommt. Mit der Marke Mimi Holliday hab ich leider keine Erfahrungen, ich weiß ehrlich gesagt auch nicht in welchem Größensortiment die produzieren. Aber selbst wenn du die nichts findest, findest du sicher haufenweise anderer schöner BHs.
... bis dass der Steg euch scheidet.
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32G/34FF • EU 
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 76 • 87 cm
BU: 99,5 • • 106 cm
 
Beiträge: 7220
Registriert: 18.05.2009
Danke: 177238
 
BH-log

Re: Allgemein: London

Beitragvon Seepferdchen » 20 Mai 2010, 20:01

Danke, ich denke ich werde mal bei Bravissimo vorbeischauen. Allerdings brauche ich sicher ein wenig Glück, um dort einen BH zu finden, da die ja dort nur BHs ab D anzubieten scheinen. 30D wird mir bestimmt nicht passen, aber vielleicht klappt es mit 28D.
Wahrscheinlich werde ich mich auch in dem ein oder anderen Kaufhaus umschauen. Außer Bravissimo und La Senza habe ich per Internetsuche nämlich kaum Dessousläden mit erträglichen Preisen gefunden und die teuren hatten auch noch dieselbe mickrige Größenauswahl wie viele deutsche Läden.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E/30DD • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 65 • 68 cm
BU: 81 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 2317
Registriert: 25.03.2010
Danke: 91267
 
BH-log
Erstberatung

Re: Allgemein: London

Beitragvon Seepferdchen » 31 Mai 2010, 22:02

Ich bin aus London zurück, habe mich fleißig umgeschaut und hier sind meine Erfahrungen: :)

La Senza, Oxford Street: Die Auswahl an verschiedenen BH-Modellen war groß, aber leider nicht in meiner Größe. BHs mit 28er UBB gab es gar nicht und BHs mit 30er UBB gab es leider nicht viele. Ich habe eine Verkäuferin nach letzteren gefragt und sie hat mir dann freundlich erklärt, in welchen Ecken des Laden ich fündig werden könnte. Beim Anprobieren hatte ich das Gefühl, dass manche BHs durchaus klein ausfielen, weshalb mir schließlich auch einer in 30D passte. Leider fand ich den BH nicht so schön, sodass ich mit leeren Händen den Laden verließ. Dennoch denke ich, dass der Laden schon einen Besuch wert ist, besonders wenn man ohnehin die Oxford Street entlang schlendert.

Bravissimo, Margaret Street: Das Sortiment im Geschäft war zwar überschaubar, aber dafür schien es dort sehr viele verschiedene und auch größere Größen zu geben. Von allen Läden, die ich in London besucht habe, war dieses der einzige, in dem auch BHs von Cleo zu finden waren. Da es Sonntag war und im Geschäft bereits viele Frauen auf ein Fitting warteten, habe ich mir kurzerhand einen Cleo Frances geschnappt und ihn auf eigene Faust anprobiert. Ich hätte gerne noch eine zweite Meinung bezüglich der richtigen Größe gehört, aber das Personal schien sehr beschäftigt zu sein und hat nicht auf das Drücken der Service-Taste reagiert. Schließlich habe ich mich für den BH entschieden und wollte noch gerne einen passenden Tanga dazu haben. Also bin ich mit einem Exemplar in Größe 40 nach unten gegangen und habe nach EU-Größe 34 oder 36 gefragt. Irgendwann kam die Dame dann mit einem Tanga in Größe 42 zurück und sagte, ich solle jenen doch mal probieren, und das obwohl sie mich offensichtlich ganz genau verstanden hatte. Schließlich hat sie dann zugegeben, dass sie die Größen 34 und 36 einfach nicht auf Lager hatten. Diese Aktion fand ich sowohl unfassbar dumm, als auch mir gegenüber beleidigend.
Dennoch hat das Geschäft einen insgesamt positiven Eindruck bei mir hinterlassen, vor allem weil man sich dort nicht so an die Standard-Größen klammert.

John Lewis, Oxford Street: John Lewis ist ein großes Kaufhaus, das auch eine, wie ich finde, ganz gut sortierte Wäscheabteilung hat. Laut Website sind dort folgende Marken vertreten: Ballet, Calvin Klein, Elle Macpherson, Fantasie, Freya, Gossard, Panache, Princess Tam Tam,Triumph, Wonderbra.
Tatsächlich waren von Marken wie Fantasie, Freya und Panache vor allem mittlere und größere Größen vertreten, während von der Eigenmarke John Lewis vor allem BHs mit kleinen Buchstaben, aber zum Teil auch mit 28er oder 30er UBB, vorhanden waren. Für mich war die Marke dementsprechend interessant und ich habe einen BH gekauft, der mit 20 Pfund auch nicht übertrieben teuer war. Nach Beratung habe ich nicht gefragt, aber ich fand es ganz angenehm in Ruhe gelassen zu werden.

Andere Geschäfte und Kaufhäuser: In London gibt es noch viele andere Kaufhäuser und Geschäfte, die Unterwäsche führen. Leider überwiegen auch hier Standardgrößen. BHs mit 30er-UBB und darunter konnte ich vereinzelt finden, aber sie schienen nicht besonders stark verbreitet zu sein. Panache war mit seinen einzelnen Marken kaum in großen Kaufhäusern auffindbar, während Freya sehr häufig als Vertreter größerer Cups vorhanden war. Positiv ist mir aufgefallen, dass mich keine einzige Verkäuferin dumm angeschaut hat, als ich nach BHs in meiner Größe gefragt habe.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E/30DD • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 65 • 68 cm
BU: 81 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 2317
Registriert: 25.03.2010
Danke: 91267
 
BH-log
Erstberatung

Re: Allgemein: London

Beitragvon Elfe » 31 Mai 2010, 23:02

Danke für deinen Bericht :-).
Da wir auch überlegen, nach London zu fliegen, ist es interessant, die Erfahrungen eines Größenzwillings zu lesen. Obwohl deine Erlebnisse nur bedingt positiv sind, gerade bei Bravissimo hätte ich mehr Erfolg erwartet :? . Irgendwie hatte ich so die Phantasie, daß man sich durch bergeweise 28DD-BHs probieren kann :P .
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 28D • EU 
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 63 • 67 cm
BU: 75 • • 78 cm
 
Beiträge: 7896
Registriert: 29.05.2009
Danke: 320528
 

Re: Allgemein: London

Beitragvon Seepferdchen » 2 Juni 2010, 09:55

Elfe hat geschrieben:Danke für deinen Bericht :-).
Da wir auch überlegen, nach London zu fliegen, ist es interessant, die Erfahrungen eines Größenzwillings zu lesen. Obwohl deine Erlebnisse nur bedingt positiv sind, gerade bei Bravissimo hätte ich mehr Erfolg erwartet :? . Irgendwie hatte ich so die Phantasie, daß man sich durch bergeweise 28DD-BHs probieren kann :P .


Den ein oder anderen BH würdest du bei Bravissimo sicherlich finden, gerade weil du ja auch schon einiges an Erfahrungen gesammelt hast und weißt, wonach du suchen musst. *daumenhoch*
Ich hätte dort vielleicht auch noch mehr BHs gefunden, wenn nicht nicht vorher einen großen Teil meines restlichen Pfund-Geldes für Schuhe ausgegeben hätte. :lol:
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E/30DD • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 65 • 68 cm
BU: 81 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 2317
Registriert: 25.03.2010
Danke: 91267
 
BH-log
Erstberatung

Re: Allgemein: London

Beitragvon Summer123 » 1 August 2010, 17:28

Juhu, ich fliege auch bald ein Wochenende nach London und dank der tollen Tips hier weiß ich ja schon, wo ich hingehen muss. Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wo ich in der Zeit meinen Freund "parken" kann, damit er sich nicht langweilt :lol:
Benutzeravatar
Summer123
 
 

VorherigeNächste

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung