90402 Nürnberg: Dominic Dessous [geschlossen]

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

90402 Nürnberg: Dominic Dessous [geschlossen]

Beitragvon omega6 » 17 März 2009, 20:38

Red. Dominic Dessous
Dr.-Kurt-Schumacher-straße 19
90402 Nürnberg
0911/223336 ‎
E-Mail: info@dominic-nuernberg.com
http://www.dominic-dessous.de/

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 09:30 - 19:30
Samstag 09:30 - 17:00

Marken: Anita, Freya [TigerLenchen]


Ich bin durch die Geschäft-Such-Funktion der Freya-Homepage in diesem Laden gekommen.
Jetzt wünsche ich mir, hätte ich es nie getan...ok, als Erfahrung hat sich der Besuch gelohnt, aber sonst...

Also der Laden ist mit einem Braut-Geschäft und ein Haute Couture Atelier zusammen, inklusive Wäscheabteilung im Keller. Von Außen wirkte das ganze auf mich ein bisschen zu schickimicki, was von Innen betrachtet nur noch verstärkt wurde. Habe nur so rumgeschaut: :roll:

Aber weiter zur Bedienung:
Beim Eintreten kam mir ein Typ im Anzug entgegen, der mich nach Unten zu einer Kollegin geführt hat, die mich mit missbilligendem Blick gemustert hat (wahrscheinlich weil ich erst 28 bin und sehe auch nicht nach Millionärsgattin aus), hat mich aber letztendlich doch bedient. Ich wollte eigentlich nur Infos holen über das Angebot also Marken, Größen, etc.
Sie hat mir aber gleich einen BH in die Hand gedrückt, den ich probieren soll (war alles in Schubladen versteckt, also konnte gar nicht selber etwas aussuchen) und auf meine Frage, ob sie welche mit Unterbrustweite 65 hätten hat sie nur geantwortet, sie muss noch gucken.
Ja, ok, habe den Teil anprobiert, hat nicht gepasst, ich wollte nur Freya probieren, dann hat sie doch zwei Freya Teile gefunden, aber nicht in der von mir gewünschten Größe, dann hat sie noch weitere Sachen in die Kabine gegeben und inzwischen hat sie immer geschaut, wie alles passt. Hat natürlich nix gepasst, aber sie war davon überzeugt, dass alles super ist, und die von mir gesehene Brötchen unter den Achseln weggehen werden.
Die Dame war recht agressiv, wollte mich nicht ohne Einkaufen gehen lassen, also hat sie mir weitere Modelle (mittlerweile keine Freya, sondern andere Marken und immer hässlichere und Größere) gegeben, bis ich mich schließlich angezogen habe und bin aus die Kabine raus.

Zum Angebot:
Auf meine Frage, welche Größen sie denn so führen, hat sie keine direkte Antwort gegeben, nur dass sie das und das auch haben, sie muss aber gucken. Als ich am Ende nichts wirklich kaufen wollte, wollte aber wissen, ob sie immer diese Größen haben, war die Antwort: nein, diese Größen kommen ganz selten, und vielleicht das nächste mal bekommen sie sowas mit der Lieferung gar nicht (sehr kompetent, jaja).
Was für Marken oder Modelle sie überhaupt führen kann ich leider nicht sagen, weil mir immer nur einzelne Teile in die Hand gedrückt wurden ohne nach meine Wünsche zu fragen.

Zum Preis:
Jetzt kommt das Beste!
Als ich offensichtlich mit nichts zufrieden war und ohne etwas zu kaufen fliehen wollte, hat mir die Verkäuferin erwähnt, sie können vielleicht etwas mit dem Preis machen, dass ich mich schneller entscheiden kann.
Hm..?? :?
(Dazu muss ich sagen, auf dem Preiszettel stand für ein Freya Set - also Slip und BH - €99!!! Die Modelle waren sogar gar nicht die neueste, sicher min. 2 Jahre alt, seitdem kenne ich die Marke, aber im Angebot habe ich diese seitdem noch nicht gesehen.)
Dann musste ich zum Chef (der an der Kasse stand, der Typ im Anzug) und er hat mir angeboten, dass ich das Set für €79 kaufen könnte. Als ich nicht ja gesagt habe und erwähnt habe, "naja, der passt aber eigentlich gar nicht so..." er ist sogar bis auf €69 runtergegangen.
Tja... :D

Am Ende bin ich natürlich ohne etwas zu kaufen (aber mit einem Kärtchen der Verkäuferin und ein €20 Gutschein) aus dem Laden gegangen.

So nachhinein überlege ich es mir, ob sie vielleicht gedacht haben, ich wäre ein heimlicher Wäscheladen-Tester oder ein gut getartner-Millionär, dass ich mich so ausgiebig beraten lassen wollte? :D
"Heut mach ich mir kein Abendbrot, heut mach ich mir Gedanken." - Wolfgang Neuss Bild

Right where it belongs...
Meine aktuelle Flohmarktangebote
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 30FF/30G • EU 
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 68 • 74 cm
BU: 94 • • 99 cm
 
Beiträge: 10824
Registriert: 11.03.2009
Wohnort: Nürnberg
Danke: 1779835
 
BH-log
Steckbrief

Re: 90402 Nürnberg: Dominic Dessous

Beitragvon Kathy » 17 März 2009, 20:47

So nachhinein überlege ich es mir, ob sie vielleicht gedacht haben, ich wäre ein heimlicher Wäscheladen-Tester oder ein gut getartner-Millionär, dass ich mich so ausgiebig beraten lassen wollte?


Mit der ersten Vermutung wären sie gar nicht so falsch.... wenn die geahnt hätten dass dieses Einkaufserlebnis in einem Forum für ihren Laden "wirbt"..... :twisted:
LG Kathy
Mein Bhlog
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34H/32J • EU 
UBU: 79 • 84 cm
BU: 112 • 113 • 114 cm
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.01.2009
Wohnort: NRW
Danke: 0 • 5
 

Re: 90402 Nürnberg: Dominic Dessous

Beitragvon omega6 » 18 März 2009, 11:25

Um meine Kritik über den oben genannten Laden bisschen objektiver zu machen...
Gestern habe ich noch folgende Infos über Dominic Dessous gefunden:
http://www.nuernberg.ihk.de/ihk_nbg/IHK_NBG/Home/IHK-Magazin_WiM/WiM-Archiv/WIM-Daten/2008-01/Unternehmen_und_Personen/unternehmen80661.jsp?objectFrame=56724
Das macht mich ziemlich traurig, dass gerade die falsche Läden so geehrt werden, obwohl es sicher andere bessere gibt, die die Aufmerksamkeit viel mehr verdient hätten :(

Und noch die Meinung von jemand anderen:
http://m.qype.com/mobile/show_review/584985

Also wer sich über ein schlechtes Geschäft und Geschmacklosigkeit amüsieren möchte, dem kann ich den laden empfehlen - aber sonst...
"Heut mach ich mir kein Abendbrot, heut mach ich mir Gedanken." - Wolfgang Neuss Bild

Right where it belongs...
Meine aktuelle Flohmarktangebote
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 30FF/30G • EU 
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 68 • 74 cm
BU: 94 • • 99 cm
 
Beiträge: 10824
Registriert: 11.03.2009
Wohnort: Nürnberg
Danke: 1779835
 
BH-log
Steckbrief

Re: 90402 Nürnberg: Dominic Dessous

Beitragvon chrisoula_katze » 3 Mai 2009, 14:26

Hallo!
Habe die selbe Erfahrung gemacht. Aussen schickimicki und innen ..............
Man hat mich auch in den Keller geschickt. Nachdem ich meine Grösse genannt hatte musste sie aber wieder in den Ergeschoss weil meine Grösse gerade weggeräumt wurde. Dann kam die Verkäuferin mit 3 Sets zurück !!!!!!!!!! Freya BHs aus meiner Sicht völlig überteuert !
Nürnberg ist hier ein echt schlechtes Pflaster !
Bestelle jetzt im Internet ! Ist halt nur mit dem Probieren sehr schwierig !
Liebe Grüsse
Katja
Benutzeravatar
chrisoula_katze
 
 

Re: 90402 Nürnberg: Dominic Dessous

Beitragvon meerhexe » 23 Januar 2012, 12:04

Die gleichen Erfahrungen haben wir auch gemacht ...

Moderiert: Beitrag an die Regeln angepasst [Lottchen]
Benutzeravatar
meerhexe
 
 

Re: 90402 Nürnberg: Dominic Dessous

Beitragvon kashi » 3 Februar 2014, 15:37

Ich muss euch unbedingt informieren!!!
Der Laden macht ZU! Ausverkauf! Jeder BH 10 Euro!!!

Das war der dritte Laden, in dem ich heute war. Hab von weitem schon gelesen "Ausverkauf" oder irgendwie so in der Art. Dacht mir noch ok, der Winterschlußverkauf ist ja momentan, vielleicht gibts paar nette Schnäppchen.
Hier hatte ich ja schon gelesen, dass die einem was andrehen wollen und recht teuer sind.
Als ich dann drin war, die Verkäuferin war ganz nett. Hat sich überhaupt nicht aufgedrängt. Hat ne Schublade geöffnet mit den BHs in gewünschter Größe und hat mich raussuchen lassen. Dabei hab ich dann mit bekommen, dass der Laden komplett geschlossen wird.
Hab mir einige Modelle raus gesucht und bin in die Umkleide verschwunden damit. 3 Stück haben dann wirklich richtig gut gepasst. Waren wieder 70D.
Hab kurz auf das Preisschild geguckt, dabei wurde mir ganz schwindelig... von 173 Euro bis 255 Euro war alles vertreten... Wow... das kann ich mir im Leben nicht leisten und würde ich niemals für einen BH ausgeben.
Da kein Sonderpreis oder ähnliches dran war, dachte ich, dass ich einfach mal nachfrage, was die jetzt kosten... Selbst 50% wären mir zu viel gewesen, aber ich dachte wird wahrscheinlich so umd ie 50% sein.
Doch auf meine Frage sagte sie alle BHs 10 Euro! Zusammen mit einer Unterhose 20 Euro!
Wow! Ich hab wirklich richtig erstaunt geguckt und nochmal nachgefragt ob wirklich alle, egal was auf dem Ettikett steht. Ja alle.
Hui, für 10 Euro hab ich natürlich gleich alle drei mitgenommen.
Beratung gabs gleich keine, aber ist ja absolut nicht wild, sie machen ja sowieso zu. :)
Die Auswahl war nicht mehr so mächtig, in meiner Größe 70D gabs noch wenns hoch kommt 10 verschiedene Modelle.
Aber wer Schnäppchen machen möchte, sollte unbedingt sehr bald da noch rein gehen ;)
Die Marke ist Laperla (zumindest von denen, die ich gekauft habe). Auch das sagt mir nichts....
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 90 • 87 • 94 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 7
Registriert: 27.01.2014
Danke: 2 • 0
 

Re: 90402 Nürnberg: Dominic Dessous

Beitragvon whygirl » 16 März 2016, 23:54

Wie kashi beschrieben hat, gibt es das Geschäft nicht mehr. Damit schließe ich auch den Thread.
Benutzeravatar
Redakteurin
BH-Größe: UK 28E • EU 60E
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 67 • 73,5 cm
BU: 82,5 • 83,5 • 89,5 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 710
Registriert: 20.01.2011
Wohnort: Süd-Osten
Danke: 3662
 
BH-log

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung