Still-BHs mit Cupgrößen >H

Stillen, Still-BHs, Schwangerschaft...

Still-BHs mit Cupgrößen >H

Beitragvon Milchmädchen » 18 Juni 2013, 23:06

EU-Marken:
    Amyline: 75-105F-K - leider gibt es noch keine Erfahrungen mit dieser Marke
    Ewa Michalak: 65A-HH, 70A-K, 75A-KK, 80A-KK, 85A-KK, 90A-K, 95A-JJ, 100A-GG, 105A-HH - leider sind nicht alle Größen zwischen größtem und kleinstem angegebenen Cup erhältlich
    Melissa: Bügel-BHs, Größen 60D-M, 65C-N, 70C-N, 75B-N, 80B-N, 85B-M, 90B-K, 95B-K, 100B-K, 105B-J - leider sind nicht alle Größen zwischen größtem und kleinstem angegebenen Cup erhältlich, allerdings werden auf Anfrage alle BHs zu Still-BHs umgenäht, auch als eco-Variante

UK-Marken:
    Bravado: 70-85B-K, 70-95D-I, 75-80B-M
    Elomi: bügellos, Größen 34-40 DD-JJ, 42 DD-HH, 44 DD-GG
    Freya: bügellos, Größen 30D-HH, 32D-HH, 34D-HH, 36D-HH, 38D-HH
    Panache: bügellos, Größen 28D-J, 30D-J, 32D-J, 34D-J, 36D-J, 38D-J, 40D-J
    Royce: bügellos, Größen 28DD-J, 30DD-K, 32DD-K, 34DD-K, 36DD-K, 38DD-K, 40DD-K


Red. 20.08.2013: Elomi + Lorna Drew ergänzt, Marken nach EU/UK und alphabetischer Reihenfolge sortiert, wo nötig Links aktualisiert. [GFKfan]
Gar nichts musst du tun, sagt Paul, dann bist du automatisch faul!

Im Flohmarkt:
30E Boux Avenue Hattie
65E Hunkemöller ungepaddet
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32F • EU 70G
Alte BH-Größe: 75A vor der Schwangerschaft
UBU: 73 • 79 cm
BU: 96 • • 100 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 3865
Registriert: 31.07.2012
Danke: 170369
 
BH-log
Erstberatung

Re: BHs für große Brüste (ab UK-Cup G)

Beitragvon puu » 10 September 2013, 15:16

Ich versuch mich mal an den Still-BHs ab G-Cup.
Meine Bezugsquelle war immer stilldessous.de
Da gibt es:

Ohne Bügel:

Amyline Coralie und Miranda bis K-Cup (EU)
Anita 5051 bis J (EU)
Bravado Essential Embrace bis L/M (EU)
Elomi Beatrice Soft Cup Nursing Bra bis HH (UK)
Freya Dotty bis H (UK)
Freya Rosie Soft Cup Nursing bra bis HH (UK)
Hannah bis M (EU)
Hotmilk Chic bis H (UK)
Hotmilk Eclipse Full Cup Nursing Bra bis H (UK)
Hotmilk Luminous bis H (UK)
Lucia bis L (EU)
Panache Sophie Nursing bra bis J (UK)
Royce Charlotte bis K/L (EU) bzw J (UK)
Royce Heather bis H (UK)
Royce Jasmine bis L/M (EU)
Royce Sadie bis K (UK)



Mit Bügel:

Anita 5053bis J (EU)
Anita 5068 bis I (EU)
Cake Flexible Wire Bra bis GG (UK)
Cake Underwired Nursing Bra bis GG (UK)
Dalaja bis J (EU)



Hier bin ich unsicher ob mit oder ohne Bügel:

Cake Sorbet Nursing bra bis J (UK)
Freya Pollyanna Nursing bra bis HH (UK)
Lorna Drew Amy Microfibre Plunge Nursing Bra bis J (UK)



To be continued - wer mehr Info hat, bitte ergänzen :)
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 85 L/M
UBU: 92 • 101 cm
BU: 123 • 122 • 142 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja, aber nur wenig
 
Beiträge: 88
Registriert: 29.08.2013
Danke: 77
 
BH-log

Re: BHs für große Brüste (ab UK-Cup G)

Beitragvon puu » 10 September 2013, 15:45

So, und jetzt noch meine Erfahrungen.

Hannah Still-BH 85M (EU)

Der BH ist ohne Bügel und ganz weich aus Baumwolle. Die Bügel sind voll verstellbar. Er ist total angenehm auf der Haut, bequem und gemütlich und er bringt auch grosse Brüste gut unter. Allerdings leiert er recht schnell aus, so dass er nur wenig stützt - und heben tut er gleich gar nichts... Aber für jemanden, der eben nur diesen einen BH im eigenen Grössenbereich gefunden hat (=mich), war er trotzdem die Rettung. Der erste BH, wo meine Brüste brötchenfrei hineinpassten!


Lucie Still-BH (Grösse unbekannt, Waschschild unlesbar)

Im Grossen und Ganzen ahnlich wie Hannah - Baumwolle, weich, bügelfrei, gemütlich, voll verstellbare Bügel. Vom Band her empfand ich ihn als etwas fester als Hannah, er leiert weniger. Dafür hatte ich in diesem BH eher mal Brötchen - ob es an der zu knappen Cupgrösse lag oder am schmaleren Band über der Brust, kann ich nicht sagen. Generell sogar meiner Meinung nach noch angenehmer als Hannah von der Passform her, allerdings nicht in meiner Grösse zu haben.


Hotmilk chic Still-BH 42GG

Vom Aussehen her ist dieser BH top. *daumenhoch* Er macht seinem Namen alle Ehre und ist tatsächlich total chic! Das UBB ist angenehm straff und hat einen Verlängerer bereits "eingebaut" - ich glaube, er hat 6 Verstellmöglichkeiten am Rücken. Ich trage normalerweise eher 38 im UBB und finde, der Hotmilk fällt vom UBB aus wie eine 40. Allerdings bin ich da noch nicht erfahren genug, um das wirklich kompetent zu beurteilen. 42GG ist mir im Körbchen zu klein und macht Brötchen, weshalb ich diesen BH nie oft getragen habe. Wenn ich ihn aber doch mal anhatte, zog es deutlich mehr in den Schultern als bei Hannah oder Lucie. Die Träger sind vergleichsweise weit aussen angebracht und rutschen bei meinen abfallenden Schultern leicht zur Seite. Auch sind die Träger nicht gepaddet, so dass recht viel Gewicht auf den Schultern liegt. Ob das allerdings daran liegt, dass das UBB zu lang ist und der Cup zu klein, oder ob das ein generelles Problem ist, kann ich nicht beurteilen,
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 85 L/M
UBU: 92 • 101 cm
BU: 123 • 122 • 142 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja, aber nur wenig
 
Beiträge: 88
Registriert: 29.08.2013
Danke: 77
 
BH-log

Re: BHs für große Brüste (ab UK-Cup G)

Beitragvon puu » 10 September 2013, 16:22

Achso, eine Sache noch zu Still-BHs bei grossen Brüsten.
Es gibt 2 Sorten Still-BHs. Generell ist es bei Still-BHs ja so, dass man den Träger und das Unterteil irgendwie aneinander befestigen muss, damit sich beim Stillen nicht der Träger Richtung Rücken verabschiedet ;) Dazu haben die BH-Hersteller also 2 verschiedene Lösungen gefunden.

Die einen haben einfach ein Gummiband angebracht, das an der Aussenseite der Brust langläuft und verhindert, dass der Träger abhaut. Die anderen haben quasi 2 "Schichten" im Cup - die äussere Schicht ist ganz normal wie bei anderen BHs auch, nur dass man sie abklicksen und den BH somit zum Stillen aufklappen kann. Die andere Schicht, die "Innenschicht", besteht meistens aus einem ca. 3-5cm breiten Streifen oder Dreieck. Man könnte es beschreiben als "eine Innenschicht mit grossem Loch für die Brust drin". Das Stoffdreieck verläuft also über der Brust und die Brust schaut beim Stillen zwischen Innenschicht (oben) und Aussenschicht (unten) heraus.

Was ich nun bemerkt habe, ist, dass bei grossen, hängenden Brüsten Veriante 1 (mit dem Gummiband) unpraktisch und schmerzhaft sein kann. Der Stoff vom BH klemmt sich unter der Brust fest, das Gummiband wird strapaziert und sehr gedehnt und schneidet ein - was beim Stillen sehr unangenehm sein kann, wenn es auf die Milchgänge drückt. Generell sind Stillbrüste ja oft empfindlicher. Ausserdem ist es mit dieser Variante schwierig, einhändig den Stoff unter der Brust hervorzuangeln und zurück an den Träger zu klicksen. Da das Gummiband nicht mehr gespannt ist, sobald der Stoff wieder oben in der Nähe des Klickshäkchens ist, haut dann gern mal der Träger samt Häkchen ab und es gibt ein ziemliches Gefummel. Ich bin mit dieser Variante nicht gut klargekommen.

Bei der Stoffdreieck-Variane bleiben Träger und Häkchen, wo sie sind - einhändig (was man ja in der Regel ist, wenn man mit der anderen Hand das Baby hält) ist es so viel, viel einfacher, den BH wieder zu schliessen. Auch schneidet hierbei nichts ein. Einziges Manko: Wenn das Dreieck nach oben rutscht und der Cup nach unten, können zwischen Innen- und Aussenschicht Stillbötchen bzw Stillwürstchen entstehen. Das tritt meiner Meinung nach vor allem bei zu kleinen Cups oder bei weichen Brüsten auf. Ich persönlich empfand das jedoch trotzdem allemal als die bessere Variante.

Bei kleinen Brüsten mag die Sachlage da anders aussehen, welche Variante besser ist. Bei grossen, schweren Brüsten denke ich jedoch, ist die Variante mit dem Stoffdreieck zu bevorzugen. Daher würde ich persönlich auch empfehlen, zuerst mal nach einem geeigneten, gefitteten Kauf-Still-BH zu suchen. Hier im Forum wird ja oft gesagt, man könne einfach einen passenden "normalen" BH zum Still-BH umzurüsten - dabei wird jedoch meist nach Variante 1 vorgegangen (nur Gummiband zum Halten), was ich, wie schon gesagt, bei grossen Brüsten weniger empfehlenswert finde. Letztendlich hat da natürlich jeder seinen eigenen Geschmack, ich wollte es aber mal angemerkt haben.

:)
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 85 L/M
UBU: 92 • 101 cm
BU: 123 • 122 • 142 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja, aber nur wenig
 
Beiträge: 88
Registriert: 29.08.2013
Danke: 77
 
BH-log

Re: Still-BHs mit Cupgrößen >H

Beitragvon Becca » 11 Januar 2014, 19:10

Das mit dem Stoffdreieck bei grösseren Brüsten kann ich nur Unterschreiben!
Online ist es jedoch oftmals schwer zu sehen wie der BH wirklich aufgebaut ist und macht so das Einkaufen schwieriger.

Was ich persönlich zusätzlich angenehm empfinde bei Variante 2 ist, dass nicht gleich die ganze Brust "raushängt" sondern trotz geöffnetem BH die Brust an Ort und Stelle bleibt und auch ein bisschen verdeckt ist. Bei grösseren Brüsten kann das Ansetzen, wegen der Grösse, doch auch mal zum Problem werden und so funktioniert es mit Variante 2 auch um einiges leichter ohne das Kind gleich zu verdrücken ;)
Still- und Laktationsberaterin IBCLC
Beratung-Kurse-Begleitung-Shop rund um natürliche Verhütung, Schwangerschaft, Geburt, Stillen und Tragen
http://www.frauzufrau.ch
Mama von E. 2009, N. 2011 und Minikrümel J. 2014
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34FF / G • EU 75H
Alte BH-Größe: 85 D
UBU: 77 • 87 cm
BU: 102 • 101 • 110 cm
Schwanger: ja, Schlupftermin April/Mai 2014 • am Stillen: abgstillt Nov. 2013
 
Beiträge: 28
Registriert: 02.02.2013
Wohnort: Schweiz
Danke: 102
 
Erstberatung

Zurück zu Für (angehende) Mütter: über Stillen und Schwangerschaft