Eure ersten Schwangerschaftsanzeichen

Stillen, Still-BHs, Schwangerschaft...

Eure ersten Schwangerschaftsanzeichen

Beitragvon lemonada » 28 März 2013, 13:33

Ich glaube, so ein Thema könnte hier noch fehlen *popcorn*

Wie war das bei euch ganz zu Beginn der Schwangerschaft, was hat sich verändert? Habt ihr gleich gemerkt, dass etwas anders ist oder hat es etwas länger gedauert?

Ich freu mich auf Antworten *zusammen*

P.S.: Ich könnte hier später auch noch eine Umfrage einbauen.
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
 
Beiträge: 5370
Registriert: 14.03.2010
Danke: 325301
 

Re: Eure ersten Schwangerschaftsanzeichen

Beitragvon Sammarinda » 28 März 2013, 14:20

- Sehr empfindliche Brust
- starkes Spannen und Druck in der Brust
- gesamter Bauch sehr empfindlich
- Kreislaufprobleme

Alles in allem war es eine Mischung aus Gefühl von Magen-Darmerkrankung und PMS-Beschwerden.
In der zweiten Schwangerschaft hatte ich ähnliche Anzeichen.
Vor allem an der Brust hab ich es aber gemerkt, da es immer wieder ein Ziehen in der Brust gab. Ähnlich dem Ziehen beim Milchspendereflex beim Stillen.
Liebe Grüße Sammarinda
Meine Flohmarkt Verkäufe
Alle von Nyad und mir anprobierten Still-BHs befinden sich in der Stillgalerie. Wer Zutritt haben möchte, kann sich in diesem Thread melden: Zugang zur Still-BH Galerie -> hier gehts zur Mütter-Ecke
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30E,F/32E • EU 
Alte BH-Größe: 80C / 75B
UBU: 72 • 79 cm
BU: 91-94 (94,5 BH) • 93 • 95 cm
Schwanger: nein • am Stillen: abgestillt (Stand 06/12)
 
Beiträge: 2731
Registriert: 05.12.2010
Danke: 115224
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Eure ersten Schwangerschaftsanzeichen

Beitragvon Elfe » 28 März 2013, 14:39

Schöne Idee, lemonada :) .

Bei mir waren es in der HL Hitzewallungen und gleichzeitig zwischendurch ein hohes Wärmebedürfnis (Badewanne, Sauna).
Ich erinnere mich, daß mir die ungewöhnlichen Hitzewallungen komisch vorgekommen sind, mir war ständig zu heiß und ich mußte das Fenster aufreißen, um frische Luft zu bekommen. Im November :D .
Abgesehen davon hab ich mich wie üblich in der HL gefühlt, ich hatte HL-Brüste (empfindlich, groß, Spannungsgefühl) und Schokohunger.
Ab Tag 16 der HL habe ich die Mutterbänder stark gespürt, mein Bauch war hart, berührungsempfindlich und es hat heftig gezogen.

Von Tag 9-13 der HL hatte ich Schmierblutungen und die Mens erwartet, die meist am Tag 12 einsetzt und sich mit Schmierblutungen ankündigt. Meine HL-Länge liegt im Durchschnitt bei 11 Tagen mit sehr geringer Schwankung.
Als die Mens am Tag 13 nicht da war und die Kurve nicht gefallen ist, hab ich begonnen, mir wieder Hoffnung zu machen.
Am Tag 14 war ich mir schon recht sicher.
Am Tag 15 sehr sicher.
Und am Tag 16 hab ich den ersten Leuten erzählt, daß ich schwanger bin.
Den "Beweis" hatte ich nach den 18 Tagen HL und erst am Tag 23 hab ich spaßeshalber mal einen Schwangerschaftstest gemacht. Ich wußte dank NFP, daß ich schwanger bin, aber für den Rest der Welt war es wohl irgendwie komisch, daß ich weder teste noch zum Arzt gehe, um die "Schwangerschaft per Blutuntersuchung feststellen zu lassen" (was im übrigen bis heute nie gemacht wurde ;) ).
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 28D • EU 
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 63 • 67 cm
BU: 75 • • 78 cm
 
Beiträge: 8456
Registriert: 29.05.2009
Danke: 310523
 

Re: Eure ersten Schwangerschaftsanzeichen

Beitragvon Milchmädchen » 29 März 2013, 16:07

Mein erstes Anzeichen waren mensähnliche Schmerzen als selbige zwei Tage überfällig war. Da war ich mir dann relativ sicher, nicht schwanger zu sein, weil die sich immer zuverlässig so angekündigt hat (hab dann aber trotzdem nen Tag später nen Test gemacht). Äh ja... Erst der FA hat mir gesagt, dass das zu den Anzeichen gehört. Fand ich dann irgendwie absurd, dass sich schwanger sein genau so zeigt, wie sonst nicht schwanger sein.
Gar nichts musst du tun, sagt Paul, dann bist du automatisch faul!

Im Flohmarkt:
30E Boux Avenue Hattie
65E Hunkemöller ungepaddet
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32F • EU 70G
Alte BH-Größe: 75A vor der Schwangerschaft
UBU: 73 • 79 cm
BU: 96 • • 100 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 3865
Registriert: 31.07.2012
Danke: 170369
 
BH-log
Erstberatung

Re: Eure ersten Schwangerschaftsanzeichen

Beitragvon loewenzahn » 2 April 2013, 17:21

Interessantes Thema! Milchmädchen, das ist ja wirklich ein bisschen absurd. Glaubt ihr, dass es möglich ist, eine Schwangerschaft erst ganz spät oder gar nicht zu bemerken? Ich kann es mir kaum vorstellen, habe das aber schon über viele Frauen (und Mädchen) im Bekanntenkreis gehört.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 1840
Registriert: 15.07.2012
Danke: 179329
 

Re: Eure ersten Schwangerschaftsanzeichen

Beitragvon hayashi » 2 April 2013, 17:48

Meine Mutter hat erzählt, sie hatte bei allen 3 Schwangerschaften nur ein paar Stunden später ein Gefühl, als ob zwei Magneten zusammenklacken würden. Sie wusste es also immer direkt :)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19870
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171970
 
BH-log

Re: Eure ersten Schwangerschaftsanzeichen

Beitragvon Algieba » 2 April 2013, 17:52

Das Gegenteil kenne ich aus Geschichten meiner Mutter, die eine Kollegin hatte, der man in der Jugend offenbar Unfruchtbarkeit fehldiagnostiziert hatte und die dann tatsächlich erst kurz vor knapp (Gerüchten zufolge im Verlauf des 7. SS-Monats) überhaupt erst dahinter kam, dass sie was Kleines kriegt.
Und Mose kam vom Berg herunter, in der Hand zwei Steintafeln auf denen geschrieben stand: "Ihr Frauen aller Herren Länder, tragt BHs in passender Größe, reich gesät von 26A bis 50N und erfreut euch an dem was euch Gott geschenkt hat" (karma)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32(H/)HH/J, 34(GG/)H/HH • EU 
Alte BH-Größe: UK 32G/GG, EU 70H/I
UBU: 72 • 80 cm
BU: 106 • 104 • 114 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1639
Registriert: 30.12.2012
Wohnort: westlich von Köln
Danke: 93211
 
BH-log

Re: Eure ersten Schwangerschaftsanzeichen

Beitragvon karotte » 2 April 2013, 18:04

Es soll ja immer mal wieder vorkommen, daß eine Frau bis zu letzt nicht merkt, daß sie schwanger ist.
Hier ein Beispiel aus jüngerer Vergangenheit.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1720
Registriert: 19.02.2009
Danke: 48125
 

Re: Eure ersten Schwangerschaftsanzeichen

Beitragvon Midorie » 2 April 2013, 18:41

Ich war ja nur ganz kurz schwanger, hatte als Anzeichen ziemlich starkes Ziehen, sodass ich dachte, die Mens kommt ganz normal. Dann noch stark angeschwollene und schmerzende Brüste. Mit NFP merkt man ja sehr schnell, wenn man schwanger ist (also im Vergleich zu Frauen, die ihren Zyklus nicht so genau beobachten) und achtet wohl auch schneller vermehrt auf Anzeichen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32E • EU 
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 73 • 79 cm
BU: 94 • 92 • 96 cm
 
Beiträge: 3591
Registriert: 02.01.2012
Danke: 118356
 
BH-log
Erstberatung

Re: Eure ersten Schwangerschaftsanzeichen

Beitragvon Kieler Sprotte » 2 April 2013, 19:55

Ohje... Es ist so lange her ;)

Zuerst hat's mein Kopf gewusst - ein Blick in meinen Monats-Kalender (dabei war ich an meiner persönlichen Grenze zum längsten Zyklus) hat gereicht... Ich habe die Anspannung nicht ausgehalten und unmittelbar einen SS-Test gemacht. Ebenfalls habe ich Mens-Anzeichen gehabt (wie mehrfach oben beschrieben: Ziehen in der unteren Gegend, Brust war leicht angeschwollen usw.), aber irgendwie habe ich geahnt, dass es passiert ist. Ich erinnere mich, dass ich es nicht abwarten konnte, dass mein Bauch wächst & wächst... Ich war damals gern schwanger :)

Ich habe vor Jahren im Bekanntekreis mitbekommen, wie eine junge Dame erst während der Wehen - bereits in die Notaufnahme eingeliefert - die Mitteilung bekam, dass es doch keine Blähungen sind. Bei dem Mädel war es aber höchstwahrscheinlich eine nicht-verstehen-wollen-Situation, da einfach zu der Zeit nichts gepasst hatte - leider.

*popcorn* So, die Nächste, bitte!

Viele Grüße, die Sprotte.
Wo ich mich sonst noch herumtreibe? ;)

https://500px.com/madmaxxwife
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28 FF/G • EU 60 I/J
Alte BH-Größe: 70 E
UBU: 63 • 68 cm
BU: 88 • 90? • 96-97 BH-los cm
 
Beiträge: 195
Registriert: 10.05.2010
Danke: 83
 

Nächste

Zurück zu Für (angehende) Mütter: über Stillen und Schwangerschaft