Bademode in Schwangerschaft und Stillzeit

Stillen, Still-BHs, Schwangerschaft...

Bademode in Schwangerschaft und Stillzeit

Beitragvon nyad » 18 Februar 2013, 12:35

Neues Thema, dazu haben wir hier erstaunlicherweise noch gar nicht so viel zusammengetragen:
Maternity - Bademode

Bisher habe ich in den Schwangerschaften ja einfach normale Bikinis getragen und war soweit zufrieden.

Nach zwei ausgetragenen Schwangerschaften ist der Bauch aber schon so weich geworden, dass das Gummiband der normalen Bikiniunterteile, auch ohne besonders eng zu sitzen, stark einschneidet.

Hochschwanger würde ich das Unterteil einfach unter den vorwölbenden Bauch schieben,
in den frühen bis mittleren Schwangerschaftsmonaten gefällt mir aber der optische Eindruck des einschneidenden Unterteils auf dem wachsenden Bauch nicht so sehr, da wird das Baby all zu leicht für ein ausgiebiges Frühstück gehalten.

Es ist nämlich so, meine Schwiegermutter feiert ihren Geburtstag im April im Schwimmbad "Tropical Islands" und ich möchte die Gelegenheit nutzen sie auf sehr subtile Weise übers vierte Enkelkind zu informieren :D

Im normalen Bikini sieht es aber im 4. Monat einfach nur nach falscher Bikinigröße aus.
Ich stelle mir vor, das da ein Umstandsbadeanzug den Betrachter schneller auf die richtigen Gedanken bringt.

Und deswegen suche ich jetzt nach Umstandsbademode,
die nicht nur schön den Bauch betont (und nicht dort einschneiden darf),
sondern auch noch den Brüsten ausreichend Halt gibt.
Damit fallen schonmal Tankinis mit normalem Unterteil und Neckholderoberteile aus.

Schade mit den Neckholdern, die sehen immer schön aus, aber dafür wiegen die Brüste einfach zu schwer, wie ich schon am Pier-Bikinioberteil feststellen musste, von dem ich nach kurzer Zeit arge Nackenschmerzen bekam.

Momentan hab ich zwei Favoriten:
mamarella: http://www.mamarella.com/umstandsbademo ... 06.1.1.htm
und Boob: http://shop.boobdesign.com/de/product/4 ... -badeanzug

leider sehen Beide wenig vertrauenserweckend aus, was die Brustunterstützung angeht..

hat vielleicht noch Jemand Tipps?
Da ich sonst nicht mehr viel anschaffen muss, kann es auch etwas teurer sein.

Liebe Grüße,
nyad

Was habt ihr in der Zeit getragen?
zum Mütter-Unterforum
schöne Wäsche für Mama
Still-BHs befinden sich in der Stillgalerie. Für Zutritt hier melden
Ich löse meine BH-Sammlung auf, es folgen also noch reichlich Flohmarktangebote im Größenbereich von 34G-40H+Kreuzgrößen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34H/36GG-H • EU 85H
Alte BH-Größe: 85G-95E
UBU: 80 • 88 cm
BU: 115 • 117 • 120 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja (seit 10.2013)
 
Beiträge: 3459
Registriert: 03.12.2009
Danke: 357362
 
BH-log
Steckbrief

Re: Bademode in Schwangerschaft und Stillzeit

Beitragvon Lottchen » 20 Februar 2013, 08:10

Ich wollte vor einigen Wochen schwimmen gehen und dazu meinen normalen Tankini (Panache, kein Neckholder, viewtopic.php?f=8&t=21404) tragen. Der hätte zu dem Zeitpunkt sogar den Bauch noch bedeckt. Hab ihn nämlich extra anprobiert, aber wir waren dann doch nicht schwimmen. Ob der von dir gewünschte Effekt erzielt wird mit Babybauchbetonung, weiß ich allerdings nicht. Ich hab jetzt auch keine Fotos von dem Zeitpunkt damit. Könnte ich höchstens jetzt machen, aber das ist natürlich nicht mehr so arg vergleichbar.
"I got a dragon here, and I'm not afraid to use it." (Shrek)
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32G • EU --
Alte BH-Größe: 75C/80B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 99 • • cm
Schwanger: • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 5270
Registriert: 15.04.2009
Danke: 190562
 
BH-log
Steckbrief

Re: Bademode in Schwangerschaft und Stillzeit

Beitragvon nyad » 30 April 2013, 09:14

ich wollte mich mal rückmelden;
Erst hab ich mir bei eBay einen gebrauchten Umstandsbadeanzug ersteigert, der saß ziemlich daneben. Modell Regentonne quasi.
Danach habe ich mich durch das überschaubare Frühjahrs-Bademodensortiment der Babyfachmärkte probiert, da saß einer schlimmer als der nächste:
allesamt spannten von Brust- zur Bauchspitze und schlabberten zugleich an den Seiten, bzw purzelte fast die komplette Brust oben raus, wenn es am übrigen Körper nicht schlabberte.
Ich hab schon ganz vergessen, wie das damals war, ohne busenangepasste Badesachen und wurde eben prompt daran erinnert.
Eventuell hätte ein ganz normaler Badeanzug besser gesessen (die waren unschwanger immer am Körper zu groß wenn es an der Brust passte), aber meine Shopping-Zeit war zu begrenzt um noch nach normaler Bademode zu suchen.

Zu guter letzt habe ich mir einen Umstandsbikini von Anita gekauft und nur das Unterteil, kombiniert mit Freya Pier 36GG Oberteil getragen (weil das zugehörige Originaloberteil in 95C gar nicht ging). Passte zwar farblich überhaupt nicht, aber dafür von der Größe her.
zum Mütter-Unterforum
schöne Wäsche für Mama
Still-BHs befinden sich in der Stillgalerie. Für Zutritt hier melden
Ich löse meine BH-Sammlung auf, es folgen also noch reichlich Flohmarktangebote im Größenbereich von 34G-40H+Kreuzgrößen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34H/36GG-H • EU 85H
Alte BH-Größe: 85G-95E
UBU: 80 • 88 cm
BU: 115 • 117 • 120 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja (seit 10.2013)
 
Beiträge: 3459
Registriert: 03.12.2009
Danke: 357362
 
BH-log
Steckbrief

Re: Bademode in Schwangerschaft und Stillzeit

Beitragvon Miannie » 12 Oktober 2016, 18:30

Ich häng mich mal hier ran, weil es irgendwie thematisch passt.

Ich bin jetzt Anfang 6. Monat und wollte gern (weil ja alle empfehlen, dass es so gut ist) regelmäßig schwimmen gehen. Meine gefitteten Bikini-Oberteile, die ich mir Anfang des Sommers gekauft habe, sind mir aber inzwischen heillos zu eng (die Hosen gehen glaube ich noch).

Erst hab ich gedacht, ich besorg mir einfach von einem meiner Bikinis ein größeres Bikini-Oberteil und kann das dann zum schon vorhandenen Unterteil tragen.
Aber zum einen sind die Oberteile, die zu meinen Unterteilen passen würden natürlich in meiner Größe inzwischen überall ausverkauft. *nönönö*
Zum anderen weiß ich ja nicht, wie weit sich sowohl der Unterbrustumpfang als auch das Brustvolumen noch vergrößern im Laufe der nächsten Monate. Und wenn das neue Oberteil dann nur ein paar Wochen passt, wäre es auch irgendwie rausgeschmissenes Geld... :(

Wie habt ihr das so gemacht? Irgendjemand hier in der Schwangerschaft regelmäßig schwimmen gegangen?
Gibt es vllt Bikini-Oberteile mit variablem Unterbrustband? Oder irgend eine Möglichkeit das zu verlängern? Oder sollte ich eher nach einem Tankini und/oder Umstandsbadeanzug Ausschau halten?

Würde mich freuen, wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilen könntet :)!
Benutzeravatar
Neuling
BH-Größe: UK 32FF • EU 
Alte BH-Größe: 80C
UBU: 75 • 80 cm
BU: 104 • 100 • 110 cm
Schwanger: Ja, zweites Trimester • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 9
Registriert: 14.09.2016
Danke: 2 • 0
 

Re: Bademode in Schwangerschaft und Stillzeit

Beitragvon Cornflake » 12 Oktober 2016, 18:54

Ich stehe grade vor der selben Frage und ich werde mir wohl einen Umstandsbadeanzug zulegen. Meine Bikinis von vor der SS passen nämlich obenrum auch schon nicht mehr.

Bin aber auch immer noch unentschlossen und am suchen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E / 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 68 • 72 cm
BU: 89 • 90 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 800
Registriert: 05.08.2014
Danke: 3145
 
BH-log
Erstberatung

Re: Bademode in Schwangerschaft und Stillzeit

Beitragvon Kesh » 12 Oktober 2016, 20:35

Ich habe tatsächlich einige Bikinis größer nachgekauft (UBB und Cup) und bin damit gegen Ende der Schwangerschaft und in der Stillzeit gut gefahren.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

Zentrale für spektakulär-spontane Wunscherfüllung, was kann ich heute für Sie tun?
Benutzeravatar
Redakteurin
BH-Größe: UK grad nicht sicher evtl. 28GG/H; 30G/GG • EU 
Alte BH-Größe: 75F
UBU: 67 • 72 cm
BU: 98 • • 100 cm
 
Beiträge: 1483
Registriert: 05.01.2009
Wohnort: Leipzig
Danke: 2544
 

Re: Bademode in Schwangerschaft und Stillzeit

Beitragvon Midorie » 13 Oktober 2016, 07:26

Ich habe denselben Schnitt auf eBay gekauft, man bekommt oft Vorjahresmodelle recht günstig.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32E • EU 
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 73 • 79 cm
BU: 94 • 92 • 96 cm
 
Beiträge: 3591
Registriert: 02.01.2012
Danke: 118356
 
BH-log
Erstberatung

Zurück zu Für (angehende) Mütter: über Stillen und Schwangerschaft