Ultimative Liste der Tipps gegen Übelkeit

Stillen, Still-BHs, Schwangerschaft...

Ultimative Liste der Tipps gegen Übelkeit

Beitragvon maria54321 » 4 Februar 2013, 17:27

Da ja in den "Schwangerschaftskabinen" so einige Tips gegen Schwangerschaftsübelkeit zusammen gekommen sind, wollte ich hier mal einen Thread anlegen, wo die gesammelt werden können.

Ich kümmer mich später nochmal drum, jetzt lasse ich erstmal den Artikel hier: http://inhabitat.com/gordon-gallups-nat ... n-stomach/

Aussage: Sperma des Vaters des Kindes zu schlucken soll die Anfälligkeit verringern, weil damit sich der Körper an die "fremden" Eiweiße des Mannes gewöhnt. Wahrscheinlich ist es der Wunschtraum aller Väter, das dies wirklich funktioniert....
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8131
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

Re: Ultimative Liste der Tipps gegen Übelkeit

Beitragvon Einfach_Ich » 5 Februar 2013, 21:45

Maria, Sperma des Vaters hätte bei mir die Übelkeit beendet und sie direkt in Spucken überführt *willnichtsehen*

Es fängt ja meistens auch nicht direkt nach der Befruchtung an, sondern erst in der 6. Woche oder so. Dass der Körper die Abwehrreaktion so lang hinauszögert und dann über mehrere Wochen dran bleibt... Da war wohl eher der Wunsch der Vater des Gedanken... ;)
Geholfen haben mir:

    - Nux Vomica
    - Zitronen, Schale frisch angeritzt und unter die Nase gehalten
    - Essen, Essen, Essen
    - Vomex, denn nach ein paar Wochen war ich so fertig, dass ich für Weihnachten und Silverster wenigstens mal ein paar Stunden wirklich Übelkeitsfrei sein wollte

Nicht geholfen haben mir:

    - Ingwertee, da kam das Spucken erst recht

Insgesamt bin ich aber soooo froh, dass die Zeit vorbei ist und die Übelkeit jetzt nur noch da ist, wenn ich in der Früh mit Minzzahnpasta putze. Es lebe die Kinderzahnpasta mit Himbeergeschmack :D
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 40GG • EU 
Alte BH-Größe: 110d
UBU: 92 • 104 cm
BU: 125 • 124 • 138 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 152
Registriert: 05.01.2012
Wohnort: Region Ingolstadt
Danke: 2428
 

Re: Ultimative Liste der Tipps gegen Übelkeit

Beitragvon Sternenstaub » 22 März 2013, 00:42

geholfen hat mir:
- Akkupunktur
- mich von jeglichen (!) Gerüchen fern halten (nicht besonders einfach)

nicht geholfen hat mir:
-alles andere, was man so an Tipps bekommt.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD • EU 
Alte BH-Größe: 75C
UBU: 67 • 72 cm
BU: 87 • 85 • 91 cm
Schwanger: nein • am Stillen: Ja, seit August 2012
 
Beiträge: 539
Registriert: 31.03.2011
Danke: 818
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Ultimative Liste der Tipps gegen Übelkeit

Beitragvon Elfe » 30 April 2013, 14:20

geholfen hat mir:
-Agyrax (ein Medikament, das im Ausland über Online-Apotheken zu beziehen ist, ich bestelle immer in Belgien), bei mäßiger Übelkeit war es hilfreich für mich

nicht geholfen hat mir:
-alles andere, bei starker Übelkeit auch Agyrax nicht mehr
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 28D • EU 
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 63 • 67 cm
BU: 75 • • 78 cm
 
Beiträge: 8453
Registriert: 29.05.2009
Danke: 310523
 

Re: Ultimative Liste der Tipps gegen Übelkeit

Beitragvon Cathartica » 19 Juni 2013, 00:16

Ach, Ihr auch? Ich bin zur Zeit zwar nicht schwanger, habe aber quasi die komplette Schwangerschaft über an Übelkeit gelitten.

Mir half einigermaßen:
- Nux Vomica
- Bryophyllum Trituratio
- Zitrusduft
- von möglichst vielen unliebsamen Gerüchen fernhalten
- wenn schon essen, dann frisches Obst (Cantaloupe-Melone ging gut, Kirschen, Aprikosen und frische Erdbeeren) und Gemüse (frische Gurke, Blattsalat)
- Ginger Ale

Mir half herzlich wenig:
- Vomex
- Milch
- der Tipp, ein Glas Sekt am Morgen zu trinken. (Yeah. Right. Alk in der Schwangerschaft. *nein*)

Mich machte total fertig:
- Rauchgeruch
- Schweißgeruch
- Minzgeruch (ich bin heute noch dankbar für die Erfindung unminzig schmeckender Zahncremes...)
- Klomief
- Gliss-Kur-Shampoo
- der pure Gedanke an das meiste Essen... besonders Ei, Huhn, Milchprodukte und der Geruch von Fertiggerichten gingen bei mir gar nicht, ich hatte meist Gelüste auf frisches, kühles Grünfutter... und blutiges Steak. (Letzteres darf man aber leider nicht essen, wenn ein Untermieter im Bauch wohnt...)
"Aber deine, Mama, sind immer noch perfekt!" - Kind
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30-32, F-G • EU 
Alte BH-Größe: 70F
UBU: 70 • 76,5 cm
BU: 94 • 90 • 99 cm
Schwanger: nope • am Stillen: nicht mehr
 
Beiträge: 160
Registriert: 10.06.2013
Danke: 1919
 
Steckbrief
Erstberatung

Re: Ultimative Liste der Tipps gegen Übelkeit

Beitragvon Skassi » 25 Juni 2013, 11:31

Ich konnte mich die ersten Wochen nur von Grünzeug ernähren, alles andere brachte mir richtig übelkeit :(

Geholfen hat mir bei der morgendlichen Übelkeit direkt noch im Bett ein Glas Bananensaft und Zwieback zu mir nehmen.
Danach hab ich über den Tag verteilt viel Bananensaft getrunken und frische Mango gegessen, half mir ganz gut.
Wenn es mal zu heftig wurde hab ich mir mit Vomex Dragees ausgeholfen, vorallem wenn ich ausser Haus musste.

Jetzt geht es mittlerweile 10.SSW und übel wird mir nur noch wenn ich Hunger hab :)
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 69cm • 73cm cm
BU: 82cm • 85cm • 85,5cm cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 83
Registriert: 02.05.2013
Danke: 3 • 0
 
BH-log
Erstberatung

Re: Ultimative Liste der Tipps gegen Übelkeit

Beitragvon Lilygirl » 15 Januar 2014, 12:05

Wie auch Cathartica, habe ich mir mit Homöopathischen Mittel Nux Vomica geholfen.
2-3 mal am Tag je 5 Globuli haben bei mir schon gewirkt, das schlechte Gefühl war danach weg.
Benutzeravatar
Lilygirl
 
 

Re: Ultimative Liste der Tipps gegen Übelkeit

Beitragvon toolesque » 5 Juni 2014, 22:29

Mir hilft gerade nausema, das ist so ein Vitamin-B-Komplex-Zeug.

Bei mir ist es aber auch grundsätzlich nicht so schlimm, mir wurde halt im Tagesverlauf immer kodderiger und das hat mich ziemlich genervt, vor allem, weil mein Sohn das natürlich nicht verstanden hat...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34FF • EU 85G
Alte BH-Größe: 90D/90E
UBU: 84 • 88 cm
BU: 110 • 112,5 • 114 cm
Schwanger: Ja, 2. Trimester • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 47
Registriert: 06.05.2013
Danke: 4 • 0
 

Re: Ultimative Liste der Tipps gegen Übelkeit

Beitragvon Juli » 17 August 2014, 21:25

Ganz gut geholfen hat mit Nux Vomica, aber auch nur, bei regelmäßiger Anwendung über ein paar Tage hinweg. Damit war mir immerhin nicht mehr so speiübel. Richtig super war Vomex, aber davon werd ich zum Zombie, das macht wahnsinnig müde (mir wurde das mal (unsinnigerweise) gegen Übelkeit im Rahmen eines Magen-Darm-Infekts gegeben, das Ende vom Lied war, dass ich in inniger Umarmung mit dem Eimer über selbigem einschlief und mir immer noch sterbenselend war).
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34G • EU 
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 72 • 81 cm
BU: 104 • 104 • 108 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 290
Registriert: 18.07.2013
Danke: 924
 
BH-log
Erstberatung

Re: Ultimative Liste der Tipps gegen Übelkeit

Beitragvon Susanne » 17 November 2017, 11:44

Geholfen hat bei mir:
Schon am Morgen vor dem Aufstehen etwas süß-saures essen, z. B. Orangenspalten, Äpfelspalten, Mandarinen. Die hab ich mir am Abend vorbereitet und neben das Bett gestellt.

Bei akuter Übelkeit ein wenig Verdünn- oder Fruchtsaft trinken (halt etwas Süßes).

Sehr gesund essen bzw. herausfinden "was geht": Im Moment gehen bestimmte Dinge einfach nicht, andere tun gut, z. B. geht Kaffee, Milch, Brot einfach nicht, Gemüsesuppe, Obst, Suppe, Tee dagegen sind ok. Besonders Gemüsesuppe hat mich am Anfang über Wasser gehalten und ist mit TK-Packungen unkompliziert zu machen.

Manche Produkte umstellen/vermeiden - die meisten "künstlichen" und Kosmetik Gerüche gehen gerade gar nicht, aber mit Zitronigem/Orangigem kann ich leben, daher hab ich z. B. Duschbad und Haarshampoo entsprechend gekauft.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32 F, 30 FF • EU 
UBU: 73 • 75 cm
BU: 96 • 98 • 98 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 89
Registriert: 02.07.2010
Danke: 726
 

Zurück zu Für (angehende) Mütter: über Stillen und Schwangerschaft