Wie geht es euch mit eurer Post-Still-Brust?

Stillen, Still-BHs, Schwangerschaft...

Re: Wie geht es euch mit eurer Post-Still-Brust?

Beitragvon Milchmädchen » 1 Dezember 2012, 17:36

Zottel hat geschrieben:
Bahia hat geschrieben:
Die Stillzeit verändert die Brust. Das ist Fakt. Ich habe 2005 10 Monate gestillt und 2008 Zwillinge 6 Monate voll.
Danach war auch bei mir nichts mehr so wie vorher und vor allem nicht mehr viel übrig.


Ist es nicht so, dass einfach die Schwangerschaft schon ausreicht, um die Brust (teilweise radikal) zu veränern? Ich hab das schon oft gelesen. Egal, ob gestillt, oder nicht.
@Vanille
Bei meiner Mutter sah/ siehte sauch immer recht leer aus, sie hat aber nie gestillt oder es versucht.

Ja, die Brust verändert sich sogar fast nur durch die Schwangerschaft. Gibts Studien dazu (ich kann aber keine zitieren *sichschäm* ).
Gar nichts musst du tun, sagt Paul, dann bist du automatisch faul!

Im Flohmarkt:
30E Boux Avenue Hattie
65E Hunkemöller ungepaddet
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32F • EU 70G
Alte BH-Größe: 75A vor der Schwangerschaft
UBU: 73 • 79 cm
BU: 96 • • 100 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 3865
Registriert: 31.07.2012
Danke: 170369
 
BH-log
Erstberatung

Re: Wie geht es euch mit eurer Post-Still-Brust?

Beitragvon Layla » 2 Dezember 2012, 12:33

Milchmädchen hat geschrieben:
Zottel hat geschrieben:
Bahia hat geschrieben:
Die Stillzeit verändert die Brust. Das ist Fakt. Ich habe 2005 10 Monate gestillt und 2008 Zwillinge 6 Monate voll.
Danach war auch bei mir nichts mehr so wie vorher und vor allem nicht mehr viel übrig.


Ist es nicht so, dass einfach die Schwangerschaft schon ausreicht, um die Brust (teilweise radikal) zu veränern? Ich hab das schon oft gelesen. Egal, ob gestillt, oder nicht.
@Vanille
Bei meiner Mutter sah/ siehte sauch immer recht leer aus, sie hat aber nie gestillt oder es versucht.

Ja, die Brust verändert sich sogar fast nur durch die Schwangerschaft. Gibts Studien dazu (ich kann aber keine zitieren *sichschäm* ).

Ja, der Umbau der Brust mit vermehrtem Drüsengewebe passiert in der Schwangerschaft, daher hat diese auf jeden Fall die größte Auswirkung auf die Brust. Egal ob gestillt oder nicht.
Ich verkaufe viele BHs im Größenbereich 34G-H, 36G und 80FF, 85FF und 85G von Ewa Michalak im Flohmarkt!
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34F/FF • EU 
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 78 • 84 cm
BU: 108 • 105 • 112 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 940
Registriert: 07.07.2008
Danke: 552
 

Re: Wie geht es euch mit eurer Post-Still-Brust?

Beitragvon Vanille » 5 Dezember 2012, 14:59

Hallo,

ja, ich habe auch gelesen, dass die Schwangerschaft an sich schon für große Veränderungen sorgt. Ich habe auch gar nicht die Illusion, dass ich aussehe wie früher. Trotzdem habe ich mich noch nicht so recht angefreundet mit den kleineren Brüsten.

Das beste, was du nun für deine Brust tun kannst, ist passende BHs zu tragen.

*seufz* Ja, ich bin auf der Suche, ist allerdings gar nicht so leicht. Ab und zu bestell ich mir mal ein Paket und schicke dann meist alles wieder zurück. Aber ich bin dran!

Wann hast du denn abgestillt?

Das war im März / April, also schon ein 3/4 Jahr her. Das Abstillen war auch sehr allmählich, keine Hauruck-Aktion.

Den genauen Verlauf der Größe kann ich gar nicht nachvollziehen, ich habe mich erst während der Schwangerschaft hier beraten lassen. Vorher hatte ich immer unpassende 75A ;) habe dann während der Schwangerschaft auf 65D gewechselt, beim Stillen hatte ich anfangs 65DD, gegen Ende 65D. Ja und jetzt? Noch ein bisschen weniger.

Ich hatte mal gelesen, dass die Brust ca. 2 Jahre nach dem Ende des Stillens braucht, um ihre "endgültige" Form zu erreichen.
2 Jahre?! Ui! Mir wäre es natürlich nur recht. *ja*

LG, Vanille
Benutzeravatar
UBU: 69 • 73 cm
BU: 83 • 82 • 86 cm
Schwanger: • am Stillen: ja
 
Beiträge: 30
Registriert: 02.08.2010
Danke: 0 • 0
 

Re: Wie geht es euch mit eurer Post-Still-Brust?

Beitragvon mamabrummsel » 11 Dezember 2012, 17:41

Nach meiner ersten Schwangerschaft habe ich 10 Monate gestillt, davon 6 voll. Einige Monate nach dem Abstillen -und ich habe es auch langsam gemacht, eine Mahlzeit pro Monat ersetzt- waren meine Brüste auch viel kleiner als vorher. Volumen war nur noch unten vorhanden, oben gar nicht und von der Seite sah ich völlig flach aus. Die alten BHs passten nicht mehr (ungefittete 75B), eine Nr. kleiner 75 A aber auch nicht richtig. Das Körbchen schien zwar gefüllt, drückte aber an den Seiten... "Orange im Körbchen" wie ich heute weiß. Auch, dass meine Brüste unterschiedlich groß sind, war nun viel deutlicher sichtbar. Ich war totunglücklich und habe viele Tränen deswegen vergossen. Ohne Ahnung von BHs hatte ich in der Schwangerschaft und Stllzeit völlig unpassende Bügellose BHs getragen, also praktisch keine Stütze gehabt. Außerdem hatte ich nach dem Abstillen noch mal abgenommen und lag nach einigen Monaten 5-6kg unter meinem Ausgangsgewicht, was der Brust wohl auch nicht guttat.

In meiner 2. Schwangerschaft habe ich alles anders gemacht. Habe gefittete BHs getragen, jetzt auch gute Still-BHs von Ewa Michalak. Meine Brust wird darin schön angehoben, was mich schon hoffen lässt- ohne BH ist sie sichtbar mehr der Schwerkraft ausgesetzt. Ich habe immer fleißig geölt, gecremt und Wechselduschen gemacht. Da mein Sohn erst 5 Wochen alt ist und ich also noch voll stille, weiß ich nicht was es gebracht hat und es wird noch Monate dauern bis ich diesbezüglich eine Rückmeldung geben kann. Halte Euch aber auf dem laufenden... Meine Brüste ist diesmal nicht ganz so groß wie nach der letzten Schwangerschaft, meine alten Sill-BHs fülle ich jedenfalls nicht mehr aus. Hoffe, das heißt nicht, dass sie noch kleiner werden als beim letzten Mal.

Mich würde interessieren wie Eure Männer Eure nun veränderte Brust und ggf. Euer Unglücklichsein darüber aufgenommen haben? Meiner hatte eigentlich gar nichts auszusetzten und war eher verzweifelt darüber, dass ich so unglücklich war.

mamabrummsel
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D • EU 
Alte BH-Größe: 75A/B
UBU: 69 • 73 cm
BU: 82 • 83 • 87 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nicht mehr
 
Beiträge: 106
Registriert: 03.03.2012
Danke: 225
 
BH-log
Erstberatung

Re: Wie geht es euch mit eurer Post-Still-Brust?

Beitragvon Esmeralda30 » 15 Februar 2013, 20:58

Huhu,


ich wollte mich mal hier auch zu Wort melden...:-)

Mittlerweile ist mein Kleiner in ca. 1 Monat ein Jahr alt...*babyhüpf*
ich hab bis 4 Monate voll gestillt, dann langsam mit Beikost angefangen und schließlich irgendwann zwischen 7.-8. Monat abgestillt (zum Ende nur noch abends vor dem Einschlafen und 1mal früh morgens) - ich denke, das war ein langsames Abstillen...
Tja und meine Post-Still-Brust sieht optisch besser aus als erwartet *willnichtsehen* - also im Prinzip von der Form wie vorher, allerdings noch einiges weicher. Das Drüsengewebe ist eindeutig zurückgezogen, sie sind sehr weich, das Fettgewebe ist noch nicht wieder am Platz. Gewichtsmäßig war ich am Ende der Stillzeit eher unter dem Vor-SSW-Gewicht, jetzt wieder genau gleich. (allerdings würde ich gern nochmal so 4-5 kg abnehmen)
Aus diesem Grund hab ich auch definitiv an Umfang eingebüßt...! UBU jetzt 2 cm weniger, BU 5 cm. Das merke ich auch an den Klamotten.
Generell bin ich nicht unzufrieden, obwohl es auch seltsam ist, kleinere Brüste zu haben...! Mal sehen wie sich das weiter entwickelt, vor allem dann nach dem 2. Kind irgendwann...

LG,
Esmeralda
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34 E (vor 2. SSW) • EU 75 G
Alte BH-Größe: 80/85 C/D
UBU: 79 • 85 cm
BU: 98 • 104 • 106 cm
Schwanger: • am Stillen: nein
 
Beiträge: 84
Registriert: 04.06.2011
Danke: 64
 
BH-log
Steckbrief

Re: Wie geht es euch mit eurer Post-Still-Brust?

Beitragvon Becca » 25 April 2013, 21:35

Hallo miteinander,

Ich bin noch Neuling, hoffe aber ich darf auch was dazu schreiben...

Meine Kids sind etwas über 4 & 2 Jahre alt. Den grossen habe ich 15Mt gestillt, den Kleinen stille ich noch 1 bis max 2x tgl. Meine Brust hat sich zu früher schon sehr verändert. Etwas grösser und vor allem viel weicher. Früher habe ich jeden Bleistifttest bestanden, nun hängt die Brust schon stark obwohl das vorhandene Volumen gleichmässig verteilt ist ohne BH.
Mit einem passenden BH fühle ich mich wohl und mir gefällt mein Dekoltée,
aber ohne... *willnichtsehen*
da gefällt mir das Bild nicht mehr ganz so gut. Ich weiss, die Brust füllt sich nach dem Stillen oft wieder etwas auf durch das zurückgegangene Fettgewebe was wieder zurück kommt. Aber zwischen dem grossen und dem Kleinen hab ich da nichts gemerkt obwohl ich 7Mt. nicht gestillt habe. *nein*

Zugegenenermassen bin ich schon etwas neidisch auf diejenigen bei denen vor und nachher so gar keine Veränderung zu sehen ist.
Stillen ist toll und ich liebe es aber ich wünsche mir schon manchmal meine "jugendlich", feste Brust zurück.
Still- und Laktationsberaterin IBCLC
Beratung-Kurse-Begleitung-Shop rund um natürliche Verhütung, Schwangerschaft, Geburt, Stillen und Tragen
http://www.frauzufrau.ch
Mama von E. 2009, N. 2011 und Minikrümel J. 2014
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34FF / G • EU 75H
Alte BH-Größe: 85 D
UBU: 77 • 87 cm
BU: 102 • 101 • 110 cm
Schwanger: ja, Schlupftermin April/Mai 2014 • am Stillen: abgstillt Nov. 2013
 
Beiträge: 28
Registriert: 02.02.2013
Wohnort: Schweiz
Danke: 102
 
Erstberatung

Re: Wie geht es euch mit eurer Post-Still-Brust?

Beitragvon Milchmädchen » 25 April 2013, 23:42

Huhu, Becca *wink* !
Natürlich darfst du hier schreiben *ja* ! Wir freuen uns immer über Meinungen und Erfahrungen :) .
Ich denke, dass die sieben Monate Pause vielleicht einfach noch nicht lang genug waren, um schon deutliche Veränderungen zu sehen. Gibt es das, dass man da wirklich keinen Unterschied merkt?
*sonne*
Gar nichts musst du tun, sagt Paul, dann bist du automatisch faul!

Im Flohmarkt:
30E Boux Avenue Hattie
65E Hunkemöller ungepaddet
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32F • EU 70G
Alte BH-Größe: 75A vor der Schwangerschaft
UBU: 73 • 79 cm
BU: 96 • • 100 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 3865
Registriert: 31.07.2012
Danke: 170369
 
BH-log
Erstberatung

Re: Wie geht es euch mit eurer Post-Still-Brust?

Beitragvon anjachristina74 » 11 September 2013, 21:13

Hallo,

dann traue ich mich als weiterer Neuling auch noch zu einer Wortmeldung :-)

Wie schade, dass ich Euch (das Forum) nicht schon viel früher gefunden habe ... dann hätte ich zum Ende der Schwangerschaft und zu Beginn der Stillzeit gewußt, an wen ich mich mit mit meinen BH-Sorgen wenden kann ...

Zu Beginn der Schwangerschaft hatte ich (ungefittet) 65, das ist auch recht lange so geblieben. Aber in den letzten 4 Wochen der Schwangerschaft konnte ich fast beim Wachsen zugucken, zusätzlich saß mein Bauch so weit oben,dass überhaupt kein BH mehr gepasst hat ohne Schmerzen. In den ersten 2 Monaten der Stillzeit war die Brust dann auf jeden kleinsten Druck so empfindlich, dass ich ständig Milchstau hatte und irgendwann aus Hilflosigkeit einfach gar keinen BH mehr getragen habe. In der Folgezeit habe ich dann nur Stillbustiers und ähnliches getragen. Jetzt ist mein Kleiner 15 Monate und in den letzten 4 Monaten trinkt er kontinuierlich weniger. Stand heute nur noch Abends vor dem Schlafen.

Das Resultat: die Brust ist jetzt deutlich weicher und logischerweise auch hängender als vorher, vielleicht/wahrscheinlich auch durch die lange Zeit ohne sinnvolle Stütze (muß allerdings dazu sagen, dass ich vor 4 Jahren eine Brustverkleinerung hatte, vorher 70G). Dadurch, dass ich mich jetzt versuche bez. BH-Größe neu zu orientieren und wieder so richtig wohl zu fühlen in meiner Haut bin ich auf dieses Forum gestoßen ... bin jetzt sehr gespannt, meine erste Größen-Rückmeldung steht noch aus. Ich hoffe auf jeden Fall auf guten Rat, falls ich nochmal schwanger werden sollte ;-)

lg anja
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 70D
UBU: 66 • 72 cm
BU: 89 • 92 • 96 cm
Schwanger: nein • am Stillen: Stille nur noch abends
 
Beiträge: 75
Registriert: 08.09.2013
Wohnort: Karlsruhe
Danke: 5523
 
BH-log
Erstberatung

Re: Wie geht es euch mit eurer Post-Still-Brust?

Beitragvon esskastanie » 9 Oktober 2013, 14:39

Genau diese Frage hat mich nun endgültig hierher ins Forum getrieben.
In der Schwangerschaft und Stillzeit dachte ich immer, es lohnt sich nicht, wirklich passende BHs zu suchen, da sich sowieso alles immer wieder verändert und ich mir das Geld lieber spare. Vielleicht hätte ich mal lieber früher hier auftauchen sollen.
Ja, es hat sich alles verändert. Die Brüste sind viel, viel, viel weicher geworden als vorher, ich finde sie auch etwas hängender. Die seit zwei Jahren andauernde Stillzeit neigt sich langsam dem Ende zu. Ich stille maximal noch 1x pro Tag. Es war eine schöne Zeit, aber rein optisch habe ich mir vorher besser gefallen. Vermutlich sind das jetzt so keine brustspezifischen Probleme, sondern allgemeine mit dem Älterwerden. ;)
Nach dem Lesen hier werde ich noch mindestens zwei Jahre Geduld aufbringen und mal schauen, wie sich die Brust weiter verändert. Zudem habe ich große Hoffnung, in die Forumsberatung. :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E • EU 
Alte BH-Größe: 75 A
UBU: 69 • 74 cm
BU: 85 • 85 • 88 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja, langzeitstillend
 
Beiträge: 182
Registriert: 09.10.2013
Danke: 245
 
BH-log
Erstberatung

Re: Wie geht es euch mit eurer Post-Still-Brust?

Beitragvon KnallErbschen87 » 10 Februar 2014, 00:03

Bei mir ist die SS schon 15 Monate her und gestillt/gepumpt hab ich nur kurz.

Meine Brüste hingen immer schon ein bisschen und immer schon wollte ich etwas größere Brüste haben als A.

In der SS wurden sie zur B und straff, das gefiel mir schon echt gut, passte irgendwie doch besser zu mir. Als dann die Milch einschoss und ich stillte/pumpte und sie zu C wurden, war es doch etwas viel fand ich. So war ich nach dem Abstillen schon froh, dass dann das B blieb, aber leider nicht für immer.

Ansonsten war ich vorher schlank und hab nach der SS bis zum 1. Geburtstag meines Sohnes die Kilos wieder alle runter gehabt und hab mittlerweile auch ein kleines "Polster" von 2-3- Kilo weniger als vor der SS.

Mein Bauch ist bis zum 7. Monat ohne Streifen gewesen, danach gings dann los, da konnte ich nix gegen tun und so ist mein Bauch heute übersehen mit Dehnungsstreifen, die ich ja prinzipiell nicht schlimm finde, aber ich hab auch immer noch ne kleine Fettschürze und dadurch verblassen sie nicht und sind noch stark zu sehen.

Meine Brüsten hängen auch mehr als vor der SS.
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
Es wäre nur deine Schuld, wenn sie so bleibt!
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 70 • 76 cm
BU: 83 • 85 • 89 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 34
Registriert: 09.02.2014
Wohnort: Essen
Danke: 17 • 0
 

VorherigeNächste

Zurück zu Für (angehende) Mütter: über Stillen und Schwangerschaft