Bralettes- auch für große Cups?

Alles zum Thema BHs und Bra Fitting was sonst nirgends reinpasst.

Bralettes- auch für große Cups?

Beitragvon Dandelion » 10 Mai 2018, 01:21

Meine beiden Töchter (20 und 15) mögen keine BHs mehr tragen ... .
Die Große trug stets leicht gepaddete Bügel-Modelle aus Baumwolle von H&M, die Kleine tat sich von Anfang an schwer mit BHs - alles tat ihr weh, störte, selbst BHs aus reiner Baumwolle ohne Bügel.

Die Kleine suchte sich Bustiers aus reiner Baumwolle und Omas BHs aus den 50ern (reine Baumwolle, nicht elastisch, aber wohl ziemlich bequem, da weit schnürbar), die Große kam plötzlich mit einer riesigen Auswahl an schicken Spitzenbralettes, die ich in diversen Online- Shops bestellen sollte.

Hm ...
Die Bralettes, die dann für die Große nach und nach ankamen, haben was und ich werde neidisch^^.

Sie ist ganz begeistert, dass nichts mehr einengt, reibt, drückt (sie trug eh schon eine viel zu große Größe, ließ sich auf kleinere Bänder, die fitting- Maßstäben entgegenkamen, nach wenigen Versuchen gar nicht mehr ein).
Auch die Freundinnen der beiden sind wohl weitgehend auf Bralettes umgestiegen und es macht optisch unter Kleidung wirklich keinen sichtbaren Unterschied.
Allerdings haben die ganzen Mädels Größen bis max. 85F/ XL bei Bralettes und die gibt es überall in riesiger Auswahl.

Mir reicht das leider nicht ... .
Also gegoogelt:

Es gibt diesen Trend wohl schon seit wenigen Jahren und er wird wohl immer stärker:
https://www.stern.de/lifestyle/mode/bue ... 08554.html

Nun ja, aber was ist mit großen Größen?
Auch diesbezüglich wurde ich fündig:
http://everyday-boudoir.de/bralettes-big-cup-plus-size/
Durch die Reviews in Englisch habe ich mich gequält, aber sie sind widersprüchlich und mir schwirrt der Kopf^^.

Gibt es Erfahrungen mit Bralettes jenseits 85F und XL?
Ich selbst liege bei ungefähr 38H und möchte auch so etwas ... .

Da man die Marken, die im zweiten Link genannt werden, nicht ganz so einfach bestellen kann wie die Bralettes meiner Großen, würde ich mich gern erst bei euch umhören.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 380
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7228
 

Re: Bralettes- auch für große Cups?

Beitragvon stillesWasser » 10 Mai 2018, 10:30

Ich hab nur das Freya Fancies Bralette mal probiert und festgestellt, dass man für sowas wohl Brüste braucht, die besser die Eigenform halten können als meine. Hat plattgequetscht ausgeschaut und sich dementsprechend angefühlt.
Auch war das An-/Ausziehen klaustrophobisch, weil ich es über den Busen erst mal drüberbringen musste und es nicht/kaum elastisch ist. (Ich war froh, dass ich es nicht gesprengt habe.)
Seither keine Versuche mehr.

Edit: Damals war ich bei 36FF und die Größe war XL.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34H/HH, 36GG/H • EU 
UBU: 79,5 • 89 cm
BU: 109 • 113,5 • 123,5 cm
 
Beiträge: 814
Registriert: 18.04.2015
Danke: 31240
 
BH-log

Re: Bralettes- auch für große Cups?

Beitragvon Aldana » 10 Mai 2018, 12:44

Bralette ist ja ein ziemlich unbestimmter Modebegriff. Was genau suchst du?

Ich hab mich auf der Suche nach einem hübschen Schlaf-"BH" durch diverses Bügelloses probiert und das einzige, was mich halbwegs (!) überzeugen konnte, waren vereinzelte bügellose BHs. Alles andere bot entweder nicht genug Halt oder keine akzeptable Form oder beides nicht. Und ich habe mit durchschnittlich 30FF keine großen Brüste. Wenn überhaupt, hätte das nur funktioniert, wenn meine Brüste noch von selbst die Form halten würden.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 415
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 94
 

Re: Bralettes- auch für große Cups?

Beitragvon Dandelion » 10 Mai 2018, 13:46

Danke euch für die Info..

Durch meine Große habe ich beobachten können, dass XL über die Marken völlig unterschiedlich ausfällt.
Ihr paßt XL (sonst Kleidergröße 42/ 44, BH- Größe 85F) nicht immer, mal ist es sogar zu groß, meist aber grenzwertig klein in den Cups.
Sie hat Bralettes in den Preisstufen von unter 20 Euro (Outlet oder günstige Marken, z. B. über Zalando, Bon Prix, H&M) bis 70 Euro (auch u.a. Zalando) probiert und sie hat den Eindruck, dass der Preis wenig aussagt, eher der Schnitt?
So ganz klar ist ihr/ uns das alles noch nicht, weil man wohl wirklich jedes Bralette probieren muß.
Allerdings sind die meisten, die sie probiert hat, so dehnbar und dabei doch so unterstützend, dass sie sie ganz leicht anziehen kann und von der bequemlichkeit schwärmt (Neid!^^).
Maidenform ist momentan am vielversprechendsten für sie, aber auch H&M hat überzeugende Modelle.

Ich vermute, dass bei meiner Cupgröße eine Art leichtes Padding vorhanden sein muß, wenn auf Bügel verzichtet wird.
z. B. so etwas https://www.cosabella.com/de-de/never-s ... basic-pack gefällt mir total, aber Größe (???) und Preis (180 Euronen) sind - gelinde gesagt - irritierend^^.

Lace hat ein paar Bralettes mit großen Cups, aber da wäre nur Ewa Michalak, Nina für mich einen Versuch wert?
Man sieht auf den Bildern schnell, dass ungepaddete Bralettes so gar nichts halten und die anderen haben wieder Bügel und all das, was ich nicht mehr will.

Obwohl ich eine sehr große Oberweite habe, hängt diese nicht extrem - ich trage zu Hause nie BHs o.ä. und es fällt unter weiter Kleidung eigentlich nicht auf, wenn man es nicht weiß.
Mit der Form meiner Brüste war und bin ich sehr zufrieden (das ganze ein bißchen höher^^ und ich würde komplett auf alles verzichten).
Im Sommer, unter weiten Flatterkleidern, müßte auch ein leicht stützendes Bralette"offiziell" gehen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 380
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7228
 

Re: Bralettes- auch für große Cups?

Beitragvon Dandelion » 10 Mai 2018, 13:56

https://mosaic03.ztat.net/vgs/media/pdp ... 11@3.2.jpg

Das ist ein gepaddetes Bralette von Esprit (natürlich gibts das nicht in meiner Größe) - so etwas in dieser Richtung suche ich mit großen Cups.

Wichtig ist, dass die "Konstruktion" schön elastisch und nicht einengend ist - so wie die meisten Bralettes, die meine Tochter probiert hat.(puh, momentan habe ich den Überblick im Netz komplett verloren).
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 380
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7228
 

Re: Bralettes- auch für große Cups?

Beitragvon Lily » 10 Mai 2018, 14:06

Da gibt doch einige, die nach dem Watson Schnittmuster genähte Bralettes nähen und auf etsy verkaufen. Die sind so ähnlich wie der von Esprit, geht auch in sehr große Größen und sind nicht mal arg teuer.
Irgendwer hat hier im Flohmarkt mal welche angeboten, ich find aber gerade auch das nicht um den Namen rauszufinden.

Bei mir scheiterts bei Bralettes immer an meinen breiten Schultern, was was halbwegs passt bekomm ich nicht wieder aus :D Verschluss am Rücken ist für mich ein Muss.

Edit: Ich habs gefunden, es war dreams and underthings. Leider mittlerweile geschlossen :(
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32E, 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 96 • 93 • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 507
Registriert: 17.09.2015
Danke: 3658
 
Erstberatung

Re: Bralettes- auch für große Cups?

Beitragvon Dandelion » 10 Mai 2018, 14:20

Lily hat geschrieben:Da gibt doch einige, die nach dem Watson Schnittmuster genähte Bralettes nähen und auf etsy verkaufen. Die sind so ähnlich wie der von Esprit, geht auch in sehr große Größen und sind nicht mal arg teuer.
Irgendwer hat hier im Flohmarkt mal welche angeboten, ich find aber gerade auch das nicht um den Namen rauszufinden.

Bei mir scheiterts bei Bralettes immer an meinen breiten Schultern, was was halbwegs passt bekomm ich nicht wieder aus :D Verschluss am Rücken ist für mich ein Muss.

Edit: Ich habs gefunden, es war dreams and underthings. Leider mittlerweile geschlossen :(


Danke für deine Mühe.

Ich muß gestehen, dass ich jeden BH über Kopf anziehe, nachdem ich den Verschluß geschlossen habe, ich bekomme keinen Verschluss im Rücken zu, wenn ich ihn nicht sehe.
Ich bin also ganz froh, wenn kein Rückenverschluss vorhanden ist.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 380
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7228
 

Re: Bralettes- auch für große Cups?

Beitragvon stillesWasser » 10 Mai 2018, 14:58

Bravissimo hat etwas bis 38J, was ich zwar nicht Bralette nennen würde, aber das würde ich beim Cosabella auch nicht: :D Harper Bralette
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34H/HH, 36GG/H • EU 
UBU: 79,5 • 89 cm
BU: 109 • 113,5 • 123,5 cm
 
Beiträge: 814
Registriert: 18.04.2015
Danke: 31240
 
BH-log

Re: Bralettes- auch für große Cups?

Beitragvon Dandelion » 10 Mai 2018, 15:16

http://www.asos.de/ashley-graham/ashley ... rd/8886339

Nicht gepaddet, aber sonst sehr interessant.

Jetzt schaue ich mal bei Bravissimo.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 380
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7228
 

Re: Bralettes- auch für große Cups?

Beitragvon Dandelion » 10 Mai 2018, 15:24

stillesWasser hat geschrieben:Bravissimo hat etwas bis 38J, was ich zwar nicht Bralette nennen würde, aber das würde ich beim Cosabella auch nicht: :D Harper Bralette


Der hat Bügel ... *willnichtsehen* ^^.
Brvissimo scheint nichts in der Richtung, die ich suche, zu haben.

Du hast Recht - "Bralette" wird für viele Konstruktionen verwendet, weil der Begriff grad so trendy ist, vermute ich.

Etliche entsprechen tatsächlich nur bügellosen BHs, grad in großen Größen, und die können schlimmer einengen als jedes Bügelmodell (ich habe ja in den letzten zwei Jahren Etliches durchgetestet).

Grrr. ich will so etwas herrlich Dehnbares, was doch etwas unterstützt, genau so etwas, wie meine Tochter nun wie Sand am Meer zur Auswahl hat (das sind die Momente, in denen ich meine BH Größe verfluche!).
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 380
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7228
 

Nächste

Zurück zu Allgemeines