millie - a non-wired bra to wear after breast cancer

Alles zum Thema BHs und Bra Fitting was sonst nirgends reinpasst.

millie - a non-wired bra to wear after breast cancer

Beitragvon VivaAndromeda » 1 März 2017, 14:31

Hey ihr Lieben,

ich bin gerade zufällig über diese Kickstarter Kampagne gestolpert und finde das unterstützenswert:

https://www.kickstarter.com/projects/millielingerie/millie-a-non-wired-bra-to-wear-after-breast-cancer?ref=recommended

Ich hoffe, das ist hier im richtigen Forum, ansonsten wäre es lieb wenn die Admins es verschieben.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D • EU 65D
Alte BH-Größe: 70/75 A
UBU: 69 • 73 cm
BU: 79,5 • 80 • 83 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 111
Registriert: 09.07.2015
Danke: 20 • 0
 
BH-log
Erstberatung

Re: millie - a non-wired bra to wear after breast cancer

Beitragvon Kratze » 1 März 2017, 22:11

Das ist ne super Sache, aber Mastektomie-BHs gibt es schon länger :) (Es spricht natürlich nichts gegen noch weitere!) Die sind meist bügellos, gepaddet und haben im Cup eine Innentasche, wo sich eine Prothese reinlegen lässt. Man kann sie aber auch ohne Mastektomie tragen, wenn man sie schön findet, man braucht dann halt die Taschen nicht. Ich hab so ein Modell von Royce, weil es relativ stabil ist für einen bügellosen.
Royce hat auch einen Nähservice für "custom" Mastektomie-BHs: für 5 Pounds kann ein Royce-Modell mit Prothese-Taschen bestellt werden. So hat man die ganze Auswahl. http://www.royce-lingerie.co.uk/pocketable-bras
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34F, 36E • EU 75F/G, 80E/F
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 76 • 83 cm
BU: 98 • • 106 cm
 
Beiträge: 1700
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: Mittelfranken
Danke: 205223
 
Steckbrief

Zurück zu Allgemeines