Der Steg [OT-Beiträge]

Alles zum Thema BHs und Bra Fitting was sonst nirgends reinpasst.

Re: Der Steg

Beitragvon Kratze » 2 Juli 2016, 15:33

OK, aber was hat das mit dem Thema "der Steg" zu tun?
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34F, 36E • EU 75F/G, 80E/F
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 76 • 83 cm
BU: 98 • • 106 cm
 
Beiträge: 1698
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: Mittelfranken
Danke: 205223
 
Steckbrief

Re: Der Steg

Beitragvon Dandelion » 2 Juli 2016, 16:08

Kratze hat geschrieben:OK, aber was hat das mit dem Thema "der Steg" zu tun?


Das Ergebins deiner Umfrage zum Steg ist somit auch ganz ohne Umfrage vorhersagbar, weil man ungefähr weiß, aus welchen Frauen sich die Stichprobe zusammensetzt.
Was meinst du, wie sie ausfiele, wenn du die Umfrage in "freier Wildbahn" machen würdest.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 322
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7221
 

Re: Der Steg

Beitragvon omega6 » 2 Juli 2016, 16:11

Dandelion hat geschrieben:Was meinst du, wie sie ausfiele, wenn du die Umfrage in "freier Wildbahn" machen würdest.


Vermutlich ganz spannend ;), da in "freier Wildbahn" eher wenige Leute überhaupt den Begriff Steg kennen (zumindest in Bezug auf BHs).
"Heut mach ich mir kein Abendbrot, heut mach ich mir Gedanken." - Wolfgang Neuss Bild

Right where it belongs...
Meine aktuelle Flohmarktangebote
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 30FF/30G • EU 
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 68 • 74 cm
BU: 94 • • 99 cm
 
Beiträge: 10675
Registriert: 11.03.2009
Wohnort: Nürnberg
Danke: 1734819
 
BH-log
Steckbrief

Re: Der Steg

Beitragvon headology » 2 Juli 2016, 16:17

Dandelion hat geschrieben:All das korreliert natürlich mit dem Umfrageergebnis - man kann dadurch nicht auf eine "Durchschnittsfrau" schließen, sondern man hat einen winzigen Ausschnitt von Frauen, die im Durchschnitt (!) Bh-technisch hochmotiviert, wahrscheinlich eher jung und vermutlich sehr schlank sind, die über die nötigen finanziellen Mittel und das zeitliche Budget verfügen, oft BH Bestellungen aufzugeben und viele BHs zu kennen.


Es gibt hier eine recht große Varianz von Körperformen, es gibt Frauen mit eher mehr und auch solche mit sehr wenig Einkommen, und das Altersspektrum ist auch nicht so klein wie du's jetzt darstellst. Klar, wer hier aktiv ist, interessiert sich für Bra Fitting, das ist jetzt nicht so überraschend. Wenn du auf eine Website für Kaninchenzüchterinnen gehst, wirst du wahrscheinlich auch vorwiegend Kaninchenzüchterinnen finden. Es geht bei den Umfragen ja nicht darum, irgendwie repräsentative Daten zu erheben.

Deine gefühlte Statistik in allen Ehren, aber solche Pauschalisierungen sind nicht nur rein spekulativ sondern auch total kontraproduktiv. Was genau ist denn damit gewonnen, für oder über irgendwelche fiktiven Gruppen zu sprechen? So wie sich das bisher darstellt, werden plötzlich überall ebenso fiktive Fronten gezogen und dann Scheingefechte inszeniert, um die Rechte der vorher konstruierten fiktiven Gruppe zu verteidigen, während die Beiträge der sich tatsächlich an der Diskussion beiteiligten Userinnen als irrelevant abgetan werden.

Es ist festzustellen, dass es offensichtlich widersprechende Positionen gibt, die sich trotz ausführlicher Diskussion nicht aufeinander zubewegen. An der Stelle wäre es dann angebracht, die Debatte abzubrechen, statt sie überall neu zu eröffnen. Danke.

[Beitrag in Funktion als Mod]
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10462
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591806
 

Re: Der Steg

Beitragvon palast » 2 Juli 2016, 16:19

also ich hätte mein Steg gern medium-rare.

und damit hier auch was Ontopices steht: ich denke, dass Heads Einwand mit dem KanninchenzüchterInnen genau den Punkt trifft. Hier sind halt keine UserInnen ohne Motivation, ohne Geld, ohne Deutschkenntnisse, ohne Internet, ohne Busen und ohne BH-Probleme vertreten. es wäre schon sehr überraschend, wenn eine Interessengruppe repräsentativ für die Gesamtgesellschaft ist.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36H • EU 
UBU: 84 • 94 cm
BU: 118 • • 127 cm
 
Beiträge: 725
Registriert: 28.07.2009
Danke: 108186
 

Re: Der Steg

Beitragvon Sahnetier » 2 Juli 2016, 16:20

palast hat geschrieben:also ich hätte mein Steg gern medium-rare.

:lol:
Suche:
32FF Mimi Holliday Bisou Bisou Bra, Pearl
36E, F, 38E Badeanzug Freya Soda, schwarz (nehm auch gern 34FF oder so)
32F, 34E Panache Geneva Bikini Neckholder, schwarz
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G/GG verlängert • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 73,5 • 82 cm
BU: 100 • 102 • 112 cm
 
Beiträge: 968
Registriert: 05.11.2009
Danke: 97110
 

Re: Der Steg

Beitragvon Dandelion » 2 Juli 2016, 16:23

omega6 hat geschrieben:
Dandelion hat geschrieben:Was meinst du, wie sie ausfiele, wenn du die Umfrage in "freier Wildbahn" machen würdest.


Vermutlich ganz spannend ;), da in "freier Wildbahn" eher wenige Leute überhaupt den Begriff Steg kennen (zumindest in Bezug auf BHs).


Vermutlich können sich das die meisten zusammenreimen, wenn sie wissen, dass es um Bhs geht.
Das A und O jeder Umfrage ist die Operationalisierung, also die genaue und absolut einheitliche Form der Vorgehensweise und der Begrifflichkeiten und wenn man da Fehler macht, hat man automatisch (fälschlicherweise) das Ergebnise, was im Grund genommen gern hätte.
So etwas kann man nicht "mal eben so erfragen", so etwas bedarf der genauen Planung (wieviel Infos gibt man allen vorab, wie wird gefragt, wie eruiert man die Stichprobe, welche weiteren Faktoren werden erhoben usw.) und schon wird es sehr zeitintensiv und ggfs. teuer.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 322
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7221
 

Re: Der Steg

Beitragvon Kratze » 2 Juli 2016, 16:24

Naja... da die Umfrage im Forum stattfindet, ist sie repräsentativ für die Frauen im Forum. Das ist doch irgendwie klar, oder? ;)

Dandelion hat geschrieben: Das Ergebins deiner Umfrage zum Steg ist somit auch ganz ohne Umfrage vorhersagbar
Nee, überhaupt nicht! Sonst hätte ich die Umfrage doch nicht gemacht. Ich find jetzt schon die Ergebnisse total interessant. Ich hätte nicht gewusst, ob gut die Hälfte oder praktisch gar keiner hier einen "Schwebesteg" mag. Bisher sind's etwa 1/5 der Bügel-BH-Abstimmer.

In freier Wildbahn würde sie schon deswegen völlig anders ausfallen, da die meisten Frauen völlig andere BHs tragen, die nach "unseren Maßstäben" unpassend sind. Und uns (bzw mich) interessieren ja Probleme mit dem Steg NACH dem Fitting.

Die für mich interessante Frage ist nämlich, ob und wie die (relativ grundsätzliche) Fitting-Regel "Steg sollte anliegen" für fittingerfahrene Frauen so stimmt. Für mich zum Beispiel nicht, daher interessiert mich das Stimmungsbild.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34F, 36E • EU 75F/G, 80E/F
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 76 • 83 cm
BU: 98 • • 106 cm
 
Beiträge: 1698
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: Mittelfranken
Danke: 205223
 
Steckbrief

Re: Der Steg

Beitragvon Dandelion » 2 Juli 2016, 16:35

headology hat geschrieben:
Es ist festzustellen, dass es offensichtlich widersprechende Positionen gibt, die sich trotz ausführlicher Diskussion nicht aufeinander zubewegen. An der Stelle wäre es dann angebracht, die Debatte abzubrechen, statt sie überall neu zu eröffnen. Danke.

Nicht ich habe den Thread eröffnet.

Ich vermute ganz leise, dass sich viele Frauen nicht einmal darüber Gedanken gemacht haben, ob ein Steg nun anliegen muß oder nicht und immer weiter BHs bestellen in der Hoffnung, doch mal einen zu finden der dieses und weitere Kriterien erfüllt und zudem bequem ist.
Deshalb finde ich es wichtig, dass dieses Thema nicht immer wieder runtergeredet bzw. vermieden wird. Danke.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 322
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7221
 

Re: Der Steg

Beitragvon headology » 2 Juli 2016, 16:48

Dandelion hat geschrieben:
headology hat geschrieben:
Es ist festzustellen, dass es offensichtlich widersprechende Positionen gibt, die sich trotz ausführlicher Diskussion nicht aufeinander zubewegen. An der Stelle wäre es dann angebracht, die Debatte abzubrechen, statt sie überall neu zu eröffnen. Danke.

Nicht ich habe den Thread eröffnet.

Ich vermute ganz leise, dass sich viele Frauen nicht einmal darüber Gedanken gemacht haben, ob ein Steg nun anliegen muß oder nicht und immer weiter BHs bestellen in der Hoffnung, doch mal einen zu finden der dieses und weitere Kriterien erfüllt und zudem bequem ist.
Deshalb finde ich es wichtig, dass dieses Thema nicht immer wieder runtergeredet bzw. vermieden wird. Danke.


Genau diese 'leisen Vermutungen' sind das Problem. Was man übrigens problemlos meinem letzten Beitrag entnehmen kann, wenn man nicht einfach nur Sätze aus dem Kontext reißt. Vielleicht versuchst du es einfach mal ohne diese Unterstellungen und ständigen Verallgemeinerungen, sonst müssen wir davon ausgehen, dass du mit deinen Beiträgen absichtlich provozieren möchtest. (Das ist mein letzter Diskussionsbeitrag zum Thema.)

[Beitrag in Mod-Funktion]

Damit zurück zum Thema.
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10462
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591806
 

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines