Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Alles zum Thema BHs und Bra Fitting was sonst nirgends reinpasst.

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon hayashi » 20 Juni 2016, 19:37

Der Wald ist da. Wer hat nach mir gerufen? *irritiert guck*
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19870
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171968
 
BH-log

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon Caillean » 20 Juni 2016, 19:42

Ein hayashi macht noch keinen Wald ;)
Benutzeravatar
Bra-Fitting-Lehrling
BH-Größe: UK 36G, 38FF, 38F • EU 
Alte BH-Größe: 90D, 95D, 85D
UBU: 89 • 96 cm
BU: 118 • 116 • 121 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1169
Registriert: 08.01.2015
Danke: 191118
 
BH-log
Erstberatung

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon hayashi » 20 Juni 2016, 19:44

Mein Nick heißt aber "Wäldchen" *schmoll* Bin nur ein wenig klein. Aber die Größe wurde auch nirgends spezifiziert :P
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19870
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171968
 
BH-log

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon Caillean » 20 Juni 2016, 19:46

Ups, ich hatte ganz fest Bäumchen im Kopf, dann hätte das besser gepasst. :)
Benutzeravatar
Bra-Fitting-Lehrling
BH-Größe: UK 36G, 38FF, 38F • EU 
Alte BH-Größe: 90D, 95D, 85D
UBU: 89 • 96 cm
BU: 118 • 116 • 121 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1169
Registriert: 08.01.2015
Danke: 191118
 
BH-log
Erstberatung

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon hayashi » 20 Juni 2016, 19:47

;-)
Magst du eigentlich mal deine Nick-Geschichte im HydePark im entsprechenden Thread posten? *neugierig ist*
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19870
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171968
 
BH-log

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon Vanilla » 20 Juni 2016, 20:54

Ahem, da ich am Wochenende mit dem Regen beschäftigt war (ahem again), habe ich an dieser Diskussion nicht teilnehmen können. Ehrlich gesagt geht es mir als Außenstehende wie omega, also ich weiß nicht genau, worum es geht, außer, dass einige Frauen mit der Art der EBT unzufrieden sind (was jetzt nicht wirklich eine Neuigkeit ist, die Erstberatung ist kein heiliger Gral und anhand einiger Messwerte Fernberatung betreiben ... ist schon einmal schwierig.).

Was ich aber noch einwerfen möchte: ich bin auch eine wie Dandelion, die nie einen EBT eröffnet hat. Ich habe erst seit kurzem Galeriezugang, studiere Bilder anderer Busenfreundinnen und lasse meine Fotos von Fitterinnen begutachten. Zwischendurch habe ich mir natürlich auch viele EBTs angeguckt und weiß von den Schwierigkeiten der Fitterinnen ... aber was ich als non-EBT Busenfreundin bemerken möchte, ist, dass das Forum voll mit Informationen sind, auch wenn man sie oft suchen muss. Und dass Infos von Busenfreundinnen, die vielleicht ganz andere Brustformen haben als man selbst, trotzdem nützlich sein können. Und ja, ich habe gut sitzende Bhs für mich gefunden (ironischerweise habe ich den am besten passenden BH am vergangenen Wochenende gefunden, yeah). Manche Erfahrungen, die andere Busenfreundinnen gemacht haben, konnte ich nicht bestätigen, andere schon. Manche Modelle, die an anderen Busenfreundinnen top saßen, saßen bescheiden an mir. Und so weiter.

Insofern, ich begreife das Forum als eine Wissensquelle, wo Frauen Infos zu BHs, Schnitte, Passform, Marken, etc. finden kann, und das bei verschiedenen Größen. Natürlich ist nicht alles gleich am Anfang verständlich und ich habe ein halbes Jahr gebraucht, bis ich wirklich verstanden habe, wie ein BH sitzen muss, und wie man an meinen Maßen sieht, bin ich ja auch kein einfacher Fall. Ich verstehe das Forum mehr als eine Art Ort, wo Busenfreundinnen "forschen", also Infos und Bilder zusammen tragen zu BHs, und miteinander austauschen. Was man damit macht, bleibt jedem selbst überlassen.

Und ich denke, ein EBT kann letztendlich nicht viel mehr leisten als das. Es heißt ja auch Hilfe zur Selbsthilfe. Und bei mir war als auch viel Experimentieren ... ich weiß nicht, ich hatte erst in den sauren Apfel beißen müssen und viele nicht optimal sitzende BHs tagelang tragen müssen, bis ich schlussendlich festgestellt habe, dass sie mir nicht passen/nicht bequem sind, und ich sie nicht mehr zurückgeben konnte und ich jetzt zwei Wäscheschubladen habe. Whatever, ich schweife ab: ich habe immer wieder den Eindruck, dass die EBTs vereinzelt "überbewertet" sind. Die Fitterinnen im Forum können nur eingeschränkt beraten, sie geben Hilfestellung und stoßen etwas an. Der Rest muss dann die Betreffende selbst erledigen; manchmal sind die Empfehlungen der Fitterinnen goldrichtig, manchmal leider nicht.

Verzeiht, wenn das alles keinen Sinn macht. Ich bin etwas durcheinander.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28D • EU 60D
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 60 • 64,5 cm
BU: 74 • 75 • 76 cm
 
Beiträge: 942
Registriert: 13.05.2014
Danke: 108141
 
BH-log

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon Dandelion » 21 Juni 2016, 01:52

Auf die Beleidigungen und Abwertungen, insbesondere erstaunlicherweise von Moderatorinnen und Bra-fitterinnen, gehe ich hier nicht mehr ein.
Danke an andere Userinnen, die sich hier ebenfalls (wenn auch sehr subtil) geäußert haben - in diesen Äußerungen steckt ganz viel Potential, wenn man sie genau liest.

Liebe 'Erdbeereis, dein Beitrag war für mich wertvoll, weil er meiner Ansicht nach exakt diese "Diskrepanz" aufzeigt, deshalb kommentiere ich ihn noch einmal genauer.
Erdbeereis hat geschrieben:
Dandelion hat geschrieben:In einigen Fällen mag das der optimale Weg sein, z. B. wenn sich eine Frau noch nie mit dem BH-Thema beschäftigt hat, völlig verunsichert und hilflos ist (wie beispielsweise die Erstellerin des Threads, der der Aufhänger für diesen Thread war).

Ich bin mir ganz sicher, dass das für die allermeisten Frauen nicht gilt, denn diese haben schon rumprobiert, hier und da und sowieso viel zu viel gekauft, Größentabellen studiert, sich immer mal wieder vermessen (und dabei ihre "Mogelgrenzen" ausgetestet, um evtl. doch noch in gewisse Größen zu passen), Schnite verglichen ... und sich ordentlich und immer wieder den Kopf zerbrochen.
Anstatt dieser Frauen als unfähiger zu behandeln als sie wirklich sind (Frauen lassen das immer noch mit sich machen, aber nur bis zu einem gewissen Grad), wäre es doch weitaus sinnvoller, deren Ressourcen zu nutzen und darauf aufzubauen.

Anstatt wirklich jede z. B. mit Anziehtips zu versehen (können bei einzelnen hilfreich sein, können aber bei einzelnen auch ein ... Kopfschütteln bis Fassungslosigkeit, also Reaktanz, auslösen), wäre es doch sinnvoller, sich, wo möglich, das alles zu sparen und direkt das individuelle Problem der betreffenden Frau in Angriff zu nehmen.
Für Frauen, die nur mal eben eine kurze Frage haben, gibt es den Forenbereich "Ich hab mal ne kurze Frage!" Wer keine Erstberatung in Anspruch nehmen, sondern stattdessen lieber nur wissen möchte, ob wir einen gepaddeten BH ohne Spitze in Größe 34G und Grundfarbe Schwarz kennen, bei dem die Träger möglichst nicht so weit seitlich angebracht sind, der kann seine Frage dort stellen. Das Erstberatungsprozedere ist für diejenigen gedacht, die gern eine umfangreiche Beratung haben möchten. Alle anderen müssen da keineswegs durch. (Auch wenn sich dann bisweilen im Nachhinein schon herausgestellt hat, dass auch für Frauen mit kurzen Fragen durchaus noch eine umfassende Beratung hilfreich war, weil halt eben doch keine möglichst schmalbügligen BHs in 105B benötigt wurden, sondern erstmal eine Vorstellung davon, wie ein BH sitzen sollte und was er wundersamerweise kann, wenn er denn passt, sowie eine Modellempfehlungsliste rund um 38FF. Oder so.)

Wenn eine neue Userin auf den Button "Neu hier?" geht, dann erscheint diese Seite: viewtopic.php?f=108&t=13156
Wenn man dann etwas runterscrollt, erscheint die Überschrift: "So geht es"

Darunter sind zwei Alternativen beschrieben - entweder erstmal einlesen oder einen Erstberatungsthread erstellen (idie Formulierung "Du kannst aber auch gleich loslegen ... " impliziert doch, dass das so etwas wie eine Grundvorraussetzung ist?).

Ich bin mir sicher, dass die meisten Frauen, die sich hier anmelden, genau "zwischen" den beiden Varianten, die du schilderst liegen - sie brauchen keine ausführliche Erstberatung und haben doch ein paar Fragen mehr als nur die nach bestimmten BHs oder Trägervarianten.

Mary hat es gut in einem einzigen Post zusammengefaßt, worauf es im Prinzip ankommt und Lily hat die Idee eines Deckblatts gehabt, auch andere haben gute Ideen gehabt - ich spreche also sicher kein Neuland an.
Die allermeisten Fragen sind mit wenigen Sätzten beantwortet (die Hauptprobleme mit den Größen und Passformen, Bezugsquellen) - wer dann noch weiterlesen mag, kann das doch tun.


Erstmal bei jeder Frau auf das Genaueste zu eruieren, was sie über BHs schon weiß und was nicht und welchen Standard-Text wir ihr dann gegebenenfalls auch nicht mehr verlinken müssen, stelle ich mir übrigens auch nicht gerade zeit- und energiesparend vor.

Aber es ist doch nicht eure Aufgabe, zu eriuieren, was eine Frau schon alles weiß, es sollte die Aufgabe der Frau sein, ihr Problem und idealerweise ihr Ziel so konkret wie möglich zu formulieren.
Vielleicht ergibt sich daraus ein Erstberatungsthread, vielleicht reichen ein paar Links, vielleicht müssen ein paar individuelle Aätez formuliert werden.
Insgesamt würde sich die Arbeit extrem verringern und der Erfolg potenzieren.

Auch ich habe BHs schon immer richtig angezogen (nützte nur nichts, weil die Brüste danach sofort wieder sonstwohin entwichen sind) und hatte die allermeisten der im Erstberatungsthread verlinkten Informationen bereits selbst gefunden und gelesen. Ich habe mir dann einfach das herausgepickt, was ich brauchen konnte, und das bereits Bekannte wieder zugeklickt. Ich fand das kein bisschen problematisch und wäre im Traum nicht auf die Idee gekommen, dass man mich deswegen für unfähig hält.

Ich konnte meine BHs auch schon immer richtig anziehen, wollte mich hier eigentlich nur für die schriftlichen (!) Infos bedanken (ja, ich habe mich auch über Wochen in alle Infoseiten eingelesen) - was dann passiert ist hast du gewiss mitgelesen: meine Beobachtungen wurden mir regelrecht abgesprochen, ein Erstberatungsthread wurde mir angeraten, eine Kabine ebenfalls (ohne all das mache Beratung, die ich doch ursprünglich gar nicht brauchte, überhaupt keinen Sinn), ich könne meine Bhs bestimmt doch nicht richtig anziehen ... meine Güte!

Dann erst habe ich mir Erstberatungsthreads genauer angeschaut und war etwas erschüttert.
Parallel wurde ich kritischer - viele Frauen schienen Jahre gebraucht zu haben, bis sie passende BHs gefunden haben, andere trugen doch ihre alten Bequemteile weiter und/ oder entledigten sich ihrer neuen Bhs so bald sie konnten, stellten vorsichtig Fragen in der Richtung, dass doch etwas nicht stimmen könne usw..
Die Antworten waren stets die gleichen: noch mehr Bhs und nochmals noch mehr BHs ... .
Die allermeisten Frauen schrieben irgendwann nicht mehr.

Nur kurz zur Vorgeschichte:
Bevor ich mich hier anmeldete habe ich im Netz ÜBER die Busenfreundinnen gelesen und fand etliches sehr beeindruckend.
Dass mich hier ein sehr kleiner Kreis Frauen erwartet, der einfach nur gern BHs bestellt und sich anhand von Fotos und BH-Messungen über alle erdentklichen Kleinigkeiten diesbzgl. austauscht, damit habe ich nicht gerechnet.
Ich bin davon ausgegangen, dass es um BH-Beratung geht - im Forum findet man die Worte BHLOGIE, FORSCHUNG, sogar ein WIKI und tatsächlich Öffentlichkeitsarbeit.

Allgemein:
Das war mein letzter längerer Text zu diese Thema - vermutlich liest ihn kaum jemand und dazu oder zum Verballhornen investiere ich keine Zeit mehr.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 335
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7223
 

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon hayashi » 21 Juni 2016, 08:53

@Vanilla: Ich finde deinen Post gar nicht wirr oder durcheinander.
Offline-Fittings sind beschränkt. Beschränkter noch als Live-Fittings. Und selbst bei Live-Fittings von guten Läden kann es zu Fehlkäufen und Fehlberatungen kommen - einfach weil es optisch "gut" oder "passend" aussieht.

Wenn ich zurückdenke, was Elfe damals alles an Fehlbestellungen hatte, weil sie als eine der ersten mit Breitbrust hier aufschlug. Oder ich, die ich die "nicht empfohlenen" Modelle durchging, weil ich im Größenbereich die erste war, die wirklich schmale Bügel brauchte und tiefe Körbchen... es ist ein Forschen und Probieren. Nur mit der Sammlung des Wissens von vielen Seiten können wir uns weiterentwickeln (sonst gäbe es vermutlich noch immer im großen Bereich nur die Empfehlung von Panache Tango II *hüstel* )
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19870
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171968
 
BH-log

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon Erdbeereis » 21 Juni 2016, 09:26

Dandelion hat geschrieben:Wenn eine neue Userin auf den Button "Neu hier?" geht, dann erscheint diese Seite: viewtopic.php?f=108&t=13156
Wenn man dann etwas runterscrollt, erscheint die Überschrift: "So geht es"

Darunter sind zwei Alternativen beschrieben - entweder erstmal einlesen oder einen Erstberatungsthread erstellen (idie Formulierung "Du kannst aber auch gleich loslegen ... " impliziert doch, dass das so etwas wie eine Grundvorraussetzung ist?).
Du hast Recht, wir verweisen sehr penetrant auf die Erstberatung. Das hat den Hintergrund, dass hier immer wieder Neulinge vorbeikommen, die irgendwo gehört haben, dass wir hier eine Beratung anbieten, sich deshalb anmelden, ihre Maße ins Profil schreiben, *keinen* erstberatungsthread erstellen... und dann nach zwei, vier oder sechs Wochen mit einer Stimmungslage irgendwo zwischen Ärger und Frustration nachfragen, wann sie denn jetzt endlich mal beraten werden. Das wollten wir vermeiden und haben deshalb an so ziemlich jede Ecke im Forum (iklusive der Signaturen der Teammitglieder) einen Wegweiser zum Erstberatungsbereich angebracht.

Mir ist bewusst, dass dadurch auch der Eindruck entstehen kann, die Erstberatung sei so eine Art Initiationsritus. So ist es nicht gedacht, und tatsächlich gibt es ja immer wieder auch Busenfreundinnen, die ihn auslassen. Vanilla zum Beispiel, und auch Du selbst hast Dich ja standhaft gewehrt gegen eine Erstberatung. Das ist also durchaus möglich. ;)

Ganz grundsätzlich ist eine Umstrukturierung des Erstberatungsbereichs durchaus schon angedacht und diskutiert worden; einiges, was Du angemerkt hast, ist auch durchaus schon registriert und vermerkt. Doch, ja, ganz ernsthaft. Vielleicht ist da einfach nur ein wenig Geduld angezeigt: Veränderungen passieren für gewöhnlich nicht von heute auf morgen. Und auch wenn insistieren manchmal hilft, dieselben zu beschleunigen: In diesem Fall glaube ich das eher nicht.
Neu hier?
Du kannst starten mit der >>> Einführung ins Forum und den >>> Forenregeln
Die >>> Erstberatung dient unter anderem der Größenermittlung.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 46FF • EU 
UBU: 117 • 133 cm
BU: 154 • 158 • 161 cm
 
Beiträge: 2220
Registriert: 17.04.2011
Danke: 383607
 

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon Sahnetier » 21 Juni 2016, 10:43

Dass mich hier ein sehr kleiner Kreis Frauen erwartet, der einfach nur gern BHs bestellt und sich anhand von Fotos und BH-Messungen über alle erdentklichen Kleinigkeiten diesbzgl. austauscht, damit habe ich nicht gerechnet.

Hallo Dandelion, ist Dir bewusst, dass sich diese Aussage sehr verletzend liest und sicherlich nicht zutreffend ist?
Suche:
32FF Mimi Holliday Bisou Bisou Bra, Pearl
36E, F, 38E Badeanzug Freya Soda, schwarz (nehm auch gern 34FF oder so)
32F, 34E Panache Geneva Bikini Neckholder, schwarz
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G/GG verlängert • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 73,5 • 82 cm
BU: 100 • 102 • 112 cm
 
Beiträge: 976
Registriert: 05.11.2009
Danke: 100113
 

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines