Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Alles zum Thema BHs und Bra Fitting was sonst nirgends reinpasst.

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon Dandelion » 21 Juni 2016, 10:45

Erdbeereis hat geschrieben:
Ganz grundsätzlich ist eine Umstrukturierung des Erstberatungsbereichs durchaus schon angedacht und diskutiert worden; einiges, was Du angemerkt hast, ist auch durchaus schon registriert und vermerkt. Doch, ja, ganz ernsthaft. Vielleicht ist da einfach nur ein wenig Geduld angezeigt: Veränderungen passieren für gewöhnlich nicht von heute auf morgen. Und auch wenn insistieren manchmal hilft, dieselben zu beschleunigen: In diesem Fall glaube ich das eher nicht.


Gut, dass du das schreibst - ich bin anhand der Rückmeldungen davon ausgegangen, dass alle Forumsmitarbeiter total zufrieden sind, wie die Struktur derzeit ist, weil sie sich im Laufe der Jahre als optimal erwiesen habe usw. (aber das hast du ja alles selbst gelesen), vermutlich deswegen könnten meine Ausführungen als "Insistieren" interpretiert werden (?).

Für mich brauche ich keine Änderung (mehr), ich lese mir die Dinge, die mich interessieren, generell lieber eigenständig an.
Aber für die vielen, die nach mir kommen, würde ich es mir wünschen.
Laßt euch Zeit, es gibt bislang viele Versuche, virtuelle Beratung zu optimieren, aber noch keine Patentlösung für alles.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 333
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7222
 

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon Dandelion » 21 Juni 2016, 11:35

Sahnetier hat geschrieben:
Dass mich hier ein sehr kleiner Kreis Frauen erwartet, der einfach nur gern BHs bestellt und sich anhand von Fotos und BH-Messungen über alle erdentklichen Kleinigkeiten diesbzgl. austauscht, damit habe ich nicht gerechnet.

Hallo Dandelion, ist Dir bewusst, dass sich diese Aussage sehr verletzend liest und sicherlich nicht zutreffend ist?


Tatsächlich?

Karma schreibt auf Seite 7: "Einfach reden über das was passt, und was nicht, reicht vollkommen."
Andere schrieben ähnliches und ich habe das so verstanden, wie ich es in dem von dir zitierten Beitrag geschrieben habe.
Ich solle auch sinnvolle Beiträge leisten, indem ich ebenfalls BHs vermesse, usw. (wurde hier ebenfalls geschrieben), wissenschaftliches Gehabe sei hier nicht so angebracht und zudem sei Wertfreiheit doch was anderes ...

Wenn du es wünscht, dann kann ich eine ziemlich lange Zitatenliste erstellen, die meine von dir zitierte Ansicht untermauert.

Zu dem KLEINEN Kreis - meinst du, es ist ein großer Kreis, der hier reglemäßig schreibt (so rein statistisch gesehen, gmessen an den Userinnen, die hier tatsächlich angemeldet sind und den paar Beiträgen, die an einem Tag verfasst werden)?


Hast du z. B. mangos Post auf S. 6 gelesen, Omegas einzigen Beitrag, Merles penetrante untergriffige Sticheleien, Karmas Statement auf Seite 2, dass ich alles auf dem Silbertablett wolle und nur energieraubend sei, deinen Post auf Seite 5, indem du neoncookie (und vermutlich auch mich) versuchst, lächerlich zu machen, usw.
Die primitiven Du-Botschaften (freddas Beitrag war der absolute Kracher), die Unterstellungen (ich wolle, nachdem ich mich hätte beraten lassen - was ich nicht habe und nicht wollte - nur kritisieren), die Antworten, ohne etwas gelesen und noch weniger verstanden zu haben ...
Wie findest du DAS?
Kannst du dir vorstellen, dass die meisten Beiträge sehr verletzend waren und in vielen Punkten immer wieder gegen etliche Netiquette-Regeln verstoßen haben?
Dass es lange Diskussionen über Wertfreiheit gibt, mutet nach diesem Thread an wie Slapstick.
Ich habe gut verstanden, das neoncookie sich schnell zurückgezogen hat - so, wir die meisten hier mit mir und ihr umgegangen sind, ist absolut nicht hinnehmbar.

Ich komme noch einmal auf den Thread von xYuminax zurück, der eigentlich die Basis für diesen Thread war und spreche mal Klartext: das was da passiert ist, war eine Sauerei!
Es ist gar nicht mal so schlimm, dass die komplette Beratung nach hinten los gegangen ist, dass ein sehr verunsicherter Mensch mit sehr wenig Geld danach vermutlich pleite war und ein erneutes Mißerfolgserlebnis hatte, obwohl er wirklich alles (seine Wünsche, sien Budget, seine Ängste) offen geschrieben hat, wie es offener nicht mehr geht, dass ihr gar in diesem Thread fgedroht wurde ... .
Wirklich schlimm ist, dass so etwas im Nachhinein schön geredet wird - irgendjemand hat verlinkt, dass xYuminax ja geschrieben habe sei sei dankbar, (ich kann so etwas nicht fassen), andere reagierten eher achselzuckend.

Ich habe mich in diesem Threadverlauf oft zusammenreissen müssen, um nicht ebenfalls ausfallend zu werden, aber ich denke, es ist mir (bis auf die "Sauerei" und die mußte einfach raus) relativ gut gelungen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 333
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7222
 

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon Sahnetier » 21 Juni 2016, 11:57

Sahnetier hat geschrieben:
Merle hat geschrieben:na ja @ neon_cookie und @ Dandelion,

wie man in den Wald hereinruft, so schallt es heraus.

Das finde ich jetzt unangemessen und nicht nett, oder ist mein Ironie- Detektor kaputt?! *kopfkratz*


Liebe Dandelion,
ich gehe jetzt nur auf die auf mich bezogen Aussagen ein. Alles andere wurde hier m.M.n. schon ausreichend gesagt und ich magt mich nicht weiter im Kreis drehen.

Genau weil ich es nicht angemessen finde, neon_cookie einen unangemessenen Tonfall zu unterstellen habe ich das geschrieben.
Ich fand ihren Beitrag von Inhalt und Tonfall in Ordnung und konnte Merles Beitrag nicht nachvollziehen. Aber, da das Forum hier auf nonverbaler Kommunikation beruht und zwischen den Zeilen lesen gar nicht mal so einfach ist, habe ich nachgefragt.
Ironie ist nicht für alle immer gleich erkennbar. (Zudem ist es ein schönes Zitat vom Känguru)
Außerdem liebe Dandelion, scheine ich Dich falsch eingeschätzt zu haben.
Bisher fand ich es gut, dass Du auf persönlich Angriffe nicht weiter eingegangen bist.
Aber bei Dir scheint es ja doch, Auge um Auge und Zahn um Zahn zu gehen.
Denn ich interpretier Deine Aussage jetzt so, dass wir, weil wir ja auch austeilen, ja auch einstecken können sollen.
Egal, ob die Aussagen jetzt wahr sind oder falsch sind. Es geht Dir also doch nur darum recht zu haben.

Ich habe Dir ja, wie du in Deinem Blog lesen kannst mehrere Male versucht Tipps zu geben, aber ich glaube, ich folge einigen anderen hier und fange sinnvolleres mit meiner Zeit an.
Viel Erfolg weiterhin mit deiner BH-Suche!
Suche:
32FF Mimi Holliday Bisou Bisou Bra, Pearl
36E, F, 38E Badeanzug Freya Soda, schwarz (nehm auch gern 34FF oder so)
32F, 34E Panache Geneva Bikini Neckholder, schwarz
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G/GG verlängert • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 73,5 • 82 cm
BU: 100 • 102 • 112 cm
 
Beiträge: 971
Registriert: 05.11.2009
Danke: 98112
 

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon knusperflock » 21 Juni 2016, 11:58

Ich würde den kleinen Kreis der hier schreibenden ja gerne erweitern, aber ich lese mit und kann nichts beitragen als: *kopfkratz*
Suche Panache Sports 32F, am liebsten purple
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30G/32FF • EU 70F/G
Alte BH-Größe: 80C/80D
UBU: 71 • 77 cm
BU: 96 • 95 • 104 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 852
Registriert: 25.04.2014
Wohnort: Kölner Raum
Danke: 6262
 
BH-log
Erstberatung

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon Dandelion » 21 Juni 2016, 12:12

Sahnetier hat geschrieben:
Sahnetier hat geschrieben:
Merle hat geschrieben:na ja @ neon_cookie und @ Dandelion,

wie man in den Wald hereinruft, so schallt es heraus.

Das finde ich jetzt unangemessen und nicht nett, oder ist mein Ironie- Detektor kaputt?! *kopfkratz*


Liebe Dandelion,
ich gehe jetzt nur auf die auf mich bezogen Aussagen ein. Alles andere wurde hier m.M.n. schon ausreichend gesagt und ich magt mich nicht weiter im Kreis drehen.

Genau weil ich es nicht angemessen finde, neon_cookie einen unangemessenen Tonfall zu unterstellen habe ich das geschrieben.
Ich fand ihren Beitrag von Inhalt und Tonfall in Ordnung und konnte Merles Beitrag nicht nachvollziehen. Aber, da das Forum hier auf nonverbaler Kommunikation beruht und zwischen den Zeilen lesen gar nicht mal so einfach ist, habe ich nachgefragt.
Ironie ist nicht für alle immer gleich erkennbar. (Zudem ist es ein schönes Zitat vom Känguru)
Außerdem liebe Dandelion, scheine ich Dich falsch eingeschätzt zu haben.
Bisher fand ich es gut, dass Du auf persönlich Angriffe nicht weiter eingegangen bist.
Aber bei Dir scheint es ja doch, Auge um Auge und Zahn um Zahn zu gehen.
Denn ich interpretier Deine Aussage jetzt so, dass wir, weil wir ja auch austeilen, ja auch einstecken können sollen.
Egal, ob die Aussagen jetzt wahr sind oder falsch sind. Es geht Dir also doch nur darum recht zu haben.

Ich habe Dir ja, wie du in Deinem Blog lesen kannst mehrere Male versucht Tipps zu geben, aber ich glaube, ich folge einigen anderen hier und fange sinnvolleres mit meiner Zeit an.
Viel Erfolg weiterhin mit deiner BH-Suche!


Ja, du interpretierst und jeder interpretiert so, wie er denkt und handelt (anders können Menschen es auch nicht).
Du liegst mit deiner Intretation falsch.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 333
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7222
 

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon Kaylin » 21 Juni 2016, 12:19

Dandelion hat geschrieben:Ich komme noch einmal auf den Thread von xYuminax zurück, der eigentlich die Basis für diesen Thread war und spreche mal Klartext: das was da passiert ist, war eine Sauerei!
Es ist gar nicht mal so schlimm, dass die komplette Beratung nach hinten los gegangen ist, dass ein sehr verunsicherter Mensch mit sehr wenig Geld danach vermutlich pleite war und ein erneutes Mißerfolgserlebnis hatte, obwohl er wirklich alles (seine Wünsche, sien Budget, seine Ängste) offen geschrieben hat, wie es offener nicht mehr geht, dass ihr gar in diesem Thread fgedroht wurde ... .


Tust du mir bitte den Gefallen und zitierst mir, wo gedroht wurde? Ich hab den Thread neulich überflogen. Ich dachte, ich sei recht gut im Querlesen, aber - ich erinner mich schlicht nicht mehr. Und ich mag die fünf (?) Seiten nun schlicht nicht nochmal lesen - klar verlange ich das auch nicht von dir, aber vielleicht erinnerst du dich ja eher, wo in etwa die Drohung war.
Es interessiert mich einfach - auch wenn es nicht wirklich etwas zur Sache beiträgt...
"They might or they might not," said Winnie-the- Pooh. "You never can tell with bees." [A.A.Milne, Winnie-The-Pooh]
Benutzeravatar
Redakteurin
BH-Größe: UK 38H/40GG • EU -
Alte BH-Größe: 95/100/105 D
UBU: 93 • 103 cm
BU: 123 • 125 • 137 cm
 
Beiträge: 2080
Registriert: 08.05.2012
Danke: 41173
 
BH-log
Erstberatung

Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon Caillean » 21 Juni 2016, 12:25

Ich finde es anmaßend und bevormundend wie du versuchst für andere zu sprechen und ihnen Meinungen und Ansichten andichtest.
Praktisch daran ist (für dich), dass du dadurch immer "recht bekommst" nur keiner traut sich (laut dir) das zu sagen.

Konstruktiver wäre es finde ich von Anfang an gewesen, deine Probleme als deine Probleme zu behandeln statt das ganze unnötig auf eine Allgemeine Ebene zu ziehen und zu versuchen die Probleme unserer Beratung zu lösen, statt deine.

Dann wäre hier wieder ein Ort um tatsächlich darüber zu reden wie die Beratung verbessert werden könnte.




Du sagst ja selbst, wir würden "den Frauen" viel zu wenig zutrauen. Vielleicht beherzigst du ja diese Kritik und lässt andere für sich selbst sprechen und sprichst einfach nur für dich selbst statt von dir auf andere zu schließen? Das hatten wir ja auch schon bei den Passformproblemen die du mit einem Modell hast , und das gleich verallgemeinerst auf alle.

Edit: ich denke nämlich du könntest hier mehr beitragen wenn du Diskussionen nicht mit dem Unterton führst, dass du ohnehin als einzige weißt was richtig ist und dass "alle anderen für die du sprechen willst" das auch so sehen.
Benutzeravatar
Bra-Fitting-Lehrling
BH-Größe: UK 38F • EU 
Alte BH-Größe: 90D, 95D, 85D
UBU: 92 • 101 cm
BU: 118 • 116 • 121 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1140
Registriert: 08.01.2015
Danke: 188117
 
BH-log
Erstberatung

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon Dandelion » 21 Juni 2016, 12:50

Caillean hat geschrieben:Ich finde es anmaßend und bevormundend wie du versuchst für andere zu sprechen und ihnen Meinungen und Ansichten andichtest.
Praktisch daran ist (für dich), dass du dadurch immer "recht bekommst" nur keiner traut sich (laut dir) das zu sagen.

Konstruktiver wäre es finde ich von Anfang an gewesen, deine Probleme als deine Probleme zu behandeln statt das ganze unnötig auf eine Allgemeine Ebene zu ziehen und zu versuchen die Probleme unserer Beratung zu lösen, statt deine.

Dann wäre hier wieder ein Ort um tatsächlich darüber zu reden wie die Beratung verbessert werden könnte.




Du sagst ja selbst, wir würden "den Frauen" viel zu wenig zutrauen. Vielleicht beherzigst du ja diese Kritik und lässt andere für sich selbst sprechen und sprichst einfach nur für dich selbst statt von dir auf andere zu schließen? Das hatten wir ja auch schon bei den Passformproblemen die du mit einem Modell hast , und das gleich verallgemeinerst auf alle.

Edit: ich denke nämlich du könntest hier mehr beitragen wenn du Diskussionen nicht mit dem Unterton führst, dass du ohnehin als einzige weißt was richtig ist und dass "alle anderen für die du sprechen willst" das auch so sehen.


Ich denke, du hast nicht verstanden, worum es mir geht und zudem paßt unsere individuelle Kommunikation wahrscheinlich nicht zusammen, wie sich bereits in den anderen Threads abgezeichnet hat.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 333
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7222
 

Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon Caillean » 21 Juni 2016, 12:56

Ich denke du darfst mir ruhig zutrauen dass ich ganz genau verstanden habe "worum es dir geht" auch wenn ich nicht verstehen kann warum (Edit: zu verstehen als: wozu so eine Diskussion auf so eine Art und Weise) es dir darum geht. ;)
Was die Kommunikation angeht hast du recht, deine Art zu kommunizieren ist allerdings sehr provokant und ich passe mich meist daran an wie jemand mit mir spricht ;)
Benutzeravatar
Bra-Fitting-Lehrling
BH-Größe: UK 38F • EU 
Alte BH-Größe: 90D, 95D, 85D
UBU: 92 • 101 cm
BU: 118 • 116 • 121 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1140
Registriert: 08.01.2015
Danke: 188117
 
BH-log
Erstberatung

Re: Allgemeine Anmerkungen zur Beratung im Forum

Beitragvon Dandelion » 21 Juni 2016, 13:04

Kaylin hat geschrieben:
Dandelion hat geschrieben:Ich komme noch einmal auf den Thread von xYuminax zurück, der eigentlich die Basis für diesen Thread war und spreche mal Klartext: das was da passiert ist, war eine Sauerei!
Es ist gar nicht mal so schlimm, dass die komplette Beratung nach hinten los gegangen ist, dass ein sehr verunsicherter Mensch mit sehr wenig Geld danach vermutlich pleite war und ein erneutes Mißerfolgserlebnis hatte, obwohl er wirklich alles (seine Wünsche, sien Budget, seine Ängste) offen geschrieben hat, wie es offener nicht mehr geht, dass ihr gar in diesem Thread fgedroht wurde ... .


Tust du mir bitte den Gefallen und zitierst mir, wo gedroht wurde? Ich hab den Thread neulich überflogen. Ich dachte, ich sei recht gut im Querlesen, aber - ich erinner mich schlicht nicht mehr. Und ich mag die fünf (?) Seiten nun schlicht nicht nochmal lesen - klar verlange ich das auch nicht von dir, aber vielleicht erinnerst du dich ja eher, wo in etwa die Drohung war.
Es interessiert mich einfach - auch wenn es nicht wirklich etwas zur Sache beiträgt...


GFKfan hat geschrieben:Hallo xYuminax,
bitte gib deinem Körper beim ersten angepassten BH die Chance, sich an das neue Tragegefühl zu gewöhnen. In kleinen Schritten, also am Anfang erstmal nur 1-2 Stunden am Tag. Ein BH ist oft wie ein neues Paar Schuhe und muss erstmal eingetragen werden. Sonst hast du hier auch schon andere gute Tipps erhalten.

Was ich sehr unfair finde, ist diese Aussage:
xYuminax hat geschrieben:Sternheim freute es sicher, ich habe jetzt ein Loch im Geldbeutel…


Sternheim freut sich mit Sicherheit nicht, wenn du BHs von ihr kaufst, mit denen du dann nicht zufrieden bist. Ich würde dich bitten, mit solchen Unterstellungen vorsichtiger zu sein. Ich fände es auch fairer, Probleme mit den BHs direkt mit Sternheim zu klären, sie ist ein Mensch, mit dem du reden kannst und der in erster Linie möchte, dass du dich in den bei ihr gekauften BHs wohlfühlst.

Viele Grüße
GFKfan


Seite 4 viewtopic.php?f=824&t=48022&start=30

Für mich ist das eine eindeutige (wenn auch subtile und ein wenig diffuse) Drohung (Unterstellungen fallen in den Ehrdeliktsbereich und können zur Anzeige gebracht werden, bei Gewerbetreibenden hat das noch mal ein anderes Ausmaß)
Wozu diese Aussage dienen sollte ist klar und wie sie auf xYuminax gewirkt hat, läßt sich auf der Basis ihres nächsten Posts erschließen.

Uff, jetzt muß ich los.
Einen schönen Tag. noch. :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 333
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7222
 

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines