Wer hat meinen BH genäht? (Faire Unterwäsche?)

Alles zum Thema BHs und Bra Fitting was sonst nirgends reinpasst.

Re: Wer hat meinen BH genäht? (Faire Unterwäsche?)

Beitragvon linali » 8 Januar 2014, 16:55

In Sachen American Apparel wollte ich nur anmerken, dass deren BHs unter Fitting-Gesichtspunkten ganz schrecklich sind. Es gibt nur 4 Größen, die XS-L entsprechen, und die Unterbrustbänder wachsen mit den Körbchen und umgekehrt (große Körbchen auf kleinen Bändern gibt es also nicht). (Größentabelle)
Das geht, weil die BHs aus total dehnbaren Materialien sind und auch eher Dekoration als wirklichen Halt bieten.
Man sieht auch auf den Produktfotos, dass die Modelle fast alle ihre BHs auf dem engsten Häkchen tragen.

Was Panties, Basics und Nachtwäsche angeht, kann man aber durchaus schöne Sachen finden. Vorausgesetzt, man kann sich mit dem sexistischen und sexualisierten Marketing anfreunden.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E/32DD • EU 70F
Alte BH-Größe: 70B, 75B, 80A
UBU: 71 • 76 cm
BU: 93 • 92 • 95 cm
 
Beiträge: 1378
Registriert: 22.03.2013
Danke: 84216
 
BH-log

Re: Wer hat meinen BH genäht? (Faire Unterwäsche?)

Beitragvon GFKfan » 8 Januar 2014, 17:01

AA sind tatsächlich schon öfter durch sexistische Werbekampagnen aufgefallen, ich betrachte sie darum auch mit gemischten Gefühlen (ethisch produzieren: schön, unethisch werben: nicht schön). Ich mache oben im Erstbeitrag mal eine Verlinkung zu deinem Beitrag, damit sich jede/r selbst ein Bild machen kann, ob er dort kaufen möchte, oder nicht.
••• Everyday Boudoir •••
Mein Blog rund um Brafitting, Körperakzeptanz und Lingerie-Inspirationen für alle Größen.

Auch auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest zu finden.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34G • EU siehe BHlog
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 3924
Registriert: 25.05.2012
Danke: 291443
 
BH-log
Erstberatung

Re: Wer hat meinen BH genäht? (Faire Unterwäsche?)

Beitragvon Mosquito Bites » 8 Januar 2014, 17:53

Seid ihr euch bei Sugarshape sicher? Ich meine, im Video letztens (NDR-Bericht) kam da etwas anderes vor, oder ich habe mal irgendwo etwas anderes gelesen *kopfkratz*? Sonst hätte ich die BHs nämlich bestimmt probiert trotz ihrer (für Sweatshop-Produktion) übertriebenen Preise. Vielleicht sind sie bei mir aber auch einfach rausgefallen, weil mir die Cups mit 30C zu groß gewesen wären? Ich weiß es nicht mehr.
Bei hessnatur ist die Größenauswahl übrigens noch viel begrenzter als das Standardsortiment: 75A-D, 80A-D, 85B-D, 90C/D. Die oben erwähnte 70B war eine absolute Ausnahme und D-Cups gibt es auch nur selten. Waschbär hat ein etwas größeres Größenspektrum, also Standard, und ist neuerdings angeblich auch ganz fair (bio sowieso).
American Apparel, tja, da hatte ich fast alle meine Bustiers her. Anscheinend ist mir faire Produktion dann doch wichtiger als unsexistische Werbung *verlegen* . Na ja, ich wollte halt auch mal etwas buntes und Living Crafts war da ein bisschen langweilig.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD • EU 
Alte BH-Größe: keine, dann 30C
UBU: 67 • 73 cm
BU: 85 • 84 • 86 (moderate BB) cm
 
Beiträge: 6007
Registriert: 21.04.2012
Danke: 99800
 
Steckbrief

Re: Wer hat meinen BH genäht? (Faire Unterwäsche?)

Beitragvon karotte » 8 Januar 2014, 18:11

Im Bericht hieß es tatsächlich, daß SugarShape in China produzieren würde. Das hatte ich hier auch bereits erwähnt. Aber laut allen anderen Quellen, die ich gefunden hatte, war das von Anfang Istanbul (und zwar im europäischen Teil der Stadt). Das kann sich zwar theoretisch inwischen geändert haben, aber, da es ja schon eine gewisse Zeit braucht, an einem Standort eine gewisse Infrastruktur und Know-How aufzubauen, glaube ich nicht, daß es sinnvoll wäre, schon nach so kurzer Zeit die Produktion erneut zu verlagern.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1718
Registriert: 19.02.2009
Danke: 48125
 

Re: Wer hat meinen BH genäht? (Faire Unterwäsche?)

Beitragvon sternheim » 8 Januar 2014, 19:16

Sexistische Werbung gibt es allerdings auch bei SugarShape: Curveman-Artikel im Blog, Werbespot
Mitgründerin von Accept Every Body.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 36H/HH • EU 
Alte BH-Größe: 90F
UBU: 82 • 90 cm
BU: 115-116 • 120 • 130 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 6729
Registriert: 01.04.2010
Wohnort: Hannover
Danke: 785874
 
BH-log
Erstberatung

Re: Wer hat meinen BH genäht? (Faire Unterwäsche?)

Beitragvon karotte » 8 Januar 2014, 19:29

sternheim hat geschrieben:Sexistische Werbung gibt es allerdings auch bei SugarShape

Das ist leider nicht von der Hand zu weisen. Ich kannte die Werbung sogar, hatte sie aber schon verdrängt. Über SugarShapes Marketingmethoden hatten wir ja schon mehrfach im Forum diskutiert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1718
Registriert: 19.02.2009
Danke: 48125
 

Re: Wer hat meinen BH genäht? (Faire Unterwäsche?)

Beitragvon GFKfan » 8 Januar 2014, 19:59

Ich wollte auch grad schreiben, dass ich den Spot kürzlich gesehen habe (durch den Werben&Verkaufen-Link, den karotte gepostet hatte) und gleich wieder verdrängt habe *willnichtsehen*
••• Everyday Boudoir •••
Mein Blog rund um Brafitting, Körperakzeptanz und Lingerie-Inspirationen für alle Größen.

Auch auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest zu finden.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34G • EU siehe BHlog
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 3924
Registriert: 25.05.2012
Danke: 291443
 
BH-log
Erstberatung

Re: Wer hat meinen BH genäht? (Faire Unterwäsche?)

Beitragvon Salami » 8 Januar 2014, 20:07

Ich empfinde den Spot nicht als sexistisch, sondern als Spiel mit Sexismen. Der Dialog der beiden Frauen ist strenggenommen überhaupt nicht sexistisch, sie beschreiben ja objektiv Passformprobleme ihrer BHs . zu groß, zu klein, zu lang etc. (ein schönes Beispiel für Dekonstruktion -- Geisteswissenschaftler wissen, was ich meine ). Erst durch den gesellschaftlichen Subtext und das Bewusstsein um die Diskussionen über Penisgrößen kommen Sexismen ins Spiel -- ein Schelm, wer bei Arges dabei denkt.
Ich finds sogar ziemlich gelungen.
Der Curveman dagegen, naaaajaaaa.

Ok, genug OT. :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E, 30DD • EU 65E
Alte BH-Größe: 75B, 34B
UBU: 64 • 68 cm
BU: 78 • 79 • 83 cm
 
Beiträge: 1286
Registriert: 02.12.2013
Danke: 847
 
BH-log

Re: Wer hat meinen BH genäht? (Faire Unterwäsche?)

Beitragvon GFKfan » 8 Januar 2014, 20:14

[OT] Oh, das ist auch eine interessante Sichtweise! *wink* [/OT]
••• Everyday Boudoir •••
Mein Blog rund um Brafitting, Körperakzeptanz und Lingerie-Inspirationen für alle Größen.

Auch auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest zu finden.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34G • EU siehe BHlog
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 3924
Registriert: 25.05.2012
Danke: 291443
 
BH-log
Erstberatung

Re: Wer hat meinen BH genäht? (Faire Unterwäsche?)

Beitragvon funky_vaark » 8 Januar 2014, 20:19

[OT] Ich verstehe den SugarShape-Spot übrigens auch als amüsantes Spiel mit Klischees und einer bestimmten Erwartungshaltung und gar nicht sexistisch. :-D [/OT]
* Wissen ist Nacht * - Prof. Dr. Abdul Nachtigaller
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD/E • EU EM: 70DD
Alte BH-Größe: 70C (edc)
UBU: 69 • 75 cm
BU: 91 • 92 • 95 cm
 
Beiträge: 4793
Registriert: 13.03.2013
Danke: 207223
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines