Bin rundum frustriert

Alles zum Thema BHs und Bra Fitting was sonst nirgends reinpasst.

Bin rundum frustriert

Beitragvon applepie » 23 Juli 2012, 09:09

Hallo Ihr Lieben,

auch nach vielen, vielen Anproben, Einkäufen und vielem Tragen von Freya. Panache & Co. habe ich bis heute keine BH gefunden, von dem ich sagen könnte, ich wäre damit glücklich. Sämtliche Passformen dieser BHs finde ich außerordentlich unbequem und ich könnte keinen dieser BHs einen ganzen Tag lang tragen. Dann trage ich lieber weiterhin bügellose BHs, die zwar nicht optimal sind, aber dafür nicht ständig weh tun (ja, ich weiß, dann haben alle von mir probierte BHs nicht die richtige Größe - aber ich habe soviel probiert, soviele Modelle, von sovielen Firmen....wahrscheinlich passt meine Brust halt in keins dieser Modelle). Kann es vielleicht sein, dass die günstigeren Preise der BHs von Freya & Co. vielleicht auch auf Kosten des Tragekomforts gehen? Wären teuerere BHs vielleicht dann eine Alternative? Und wenn ja, welche?

Ich mag nimmer diese Dinger tragen, die soviel Stoff rundherum haben, dass ich mich auch in Verbandsmull wickeln könnte und dabei so unendlich unbequem sind. Es kann doch auch nicht sein, dass ich die Enden der Bügel mit der Fingerspitze anfasse und sogar da pieckst es, weil sie wohl schlecht gepolstert sind. Gibt es keine BHs, deren Bügel besser "verpackt" sind?

Bin wirklich frustriert, denn ich muss mich ja auch irgendwo wohlfühlen können mit den BHs und das ist seit nun mehr als einem Jahr nicht der Fall.

Bin ich einer der hoffnungslosen Fälle?

LG,
applepie
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34GG/34H/36G • EU 
Alte BH-Größe: 85 B
UBU: 85/jetzt 82 • 91/jetzt 90 cm
BU: 110 • 116/jetzt 113 • 120 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 31
Registriert: 12.03.2012
Danke: 1 • 0
 

Re: Bin rundum frustriert

Beitragvon nufin » 23 Juli 2012, 09:15

hast du schon mal Ewa Michalak probiert?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E • EU 60F
Alte BH-Größe: 70A-75A
UBU: 59 • 63 cm
BU: 80 • 80 • 83 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 300
Registriert: 08.09.2011
Danke: 2026
 

Re: Bin rundum frustriert

Beitragvon Kalimba » 23 Juli 2012, 09:42

Lass den Kopf nicht hängen, wer suchet, der finde! *daumendrück*

Zunächst einmal solltest du darauf achten, was genau unangenehm ist. Das kann schon helfen, bei der nächsten Bestellung in eine andere Richtung zu suchen. Stechen die Bügel? - Dann sind sie vielleicht zu schmal, und du brauchst breitere Bügel. Scheuert das UBB? - Dann ist es vielleicht zu locker. Sticht es ins Brustbein?- Dann brauchst du vielleicht ein engeres UBB. Ist der Stoff unangenehm?- Weiche auf teurere Modelle aus, die haben meist auch hochwertigere Stoffe (z. B. Fauve).

Hast du hier schon mal durchgelesen? häufige Passformprobleme Vielleicht erkennt du dich ja da wieder.

Btw: Hast du hier eigentlich einen Erstberatungsthread unter einem anderen Namen? Der obige Eintrag ist nämlich dein erster.
Entwicklungen finden nicht nur in der Dunkelkammer statt...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 65 • 70 cm
BU: 83 • • 86 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 3720
Registriert: 29.12.2009
Wohnort: Felix Austria
Danke: 212249
 
BH-log
Steckbrief

Re: Bin rundum frustriert

Beitragvon Lambada » 23 Juli 2012, 09:49

Du kannst Fotos in die Ankleide einstellen, die dich in deinen "Problem"-BHs zeigen, dann können die Brafitterinnen sicher schnell erkennen, wie dir geholfen werden kann (Modelle, Schnitte, Größen - es ist so viel machbar.
Bitte vermesse dich vorher genau nach der Anleitung, vielleicht erstellst du ja auch eine Erstberatung.

Und - nicht den Kopf hängen lassen, so viele Frauen haben hier durch die Beratung schon ihre passenden BHs gefunden, da wird sicher auch bald einer für dich dabei sein :)
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5551
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 150612
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Bin rundum frustriert

Beitragvon applepie » 23 Juli 2012, 10:08

Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten!

Nein, von EM habe ich noch keinen probiert. Einen Erstberatungsthread hatte ich auch schon, war dann länger nicht mehr im Forum und konnte mich irgendwann nicht mehr einloggen, deshalb die Neuanmeldung.

Ich habe die Hoffnung schon aufgegeben. Hab schon alle möglichen Größen in und rund um meine Größe probiert, nichts war dabei, was passte. Die BHs, die mir von der Passform her gefallen und nicht gleich so riesig aussehen, stechen und scheuern. Die anderen finde ich so hässlich, ich kann mir nicht helfen....! Egal, wei breit oder eng die Bügel waren, es sticht immer, egal, wo der Bügel aufhört. Wahrscheinlich bin ich einfach zimperlich, kann gut sein, aber ich halte diese BHS einfach nciht aus, und bügellos gibt es in meiner Größe (80GG) nix.

Ich zieh halt zur Zeit immer zwei BHs an, aus denen ich die Bügel entfernt habe (muss dazu sagen, dass ich auch früher schon Bügelbhs gehasst habe, und da hatte ich wirklich noch 75B und war gertenschlank), die halten zwar die Brust nicht sooo schön, aber zumindest kann ich sie tagsüber tragen.

Vielleicht entwerfe ich mir doch selber mal einen BH und nähe mir den dann. Ist ja kaum Arbeit :D !

LG,
applepie
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34GG/34H/36G • EU 
Alte BH-Größe: 85 B
UBU: 85/jetzt 82 • 91/jetzt 90 cm
BU: 110 • 116/jetzt 113 • 120 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 31
Registriert: 12.03.2012
Danke: 1 • 0
 

Re: Bin rundum frustriert

Beitragvon Aletris » 23 Juli 2012, 10:11

Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an. Am allerbesten wäre sicher eine Fotoberatung in einer Ankleidekabine, die du ganz einfach beantragen kannst. Keine Angst - der Zugang zu diesen Kabinen ist extrem geschützt und die Fotos sind vom Internet aus nicht zu finden. Zugang zu deinen Bildern haben nur wenige, ausgewählte Personen. Zudem muss dein Kopf auf den Fotos nicht zu sehen sein, wir schneiden unsere Bilder vor dem Hochladen auch immer so zurecht, dass sie am Hals aufhören. ;)

Oft liegen solche Probleme, wie du sie schilderst, entweder an einer falschen BH-Größe (wobei die "richtige" Größe von BH zu BH verschieden sein kann - wie alle Textilien fallen nicht alle BHs gleich aus, das ist wie bei Jeans, wo mir teilweise die 38 und teilweise die 44 passt). Oder dein Brustgewebe reicht seitlich recht weit nach außen und endet erst unter der Achselhöhle oder noch weiter hinten, so dass die Bügel immer darauf aufliegen, dass das dann wehtut ist kein Wunder. Alle diese Probleme können wir bei der Fotoberatung identifizieren und dir helfen, für dich bessere BHs zu finden. Für mich klingt deine Schilderung zumindest stark nach dem Bügel-Brustgewebe-Problem.

Erinnerst du dich noch an deinen alten Nick? Dann können wir zumindest nochmal nachschauen, was bei deiner Erstberatung damals herausgekommen ist. :)

An der Qualität von Freya, Panache und Co. liegt es nicht - in einem teureren BH von Triumph oder Felina sind die Bügel auch nicht besser verpackt (zumal ich mich gut an einen Felina-BH erinnere, dessen Bügel mich fast umgebracht haben, weil der BH mit mir nicht kompatibel war, trotz richtiger Größe). Ich habe ein paar Freundinnen, denen es ähnlich ging wie dir. Nach ausgiebiger Beratung sind sie jetzt mit ihren neuen BHs richtig glücklich. Viele Userinnen aus dem Forum können dir auch genau solche Geschichten erzählen. Deshalb bin ich davon überzeugt, dass es auch bei dir Hoffnung gibt. *sonne*

Es gibt von Elomi ein paar Modelle mit sehr breiten, extrem elastischen Bügeln, möglicherweise könnte das die Lösung für dich sein. Vielleicht schaut ja eine Elomi-Spezialistin hier vorbei und verrät den Namen des Modells. Die Firma Elomi ist auf deinen Größenbereich spezialisiert.

Falls das Problem tatsächlich am weit nach hinten auslaufenden Brustgewebe und den zu schmalen Bügeln liegt, würde ich von Versuchen mit Ewa Michalak abraten, da die BHs in deinem Größenbereich sehr schmalbügelig ausfallen. ;)
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8071
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3991182
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Bin rundum frustriert

Beitragvon applepie » 23 Juli 2012, 10:28

Hallo nochmal,

ich denke, ich versuch's mal mit der Ankleidekabine und lass meinen Mann heute mal fotografieren, dann sind es wenigstens aktuelle Fotos.

Danke für den Tipp wegen der Michalak-BHs, dann bestelle ich nciht wieder umsonst....

LG,
applepie (mein alter Nick war einfach "apple")
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34GG/34H/36G • EU 
Alte BH-Größe: 85 B
UBU: 85/jetzt 82 • 91/jetzt 90 cm
BU: 110 • 116/jetzt 113 • 120 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 31
Registriert: 12.03.2012
Danke: 1 • 0
 

Re: Bin rundum frustriert

Beitragvon Lambada » 23 Juli 2012, 10:44

Sehr breit und elastisch ist der Elomi Maggie (und auch sehr durchsichtig), aber schauen wir mal, was die Bilder sagen, Maria hat dann bestimmt noch mehr Tipps.
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5551
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 150612
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Bin rundum frustriert

Beitragvon Tanja » 23 Juli 2012, 11:01

applepie hat geschrieben:bügellos gibt es in meiner Größe (80GG) ni


In Deiner Erstberatung wir 34FF/G empfohlen. Die Alternative mit weiterem Band wäre dann ja 36F.
Wie kommst Du denn auf die Größe 80GG? Das europäische Größensystem hat ja keine Doppelbuchstaben.
Kann es sein, dass Du Dich im Größendschungel verlaufen hast ( das wäre kein Wunder, so unübersichtlich ist es vor allem zu Beginn ;) ) und eventuell BHs englischer Hersteller gekauft hast ( also Freya oder Panache zum Beispiel) mit der Größe 36GG ( auf dem Schildchen steht dann falsch übersetzt 80GG)?
Diese Größe wäre Dir dann laut Erstberatung zu groß in den Körbchen.

Um den Überblick zu behalten würde ich strikt die Größensysteme trennen.
Die euopäischen Hersteller also stur mit ihrer Größe nennen ( also eben 80G ) und die englischen genauso stur mit ihrer
( zum Beispiel 34FF)- nicht mischen in Richtung 80GG, so wirst Du nur immer noch verwirrter.

Europäische Hersteller sind zum Beispiel Triumph oder Anita Rosa Faia oder PrimaDonna.
Die letzten beiden sind in gut sortierten deutschen Läden zu haben, Triumph eigentlich überall.
PrimaDonna ist ziemlich teuer, aber die BHs sind sehr gut verarbeitet und für meinen Geschmack gar nicht kratzig.
Sowohl Rosa Faia als auch PrimaDonna fallen meiner Meinung nach recht großzügig in den Körbchen aus.

Je nach Wohnort lohnt sich vielleicht ein Besuch im Wäscheladen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Registriert: 20.12.2011
Danke: 4755
 

Re: Bin rundum frustriert

Beitragvon applepie » 23 Juli 2012, 11:11

Hallo,

bei der Größe 75FF/G haben sich immer Brötchen gebildet, 80G war angenehmer (80GG ist Quatsch, da habe ich mich verschrieben), eben auch wegen der Bügel, aber wie gesagt, das Optimum gilt es noch zu finden! Aber mit der Verwirrung hast Du recht: nicht wegen der Größeneinteilung, sondern weil ja wirklich jedes Modell anders ausfällt, auch wenn es die gleiche Größe ist.

LG,
applepie
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34GG/34H/36G • EU 
Alte BH-Größe: 85 B
UBU: 85/jetzt 82 • 91/jetzt 90 cm
BU: 110 • 116/jetzt 113 • 120 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 31
Registriert: 12.03.2012
Danke: 1 • 0
 

Nächste

Zurück zu Allgemeines