Bügel sitzt zu weit unten

Alles zum Thema BHs und Bra Fitting was sonst nirgends reinpasst.

Bügel sitzt zu weit unten

Beitragvon Niko » 17 November 2011, 23:54

Hallo ihr Lieben

Habe mir nun einige schöne neue BHs gekauft, die eigentlich auch toll sitzen. Aber:
Bei den gepolsterten BHs habe ich oft das Problem, dass der Bügel ca. 1-2cm unter der eigentlichen
Brustfalte sitzt, und dann ein Knick im Körbchen entsteht. Nehme ich eine grössere Körbchengrösse, ist das Körbchen dann meist zu gross. Das Unterbrustband sitzt angenehm eng, sollte also eigentlich nicht daran liegen, dass der Bh runterrutscht oder so. Die Bügel sind von der Breite her auch gut *kopfkratz*
Sind diese Modelle nun einfach irgendwie inkompatibel mit meiner Brustform?
Und ist das ein schlimmes Problem? Man sieht es unter der Kleidung nicht, und eigentlich habe ich auch nicht das Gefühl, dass meine Brüste schlechter gestützt werden oder so.
Kennt das jemand von euch? Habt ihr Tipps, was man da tun kann (falls man etwas tun sollte)? :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D • EU 
Alte BH-Größe: 75B
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 15
Registriert: 26.08.2011
Wohnort: Schweiz, Kanton Bern
Danke: 31
 

Re: Bügel sitzt zu weit unten

Beitragvon Aletris » 18 November 2011, 00:06

Ich habe das ein paar mal erlebt, bei Bügeln, die nicht zum natürlichen Verlauf meiner Brustfalte passten.

Es gibt sogar BHs, die dafür bekannt sind, dass fast alle Frauen dieses Problem bekommen, weil die Bügel einfach total falsch konstruiert sind (z. B. der Cleo Jude, dessen Bügel schon fast V-förmig sind, so dass die Cups ganz unten immer leer bleiben). Manchmal liegt es aber auch nur an der Marke, die Bügel verbaut, mit denen man die eine Frau nicht zurechtkommt, andere aber schon. Das ist recht üblich.
An der Polsterung an sich liegt es nicht. Dieses Problem kann nämlich auch bei ungepolsterten BHs auftreten; umgekehrt gibt es gepolsterte BHs, die fast nie solche Probleme machen.

Die Lösung des Problems ist, in Zukunft BHs zu kaufen, wo die Bügelform und die Brustform besser übereinstimmen. ;)

Was für BHs sind es denn, die dir gut passen (Hersteller, Modellname)? Und mit welchen BHs tritt das Problem bei dir auf? :)
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8071
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3991182
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Bügel sitzt zu weit unten

Beitragvon Gibsy » 18 November 2011, 00:10

Könntest Du vielleicht noch schreiben, um welche Modelle es geht? Am besten mit Link zur Galerie, falls Du Bilder eingestellt hast.
Und hast Du auch BHs zum Vergleich, die wirklich gut sitzen?

Das hat sich überschnitten *undweg*
28 Jahre, weiche und hängende Brüste, ein Kind, gut zwei Jahre gestillt bis Anfang Februar

Hier geht's zum Unterforum für (angehende) Mütter
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30FF • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 68 • 74 cm
BU: 95 • 101 • 105 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 883
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Baden-Württemberg
Danke: 3096
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Bügel sitzt zu weit unten

Beitragvon Mary » 18 November 2011, 01:05

Desweiteren kann es auch sein, dass der Cup unten weniger Platz lässt als Volumen bei der Frau vorhanden ist - quasi zu steil Richtung Brustwarze verläuft in der Seitenansicht. Dann kriegt man den BH auch nicht an die Stelle wo er hinsoll bzw er rutscht schnell wieder runter.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10937
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29447
 
BH-log

Re: Bügel sitzt zu weit unten

Beitragvon gosurf » 18 November 2011, 10:17

dieses Problem hatte ich bei fast jedem BH bisher.... Cleo Lucy z. B. ist schlimm, weil die Bügel sehr u-förmig nach unten reichen. Mary, hast du einen Tip, bei welchen BHs mehr Platz unten ist? Ich hätte jetzt auf den Panache Ariza getippt, aber da ist es dann wahrscheinlich wieder die Bügelform, die diese Falten vereursacht.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32FF (34F bei festen UBBs) • EU 70H-I
Alte BH-Größe: 80D
UBU: 72 • 79,5 cm
BU: 98,5 • 99 • 106 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 509
Registriert: 09.03.2011
Danke: 3513
 
BH-log
Erstberatung

Re: Bügel sitzt zu weit unten

Beitragvon Mary » 18 November 2011, 11:47

Ne sorry, ich kenn mich in deinem Größenbereich leider nicht so wirklich aus :( Ich weiß nur im größeren Bereich das der Tamarie sehr steil im Unterkörbchen geschnitten ist. Aber ansonsten...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10937
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29447
 
BH-log

Re: Bügel sitzt zu weit unten

Beitragvon Aletris » 18 November 2011, 11:55

Soweit ich weiß, sollen Freya-Bügel grundsätzlich weniger steil verlaufen (ähnlich wie der Nike-Schwung: steil am Steg, dann ab der inneren unteren "Brustecke" relativ flach nach außen). Ich finde die Bügel der mir persönlich bekannten Panache-BHs hier viel schmaler/steiler. Der Freya Deco hat ja eher schmale Bügel. Wenn du mit dem klarkommst, sollten die meisten Freya-BHs für dich auch kein Problem sein. :)
Falls du Angst wegen schmaler Bügel hast: Der Freya Frankie und Freya Antoinette haben für Freya-Verhältnisse breitere Bügel, die Halfcups sehr breite.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8071
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3991182
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Bügel sitzt zu weit unten

Beitragvon Niko » 20 November 2011, 22:08

Entschuldigt, dass ich erst jetzt antworte, so viele Antworten in so kurzer Zeit hatte ich nicht erwartet, dankeschön erstmal *verlegen*

Das Problem tritt beim Ultimo Nouveau Plunge auf und beim Lepel Athena T-shirt Bh.
Bei ungepolsterten BHs hatte ich das Problem noch nie (z. B. M&S Firework unpadded). Auch beim Freya Deco Plunge und bei den BHs der Asos-Eigenmarke hatte ich das Problem nicht.

Danke für eure Tipps, dann werde ich in Zukunft mehr auf die Bügel achten beim Kauf :) $
Danke auch für die Modell-Vorschläge, das ist echt lieb von euch!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D • EU 
Alte BH-Größe: 75B
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 15
Registriert: 26.08.2011
Wohnort: Schweiz, Kanton Bern
Danke: 31
 

Re: Bügel sitzt zu weit unten

Beitragvon Jerry » 21 November 2011, 17:15

Niko hat geschrieben:Das Problem tritt beim Lepel Athena T-shirt Bh.


Bei mir auch *ja* - dieses Modell habe ich als nicht kompatibel mit meiner Brustform abgehakt!

Wer in die Kabine schauen kann bzw. möchte...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30FF • EU 
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 69 • 71,5 cm
BU: 92 • 94 • 95 cm
Schwanger: ja • am Stillen: nein
 
Beiträge: 133
Registriert: 24.01.2009
Wohnort: NRW
Danke: 71
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Bügel sitzt zu weit unten

Beitragvon esskastanie » 23 Dezember 2013, 02:52

Niko hat geschrieben:Bei den gepolsterten BHs habe ich oft das Problem, dass der Bügel ca. 1-2cm unter der eigentlichen
Brustfalte sitzt, und dann ein Knick im Körbchen entsteht.

Genau dieses Problem habe ich bei mir auch beobachtet.
Zuerst dachte ich, die BHs, die ich nach dem Fitting gekauft habe, sitzen gut. Dann habe ich aber festgestellt, dass die Bügel sehr weit unten sitzen. Wenn ich nun versuche, die Bügel weiter in der Brustfalte zu platzieren, drücken sie im Bereich des Brustbeins aufs Brustgewebe, sind also zu schmal, und das, obwohl sie sowieso schon sehr breit sind (Change-BHs). Die Suche nach dem optimalen Bügel geht weiter. Ich vermute, die für mich optimalen Bügel müssten unten sehr flach sein (also, das Gegenteil von einem v-förmigen Bügel).
Oder breite Bügel mit Cups, die flach sind, aber unten trotzdem relativ steil vom Bügel weg verlaufen?

Hat jemand Empfehlungen für sehr breite, flache Bügel?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E • EU 
Alte BH-Größe: 75 A
UBU: 69 • 74 cm
BU: 85 • 85 • 88 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja, langzeitstillend
 
Beiträge: 182
Registriert: 09.10.2013
Danke: 245
 
BH-log
Erstberatung

Nächste

Zurück zu Allgemeines