Bügel drücken unter der Brust auf die Rippen

Alles zum Thema BHs und Bra Fitting was sonst nirgends reinpasst.

Re: Bügel drücken unter der Brust auf die Rippen

Beitragvon meerli1985 » 30 September 2011, 13:48

aus eben diesem grund trage ich nie bügel BHs....ich wünschte es gäbe bügel, die seeehr flexibel sind, sodass sie sich dem brustkorb anpassen.
Benutzeravatar
meerli1985
 
 

Re: Bügel drücken unter der Brust auf die Rippen

Beitragvon hayashi » 30 September 2011, 13:53

Wenn sie zu flexibel sind, meerli1985, erfüllen sie jedoch ihre Funktion nicht mehr. Die Bügel legen sich bei mir durch das enge UBB jedenfalls deutlich besser an den Körper als die weiten damals
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19665
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8071944
 
BH-log

Re: Bügel drücken unter der Brust auf die Rippen

Beitragvon zornpickel » 30 September 2011, 15:41

Tusensköna hat geschrieben:Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast. :) Besteht aber nicht bei flexibleren Bügeln die Gefahr, dass sie bei straffen UBBs zu sehr in die Breite gezogen werden? Oder hat das keine negativen Auswirkungen?

Die Gefahr besteht bei zu engen UBB durchaus.
Ich habe versucht, einen BH-Bügel in einer 3D-Ansicht zu zeichnen, bin aber daran gescheitert. Mehr als einen Querschnitt eines Standard- und eines Ergoline-Bügels habe ich nicht hin bekommen.
Ich versuche es mal in Worten zu beschreiben: Ein BH-Bügel wird in mehreren Ebenen auf Biegung und Verdrehung beansprucht, hauptsächlich durch den Zug des Unterbrustbandes. Dieser Zug zieht den Bügel in die Breite, biegt ihn an der Rundung des Brustkorbes entlang, und verdreht die Bügelenden am Mittelsteg und unter den Achseln gegeneinander.
Bügel aus gleichem Material und gleichem Querschnitt haben den gleichen Widerstand. Durch die asymmetrische Profilierung der Ergoline-Bügel wird dieser Widerstand aber unterschiedlich auf die einwirkenden Kräfte aufgeteilt, der Bügel behält gegenüber dem Zug des Unterbrustbandes den Großteil seines Widerstandes, wird aber merklich flexibler in Richtung Rundung des Brustkorbes und Verdrehung der Bügelenden. - Leider kann ichs nicht besser in Worten beschreiben.
Dateianhänge
BH_Buegel_Querschnitt.jpg
BH_Buegel_Querschnitt.jpg (2.6 KiB) 4972-mal betrachtet
Benutzeravatar
 
Beiträge: 98
Registriert: 12.07.2011
Danke: 731
 

Re: Bügel drücken unter der Brust auf die Rippen

Beitragvon Arabella » 30 September 2011, 17:35

Liebe zornpickel, danke für Deine vielen sehr informativen Beiträge, ich staune immer wieder über Dein immenses BH-Wissen.
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 110G… oder was es eben gab
UBU: 95 • 105 cm
BU: 130 • 134 • 146 cm
 
Beiträge: 4554
Registriert: 03.02.2009
Wohnort: Sachsen
Danke: 234316
 
BH-log
Erstberatung

Re: Bügel drücken unter der Brust auf die Rippen

Beitragvon meerli1985 » 2 Oktober 2011, 17:05

ich wollte nur sagen dass meine bügel nun nicht mehr drü+cken, nachdem ich dank diesem forum meine wahre größe gefunden habe...
ich denke es hängt auch viel von der form ab (der bügel, wie stark sie gerundet sind, und des brustkorbes natürlich)
Benutzeravatar
meerli1985
 
 

Re: Bügel drücken unter der Brust auf die Rippen

Beitragvon Hazelnut » 3 Oktober 2011, 19:44

Das ist ja echt prima! Bügel, die auch noch in eine "dritte Dimension" gebogen sind. Woher hast du die denn, zornpickel?
Hast du bei dich drückenden BHs dann einfach die Bügel getauscht und es war danach bequemer?
In den Nähläden in denen ich mich bisher aufgehalten habe, gab es zwar Bügel, aber diese waren sehr instabil und auch die Größenbezeichnung ist unübersichtlich. (Zumindest für mich)
Benutzeravatar
UBU: 69 • 77 cm
BU: 90 • 90 • 92 cm
 
Beiträge: 107
Registriert: 19.08.2010
Danke: 285
 

Re: Bügel drücken unter der Brust auf die Rippen

Beitragvon zornpickel » 5 Oktober 2011, 20:02

Hazelnut hat geschrieben:Das ist ja echt prima! Bügel, die auch noch in eine "dritte Dimension" gebogen sind. Woher hast du die denn, zornpickel?
Hast du bei dich drückenden BHs dann einfach die Bügel getauscht und es war danach bequemer?
In den Nähläden in denen ich mich bisher aufgehalten habe, gab es zwar Bügel, aber diese waren sehr instabil und auch die Größenbezeichnung ist unübersichtlich. (Zumindest für mich)
Die Ergoline-Bügel habe ich von Frau Miltenberger in Rotenburg (die war vor langer Zeit meine Innungsprüferin *wink* . - Diese Bügel habe ich noch in keinem Kurzwarenversand gefunden. Aber ich habe den Hersteller, Metric http://www.metricproducts.com/ angeschrieben, und nach einer Händlerliste gefragt. Sobald ich was Verbindliches habe, poste ich die Adressen.
Die Bügel bei meinen Cleos habe ich eigentlich ersetzt, weil die bei mir unter den Achseln zu hoch waren, und richtig fies gestochen haben. Der merkliche Komfortgewinn war ein Nebeneffekt.
Ich wüßte auch nicht, dass es für BH-Bügel einheitliche Größenbezeichnungen gibt. Die Bügel sind zwar öfters am Mittelsteg farblich codiert, aber das macht nach meinem Wissen jeder Hersteller anders.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 98
Registriert: 12.07.2011
Danke: 731
 

Re: Bügel drücken unter der Brust auf die Rippen

Beitragvon OctoBra » 19 Oktober 2011, 19:48

Hallo zusammen,

unglaublich, was frau hier alles lernen kann.... *guru*
Ich bin noch ziemlich neu hier und habe ebenfalls das Problem, dass die Bügel unter der Brust auf die Rippen drücken, und zwar bei allen BHs.

Ich hatte mich nämlich auch schon gefragt, wie es denn sein kann, dass ein flacher Bügel funktioniert, denn er MUSS ja eigentlich in die Rundung des Brustkorbs, wenn das äußere Ende in die Achselhöhle hineinzeigen soll. Dass es Bügel gibt, die quasi schon vorgeformt sind, ist mir neu, aber das finde ich super, und es hat erneut meinen BH-Selbernäh-Ehrgeiz geweckt *freu*

Du hast nicht zufällig schon was von metricproducts gehört, zornpickel? *pfeif*

Gruß
OctoBra
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75F/80E
UBU: 78 • 87 cm
BU: 102 • 101 • 106 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 18
Registriert: 13.10.2011
Danke: 2 • 0
 

Re: Bügel drücken unter der Brust auf die Rippen

Beitragvon chaotic » 19 Oktober 2011, 21:17

Ich hab inzwischen noch einen anderen BH anprobiert, der auch am Anfang auf die Rippen gedrückt hat wie Lucy (aus dem ersten Beitrag). Nach einem Tag "eintragen" drückt inzwischen nichts mehr, also habe ich die Hoffnung, dass sich Lucy mit der Zeit auch an meinen Körper anpassen wird.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD/30E • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 70 • 74 cm
BU: 89 • 86 • 93 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 312
Registriert: 30.01.2011
Danke: 1222
 
BH-log
Erstberatung

Re: Bügel drücken unter der Brust auf die Rippen

Beitragvon zornpickel » 24 Oktober 2011, 16:31

OctoBra hat geschrieben:Du hast nicht zufällig schon was von metricproducts gehört, zornpickel? *pfeif*

Metric hat mich zurück gerufen. Die Ergoline-Bügel werden nur auf Bestellung nach Kundenspezifikation gefertigt, Mindestabnahmemenge pro Größe 500 Paar.
Frau Miltenberger bezieht die Ergoline-Bügel von Ulla-Dessous. Nach ihrer Auskunft kann jedes Geschäft, das Ulla führt, die Bügel dort als Ersatzteil bestellen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 98
Registriert: 12.07.2011
Danke: 731
 

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines