Brustformen und -merkmale

Alles zum Thema BHs und Bra Fitting was sonst nirgends reinpasst.

Re: Brustformen und -merkmale

Beitragvon Frau Neumann » 10 August 2011, 17:56

Hallo,

als Neuling hatte ich das Problem das ich nicht wusste was breite oder schmale Brustbasis bedeutet. Ich hatte nur eine "verbale" Beschreibung gefunden aus der ich annähernd entnommen habe was gemeint sein könnte.

Deswegen hier mein Vorschlag:

Verlinkt doch bitte diesen Thread im Begrüßungstext für die Neulinge die sich fitten lassen. Die Bilder hier sind wirklich hilfreich, besonders wenn man, nein Frau, noch nicht so mit der Materie vertraut ist.

Ansonsten finde ich doch immer wieder was lesenswertes. *wink*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30FF, 32F • EU 65G
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 69 • 73 cm
BU: 90 • 95 • 101 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 76
Registriert: 05.08.2011
Danke: 0 • 21
 

Re: Brustformen und -merkmale

Beitragvon Account gelöscht » 20 Oktober 2011, 19:23

Selenay hat geschrieben:Übersetzung der Beschreibungen der Brustmerkmale bei Bratabase Breast Shapes


Ich habe ja (im Thread über ein theoretisches Modell) gesagt, mich mit bratabase zu beschäftigen. An sich ein toller Ansatz und ich habe den Ewa CH Onyx 70F da mal fluks eingepflegt ;)

Bei den Brustformen hab ich allerdings einen Moment gebraucht, das System zu verstehen. Es geht mitnichten darum, sich einem Typ zuzuordnen. Vielmehr wird ein 9-dimensionaler Merkmalsraum aufgespannt, wobei jedes Merkmal 3 Werte annehmen kann (-1,0,+1). Damit ergeben sich 3^9 oder 20.000 Brustformen, die unterschieden werden. Leider wird nicht untersucht, welche Kombinationen überhaupt Sinn machen, da einige sich irgendwo ausschliessen (z. B. F+ und V-, s.u.).

Die 9 Dimensionen sind: R F C W B N D S V und ich habe die Buchstaben willkürlich gewählt.

Im Einzelnen:
Code: Alles auswählen
R+ Round boobs / Runde Brüste
R0 keine Auswahl
R- Pointy boobs / Spitze Brüste

F+ Full on top / Viel Volumen oben
F0
F- Full on bottom / Viel Volumen unten

C+ High on chest / Hoch an der Brust
C0
C- Low on chest / Niedrig an der Brust

W+ Wide root / Breite Brustbasis
W0
W- Narrow root / Schmale Brustbasis

B+ Wide boobs / Breite Brüste
B0
B- Narrow boobs / Schmale Brüste

N+ High nipples / Hohe Brustwarzen
N0
N- Low nipples / Niedrige Brustwarzen

D+ Separate boobs / Auseinanderstehende Brüste
D0
D- Close boobs / Zusammenstehende Brüste

S+ Broad shoulders / Breite Schultern
S0
S- Narrow shoulders / Schmale Schultern

V+ Surgically Enhanced / Chirurgisch verändert, Brüste mit viel Volumen bezogen auf die Haut
V0
V- Rather empty boobs / Brüste mit wenig Volumen bezogen auf die Haut

Man kann also immer nur eines der beiden korrespondierenden Merkmale (z. B. R+ oder R- wählen, oder gar keins davon, was R bedeutet). Das wird meines Erachtens auf bratabase nicht ausreichend erklärt und es fehlen jeweils die Bildbeispiele, ab wann etwas +, 0 oder + wird.
Benutzeravatar
Account gelöscht
 
 

Re: Brustformen und -merkmale

Beitragvon sisusisu » 3 Januar 2012, 19:53

Hi Mädels,
bin neu hier und habe nach den Bildern festgestellt, dass ich eine leere Brust habe. In drei Schwangerschaften und nachfolgenden längeren Stillzeiten hat sich das Volumen oft geändert und irgendwie ist wohl das Fettgewebe einer Druckatrophie zum Opfer gefallen. Ich empfinde leer im Zusammenhang dieses Forum einfach als beschreibend, aber ich würde es außerhalb nie sagen, weil es doch eher abwertetend klingt. Hätte schon gerne wieder meine vollere, rundere Brustform wieder, andererseits ist es halt so wie es ist, und die Kinder war es allemal wert.
LG
Susanne
Benutzeravatar
sisusisu
 
 

Re: Brustformen und -merkmale

Beitragvon Buchling » 29 Januar 2012, 20:29

Welchen Unterschied macht es denn für die BH-Suche, ob die Brustwarzen hoch oder niedrig sitzen?

P.S.: Ich empfinde leer zumindest in diesem Zusammenhang nicht als wertend, sondern einfach als Beschreibung.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G • EU 
UBU: 74 • 80 cm
BU: 99 • 100 • 108 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 229
Registriert: 26.05.2010
Danke: 1410
 
BH-log
Erstberatung

Re: Brustformen und -merkmale

Beitragvon lemonada » 29 Januar 2012, 20:37

Zum Thema "leere Brust": es klingt wahrscheinlich außerhalb des Forums wertend/unangenehm, weil die natürliche Vielfalt der Brustformen nicht wirklich akzeptiert wird.

Zur Höhe der Brustwarzen: denn sie sehr hoch sitzen, dann kann es sein, dass sie aus dem BH schauen, auch wenn er sonst ganz gut passt. Also bestimmte Modelle können einfach ausgeschlossen werden. Niedrig geschnittene Half Cups zum Beispiel.
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
 
Beiträge: 5370
Registriert: 14.03.2010
Danke: 325301
 

Re: Brustformen und -merkmale

Beitragvon Buchling » 29 Januar 2012, 20:50

Ah, ok, macht Sinn. Danke!

Zum Thema "leere Brust": es klingt wahrscheinlich außerhalb des Forums wertend/unangenehm, weil die natürliche Vielfalt der Brustformen nicht wirklich akzeptiert wird.


*ja*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G • EU 
UBU: 74 • 80 cm
BU: 99 • 100 • 108 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 229
Registriert: 26.05.2010
Danke: 1410
 
BH-log
Erstberatung

Re: Brustformen und -merkmale

Beitragvon Liritha » 3 November 2012, 21:12

Kann mir bitte wer erklären, was es mit der Formulierung "...[Brüste] halte ihre Form/halten ihre Form nicht..." gemeint ist?
Da bin ich jetzt schon mehrmals drüber gestolpert und ich werd da nicht so ganz schlau draus. Anfangs dachte ich, es sei gemeint, wenn die Brüste quasi wie aus Stein gemeiselt aussehen, egal ob mit oder ohne BH somit gleich.
Jetzt bin ich aber auf mehrere Kombis gestoßen: weich/fest + klein/groß + hängend/nichthängend + halten/halten nicht Form.
Vlt hab ich ja nur ein Brett vor dem Kopf?

Aus dem Bauch raus würde ich sagen (weich, klein, bisschen hängend), dass ich die Form halte. Ich hab mitlerweile aber schon Brüste gesehen, die so 'stramm gestanden' sind, dass meine Brüste daneben aussahen, als würden sie tropfenförmig davonfließen. Das würde darauf hinweisen, dass sie die Form nicht halten.

Na dann immer her mit den Infos! :D
lg
"Notice: It's always the jerk who says it's part of the game." - Stephen Toulouse
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D/DD • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 68 • 73 cm
BU: 85 • 81 • 88 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 483
Registriert: 08.10.2011
Danke: 2478
 
BH-log

Re: Brustformen und -merkmale

Beitragvon sternheim » 4 November 2012, 00:18

Naja, ganz genau so wie im BH werden die Brüste nie aussehen, weil der BH durch Schnitt und Bügel ja immer etwas formt. Ich glaube, damit ist gemeint, ob die Brustform sich stark von der Form im BH unterscheidet, d.h. ob die Brust sehr komprimierbar ist. Insgesamt ist das wohl wieder so ein Kriterium, das man nicht 100%ig bestimmen kann, sondern das eher nach dem eigenen Empfinden fragt.
Mitgründerin von Accept Every Body.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 36GG/H, 38G/GG • EU 
Alte BH-Größe: 90F
UBU: 82 • cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 6739
Registriert: 01.04.2010
Wohnort: Hannover
Danke: 791877
 
Erstberatung

Re: Brustformen und -merkmale

Beitragvon Aqua » 4 November 2012, 00:33

Ja, genau, also es gibt solche Brüste, die du mit einem BH wie einen mit Wasser befüllten Baloon zur (fast) beliebigen Form bringen kannst (abhängig von der Form des BHs), und solche, bei denen sich eher der BH an die Form der Brust anpassen muss – sie sind natürlich nicht wie aus Stein, aber man kann sie nicht so beliebig formen. Sie hängen eher wenig oder gar nicht.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Administratorin
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11569
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: Brustformen und -merkmale

Beitragvon KittyCat » 6 April 2014, 20:38

Hallo,

ich ziehe mit meiner Frage mal in diesem Thread um, da ich nicht genau weiß, welche Brustform ich nun eigentlich habe...

Ich würde mich beim Bild 4 einordnen:

Wenig Volumen oben, eher hängende Brüste, also Volumen unten. Größenbereich ca. 30E, also mittelgroß (?)

Was mir nun nicht klar ist: Bin ich bei den Modellempfehlungen für Breitbrüste überhaupt richtig aufgehoben? "Breit" sind meine Brüste ja nicht automatisch, sondern einfach nur "tief".

Ich hab den "Bügelbreite-Test" gemacht:

Beim Cleo Juna liegen die Bügelabdrücke am oberen Ende weit von der Brust entfernt.

Heißt das, ich muss mich nach anderen Modellen umsehen? Also mittel/schmalbügelige Halfcups?

Bin grad etwas frustriert, da ich den Juna bisher für passend hielt...
Benutzeravatar
KittyCat
 
 

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines