Wie pflegt und wascht Ihr Eure BHs?

Alles zum Thema BHs und Bra Fitting was sonst nirgends reinpasst.

Re: Wie pflegt und wascht Ihr Eure BHs?

Beitragvon Kratze » 2 Mai 2015, 17:07

Knollenblätterpilz hat geschrieben:Ich kann runterstellen bis auf ohne Schleudern. Ist umso weniger besser? Dann wasch ich die BHs einfach ohne Schleudern und häng sie tropfnass auf.Und warte dann gaaaaanz lang... :D


Ich mach das so: eine normale Feinwäsche ohne Schleudern einstellen, dann am Ende die pitschnassen BHs im Wäschesack rauspulen, dann den Rest der Wäsche nochmal extraschleudern. Die BHs drück ich dann leicht aus (nicht wringen, sondern in der Hand ausdrücken) und leg sie dann einzeln längs in ein sauberes Handtuch, das ich dann umklappe (so dass ich ein Handtuch - BH - Handtuch - Sandwich hab) und dann drück ich da einmal von außen lang, so dass das Frottee etwas der Nässe aufnimmt. Danach wirds aufgehängt zum Trocknen :)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34F, 36E • EU 75F/G, 80E/F
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 76 • 83 cm
BU: 98 • • 106 cm
 
Beiträge: 1703
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: Mittelfranken
Danke: 205223
 
Steckbrief

Re: Wie pflegt und wascht Ihr Eure BHs?

Beitragvon bina1307 » 30 Mai 2015, 13:14

Ich mach meine BHs immer gabz normal bei der Maschinenwäsche mit (im Wäschenetz)

Bei muffligen/komisch riechenden Kleidern hat bei uns Essigwasser inmer gut geholfen.
nach dem Waschen nochbin dünn dosiertes essigwasser tauchen und an der frischen Luft trocknen.
Viele liebe Grüße
Sabrina
Viele liebe Grüße
Sabrina (`82) mit Krümel (Mai`08), mit 43 Monaten abgestillt

meine Brüste sind eher weich und hängend, haben einen deutlichen Größen- und Höhenunterschied
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30FF-G, 32F-FF • EU 
UBU: 69-70 • 74-75 cm
BU: 95 • 93 • 101-102 cm
Schwanger: Ja, im 2. Trimster... ET August´13 • am Stillen: Dez-11 abgestillt, ab August wieder stillend :D
 
Beiträge: 279
Registriert: 05.10.2009
Wohnort: im schönen Schwarzwald
Danke: 72
 

Re: Wie pflegt und wascht Ihr Eure BHs?

Beitragvon anjali97 » 4 August 2015, 20:49

Waschmaschine oder mit der Hand kommt ganz auf den Bh an :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E/F • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 70 • 76 cm
BU: 94 • 90 • 94 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 32
Registriert: 03.04.2013
Danke: 1 • 0
 
Erstberatung

Re: Wie pflegt und wascht Ihr Eure BHs?

Beitragvon Sahnetier » 3 November 2015, 14:41

Huhu, *wink*
ich hab mal eine Frage, wie wascht ihr Bademode?
Auch in der Waschmaschine, Feinwäsche oder normal (40Grad mit reduziertem Schleudern)?
Wenn ja, ist Eurer Meinung nach auch Perwoll für Bademode und auch Dessous (also BHs) geeignet?
Suche:
32FF Mimi Holliday Bisou Bisou Bra, Pearl
36E, F, 38E Badeanzug Freya Soda, schwarz (nehm auch gern 34FF oder so)
32F, 34E Panache Geneva Bikini Neckholder, schwarz
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G/GG verlängert • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 73,5 • 82 cm
BU: 100 • 102 • 112 cm
 
Beiträge: 971
Registriert: 05.11.2009
Danke: 98112
 

Re: Wie pflegt und wascht Ihr Eure BHs?

Beitragvon Jackie » 3 November 2015, 16:45

Wenn ich mich recht entsinne sollte man doch kein wollwaschmittel für BHs nehmen oder?

Ich wasche BHs und bademode im handwachschmodus der Waschmaschine mit Feinwaschmittel
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32(F) 32FF Cleo 34F • EU 
Alte BH-Größe: 70E
UBU: 70 • 75 cm
BU: 94 • 93 • 100 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1793
Registriert: 18.03.2014
Danke: 6055
 
BH-log
Erstberatung

Re: Wie pflegt und wascht Ihr Eure BHs?

Beitragvon Mary » 3 November 2015, 16:48

Also ich wasche meine Bademode meist mit der Hand durch und wenn ich sie paar mal getragen habe oder Bis zur nächsten Benutzung voraussichtlich viel Zeit vergehen wird dann mit Maschine. Das mache ich dann genauso wie meine BHs mit Flüssigwaschmittel für dunkles bzw buntes wegen der Bleichstoffe und dann im Handwaschgang bei 30 Grad.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10908
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29445
 
BH-log

Re: Wie pflegt und wascht Ihr Eure BHs?

Beitragvon Sahnetier » 3 November 2015, 18:39

Danke für die Antworten.
Ich wasche ja fast alle BHs in der Maschine, also Feinwäsche bei 30 Grad (die Alten auch manchmal bei 40Grad im normalen Waschgang mit reduziertem Schleudern) aber mit normalen Colorwaschmittel.
Da in der letzen Zeit bei mir aber so wenig Feines angefallen ist, kam mir eben der Gedanke doch Feinwäsche und Wolle zu kombinieren.
Und genau wie Jackie hatte ich irgendwo gehört oder gelesen, dass Wollwaschmittel für BHs und Bademode gar nicht gut sei.
Kann mir da eine vielleicht noch genaueres zu sagen?

Danke!
Suche:
32FF Mimi Holliday Bisou Bisou Bra, Pearl
36E, F, 38E Badeanzug Freya Soda, schwarz (nehm auch gern 34FF oder so)
32F, 34E Panache Geneva Bikini Neckholder, schwarz
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G/GG verlängert • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 73,5 • 82 cm
BU: 100 • 102 • 112 cm
 
Beiträge: 971
Registriert: 05.11.2009
Danke: 98112
 

Re: Wie pflegt und wascht Ihr Eure BHs?

Beitragvon danniiiii » 3 November 2015, 21:07

Ich wasche meine BHs auch immer zusammen mit der Feinwäsche bei 30°C und benutze ein (ökologisches) Woll- und Feinwaschmittel. Bisher haben alle BHs die Behandlung überlebt :D
Hab mir mal die Inhaltsstoffe des schon genannten herkömmlichen Wollwaschmittels angesehen *willnichtsehen*
Neben diversen Duftstoffen, Enzymen sind auch Konservierungsstoffe enthalten. Alles Stoffe mit (besonderem) allergenen Potential.
Ich würde mir keine Sorgen um die BHs machen, sondern eher um meine Haut...
Das Problem sind glaube ich die "kationischen Tenside", die auch in Weichspüler sind, sie greifen die Fasern aus Polyester/Polyamid/Elasthan an.
Sowas sollte aber eigentlich nicht in Waschmitteln enthalten sein, ich bin aber keine Chemikerin sondern nur ein Laie mit Halbwissen *verlegen*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36F (34FF) • EU 
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 82 • 88 cm
BU: 105 • 105 • 111 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 225
Registriert: 24.01.2015
Wohnort: BaWü
Danke: 7671
 
Erstberatung

Re: Wie pflegt und wascht Ihr Eure BHs?

Beitragvon Aldana » 8 November 2015, 22:18

Ich könnte mir vorstellen, dass das in Wollwaschmitteln enthaltene Lanolin problematisch ist.
Kosmetikprodukte mit Lanolin hinterlassen bei mir einen schmierigen Film auf der Haut. Wenn ich das gedanklich auf den Stoff übertrage, könnte dieser Film dazu führen, dass die Haftung zwischen den verschiedenen Stofffasern beeinträchtigt wird, was sich dann negativ auf die Stabilität und Haltbarkeit des Gewebes auswirkt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 362
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 87
 

Re: Wie pflegt und wascht Ihr Eure BHs?

Beitragvon omega6 » 12 Mai 2016, 11:00

Elsa25 hat geschrieben:Bei mir tritt eher das Problem auf, dass ich das Gefühl habe, dass die Träger meiner BHs ausleiern.


Das ist ein normaler Verschleiungseffekt bei BHs, die Träger sind ja beim Tragen dauernd beansprucht - mal mehr mal weniger, davon abhängig, wie schwer die Brüste sind (auch wenn das Gewicht größtenteils nicht von den Trägern gehalten werden sollte!).
Da die Träger bei vielen BH-Modellen (gerade von Billiganbietern) aus sehr elastischem Material gefertigt sind, leiern sie dementsprechend schneller aus als bei hochwertigeren Modellen, wo evtl. die Träger sogar mit einem anderen Stoff unterfüttert und dadurch stabilisiert werden (nicht nur für große Körbchengrößen!).

Zum Glück kann man ja die Träger noch verstellen oder evtl. auch leicht kürzen. ;)

Zum Thema Feinwaschmittel kamen in diesem Thread viele Fragen schon auf.
Ich bin auch keine Chemikerin, habe mich aber mit dem Thema öfters mal beschäftigt, nicht nur in Bezug auf BHs sondern generell auf ökologische Waschmittel, Waschmittel für empfindliche Haut, etc.
Was ich schon öfters laß:
- Weichspüler sind grundsätzlich für alle Textilien, wo Elasthan/Lycra/etc. enthalten sind tödlich, da sich das Mittel auf diese hauchdünne Fäden liegt, die dadurch ihre Elastizität verlieren (ihr kennt es sicher, wenn z. B. bei Höschen die Elasthanfäden sich durch häufiges Waschen reißen und nachher sieht der Stoff aus, als hätte es "Härchen")
- Feinwaschmittel für Wolle (wie z. B. Perwoll für Feines) eignet sich eigentlich nur für Wolle oder Seide, also für 100% Naturfaser, weil die darin enthaltene pflegende Inhaltstoffe (Lanolin = Wollwachs) eine Art Schutzschicht/Fettschicht auf den Fasern bildet. Dadurch haben z. B. Wollpullis, die man mit Perwoll wäscht, weniger Faserknötchen, weil sie vom Lanolin geglättet werden. Lanolin ist aber for die Elasthanfäden genauso schädlich, wie Weichspülmittel.
- in den meisten herkömmlichen Flüssigwaschmitteln sind Konservierungsgstoffe und Duftstoffe ohne Ende enthalten, die bei empfindlichen Leuten Hautirritationen hervorrufen können.

Ich habe es im Thread "Spezielle Waschmitte für BHs" schon erwähnt, dass ich ein Waschmittel namens "Soak Wash" aus Kanada entdeckt habe, das speziell für die schonende Handwäsche ohne ausspülen entwickelt wurde. Ohne Ausspülen, weil somit die empfindliche Textilien umso weniger beansprucht werden. Das Mittel besteht soweit ich es in Erinnerung habe zu 100% aus pflanzlichen Stoffen, dadurch sollte eine Hautirritation vermieden werden.
Meine ewig lange angekündigte Rezension zu diesem Waschmittel lässt immer noch auf sich warten, hoffentlich jetzt nicht mehr lange.
"Heut mach ich mir kein Abendbrot, heut mach ich mir Gedanken." - Wolfgang Neuss Bild

Right where it belongs...
Meine aktuelle Flohmarktangebote
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 30FF/30G • EU 
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 68 • 74 cm
BU: 94 • • 99 cm
 
Beiträge: 10736
Registriert: 11.03.2009
Wohnort: Nürnberg
Danke: 1752822
 
BH-log
Steckbrief

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines