Träger versetzen wegen Seitenproblematik

Träger versetzen wegen Seitenproblematik

Beitragvon mystery1313 » 26 Mai 2014, 17:33

Hallo Leute,
Nach etwas suchen habe ich einen BH gefunden, der mir optisch gut gefällt, zwar nicht 100% vom Schnitt ist, aber dem ganzen recht nahe kommt und eigentlich bequem ist. (auf jedenfall besser als jegliche alternativen im Schrank)

Das zauberwort ist eigentlich.
Leider hatte ich bei diesem Modell eine kleine Seitenproblematik. daher habe ich ihn geändert.
Erstmal hab ich den Träger (bzw. ein Teil des Trägers, da er zwei geteilt ist) versetzt.. Das klappte ganz gut. habe einfach das Stück abgeschnitten (auftrennen war mir zu viel gefummel die hatten ihn sehr fest genäht :D ) und n Stück weiter wieder festgenäht.

IMG_2823.JPG
IMG_2823.JPG (45.28 KiB) 1732-mal betrachtet


Nach einem kurzem Tragetest habe ich festgestellt, dass das nicht reichte und die überstehende spitze immernoch etwas scheuerte. Da habe ich sie kurzerhand einfach umgeknickt und umgenäht. das hat bei mir ganz gut geklappt . Sie stört nicht weiter, auch wenn es da etwas dicker ist. da ich unter der SPitze genäht habe fällt es auch nicht auf (hier ist es auch mit der hand mit einigen stichen festgenäht,einfach nur damit es hält

IMG_2824.JPG
IMG_2824.JPG (28.5 KiB) 1732-mal betrachtet


Ich finde es fällt am Ende echt kaum auf und ich bin sehr zufrieden. Nu habe ich erstmal einen BH um die doch etwas aufwendigere Suche nach dem perfekten BH zu überbrücken *daumenhoch*

IMG_2825.JPG
IMG_2825.JPG (51.67 KiB) 1732-mal betrachtet
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 67 • 72 cm
BU: 83 • 82 • 87 cm
Schwanger: / • am Stillen: /
 
Beiträge: 55
Registriert: 01.05.2014
Danke: 0 • 1
 

Re: Träger versetzen wegen Seitenproblematik

Beitragvon Aletris » 30 Mai 2014, 22:26

Sieht sehr gut aus! *daumenhoch*
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8071
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3991180
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Träger versetzen wegen Seitenproblematik

Beitragvon placeba » 30 Mai 2014, 23:05

Sieht echt super aus. :)
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E/F • EU 
Alte BH-Größe: 75C
UBU: 70 • 74 cm
BU: 89 • 90 • 91 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 1948
Registriert: 05.01.2013
Danke: 3456
 
BH-log
Erstberatung

Re: Träger versetzen wegen Seitenproblematik

Beitragvon Cheren » 14 Juni 2014, 00:03

Ahoi,
bei mir ist es auch so, dass ich mit den Körbchengrößen im Allgemeinen ganz gut zurecht komme, jedoch immer noch unter rutschenden Trägern leide und der obere Rand oft flattert, nicht aufliegt.
So bin ich ebenfalls auf die Idee gekommen, zunächst zwei von den nicht so gut passenden BHs ein wenig umzuändern - den Armausschnitt vorne vom Bügel bzw. Achsel aus bis zum Trägeransatz etwas mehr ausgeschnitten, um dem Achselscheuern entgegenzuwirken und den Träger mehr nach innen, direkt auf die Spitze genäht. So passen die Körbe deutlich besser und es rutscht auch nicht mehr so schnell.

Das Abtrennen der Trägers und Auftrennen der Seitennähte, mit Fummeln, Überstand abschneiden, Elastiknadel einspannen, Katze füttern hat pro BH vielleicht ne Stunde gedauert. Die Umnäherei fällt überhaupt nicht auf (wer guckt da auch schon so genau hin - eben, niemand) und wenn das Ergebnis ein passender BH ist, dann ist doch alles gut.

Kann ich echt nur jedem raten, der eine Nähmaschine oder eine gute Freundin mit einer solchen hat - traut euch. Ist natürlich etwas Überwindung, einen teuren BH mit dem Nahttrenner zu bearbeiten, aber eig. ist es gar nicht schlimm.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36G/GG • EU 80I/J
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 83 • 87 cm
BU: 111 • 110 • 123 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 17
Registriert: 21.08.2011
Danke: 6 • 0
 
Erstberatung

Re: Träger versetzen wegen Seitenproblematik

Beitragvon Vergissmeinnicht » 24 April 2015, 07:00

Hallo,

habe auch ein Problem mit den Trägern, die zu weit außen sind, das schneidet ein.
Habe jetzt gerade einen BH anprobiert (bin noch bei der Größenfindung), den ich soweit ganz o.k. finde, aber diese Träger stören.

Es ist dieser BH: viewtopic.php?f=32&t=19411

Meine Frage wäre, würde das auvh bei diesem Modell funktionieren, dass man die Träger weiter nach innen versetzt?
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80i
UBU: 72 • 80 cm
BU: 108 • 110 • 116 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 27
Registriert: 10.04.2015
Danke: 13 • 0
 

Re: Träger versetzen wegen Seitenproblematik

Beitragvon jules_sunrise » 17 Juli 2016, 22:29

Ich hab das ganze mal bei ungepaddeten BHs versucht. Zum Teil hats recht gut funktioniert. Meine kleine Anleitung gibt's in einem Imgur-Album (NSFW, Englisch).
Maße 81|75|97|99|101 - Größe 32F/70G - projected, unten voll, kurze Basis,
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 70G
Alte BH-Größe: 32F / 70G
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 97 • 102 cm
 
Beiträge: 59
Registriert: 14.04.2016
Wohnort: Wien
Danke: 125
 

Zurück zu Bastelecke – Abändern, Reparieren, Selbernähen von BHs uvm.