BHs färben?

Re: BHs färben?

Beitragvon jules_sunrise » 13 Juli 2016, 17:13

So hier das Ergebnis meines letzten Experiments: Ich hab ein bisschen schwarz dazu gemischt und auch einen Verlängerer eingefärbt.

Bild
Maße 81|75|97|99|101 - Größe 32F/70G - projected, unten voll, kurze Basis,
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 70G
Alte BH-Größe: 32F / 70G
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 97 • 102 cm
 
Beiträge: 59
Registriert: 14.04.2016
Wohnort: Wien
Danke: 125
 

Re: BHs färben?

Beitragvon Aletris » 14 Juli 2016, 14:41

Hihi, lustig. :)
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8071
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3961180
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: BHs färben?

Beitragvon stillesWasser » 20 März 2017, 20:20

Färben von Polyamid mit Seidenmalfarbe

Da mich die Schilderungen vom starken Gestank der Polyesterfärbung mit DipDye abgeschreckt haben, wollte ich eine andere Methode probieren. Die Anleitung dazu habe ich hier gefunden.

Verwendete Utensilien: dampffixierbare Seidenmalfarbe von Dupont, 1 billiger großer Topf (extra für diesen Zweck gekauft), ein Paar hölzerne Einweg-Essstäbchen ungetrennt (zum Umrühren), Essig

Die 5 Minuten Köcheln von der Anleitung habe ich nicht so genau eingehalten, wird bei den meisten mehr gewesen sein. Direkt nach dem Färben habe ich jeden einzelnen BH 2-3x in kaltem Wasser ausgeschwemmt. Am Schluss alle gemeinsam bei 40° mit etwas Waschmittel in der Waschmaschine gewaschen.

Der ganze Vorgang war erstaunlich unkompliziert, schnell und sauber. Die Geruchsentwicklung ist dezent bis mäßig. Ich bin empfindlich auf chemische Gerüche, habe es ein bisschen in der Nase und im Kopf gespürt, aber nach dem Lüften war das weg. Sämtliche Farbspuren, ob Spritzer aus dem Topf oder Ausbluten der gespülten BHs, ließen sich von Niro, weißer Keramik und Kunststoff leicht mit Wasser abspülen/-wischen. Nur meine Handflächen waren gestern rötlich. (Habe auf Handschuhe vergessen.)
Das Material scheint das Köcheln gut überstanden zu haben, die Stretchspitze fühlt sich nicht anders an als davor. Den Alice habe ich heute untertags schon angehabt, er schien mir vielleicht eine Spur steifer.

Neben Polyamid färbt diese Farbe auch Elasthan offenbar sehr gut (zumindest waren alle stark elastischen Teile satt durchgefärbt, ob Träger, Power-Mesh, Stretchspitze). Unterschiedene Materialien haben einen leicht unterschiedlichen Farbton. Auch Trägerschnallen aus Kunststoff werden gefärbt, aber wesentlich heller.
Um eine ganz gleichmäßige Färbung der Träger und Schnallen zu bekommen, müsste man während des Köchelns mal die Träger verstellen und die Ringe drehen. Ich habe das nicht getan und man sieht deutlich, wo der bewegliche Schulterpolster und die Schnalle während des Färbens waren:
DSCN0639.JPG
DSCN0639.JPG (29.8 KiB) 848-mal betrachtet


Interessant stelle ich mir die Kombination vor, eine BH mit einer Polyamid- und dann mit einer andersfarbigen Polyesterfarbe zu färben, z. B. beim Audrey oder Morgan unten nochmals mit einer helleren Farbe dazu.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36HH (34HH/J) • EU 80I (Anita)
UBU: 78,5 • 88,5 cm
BU: 108 • 112 • 122 cm
 
Beiträge: 601
Registriert: 18.04.2015
Danke: 24177
 
BH-log

Re: BHs färben?

Beitragvon stillesWasser » 20 März 2017, 20:24

Hier meine gestrigen Färbungen im Detail:
(Die Fotos von den Ergebnissen sind halbwegs farbecht.)

1. Versuch:
Goddess Alice Softcup in nude, der vom Waschen rosa verfärbt war
Material: 68% Polyamid, 22% Polyester, 10% Elasthan
DSCN0622.JPG
1 vorher
DSCN0622.JPG (35.21 KiB) 845-mal betrachtet


Verwendete Farbe: 50 ml Dupont Seidenmalfarbe im Farbton Targa 408
Ergebnis: Ich muss sagen, der Alice hat eine sehr geeignete Materialverteilung für diese Färbung. Der hat wirklich gewonnen.
DSCN0633.JPG
1 nachher
DSCN0633.JPG (51.95 KiB) 845-mal betrachtet



2. Versuch:
noch ein Goddess Alice Softcup in nude (andere Größe), der auch verfärbt war
Material: 68% Polyamid, 22% Polyester, 10% Elasthan

Verwendete Farbe: Zur Restflüssigkeit von Versuch 1 habe ich 50 ml Dupont Seidenmalfarbe im Farbton Bordeaux 463 hinzugefügt - war ein Fehler, ich hätte mit dem nächstdunkleren Rot weitermachen sollen, um lauter verschiedene Rot zu bekommen.
Ergebnis: Durch die dunklere Farbe sind die Farbunterschiede zwischen Spitze und Unterstoff am Körbchen noch deutlicher zu sehen.
DSCN0635.JPG
2 nachher
DSCN0635.JPG (51 KiB) 845-mal betrachtet



3. Versuch:
Goddess Audrey Softcup in nude, der ebenfalls verfärbt war
Material: 55% Polyester, 39% Nylon, 6% Elasthan - hier wird sich nicht so viel färben lassen
DSCN0626.JPG
3 vorher
DSCN0626.JPG (49.89 KiB) 845-mal betrachtet


Verwendete Farbe: Zur Restflüssigkeit von Versuch 2 habe ich 50 ml Dupont Seidenmalfarbe im Farbton Muira 409 hinzugefügt - ein Versuch, die Farbe wieder mehr zu rot zurück zu retten
Ergebnis: naja, geht so; das schreit nach einer 2. Farbe
DSCN0637.JPG
3 nachher
DSCN0637.JPG (54.36 KiB) 845-mal betrachtet



4. Versuch
Elomi Morgan toasted almond, auch verfärbt
Material: 77% Polyester, 14% Polyamid, 9% Elasthan
DSCN0628.JPG
4 vorher
DSCN0628.JPG (48.19 KiB) 845-mal betrachtet


Verwendete Farbe: Restflüssigkeit von Versuch 3
Ergebnis: auch ein bisschen wenig Farbfläche, eine 2. Farbe wär's...
DSCN0638.JPG
4 nachher
DSCN0638.JPG (51.52 KiB) 845-mal betrachtet
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36HH (34HH/J) • EU 80I (Anita)
UBU: 78,5 • 88,5 cm
BU: 108 • 112 • 122 cm
 
Beiträge: 601
Registriert: 18.04.2015
Danke: 24177
 
BH-log

Re: BHs färben?

Beitragvon linali » 20 März 2017, 21:10

Spannend, vor allem der Elomi ist echt schön geworden *love*

Wo bekommt man diese Farbe?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E/32DD • EU 70F
Alte BH-Größe: 70B, 75B, 80A
UBU: 71 • 76 cm
BU: 93 • 92 • 95 cm
 
Beiträge: 1406
Registriert: 22.03.2013
Danke: 88220
 
BH-log

Re: BHs färben?

Beitragvon stillesWasser » 20 März 2017, 22:54

Gibt es z. B. hier.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36HH (34HH/J) • EU 80I (Anita)
UBU: 78,5 • 88,5 cm
BU: 108 • 112 • 122 cm
 
Beiträge: 601
Registriert: 18.04.2015
Danke: 24177
 
BH-log

Re: BHs färben?

Beitragvon stillesWasser » 1 April 2017, 12:20

In den Tagen danach habe ich noch weitergemacht. In der gleichen Farblösung habe ich noch Folgendes gefärbt:

5. Sculptresse Chi Chi in Blue Animal
Material: 55% Polyamid, 29% Polyester, 16% Elastan
Leider ist offenbar auch hier das Körbchen außen rein Polyester. Alles andere hat ein gedecktes dunkles Violett erreicht. (etwas mehr Rotanteil als am Foto sichtbar)
DSCN0654.JPG
5 nachher
DSCN0654.JPG (47.32 KiB) 760-mal betrachtet



6. Anita Clara Softcup in deep taupe
Material: 85% Polyamid, 15% Elastan
DSCN0652.JPG
6 vorher
DSCN0652.JPG (41.96 KiB) 760-mal betrachtet
DSCN0648.JPG
6 nachher
DSCN0648.JPG (42.5 KiB) 760-mal betrachtet



7. Royce Impact Free sports Bra in pink
Material: 100% Baumwolle
Ich wollte nicht glauben, dass diese Farbe keine Baumwolle färbt - es stimmt aber. So pink war er schon vorher. Nur die Einfassungen und Träger sind rot gefärbt.
DSCN0649.JPG
7 nachher
DSCN0649.JPG (41.57 KiB) 760-mal betrachtet



8. Royce Ava in cream
Material: 60% Polyamid, 33% Baumwolle, 7% Elastan
DSCN0653.JPG
8 vorher
DSCN0653.JPG (47.03 KiB) 760-mal betrachtet
DSCN0650.JPG
8 nachher
DSCN0650.JPG (43.29 KiB) 760-mal betrachtet



9. Anita Clara Softcup in weiß
Material: 85% Polyamid, 15% Elastan
Inzwischen hat die Intensität der Farbe nachgelassen, v.a. der Blauanteil ist schon ziemlich weg.
DSCN0651.JPG
9 nachher
DSCN0651.JPG (43.79 KiB) 760-mal betrachtet


All diese BHs habe ich also aus 150 ml Farbe rausgebracht. :)
Ich glaube, das war nicht mein letztes Färbeprojekt. Das macht echt Spaß. *freu*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36HH (34HH/J) • EU 80I (Anita)
UBU: 78,5 • 88,5 cm
BU: 108 • 112 • 122 cm
 
Beiträge: 601
Registriert: 18.04.2015
Danke: 24177
 
BH-log

Re: BHs färben?

Beitragvon Aldana » 9 Juli 2017, 18:19

Irgendwo hatte ich mal Bilder von einem Färbeversuch mit dem Cleo Christina gesehen. Ich dachte, das wäre hier gewesen, find aber die aber nicht. Kann mir jemand weiterhelfen?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 337
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 82
 

Vorherige

Zurück zu Bastelecke – Abändern, Reparieren, Selbernähen von BHs uvm.