Bh mit dünnem UBB gesucht!

Forum für kurze, allgemeine, vor allem personenbezogene Fragen, z. B. "suche einen Plunge in 36G". Auch wenn du nicht weißt, wo du deine Frage sonst stellen solltest, kannst du dich hier erkundigen.
Forumsregeln
Forum für kurze, allgemeine, vor allem personenbezogene Fragen, z. B. "suche einen Plunge in 36G". Auch wenn du nicht weißt, wo du deine Frage sonst stellen solltest, kannst du dich hier erkundigen. Inaktive Threads werden automatisch nach 30 Tagen gelöscht.
Bitte keine Threads öffnen zu den Themen:
– einzelne BH-Läden (auch online und allgemein über Einkäufe online), dazu solltet ihr die Fragen in entsprechenden Threads der einzelnen BH-Läden stellen, nach Bedarf natürlich neue Threads eröffnen: BH-Läden, BH-Läden und Einkäufe online
– einzelne BH-Marken und Modelle (diese besprechen wir in einzelnen BH-Marken/-Modellen Threads, bei fehlenden Unterforen, könnt ihr Threads aufmachen und wir werden sie nachher verschieben) Hier geht es lang zum Marken-Forum

Faustregel: wenn deine Frage auch für die Anderen interessant, wichtig, nutzbar sein könnte, stelle sie woanders. (und das wo kannst du hier nachfragen)

Re: Bh mit dünnem UBB gesucht!

Beitragvon hayashi » 19 September 2017, 14:23

@Dandelion:
Äh. Nein? Sorry, also meine sämtlichen BHs, ob polnisch oder britisch, liegen genau in der Brustfalte. Und ich konnte auch keinen einzigen mit "ganz geradem" Stoff ausmachen - außerhalb vom Bügelschlauch, der jedoch eh auch flexibel ist, nicht steif. *kopfkratz*
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19836
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171964
 
BH-log

Re: Bh mit dünnem UBB gesucht!

Beitragvon Hobbitkeks » 19 September 2017, 14:58

Bei mir liegen die Bhs auch direkt in der Brustfalte. Wenn das auf Shopbildern anders aussieht, würde ich (ohne jetzt nen konkreten Link als Diskussionsgrundlage zu haben ;) ) vermuten, dass es einfach dran liegt, dass der Bh dem Model nicht besonders gut passt, was ja leider eher die Regel als die Ausnahme ist bei den meisten Shops...
Bist du neu hier?
> Ein guter Start sind die Einführung ins Forum und unsere Regeln.
> Infos über alle Arten von Bhs findest du im Brawiki.
> Deine Bhs passen nicht richtig? Hier geht's zur Erstberatung
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 28FF/30F • EU 
Alte BH-Größe: 70B, 75A
UBU: 62,5cm • 69cm cm
BU: 80,5cm • 79,5cm • 84cm cm
Schwanger: ja, 2. Trimester • am Stillen: nein
 
Beiträge: 6917
Registriert: 08.05.2011
Danke: 220537
 
BH-log
Erstberatung

Re: Bh mit dünnem UBB gesucht!

Beitragvon mirathx » 19 September 2017, 17:11

funky_vaark hat geschrieben:Gern auch andere Modelle der Liste für ausgeprägte Breitbrüste. Ich kann sie vom Telefon aus nur gerade nicht verlinken.


Hab die Liste gefunden! Vielen Dank dir! Mal sehen, wie der Fiore Plunge passen wird *daumenhoch*
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 70G
UBU: 75 • 80 cm
BU: 100 • 100 • 103 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 34
Registriert: 10.05.2015
Danke: 0 • 0
 

Re: Bh mit dünnem UBB gesucht!

Beitragvon mirathx » 19 September 2017, 17:20

Dandelion hat geschrieben:
mirathx hat geschrieben:
Dandelion hat geschrieben:Ich habe es immer noch nicht ganz verstanden ...
Eigentlich müßtest du bandless Plunges (Cleo Koko, Panache Porcelain Plunge) mit ganz kurzem Steg meinen (die formen auch keinen Kreis in beschriebenem Sinn), aber vielleicht meinst du nur den speziellen Sitz eines BHs?

Es gibt ganz tolle Plunges mit geringer Steghöhe und super Halt auch ganz ohne Bügel (Freya Deco Softcup).

Oder meinst du noch etwas anderes?


Tut mir Leid, dass ich das nicht richtig erklären kann!! Schau dir z. B. mal den Panache Porcelain Plunge an: Die Bügel liegen im Vergleich zum Steg so weit unten. Und genau das ist das Problem. Bügel, die so weit unten liegen engen mich ein. Auf dem Bild kann man das super erkennen. Beim Modell erkennt man die Brustfalt und die Bügel vom Bh liegen mehrere cm weiter unten. Ich hab das mal eingekreist, damit du weißt, was ich meine. Genau das ist es! Und beim Monica liegen die Bügel direkt unter meiner Brust, in der Falte.

Bildschirmfoto 2017-09-17 um 22.35.27.png

Jetzt verstehe ich, was du meinst - danke.

Bei mir sitzen alle brtitischen BHs so, auch die, deren Bügel viel zu breit sind (bei mir z. B. Elomi).
Dieses unangenehme Enge- Gefühl kenne ich ebenfalls, aber meiner Ansicht nach sind noch andere Faktoren daran beteiligt (ich vermute aber nur ... mit dem Porcelain Plunge komme ich einen Arbeitstag klar - das ist aber auch der einzige, mit dem ich es so lange aushalte).

Ich habe lange im Netz recherchiert, um irgendeine Erklärung zu finden und hier fand ich etwas Aufschluss:
https://www.sunny-dessous.de/blog/deuts ... sprobleme/


Bei mir sitzen nicht nur die britischen so, sondern einfach fast alle :D Den Urban Minimizer von Triumph war der einzige Bh, den ich über längere Zeit anhaben konnte. Und jetzt habe ich halt den Monica Triangel Bh gefunden und dieser sitzt einfach perfekt in der Brustfalte.
Der Artikel ist wirklich sehr interessant! Ich kaufe aber eigentlich immer in deutschen Größen. Die Materie der richtigen Bh-Schnitte/Größen ist ja so groß wie das Universum *willnichtsehen*
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 70G
UBU: 75 • 80 cm
BU: 100 • 100 • 103 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 34
Registriert: 10.05.2015
Danke: 0 • 0
 

Re: Bh mit dünnem UBB gesucht!

Beitragvon mirathx » 19 September 2017, 17:25

hayashi hat geschrieben:@Dandelion:
Äh. Nein? Sorry, also meine sämtlichen BHs, ob polnisch oder britisch, liegen genau in der Brustfalte. Und ich konnte auch keinen einzigen mit "ganz geradem" Stoff ausmachen - außerhalb vom Bügelschlauch, der jedoch eh auch flexibel ist, nicht steif. *kopfkratz*


Wahrscheinlich wird alles davon abhängen, welche Brust-Form man hat und wie groß der Oberkörper ist, etc. *ja*
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 70G
UBU: 75 • 80 cm
BU: 100 • 100 • 103 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 34
Registriert: 10.05.2015
Danke: 0 • 0
 

Re: Bh mit dünnem UBB gesucht!

Beitragvon Lambada » 19 September 2017, 17:58

Nein, von der Brustgrösse und -form ist es abhängig, welcher BH-Schnitt und welche Größe am geeignetsten sind u d dann eben auch ringsherum passen - was nach unseren Fittingregeln eben heißt, dass der Bügel in der Brustfalte zu liegen kommt und ringsherum um die Brust reicht, aber nirgends auf dem Brustgewebe aufliegt.


Mobil und unterwegs.
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5278
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 149551
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Bh mit dünnem UBB gesucht!

Beitragvon Dandelion » 19 September 2017, 18:45

Ich kann es echt schlecht beschreiben - man sieht es auch, wenn man britische und kontinentale BHs direkt nebeneinanderlegt und meiner Ansicht nach auch, wenn man bei amazon mit Ausschnittsvergrößerung vergleicht.
Vielleicht ist es auch nur eine andere Schnittführung? (irgendwoher muß es ja kommen, dass britische BHs tiefer sitzen - s. Link oben)

Die Porcelains, der Cleo Koko und der Bravissimo Satine sind die BHs mit den breitesten Bügeln, die ich je besessen habe (und die ich behalten habe) - bei keinem sitzen die Bügel in der Brustfalte, sondern immer kurz darunter.
Das Band wäre lang genug, sie direkt in die Brustfalte zu schieben, ich habe es natürlich auch schon versucht, - aber das ist sehr unbequem und sieht auch etwas seltsam aus (ich mag es zwar sehr, wenn die Brust gut gehoben ist, aber so sitzt sie quasi "unter dem Kinn").
Man findet nicht ein einziges Foto (professionell oder von Laien), bei dem besagte BHs tatsächlich deutlich in der Brustfalte sitzen.
Hier wird noch einmal ganz deutlich, was ich meine:
https://www.google.de/search?q=Porcelai ... VuRy6xt7YM: (ich hoffe, es wird so abgebildet, dass das Foto mit der schwarzhaarigen Frau hervorgehoben wird)

Meine deutschen und polnischen BHs haben allesamt deutlich bis extrem schmalere Bügel, und obwohl viele davon vom Cup her nicht wirklich passen, sitzen doch alle Bügel in der Brustfalte - quasi so "automatisch" wie das bei den britischen meiner Ansicht nach gar nicht möglich ist.

Bei den Porcelains stört es mich nicht, da ich das Band als sehr angenehm empfinde und sie machen trotzdem (oder gerade deswegen) eine fantastische Form.
Aber ich hatte auch Pech mit ähnlichen Einschnürungsgefühlen, wie die TE sie beschreibt und habe immer noch nicht herausgefunden, woran das exakt lag.

Ich meine, es gibt irgendwo einen Thread (Blog?) zu den Schnittunterschieden britisch/ kontinental, ich finde momentan nur nichts. (ich suche weiter)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 333
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7222
 

Re: Bh mit dünnem UBB gesucht!

Beitragvon hayashi » 19 September 2017, 18:52

@Dandelion: Bei dem Bild ist das 100% nicht gewollt, sondern eine Folge dessen, dass der Bügelverlauf zu steil für diese Frau ist.
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19836
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171964
 
BH-log

Re: Bh mit dünnem UBB gesucht!

Beitragvon Dandelion » 19 September 2017, 19:19

hayashi hat geschrieben:@Dandelion: Bei dem Bild ist das 100% nicht gewollt, sondern eine Folge dessen, dass der Bügelverlauf zu steil für diese Frau ist.


Ok, das kann ich als Laie nicht beurteilen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 333
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7222
 

Re: Bh mit dünnem UBB gesucht!

Beitragvon Dandelion » 19 September 2017, 19:27

Nur am Rande (ich google mich grad so durch) - es ist doch einfach krass, was auf seriös wirkenden Seiten alles so geschrieben wird, z. B.:

Britische Modelle geben seitlich einen besseren Halt, sodass die Silhouette im Ganzen schmaler wirkt.
http://www.dessous-diary.com/tipp-briti ... umrechnen/

Bis zu meinem ersten britischen BH wußte ich nicht einmal, dass es so etwas wie "Ost- West" überhaupt gibt ... ^^ (und anfangs dachte ich tatsächlich, alle britischen BHs formen Ost- West, was definitiv nicht der Fall ist, aber es ist auch nicht so, wie der Link suggeriert).

Sry für das OT.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 333
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7222
 

VorherigeNächste

Zurück zu Ich hab' mal 'ne kurze Frage!