Brustschmerzen, wenn ich länger ohne BH bin

Forum für kurze, allgemeine, vor allem personenbezogene Fragen, z. B. "suche einen Plunge in 36G". Auch wenn du nicht weißt, wo du deine Frage sonst stellen solltest, kannst du dich hier erkundigen.
Forumsregeln
Forum für kurze, allgemeine, vor allem personenbezogene Fragen, z. B. "suche einen Plunge in 36G". Auch wenn du nicht weißt, wo du deine Frage sonst stellen solltest, kannst du dich hier erkundigen. Inaktive Threads werden automatisch nach 30 Tagen gelöscht.
Bitte keine Threads öffnen zu den Themen:
– einzelne BH-Läden (auch online und allgemein über Einkäufe online), dazu solltet ihr die Fragen in entsprechenden Threads der einzelnen BH-Läden stellen, nach Bedarf natürlich neue Threads eröffnen: BH-Läden, BH-Läden und Einkäufe online
– einzelne BH-Marken und Modelle (diese besprechen wir in einzelnen BH-Marken/-Modellen Threads, bei fehlenden Unterforen, könnt ihr Threads aufmachen und wir werden sie nachher verschieben) Hier geht es lang zum Marken-Forum

Faustregel: wenn deine Frage auch für die Anderen interessant, wichtig, nutzbar sein könnte, stelle sie woanders. (und das wo kannst du hier nachfragen)

Brustschmerzen, wenn ich länger ohne BH bin

Beitragvon pelita » 24 Februar 2017, 10:21

Hallo ihr Lieben,
ich bin nicht unbedingt ein großer BH-Fan und betrachte dieses Teil eher als "notwendiges Übel". Wenn irgendwie möglich verzichte ich in den eigenen 4 Wänden schon mal ganz drauf. Insbesondere wenn ich erst spät zur Uni muss, ziehe ich manchmal erst nach Stunden so gegen Mittag einen BH an.
In letzter Zeit stelle ich leider immer öfter fest, dass meine Brüste dann schnell wehtun und nach einigen BH-losen Stunde sogar regelrecht schmerzen. So extrem war das früher nicht und ich führe das etwas auf schwächeres Bindegewebe zurück.
Das ist so ein Art dumpfer Dehnungsschmerz, der bei Bewegung schlimmer wird.
Mit BH habe ich zum Glück keinerlei Probleme.
Es heißt ja immer, man könne / solle ruhig öfter mal auf einen BH verzichten. Gilt das aber auch, wenn die Brüste dann schmerzen?
Vielleicht nochmal zur Erläuterung: das ist nicht so en Schmerz, den man nicht ertragen kann, sondern so ein sehr unangenehmes Ziehen, das immer schmerzhafter wird und irgendwann einfach richtig wehtut.
Geht euch das auch so?

Lieben dank

Pelita
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32f • EU 75E bzw. 70F
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 72 • 77 cm
BU: 97 • 91 • 102 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 96
Registriert: 19.05.2015
Wohnort: Niedersachsen
Danke: 633
 

Re: Brustschmerzen, wenn ich länger ohne BH bin

Beitragvon BronteBeach » 24 Februar 2017, 14:17

Ich hab das an meiner linken Brust leider auch :(
Manchmal ist es so schlimm, dass ich auch nicht ohne Stütze schlafen kann (habe mir schlafbustiers zugelegt). Ich habe das mehr oder weniger immer sccon gehabt, aber mit 20 war es richtig schlimm, dass ich auch teilweise meinen Arm kaum noch bewegen konnte :(
Seitdem ich mit schlafbh schlafe ist es wesentlich besser!

Vllt ist das für dich auch eine Lösung.. nicht ganz ohne, dafür mit Bustier? (Den schlafbh von Ewa kann ich wirklich empfehlen! Ttagr ich tagsüber auch oft wenn ich keine Uni habe :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28 FF • EU 60G Ewa Michalak
UBU: 62 • 70 cm
BU: 88,5 • 89,5 • 91,5 cm
 
Beiträge: 261
Registriert: 10.10.2014
Danke: 2717
 

Re: Brustschmerzen, wenn ich länger ohne BH bin

Beitragvon Aldana » 24 Februar 2017, 19:34

pelita hat geschrieben:Es heißt ja immer, man könne / solle ruhig öfter mal auf einen BH verzichten.

Was interessiert dich, was andere gut finden? Es ist dein Körper und deine Brüste und die fühlen sich ohne Stützung offenbar nicht wohl.

Ich habe selbst auch schwaches Bindegewebe und finde es furchtbar unangenehm bis schmerzhaft komplett ohne Stützung rumzulaufen. Deswegen trag ich mittlerweile Bustiers, wenn ich keinen BH an hab. Seitdem ich das konsequent auch nachts mache, hat mein Bindewebe etwas Stabilität gewonnen und meine Brüste sind wieder straffer.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 311
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 77
 

Re: Brustschmerzen, wenn ich länger ohne BH bin

Beitragvon stillesWasser » 24 Februar 2017, 19:42

Am schwachen Bindegewebe allein kann es wohl nicht liegen, da kann ich mithalten, aber weh tut mir trotzdem nichts. Ich bin daheim immer ohne BH.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36HH (34HH/J) • EU 
UBU: 81 • 92 cm
BU: 113 • 117 • 124 cm
 
Beiträge: 485
Registriert: 18.04.2015
Danke: 22151
 
BH-log

Re: Brustschmerzen, wenn ich länger ohne BH bin

Beitragvon tee » 24 Februar 2017, 20:25

Hast du schon einmal beobachtet, ob die Brustschmerzen verstärkt in der zweiten Zyklushälfte auftreten.Beim prämenstruellen Syndrom gehören Brustschmerzen zu den Symptomen. An schwachem Bindegewebe alleine können deine Schmerzen nicht begründet sein. Beim Bindegewebe der Brust handelt es sich um kollagenes Bindegewebe. Dieses hat Einfluss auf die Festigkeit der Brust. Je mehr davon vorhanden ist, desto fester ist die Brust. Es ist zwar möglich das die Fasern erschlaffen, doch geschieht das nicht ,wenn du nur gelegentlch einen BH trägst. Beim PS kann ich dir Mönchspfeffer empfehlen.Hilft auch bei starken Menstruationsschmerzen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 
Alte BH-Größe: 80C
UBU: 70 • 74,5 cm
BU: 93 • 93 • 91 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1540
Registriert: 17.02.2013
Danke: 7071
 

Re: Brustschmerzen, wenn ich länger ohne BH bin

Beitragvon Dandelion » 24 Februar 2017, 21:39

Ich kann mich Stillem Wasser nur anschließen.
Mit einer sehr großen, völlig weichen Brust und ebenfalls schwachem Bindegewebe fühle auch ich mich ohne BH am wohlsten und bin bei keiner häuslichen Aktivität eingechränkt.
Leider ist es optisch nicht hinnehmbar, sonst würde ich auch so zur Arbeit gehen ^^.

Sicherheitshalber würde ich deinen Gyn. darauf ansprechen, es gibt etliche Sachen, die damit zusammhängen können und wenn es nur einen spezifischen muskulären oder hormonellen, evtl. gar nur zyklusbedingten Hintergrund hat.
Es leiden wohl verstärkt junge und sehr junge Frauen genau daran, so wie ich im Netz lese (?9.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 291
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7217
 

Re: Brustschmerzen, wenn ich länger ohne BH bin

Beitragvon pelita » 25 Februar 2017, 10:15

Erstmal herzliche Dank für eure Antworten *wink*

Es scheint wohl doch individuell sehr verschieden zu sein.
@BronteBeach, Aldana, ich habe den Nina Schlaf-BH von Ewa Michalak, bin damit aber weniger zufrieden, weil er die Brüste quasi zusammenschiebt. Ich mag es nicht, wenn die Brüste so aneinander kleben und bevorzuge BHs, die teilen.
Deswegen sind auch Bustiers nicht so mein Favorit.
@ tee. zylklusbedingt ist mein Busen tatsächlich manchmal sehr empfindlich. Aber ich habe die beschriebenen Symptome ja auch zu andere Zeiten - aber eben nur, wenn ich länger ohne BH gehe.
Es hat ziemlich sicher damit zu tun, dass die Brust ohne BH mehr belastet - also gedehnt - wird.
@Dandelion. Ja, ich werde meine Gyn sicher mal drauf ansprechen. Möglicherweise hat es ja auch mit der Pille zu tun.

Lieben Gruß

pelita
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32f • EU 75E bzw. 70F
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 72 • 77 cm
BU: 97 • 91 • 102 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 96
Registriert: 19.05.2015
Wohnort: Niedersachsen
Danke: 633
 

Zurück zu Ich hab' mal 'ne kurze Frage!