Frust: Ich finde den passenden BH nicht.

Forum für kurze, allgemeine, vor allem personenbezogene Fragen, z. B. "suche einen Plunge in 36G". Auch wenn du nicht weißt, wo du deine Frage sonst stellen solltest, kannst du dich hier erkundigen.
Forumsregeln
Forum für kurze, allgemeine, vor allem personenbezogene Fragen, z. B. "suche einen Plunge in 36G". Auch wenn du nicht weißt, wo du deine Frage sonst stellen solltest, kannst du dich hier erkundigen. Inaktive Threads werden automatisch nach 30 Tagen gelöscht.
Bitte keine Threads öffnen zu den Themen:
– einzelne BH-Läden (auch online und allgemein über Einkäufe online), dazu solltet ihr die Fragen in entsprechenden Threads der einzelnen BH-Läden stellen, nach Bedarf natürlich neue Threads eröffnen: BH-Läden, BH-Läden und Einkäufe online
– einzelne BH-Marken und Modelle (diese besprechen wir in einzelnen BH-Marken/-Modellen Threads, bei fehlenden Unterforen, könnt ihr Threads aufmachen und wir werden sie nachher verschieben) Hier geht es lang zum Marken-Forum

Faustregel: wenn deine Frage auch für die Anderen interessant, wichtig, nutzbar sein könnte, stelle sie woanders. (und das wo kannst du hier nachfragen)

Frust: Ich finde den passenden BH nicht.

Beitragvon Myraya » 22 Februar 2017, 17:53

Hallo an alle,
ich muss kurz meckern (und hoffe auf konkrete Hilfe). Ich bin mir nicht sicher ob ich das richtige Unterforum erwischt habe, falls nicht bitte verschieben oder kurzer Hinweis an mich.
Ich hab mich einigermaßen in die Thematik eingearbeitet, meine Erstberatung hat eine Größe von 28dd/28e ergeben. Ich hab jetzt fleißig geshoppt und diverse BHs von 26 bis 30 und d bis e gekauft. Hauptsächlich Freya, hauptsächlich direkt aus GB (kleine UBB Größen sind hier offenbar schwer zu bekommen). Ich hab einen Haufen Geld aus gegeben und passen tut von allen gekauften BHs genau keiner. Ist immer irgendwas anderes, was nicht stimmt. Zurückschicken macht wenig Sinn, da bezahle ich zu viel Porto. :(
BH Budget ist vorerst aufgebraucht und ich denke ernsthaft darüber nach, mir ein paar schicke Busties zu kaufen. Meine alten BHs werden gefühlt jeden Tag unbequemer, die neuen sind es aber auch.

Frage Nr. 1: Wo werde ich denn die absolut neuwertigen Fehlkäufe los?
Frage Nr. 2: Was kaufe ich denn jetzt sinnvollerweise, um nicht wieder frustriert festzustellen, dass es nicht passt? Hilft es wenn ich meine Fehlkäufe hier einstelle und jeweils dazu schreibe, was nicht passt? Kann mir jemand eine konkrete Modell- und Größenempfehlung geben?

Danke fürs Lesen!
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 70C
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 24
Registriert: 27.01.2017
Danke: 2 • 0
 

Re: Frust: Ich finde den passenden BH nicht.

Beitragvon Lambada » 22 Februar 2017, 18:42

Am besten, du lässt dir eine Ankleide zuteilen und zeigst dann dort die BHs und schreibst dazu, was wo wie nicht passt.


Mobil und unterwegs.
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5028
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 145498
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Frust: Ich finde den passenden BH nicht.

Beitragvon Winter Lake » 22 Februar 2017, 18:56

Liebe Myraya, so etwas kannst du auch gerne in dem Thread deiner Erstberatung ansprechen! *ja*
Wir sind auf jeden Fall hier um dir zu helfen bei konkreten Passformfragen und Modellberatungen. Wir können dir am besten helfen, wenn du uns sagst, welche Modelle du konkret in welcher Größe anprobiert hast und welche Probleme auftreten.
Am aller besten können wir helfen, wenn du die Modelle in einer Kabine einstellst, wie schon Lambada erwähnt hat. Dort können wir die Passformprobleme mit "geschulten Augen" selbst sehen und dir konkrete Vorschläge geben, welche Modelle vielversprechend für dich sind!

Ich bin mir noch nicht sicher, ob du die Kreuzgrößentheorie verstanden hast, da du sagst, du hast BHs mit UBBs von 26 bis 30 gekauft, aber die Cupbuchstaben sind gleich geblieben mit D-E? In der Erstberatung wurden dir die Größen 28DD/28E empfohlen. Mit einem 26er Unterbrustband wäre das eine 26E/F, mit einem 30er Unterbrustband eine 30D/DD.
Es kann auch gut sein, dass Freya-BHs oft einfach nicht so der richtige Schnitt für dich sind. Freya schneidert tendenziell schmalbügelig. Es kann gut sein, dass du eher Modelle brauchst, die etwas breitere Bügel haben.

Insofern wäre es auch sinnvoll, mal Modelle von Marken zu testen, die eher breitbügeliger schneiden. Modelle, die das Kriterium erfüllen, sind hier aufgelistet.

Zu Frage Nr. 1: Wir haben hier einen internen Flohmarkt für BH-Verkäufe. Für diesen bedarf es allerdings eine Zugangsberechtigung, die man automatisiert erhält, sobald man die Kriterien erfüllt.
Benutzeravatar
Bra-Fitting-Lehrling
BH-Größe: UK 30DD/E • EU 
UBU: 67 • 74 cm
BU: 88 • 88 • 93 cm
 
Beiträge: 460
Registriert: 30.03.2016
Danke: 47139
 
Erstberatung

Re: Frust: Ich finde den passenden BH nicht.

Beitragvon funky_vaark » 22 Februar 2017, 19:30

Bei Freya sind nur die ungepaddeten Modelle tendentiell schmalbügelig, die gepaddeten nicht. Von daher wäre es interessant, was du genau bestellt hast und - ich schließe mich an - du dir eine Kabine zur Beratung zuteilen ließest.

Das Porto nach GB lässt sich übrigens klein halten, wenn man per Großbrief und nicht per Päckchen oder Paket zurücksendet.
* Wissen ist Nacht * - Prof. Dr. Abdul Nachtigaller
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD/E • EU EM: 70DD
Alte BH-Größe: 70C (edc)
UBU: 69 • 75 cm
BU: 91 • 92 • 95 cm
 
Beiträge: 4734
Registriert: 13.03.2013
Danke: 205217
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Frust: Ich finde den passenden BH nicht.

Beitragvon mango » 22 Februar 2017, 20:24

Anfangs kann es schon mal länger dauern, bis man das erste passende Modell findet, bei mir waren's so um die 50 BHs, nahezu alle aus England und dann dorthin zurückgeschickt. Mittlerweile hab ich aber von 10 bestellten mindestens 9 Treffer. Man muss halt nur erst wissen, welche Schnitte und von welchen Marken einem am ehesten passen. Also gib nicht auf, und eine Kabine hätte ich auch vorgeschlagen, das vergrößert die Trefferchancen.
Mein Avatar ist das Foto einer original thailändischen, super-leckeren, butterweichen, zuckersüßen Mango.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32FF • EU 
Alte BH-Größe: 80D
UBU: 72 • 76 cm
BU: 98 • • 103 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2132
Registriert: 03.09.2010
Danke: 134155
 
BH-log
Steckbrief

Re: Frust: Ich finde den passenden BH nicht.

Beitragvon Myraya » 22 Februar 2017, 22:21

50 BHs!? :-o

Vielen Dank für eure Antworten! Kabine ist beantragt.

Liebe Winter Lake: Kreuzgrößen hab ich verstanden. Hab 30d, 28d, 28dd, 28e und 26f hier. Und eine ominöse 65d, die im UBB viel zu eng ist.
Heute den ganzen Nachmittag vor lauter Frust über zwei unpassende England BHs BH frei gemacht - auch mal nett. ;-)
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 70C
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 24
Registriert: 27.01.2017
Danke: 2 • 0
 

Re: Frust: Ich finde den passenden BH nicht.

Beitragvon Aletris » 23 Februar 2017, 23:18

Ich möchte dir auch Mut machen. Mir ging es am Anfang wie mango: Meine ersten Bestellungen waren insgesamt so um die 60 BHs und keiner davon passte - teilweise konnte man sehen, dass die Größe stimmt, aber das wars dann auch. Und ich war ähnlich verzweifelt wie du (allerdings hatte ich Großbestellungen aufgegeben und das Zurückschicken als Großbrief war immer noch billiger als das Behalten).

Bei mir war die Kabinenberatung die Lösung. Ohne die Fotos der vielen unpassenden BHs und die Modell-Tipps der erfahrenen Fitterinnen von damals wäre ich wohl nie wirklich weitergekommen, oder ich hätte das gesamte figleaves-Sortiment probieren müssen... (was ich später auch fast getan habe, aber da war es Hobby und nicht Notwendigkeit).
Und ich habe es zum Live-Fitting damals noch von Aqua geschafft. Das beides in Kombination führte dann zum ersten passenden BH, und dann zum zweiten, und dann ging es ganz schnell. Aber die ersten 6-8 Wochen waren hart. Kopf hoch - wenn ich das geschafft habe, schaffst du das auch. *ja*
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8064
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3901176
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Frust: Ich finde den passenden BH nicht.

Beitragvon Alessa » 24 Februar 2017, 09:34

Warum meinst du denn, dass sich zurückschicken nicht lohnt? Wenn du diverse BHs gekauft hast, sind die doch in Summe sicherlich viel teurer als das Porto, selbst wenn du als Paket schickst. Aus eigener Erfahrung würde ich dir raten, auf jeden Fall alles zurückzuschicken, was nicht passt. Bei mir stapeln sich inzwischen so viele BHs, die eigentlich doch nicht passen, aber die ich erstmal aus Verzweiflung behalten hatte... mein Konto sähe viel besser aus, wenn ich die konsequent alle sofort wieder zurückgeschickt hätte, denn von privat verkaufen ist auch zeitintensiv, meistens bekommt man nicht den Neupreis und dass man überhaupt Abnehmer*innen findet, ist ja nicht garantiert.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34E • EU 
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 78 • 86 cm
BU: 102 • 97 • 106 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 118
Registriert: 03.06.2015
Wohnort: Köln
Danke: 2115
 
Erstberatung

Re: Frust: Ich finde den passenden BH nicht.

Beitragvon Aletris » 24 Februar 2017, 14:19

Alessa: *ja*
Du kannst höchstens hier im Forum nachfragen, ob jemand genau diesen BH sucht... sonst sehe ich da wenig Chancen. Zurücksenden ist da wahrscheinlich immer noch billiger, als über eBay zu verkaufen.

Grundsätzlich ist es speziell am Anfang genau wegen dieses Problems viel viel sinnvoller, in ein oder 2 englischen Shops eine große Bestellung aufzugeben, gerade wegen der Portofrage. :)

Zum einen: Bei Bravissimo, brastop, figleaves und Konsorten zahlst du Porto pro Bestellung, und Rückporto ist dann auch 1x. Wenn da nur 2 BHs passen, kannst du das Porto mit der Differenz zum höheren Preis in Deutschland aufrechnen. Und wenn keiner passt, kommst du mit deinen Kosten immer noch viel billiger weg, als wenn du 10 Einzelbestellungen über eBay machst. (Bei brastop und figleaves kannst du 1x umtauschen und zahlst für die Umtauschbestellung kein Extraporto - bei Bravissimo kannst du sogar alles 2x umtauschen, ohne an Bravissimo neu Porto zu zahlen! Du kannst auch in total andere Modelle umtauschen als in der Originalbestellung waren).

Zum zweiten: Gerade am Anfang hat Bh-Bestellen viel mit Lottospielen gemeinsam. Für jede Frau gibt es viel mehr BHs, die auch in der richtigen Größe unbequem sind und nicht passen, als gut sitzende und bequeme BHs - da sind wir alle im gleichen Boot. Wenn du 40 BHs auf einmal bestellst, steigt mathematisch deine Chance, etwas Gutes zu finden. Das wiederum ist einfacher, wenn man weiß, dass man nur 1x Porto zahlt (das Geld für so eine Großbestellung leihen viele Busenfreundinnen sich ein paar Wochen von Partnern, Eltern oder so, es ist ja nur bis zur Rückzahlung beim Shop deponiert).

Auch gut ist, deine Modellauswahl hier zu posten, falls du das nicht bereits getan hast - dann können erfahrene Busenfreundinnen Tipps geben, z. B. wenn ein BH-Modell fast niemandem passt oder in der Größe anders ausfällt, oder 2 Modelle aus der Liste gleich geschnitten sind und deshalb eines reicht, oder oder. Wenn ich das vor meinen Megabestellungen damals gemacht hätte, hätte ich womöglich schneller einen Treffer gehabt (oder auch nicht, wer weiß).

Edit: Der absolute Königsweg ist immer noch, zu einer guten Fitterin oder in einen der von Busenfreundinnen für gut befundenen BH-Läden zu gehen, der deine Größen führt - du zahlst kein Porto, wirst ordentlich beraten, kannst dich durch einen Haufen BHs probieren, und wenn etwas nicht passt, musst du dich nachher nicht mehr damit befassen. Manche Busenfreundinnen machen deshalb extra einen kleinen Städteurlaub, vielleicht wäre das ja auch eine Möglichkeit. :)
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8064
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3901176
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Frust: Ich finde den passenden BH nicht.

Beitragvon Myraya » 26 Februar 2017, 17:50

Vielen Dank ihr Lieben für die tollen Ratschläge! Ich werde auf jeden Fall an meinem BH Jagdkonzept arbeiten. :D
Ich guck mal was ich noch zurück schicken kann und schaue mir Bravissimo an!
Ist echt so. Ich hab hier zwei BHs, die passen sowohl vom UBB als auch von der Körbchengröße. Die sind aber so merkwürdig geschnitten, das geht gaaar nicht. Echt Glücksspiel.
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 70C
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 24
Registriert: 27.01.2017
Danke: 2 • 0
 

Nächste

Zurück zu Ich hab' mal 'ne kurze Frage!