moulded Plunge nude ab 38H - aber welchen?

Forum für kurze, allgemeine, vor allem personenbezogene Fragen, z. B. "suche einen Plunge in 36G". Auch wenn du nicht weißt, wo du deine Frage sonst stellen solltest, kannst du dich hier erkundigen.
Forumsregeln
Forum für kurze, allgemeine, vor allem personenbezogene Fragen, z. B. "suche einen Plunge in 36G". Auch wenn du nicht weißt, wo du deine Frage sonst stellen solltest, kannst du dich hier erkundigen. Inaktive Threads werden automatisch nach 30 Tagen gelöscht.
Bitte keine Threads öffnen zu den Themen:
– einzelne BH-Läden (auch online und allgemein über Einkäufe online), dazu solltet ihr die Fragen in entsprechenden Threads der einzelnen BH-Läden stellen, nach Bedarf natürlich neue Threads eröffnen: BH-Läden, BH-Läden und Einkäufe online
– einzelne BH-Marken und Modelle (diese besprechen wir in einzelnen BH-Marken/-Modellen Threads, bei fehlenden Unterforen, könnt ihr Threads aufmachen und wir werden sie nachher verschieben) Hier geht es lang zum Marken-Forum

Faustregel: wenn deine Frage auch für die Anderen interessant, wichtig, nutzbar sein könnte, stelle sie woanders. (und das wo kannst du hier nachfragen)

Re: moulded Plunge nude ab 38H - aber welchen?

Beitragvon stillesWasser » 16 Februar 2017, 20:29

Von den Farben her kannst du auch in Richtung rot probieren, wenn du etwas nicht in nude bekommst. Rot ist auch oft unsichtbar - dazu gibt es natürlich auch einen Thread hier. https://busenfreundinnen.net/viewtopic.php?f=14&t=16877
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36HH (34HH/J) • EU 
UBU: 81 • 92 cm
BU: 113 • 117 • 124 cm
 
Beiträge: 485
Registriert: 18.04.2015
Danke: 22151
 
BH-log

Re: moulded Plunge nude ab 38H - aber welchen?

Beitragvon Dandelion » 16 Februar 2017, 20:54

Danke dir, aber das habe ich früher schon mal probiert - ohne großen Erfolg.
Auch nude-rosa (Ewa Magnolia) sieht man unter weiß doch.
Vielleicht liegt es auch an der Hautfarbe ... ? Nude ist auch nicht gleich nude, aber meiner Erfahrung nach noch am optimalsten.
Der leicht "gräulich-olivige" nude Ton von Bon Prix war bislang perfekt für mich - absolut unsichtbar.

Ächz - ich wollte jetzt den Porcelain und den Satine bei Bravissimo bestellen (sie lassen mich ja doch nicht mehr los), aber dort ist ausschließlich Kartenzahlung möglich, kein Paypal, kein Bankeinzug, keine Vorabüberweisung ... :-(.

Bei amazon uk kostet der Porcelain 67 Pfund ... , bei enamora, Sunny dessous, figleaves, eBay gibt es keinen von beiden.

Himmel, wo finde ich diese BHs ohne Kartenzahlung?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 291
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7217
 

Re: moulded Plunge nude ab 38H - aber welchen?

Beitragvon Dandelion » 16 Februar 2017, 22:26

Ufff, Panache Porcelain habe ich jetzt bei elaila gefunden.
Dieser Shop ist bei den Busenfreundinnen noch gar nicht erwähnt? Irgendwie ist er seltsam strukturiert ... .
Man kann gar auf Rechnung kaufen.

Es gibt einen Porcelain Plunge und einen Porcelain Elan Plunge .... hm.
Kennt jemand den konkreten Unterschied?

Wenn jemand noch eine "bessere" Bezugsquelle hat (idealerweise auch für den Satine in 38HH oder 38J), dann bitte mitteilen, sonst schicke ich morgen die Bestellung raus.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 291
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7217
 

Re: moulded Plunge nude ab 38H - aber welchen?

Beitragvon Kaylin » 16 Februar 2017, 22:30

Der Satine ist ein bravissimo-eigenes Modell, den wirst du vermutlich nur dort finden (oder mit viel Glück irgendwo gebraucht in der richtigen Größe).
"They might or they might not," said Winnie-the- Pooh. "You never can tell with bees." [A.A.Milne, Winnie-The-Pooh]
Benutzeravatar
Redakteurin
BH-Größe: UK 38H/40GG • EU -
Alte BH-Größe: 95/100/105 D
UBU: 93 • 103 cm
BU: 123 • 125 • 137 cm
 
Beiträge: 1995
Registriert: 08.05.2012
Danke: 38155
 
BH-log
Erstberatung

Re: moulded Plunge nude ab 38H - aber welchen?

Beitragvon Dandelion » 16 Februar 2017, 22:39

Bei eBay gibt es ein paar Satines (neu und gebraucht), aber nur ganz vereinzelte Modelle.

Ich werde erst einmal die Porcelains testen und dann ggfs. eine Freundin bitten,die Bravissimo Bestellung für mich zu tätigen (ich habe noch nie eine Kreditkarte gebraucht und ich kaufe fast alles online, buche Urlaube usw.).

Kennt denn jemand die Unterschiede ziwschen den beiden Porcelains? Sollte ich beide probieren?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 291
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7217
 

Re: moulded Plunge nude ab 38H - aber welchen?

Beitragvon Dandelion » 16 Februar 2017, 23:07

... ich konnts nicht abwarten und habe einfach beide bestellt.
Jetzt bin ich aber gespannt!!! ^^

Der Porcelain hat einen Baumwollanteil von über 30%, der Porcelain Elan nur 10% und die nude- Töne sind etwas anders.

Es gibt Fans und "Hater" für beide Variantionen des Porcelain - ich lass mich überraschen.

Hat noch jemand ein Statement zu Flirtelle?
Oder Idden zu anderen Marken?
Nach der Satin- Größe frage ich noch einmal, wenn ich die beiden Porcelains probiert habe (vielleicht wird es ja auch ein großer Reinfall).
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 291
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7217
 

Re: moulded Plunge nude ab 38H - aber welchen?

Beitragvon sternheim » 19 Februar 2017, 22:31

Der Élan ist oben offener und vom Band weicher als der "normale" Porcelain. Der ist klassisch Typ1. Élan formt auch etwas runder, während Porcelain normal zu Entenschnäbeln neigen kann. Ich würde Bijou von Elomi trotzdem eine Chance geben. Gerade bei sehr tiefen Brüsten sitzt und hält er super, auch wenn die Bügel etwas zu breit sind. Andere BHs haben häufig zur Mitte zu wenig Platz. Da würde ich vom Porcelain und Élan in dem Größenbereich eher abraten. Amelia macht schon eher O-W-Look.
Von Sculptresse wird es demnächst übrigens einen gepaddeten Plunge geben. Die Bügel sind mit den alten Modellen aus der Anfangszeit von Sculptresse nicht zu vergleichen.
Mitgründerin von Accept Every Body.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 36H/HH • EU 
Alte BH-Größe: 90F
UBU: 82 • 90 cm
BU: 115-116 • 120 • 130 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 6726
Registriert: 01.04.2010
Wohnort: Hannover
Danke: 784872
 
BH-log
Erstberatung

Re: moulded Plunge nude ab 38H - aber welchen?

Beitragvon Dandelion » 20 Februar 2017, 02:41

Jetzt bin ich noch gespannter - das weiche Band vom Elan habe ich noch vage als angenehm in Erinnerung.
Wenn Entenschnäbel mit "Spitzbrust gleichzusetzen ist, dann suche ich genau das (das wäre der "einfache" Porcelain).
Mal schauen, wie ich die beiden BHs empfinde.

Ich lese mich immer wieder durch die Maßangaben zu den Bhs - gar nicht so einfach.
Bis 38G scheinen sie alle moderate Bügellängen und Steghöhen zu haben (sogar der Bijou), aber nur etwas größer scheinen die BHs allesamt zu "explodieren" (die Porcelains noch am wenigsten - vielleicht, weil bei 38H Schluss ist?).

So beträgt die Bügellänge beim Bijou in 38G wohl keine 32cm (damit könnte ich noch leben), in 38H schon 36,5cm und das haut nicht mehr hin.
Ich habe im Frust wieder mal meine beiden Ewas mit einer Bügellänge von gut 38cm probiert - es piekt so unter den Achseln, dass ich mich nicht mehr richtig bewegen kann.

Die "Cup separation" von Elomi ist deutlich weiter als die der Porcelains - das macht mich ein wenig skeptisch. Aber wenn sich der Steg so "einklappt" wie bei den Ewas würde es wohl gehen.

Was solls - ich fiebere den beiden Porcelains entgegen (ihr macht mir ja nicht allzu große Hoffnung ... ) und werde dann Rückmeldung geben, schlimmstenfalls weitersuchen.

@sternheim - du kennst doch den Satine recht gut. Macht es deiner Erfahrung nach Sinn, diesen ebenfalls zu testen? Und wenn - 38H, 38HH oder 38J - d.h., wie fällt er im Vergleich zu den Porcelains aus? Wenn ich ihn über eine Freundin bestelle, dann will ich doch auf Nummer sicher gehen und ihr keine Rücksenderei zumuten.
Zum Bijou frage ich nochmal nach, wenn ich weiß, ob die Porcelains in 38H zumindest von der Größe her richtig sind.
Danke dir.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 291
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7217
 

Re: moulded Plunge nude ab 38H - aber welchen?

Beitragvon Dandelion » 21 Februar 2017, 11:02

Grrrmpf - noch keine Nachricht von eleila, keine Sendungshinweise, - nichts, aber die Rechnung kam schon direkt nach der Aufgabe der Bestellung.
Ich habe sie jetzt mal angeschrieben.

Ich liebäugle ja enorm mit dem Cleo Koko, den es doch bis 38H gibt. Er sieht so herrlich luftig aus ... .

Allerdings scheint der etwas kleiner auszufallen als die Porcelains - jedenfalls, wenn man den eleila Größenrechner nach Hersteller "füttert".
Curvy Kate würde demnach deutlich größer ausfallen.

D.h., wenn ich immer die gleichen Maße eingebe, kommt bei Panache Lingerie 38HH heraus, bei Cleo 38J und bei Curvy Kate 38H.
Bei Freya würde ich mit diesen Maßen auch bei 38HH landen und bei KrisLine bei 38H ... . Zumindest bei Krisline kann das absolut nicht stimmen, aber Krisline führen sie gar nicht (verwirrt bin).

Entsprechen diese Größenunterschiede auch euren Erfahrungen oder eher nicht?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 291
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7217
 

Re: moulded Plunge nude ab 38H - aber welchen?

Beitragvon Kaylin » 21 Februar 2017, 12:17

Ich fürchte, die Erfahrungen lassen sich genauso schlecht pauschalisieren wie der Größenrechner das tut.

Ich trage all meine Panaches in 38H (Envy, Jasmine, Tango II Plunge und... noch mindestens einen, dessen Namen ich vergessen habe- ha, Georgia!).
Ich habe einen Bikini von Curvy Kate, ebenfalls in 38H. Ich habe, als ich den gekauft hab, auch den Daylie Boost probiert, der in 38H ebenfalls paßte.
Cleo Marcie paßte in 38H gar nicht - saß tatsächlich bei einer Anprobe aber ein Körbchen kleiner (!) besser. (Was nichts daran ändert, daß ich mit dem Schnitt nicht glücklich war).

Aber nicht alle 38H-Panaches sitzen gleich. Der Tango Plunge ist zum Beispiel eher mau in Hochlage - weil er dann eben zu knapp wird. Die Jasmines vertragen die Hochlage vom Körbchenvolumen her besser - dafür pieksen sie mich dann eher mal in die Seite.

Und auch meine Elomis sind alle 38H bzw die Kreuzgröße 40GG - und sie sitzen nicht alle in jeder Lebenslage gleich perfekt.

Es ist also wirklich leider nicht nur marken-, sondern auch noch schnittabhängig. Und eben auch noch brustabhängig - ich fühl mich nicht an allen Tagen in allen BHs gleich wohl :D
"They might or they might not," said Winnie-the- Pooh. "You never can tell with bees." [A.A.Milne, Winnie-The-Pooh]
Benutzeravatar
Redakteurin
BH-Größe: UK 38H/40GG • EU -
Alte BH-Größe: 95/100/105 D
UBU: 93 • 103 cm
BU: 123 • 125 • 137 cm
 
Beiträge: 1995
Registriert: 08.05.2012
Danke: 38155
 
BH-log
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu Ich hab' mal 'ne kurze Frage!