Die Cleo-Familien

Re: Die Cleo-Familien

Beitragvon tantal » 6 September 2012, 11:40

Ich bin auch dafür!
Aber viel beitragen kann ich leider nicht, die ungepaddeten Cleos funktionieren schlecht bis gar nicht an mir.

Kann man die George-Unterfamilien eigentlich nach Stoff sortieren oder korreliert das nicht mit dem Schnitt?
Weil Meg, Alexa und Sasha haben ähnlichen Stoff und sind sich auch mMn untereinander ähnlicher als z. B. Meg und Marcie.

Oder ist das bloß Zufall?

Noch eine Ergänzung:
Der Meg ist mMn sehr viel tiefer als der Marcie.
Marcie hat mir noch halbwegs gepasst, machte aber George-Falten.
Eleanor war ähnlich, hatte aber mehr George-Falten.
Die beiden haben aber immerhin meine Brüste in Richtung Mitte geschoben.
OK zwischen der Eleanor und der Marcie-Anprobe lagen ein gutes halbes Jahr und viele BHs, aber meine Brüste haben sich auhc nur minmal verändert.

Meg war einfach viel zu tief. Da hat das Körbchen es nicht geschafft, irgendwas mit meinen Brüsten zu machen.


phoenixtraene hat in ihrem BHlog die Trägeransätze von ...ähhh... Meg, Marcie und Chloe verglichen und lulila hat glaube ich auch sehr viele der George-Nachfolger und diese, natürlich subjektiv, bezüglich des rund-Formens verglichen.

Hat Chloe denn auch so Stoff wie Alexa, Meg und Sasha oder mehr wie Marcie und Eleanor?
They call me the queen of procrastination for a reason. I'll explain later.
Flohmarkt
Panache Sports 30D, Cleo Maddie 30DD, Cleo Darcy Heartprint 28E, Cleo Juna 32DD
eher unregelmäßig anwesend
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK ~30DD • EU 
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 67 • 72 cm
BU: 83 • • 85 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2826
Registriert: 05.12.2011
Danke: 140137
 
BH-log

Re: Die Cleo-Familien

Beitragvon Aletris » 6 September 2012, 11:47

Eine Ergänzung zur George Familie wäre noch Zia - soll laut Bravissimo so geschnitten sein wie Alexa und Olivia.
-------------------------------------
Midorie: Herzlichen Dank! :)
Mir geht es wie Tantal, ich kann selbst nicht viel beitragen, weil die ungepaddeten Cleos an mir auch nicht wirklich gut sitzen - schon Eleanor und Lizzie sind oben sehr leer, weitere Differenzierungen kann ich da kaum machen.
Die Frage nach dem Material habe ich mir auch schon gestellt.

Nach Midories Beitrag wäre eine vorläufige Untereinteilung der George-Familie (bisher bekannte Mitglieder):

Familienzweig Sasha:
Sasha, Alexa, Olivia, Zia?

Familienzweig Eleanor:
Eleanor, Chloe?

Familienzweig George:
George, Lizzie, Marcie?

Meg??
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8067
Registriert: 12.04.2011
Danke: 4171198
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Die Cleo-Familien

Beitragvon Hobbitkeks » 7 September 2012, 11:10

Ich hab bisher Alexa, Sasha und Chloe probiert, alle in 28DD. Der Sasha ist m.M. nach schon nochmal anders geschnitten als der Alexa. Sasha sitzt bei mir halfcupiger, es bleibt oben nicht so viel flatternde Spitze, dafür pusht er weniger zur Mitte. Der Alexa pusht toll zur Mitte, ich hab aber oben gut Luft im Cup (das Problem löse ich inzwischen einfach durch Umklappen nach außen, dann gibts ein tolles Dekolltee ;) und der überflüssige Stoff ist weg). Der Chloe hat bei mir eine ziemlich spitze Form gemacht, er war mir zu tief, schätz ich (erinner mich aber nicht mehr so richtig).
Bist du neu hier?
> Ein guter Start sind die Einführung ins Forum und unsere Regeln.
> Infos über alle Arten von Bhs findest du im Brawiki.
> Deine Bhs passen nicht richtig? Hier geht's zur Erstberatung
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30FF/32F • EU 
Alte BH-Größe: 70B, 75A
UBU: 62,5cm+x • 69cm+x cm
BU: 80,5cm • 79,5cm+x • 84cm+x cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 6942
Registriert: 08.05.2011
Danke: 222544
 
BH-log
Erstberatung

Re: Die Cleo-Familien

Beitragvon Midorie » 7 September 2012, 15:48

Das find ich jetzt spannend, Hobbitkeks. Ich hab Alexa und Sasha auch in gleichen Größen/Kreuzgrößen probiert (beide in 32E - zu groß und in 32DD/30E), bei mir sitzen sie fast identisch. Halfcupig sitzen beide nicht bei mir und gepusht wird da auch nicht wirklich was.
Aber würdest du grundsätzlich auch sagen, dass man die beiden in einen Topf werfen kann? George und Lizzie sind ja auch nicht genau gleich, aber schon so sehr, dass ich sie zusammenpacken würde.

Gut, dass ihr nochmal die Cuptiefe ins Spiel bringt, das hatte ich außenvor gelassen. Da muss ich nochmal grübeln, aber ich denke, dass Meg auf jeden Fall tiefer ist als Marcie, soweit ich das in der Galerie an tantal gesehen hab.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32E • EU 
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 73 • 79 cm
BU: 94 • 92 • 96 cm
 
Beiträge: 3572
Registriert: 02.01.2012
Danke: 118356
 
BH-log
Erstberatung

Re: Die Cleo-Familien

Beitragvon nähfee » 7 September 2012, 15:50

Zum Meg:

Ich kenne keinen Cleo der so formt. Er ist für sehr sehr runde Brüste konzipiert (zumindest in meiner Größe) und sehr tief.
würde ich mir zwei halbe Äpfel auf den Brustkorb kleben könnte mir der BH passen.

lg nähfee
Kurvendiskussionen - BHs und Lingerie (nicht nur) in Österreich
jetzt auch auf Facebook!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30C -30D • EU 65C - 70B
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 68 • 72 cm
BU: 79 • 78 • 80 cm
 
Beiträge: 1374
Registriert: 12.03.2010
Danke: 154228
 
BH-log
Steckbrief

Re: Die Cleo-Familien

Beitragvon Hobbitkeks » 7 September 2012, 16:02

@Midorie: Dass der Sasha kein Halfcup ist, ist mir schon klar, aber ich finde, die Borte oben ist anders als beim Alexa, weniger und gerader angenäht.
Mein Problem beim Vergleichen ist, dass ich nie nen George angehabt hab, und auch Lizzie, Eleanor und Marcie nicht kenne, von dem her weiß ich nicht wie groß da die Unterschiede sind, ob der Unterschied zwischen Alexa und Sasha da kaum ins Gewicht fällt oder eben doch. *kopfkratz*
Bist du neu hier?
> Ein guter Start sind die Einführung ins Forum und unsere Regeln.
> Infos über alle Arten von Bhs findest du im Brawiki.
> Deine Bhs passen nicht richtig? Hier geht's zur Erstberatung
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30FF/32F • EU 
Alte BH-Größe: 70B, 75A
UBU: 62,5cm+x • 69cm+x cm
BU: 80,5cm • 79,5cm+x • 84cm+x cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 6942
Registriert: 08.05.2011
Danke: 222544
 
BH-log
Erstberatung

Re: Die Cleo-Familien

Beitragvon Seepferdchen » 7 September 2012, 16:14

nähfee hat geschrieben:Zum Meg:

Ich kenne keinen Cleo der so formt. Er ist für sehr sehr runde Brüste konzipiert (zumindest in meiner Größe) und sehr tief.
würde ich mir zwei halbe Äpfel auf den Brustkorb kleben könnte mir der BH passen.

lg nähfee


Ich habe den Meg auch mal anprobiert und fand ihn gar nicht so tief, wenn auch ein klein bisschen tiefer als den eher flachen Marcie. Mir hat er besser gepasst als Lucy und Bonnie.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E/30DD • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 65 • 68 cm
BU: 81 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 2308
Registriert: 25.03.2010
Danke: 91268
 
BH-log
Erstberatung

Re: Die Cleo-Familien

Beitragvon Midorie » 7 September 2012, 16:50

Also für mich sind sich Alexa und Sasha bis auf die von dir, hobbitkeks, erwähnte etwas unterschiedliche Spitze sehr ähnlich. Ich finde, Sasha sitzt bei mir auch etwas bedeckender als bei dir. Wohl alles abhängig von der Brustform.

Ich hab übrigens gerade zu Forschungszwecken Marcie, Meg, Natasha und Alexa bestellt *popcorn* . Ich konnt's einfach nicht lassen. Schade, dass die Chloe nicht in einer Kreuzgröße hatten.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32E • EU 
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 73 • 79 cm
BU: 94 • 92 • 96 cm
 
Beiträge: 3572
Registriert: 02.01.2012
Danke: 118356
 
BH-log
Erstberatung

Re: Die Cleo-Familien

Beitragvon lulila » 7 September 2012, 16:56

Hey, George-Nachfolger-Forschung, cool. *daumenhoch*

Ich habe den Cleo Eleanor, Sasha, Chloe, Marcie und Meg in 34F probiert. Da ich eher flache als tiefe Modelle benötige, neige ich dazu nach diesem Kriterium zu sortieren. Umso flacher die George-Gedenkmodelle, desto runder sitzen sie an mir. Am allerbesten für mich geeignet und als flachsten Kandidaten identifizieren würde ich den Cleo Marcie.

eher rund und flach ----------- eher tief und spitz:
Marcie ---- Sasha ---- Eleanor ---- Chloe ---- Meg


Passen tun mir die ersteren vier - Marcie und Sasha auf Anhieb. Bei Eleanor und Chleo habe ich am Steg den Cup minimal eingeklappt und mit ein paar Stichen festgeheftet, um den Cup abzuflachen und die Form runder zu bekommen. Meg war nicht mehr drin für mich, da definitiv zu tief.

Ich empfinde Chloe und Meg als sehr ähnlich:
sowohl vom dichten, festen Stoff als auch von der Tiefe. Wobei ich Meg als noch einen Tick tiefer und am Cuprand ein klein wenig geschlossener wahrgenommen habe als Chloe.

Marcie ist für mich ein perfektionierter Eleanor:
sehr weich und flexibel im Gegensatz zu Chloe und Meg und eher flache Cups
Wo Eleanor schnell eine Delle vom Trägerzug macht, ist dieses Problem bei Marcie komplett verschwunden.

Sasha fällt für mich komplett in eine andere Kategorie:
der bedeckt weit weniger Brust als die anderen; die Cupränder verlaufen eher horizontal und er erinnert stark an Half Cups; er passt mir und sitzt tadellos, allerdings gibt er weniger Halt als Marcie, Eleanor und Chloe.
The worst returns to laughter.
King Lear, Act IV, Scene I.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32FF/34F • EU 
Alte BH-Größe: 75D/E
UBU: 76 • 81 cm
BU: 96 • 98 • 100 cm
 
Beiträge: 682
Registriert: 07.05.2011
Danke: 154132
 
BH-log

Re: Die Cleo-Familien

Beitragvon headology » 7 September 2012, 17:06

Die letzten "George-Modelle", die ich anhatte, hatten alle ein zu großes Oberkörbchen für mich. Bei Cleo und Marcie war es extrem und bei Alexa immer noch deutlich. Ich hatte alle eine Cupgröße kleiner an als ich sonst trage und das ging gar nicht. Bei Chloe und Marcie war die Brust vorne plattgedrückt (evtl. vom flacheren Körbchen?) und oben flach wie man das manchmal bei Halfcupschnitten hat ("Theke") - insgesamt also irgendwie eckig. Der Alexa erinnerte mich ein wenig an den George, der bei mir leider Entenschnäbel formte. So schlimm war es beim Alexa nicht, aber es ging schon in so ne Richtung.

Den Sasha fand ich im Verhältnis a) kleiner und b) weniger stofflastig im Obercup; schon gut, aber nicht so perfekt für mich wie der Lizzie. Der ist wirklich großartig.

Vom George (coral) gibt es Galeriebilder zur allgemeinen Belustigung. Der Schnitt ging an mir auch wirklich überhaupt nicht. *nichtsehenwill*

Ich hätte nicht gedacht, daß die Unterschiede zwischen den Schnitten so riesig sind und ich ärgere mich mal wieder, daß Panache ständig wieder bei Null anfängt.

EDIT: Ich finde es faszinierend, daß so viele mit dem Marcie gut zurecht kommen. Bei mir war der die größte Passformkatastrophe seit längerer Zeit. Ich hab ihn in drei Größen probiert und keine davon war auch nur ansatzweise annehmbar. Entweder ich hatte eckige Brüste oder krasse Incupbrötchen; insgesamt war der Stoff viel zu weich für Brüste meiner Größe. *nein*
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10399
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591822
 

VorherigeNächste

Zurück zu Cleo