Milavitsa - Allgemein

Milavitsa - Allgemein

Beitragvon Summer » 6 März 2009, 01:01

http://www.milavitsalingerie.com/index.php

UBB 30 bis 52; Körbchen AA bis G.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 902
Registriert: 22.08.2008
Danke: 0 • 3
 

Re: Milavitsa - Allgemein

Beitragvon Dekollete » 29 April 2009, 13:22

Hm, interessant ist, dass die Firma zwar von Franzosen gegründet wurde, aber schon immer in Weißrussland "stationiert" war.
http://en.milavitsa.by/company/

Irgendwie haben mich die Infos von der http://www.milavitsalingerie.com/index.php Seite verwirrt.
Vor allem dass es Triumph sein soll.
Ich dachte immer dass es eine Weißrussische Marke ist, weil ich die kenne quasi seit ich Brüste hab.
Habe auch ein paar BHs von denen (in meiner alten 75D Größe). Haben eine gute Qualität und sind für Deutsche Verhältnisse normalpreisig. 15-30€ pro BH.
Beim nächsten Heimatbesuch werde ich dann mal den großen Milavitsa Store anpeilen.
Meine unqualifizierte Meinung... :-)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30FF/28G • EU 
UBU: 69 • 73 cm
BU: 93 • 92 • 96 cm
 
Beiträge: 243
Registriert: 27.01.2009
Danke: 1 • 0
 

Re: Milavitsa - Allgemein

Beitragvon TigerBaby » 28 Juni 2011, 20:49

Ich habe heute den neuen Herbst/Winter-Katalog von Schwab bekommen. Auf einer Seite gabs es einen BH von Milavitsa. Ich habe natürlich gleich online nachgeguckt. Er kostst 30-36 €UR & es gibt ihn mit UB 80-95, Cup D-I.

edit: Bei Otto gibt es ihn auch, ebenso wie bei Baur.
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75F
UBU: 75 • 80 cm
BU: 101 • 101 • 106 cm
 
Beiträge: 216
Registriert: 20.02.2011
Danke: 2621
 

Re: Milavitsa - Allgemein

Beitragvon maria54321 » 28 Juni 2011, 21:21

TigerBaby hat geschrieben:Ich habe heute den neuen Herbst/Winter-Katalog von Schwab bekommen. Auf einer Seite gabs es einen BH von Milavitsa. Ich habe natürlich gleich online nachgeguckt. Er kostst 30-36 €UR & es gibt ihn mit UB 80-95, Cup D-I.

edit: Bei Otto gibt es ihn auch, ebenso wie bei Baur.



Dieser BH ist aus der Classic Collection Aveline und hat die interne Modell-Nummer 11718. Es gibt ihn auch bei eBay, dort auch mit 100er Band und bis Körbchengröße J sowie in den Farben schwarz, lila und rot. Bei eBay sind die Preise deutlich günstiger, Schnitt um die 20 EUR.

Der Bh hat ein sehr weiches UBB und sehr weiche Bügel (dünner Draht). Die Bügel sind sehr schmal, die Körbchen tief mit viel Volumen oben und fallen groß aus. Die zu diesem BH passenden Slips habe ich vor kurzem bei zeeman in der Farbe weiß bis Größe 48 gesehen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8131
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

Re: Milavitsa - Allgemein

Beitragvon Miss L » 11 Februar 2013, 19:24

Zufällig habe ich gesehen,dass es ein paar minuten von meinem zuhause einen laden von milavitsa gibt.
Neugierig musste ich doch erstmal gucken gehen.
Die dame im laden war freundlich,hatte eindeutig einen russischen akzent. ;-)
Sie meinte,dass die marke früher eigenständig war und jetzt mit triumph zusammenarbeitet.

Ich war nur zum gucken da,deswegen kann ich über die beratung wenig sagen.
Die dame meinte aber,dass sie viele modelle bis j cup hätten. Deutsche grösse.

Als ich nach meiner grösse fragte,wollte sie mich gern vermessen,was ich aber ablente,da ich ja nur mal gucken wollte. Ausserdem habe ich aktuell so verdammt viele bhs :-)

In meiner grösse (34 f/ff,also 75 g oder h) hatte sie leider nur 3,4 modelle.
Sie meinte war,das würde an der jahreszeit liegen. Sie erwarten in den nächsten 2-3 wochen die frühjahrskektion.

Wenn diese da ist,werde ich definitiv nochmal dort gucken gehen und auch was probieren.
Viele Grüße
Miss L
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34G • EU 75I/J
Alte BH-Größe: 80 C (später 36FF/F)
UBU: 78 • 85 cm
BU: 105 • 109 • 111 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 1107
Registriert: 01.06.2011
Wohnort: NRW
Danke: 9534
 
BH-log
Erstberatung

Re: Milavitsa - Allgemein

Beitragvon Dandelion » 30 Mai 2016, 17:01

Bei eBay zufällig einen Milavitsa bis M-Cup gefunden: 12402

Früher habe ich viele Milavitsas getragen, weil sie eine wirklich schöne Form machten und fast alle einen Baumwollanteil hatten, zudem bei eBay extremst preisgünstig waren.
Pieksende Bügel und Seitenprobleme kannte ich bei keinem von diesen Modellen, aber die Unterbrustbänder waren durchweg sehr sehr weit.

In den Läden und den Katalogen ist die Größen- und Modellauswahl meist extrem begrenzt und bei eBay ist es Glücksache, die richtige Größe beim gewünschten Modell zu finden. Allerdings kann man die dortigen Händler anschreiben und in der Regel können sie die gewünschte Größe/ Farbe besorgen.

Hier ist eine Größentabelle, bei der die Cups K, L, M noch nicht berücksichtigt sind: http://www.milavitsa-luebeck.com/groessentabelle.html
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 385
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7230
 

Re: Milavitsa - Allgemein

Beitragvon Dandelion » 28 November 2018, 21:20

Und jetzt bin ich zu Milavitsa zurückgekehrt, weil ich überhaupt keine Bügel mehr tragen kann und darf.

Ich habe alle BHs aufbewahrt und festgestellt, dass ich das Modell 10048 in den Größen 85F bis 105F besitze (größer als F gabs und gibts das nicht).

Es ist ein bügelloses Modell mit 50% Baumwolle und ich bin baff, wie bequem es ist und wie gut es hält und insbesondere hebt! (das bekomme ich mit keinem anderen Modell hin und ich bin mittlerweile erfahren).
Die Cups sind unelastisch - wahrscheinlich ist das der Hauptgrund dafür.
Um "Kälteffekte"zu vermeiden, habe ich winzige Baumwolleinlagen aus alten BHs meiner Töchter eingelegt - stört nicht und verrutscht nicht.
Die Bänder sind recht elastisch und genau das brauche ich zur Zeit auch.

Die Form ist spitz und das ist gut so, denn so sieht meine doch recht große Brust deutlich kleiner aus.
Zudem werden die Brüste vorn richtig gut zusammengebracht und das schafft kein Bügel- BH.

90F paßt mit Einschränkungen (Cups zu klein, Band zu weit - das übliche), aber das ist gar nicht so schlimm - der BH paßt sich vom Band her perfekt an und nichts schnürt ein oder tut weh, ab 95er Bandgröße rutscht meine Brust (langsam aber sicher) unter dem BH weg.
Heute habe ich den größten BH (105F - was hat mich da einst nur "geritten"?^^) zur Schneiderin gebracht, um die Bänder auf ein 85er Band kürzen zu lassen.
Wenn das funktioniert, wie ich mir das vorstelle, wandern auch alle anderen zum Kürzen der Bänder! (freu)

Beim Graben in meinem BH Fundus hat meine jüngere Tochter ein bügellloses Milavitsa Modell mit Vorderverschluß, hohem Baumwollanteil und toller Spitze sowie ebenfalls uneastischen Cups in 85G gefunden (das Modell gibts nicht mehr, glaube ich) und zieht diesen gar nicht mehr aus.
Er ist ihr viel zu groß, aber er hält trotzdem irgendwie und tut das, was er soll.
Das ist die Tochter, die selbst zu weite BHs aus 100% Baumwolle ablehnt, weil sie ihr weh tun.

Wenn ich mich richtig erinnere, weisen die BHs mit hohem Baumwollanteil und elastischen Cups von Milavitsa die gleichen Probleme auf wie alle anderen Baumwoll BHs mit elastischen Cups- kaum Halt.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 385
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7230
 

Zurück zu Milavitsa