Abgelaufenes Zertifikat

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
*wink* :) :D *popcorn* *anprobier* *foto* :lol: *freu* ;) *ja* *daumenhoch* *daumendrück* *love* *sucht* *ausbruch* :( *nein* *willnichtsehen* 8-) *verlegen* *sp*
Mehr Smilies anzeigen
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Abgelaufenes Zertifikat

Re: Abgelaufenes Zertifikat

Beitrag von Kaylin » 10 Oktober 2018, 09:33

Wegen solcher Fragen bekommt hier niemand Kopfschmerzen :)

Ich hab das auch und weigere mich, die Ausnahme dauerhaft zuzufügen. Also tu ich das jeden Tag wieder *seufz* - und hoffe, dass jemand, der es kann, es eines Tages doch noch in Ordnung bringt...

Re: Abgelaufenes Zertifikat

Beitrag von stillesWasser » 10 Oktober 2018, 07:22

Nein, das ist nicht nur bei dir so. Ich habe eine Ausnahme hinzugefügt.

Re: Abgelaufenes Zertifikat

Beitrag von danniiiii » 10 Oktober 2018, 07:06

Hallo *wink*
mein Firefox "motzt" wenn ich Busenfreundinnen über https aufrufe
2018-10-10 06_41_15-Window.png
2018-10-10 06_41_15-Window.png (62.59 KiB) 88-mal betrachtet


Ist das nur bei mir so? (21.09. ist ja schon etwas her und ich meine es hat noch keine dazu was geschrieben)
Was ist denn besser "Ausnahme hinzufügen" oder über http oder warten bis das Zertifikat verlängert wurde und in der Zeit über tapatalk ins Forum?

Sorry an die IT-Spezialistinnen unter euch, die wahrscheinlich gerade von meinen Fragen Kopfschmerzen bekommen *verlegen*

Re: Abgelaufenes Zertifikat

Beitrag von Kaylin » 8 April 2018, 17:35

Was die Wiki Sache angeht: Es gibt so wie es kostenlose Foren gibt, auch kostenlose Wikis. Ich kenn das von wikia, aber wenn ich das auf die Schnelle eben richtig gesehen hab, ist das eher für Videospiele.
Das gibt es aber bestimmt auch anders... Am Telefon sucht es sich nur blöd, vielleicht denk ich nachher dran.
Ich finde da schön, dass jeder dran arbeiten kann. Keine Rechte, kein aufwändiger Prozess... Versionsgeschichten lassen sich nachvollziehen. Das ließe sich sicher kombinieren.

Re: Abgelaufenes Zertifikat

Beitrag von stillesWasser » 8 April 2018, 11:35

Ich mag Foren und finde sie ein sehr gutes Medium, finde den Wissensteil hier aber nicht am idealen Ort untergebracht. Ich habe die frühere Kombination aus Forum und Wiki grundsätzlich ideal gefunden, mit der Trennung in den Wissensbereich und das Interaktive. Dieses Wiki war nur offenbar kein technisch sehr ausgereiftes oder benutzer-(autoren-)freundliches. Ich war mal andernorts an einem Wiki als Autorin beteiligt und fand das sehr einfach in der Anwendung und gut geeignet für gemeinsame, aber gleichzeitig vollkommen voneinander unabhängige Arbeit durch mehrere Autoren, mit automatischer Aufzeichnung des Verlauf (auch ein Schutz gegen Fehler/Vandalismus), automatischer Indizierung, einfachen Formatierungsregeln. Gut durchsuchbar, sehr übersichtlich.
Sehe es auch als zeitgemäßes Medium. Von der technischen Seite der Einrichtung und Aufrechterhaltung, Kosten etc. weiß ich allerdings nichts.

Blogs gäbe es noch als beliebte Form von Textvermittlung. Ich bin damit aber nie warmgeworden, das passt eher für lineare, chronologische Dinge. Schwer durchsuchbar. Verkehrte Reihenfolge der Einträge. Kommentare sind extra anzuklicken. Taugt mir alles nicht.

Eine gesichert anonyme Nutzung muss m.E. auf jeden Fall möglich sein, damit fallen die sozialen Medien raus. Ich habe absolut kein Interesse, dass jemand aus meinem Bekanntenkreis über meine Unterwäsche informiert wird. *nein*

Was der Brexit wirklich für den privaten Online-Handel und damit evt. für den praktischen Wert des hier gesammelten Wissens bedeutet, bleibt noch offen. Die ersten brit. Marken bereiten sich ja schon auf den Worst Case einer Existenz als Drittland vor (ich gehe zumindest davon aus, dass das der Grund ist) und versuchen, den Onlinevertrieb von UK an Private in Kontinentaleuropa abzudrehen und auf den vor-Ort-Verkauf in Geschäften hier umzuschichten.

Eine Möglichkeit für uns, mit dieser Situation umzugehen, wäre, keine tiefgreifenden Änderungen in den Bereichen zu machen, die davon betroffen sind (Marken, Modelle, Modellempfehlungen,...), bis zumindest klar ist, ob UK zollpflichtig wird oder es z. B. irgendwelche Handelsverträge geben wird, die den Online-Handel ungestört lassen etc. Das sollte in 1 Jahr der Fall sein. Das ist ein überschaubarer Zeitraum.
Länger wird es wahrscheinlich dauern zu sehen, ob und wie schnell die Verfügbarkeit britischer Marken und kleinerer Band- und größerer Cupgrößen innerhalb von D-A-CH besser wird. Interessant wird sein, wie die großen britischen Marken selbst (vieles gehört eh zu Wacoal) in die Situation einsteigen, ob sie eigenhändig den Online-Handel von EU-Standorten aus aufbauen oder durch Dritte forcieren oder nur über die Ladengeschäfte gehen etc. Ich glaube nicht, dass sie es sich leisten können oder wollen, den EU-Markt wegbrechen zu lassen.

Re: Abgelaufenes Zertifikat

Beitrag von hayashi » 8 April 2018, 10:49

bzgl der Weiterleitung ins BraWiki
Die Werbung und das Forentemplate sind hier "verseucht" und müssen komplett durchgeschaut werden. Das dauert :(

Zumindest wissen wir jetzt, wo genau wir suchen müssen.

Re: Abgelaufenes Zertifikat

Beitrag von Kaylin » 7 April 2018, 22:25

Also nur am Rande: Ich glaube, Foren sind durchaus noch immer Mittel der Wahl. Ich nutze derer mehrere und bin jeweils froh über das gesammelte Wissen, in dem ich herumsuchen kann.
Ich scheue Facebook, ich durchschaue Instagram und Reddit nicht... Und ich seh bei allen Schwierigkeiten mit der Privatsphäre...
Und ich mag den Austausch hier mit euch! Den fachlichen, an dem ich mich echt mal wieder beteiligen sollte, aber auch den privaten!

Achja, und mein Firefox hatte das brawiki-Problem noch nie (nur als Info. Ich weiß, dass das niemandem hilft, der das Problem hat...)

Re: Abgelaufenes Zertifikat

Beitrag von Lambada » 7 April 2018, 19:31

Das ist doch noch gar nicht abschliessend festgelegt, oder hab ich was überlesen?


Mobil und unterwegs.

Re: Abgelaufenes Zertifikat

Beitrag von Erdbeereis » 7 April 2018, 18:49

Wenn im Prinzip alles so bleiben soll wie bisher, ist wohl auch die Aufgabe dieselbe wie schon in den letzten fünf Jahren, nämlich: Brafitterinnen und Moderatorinnen gewinnen. Bei dem Thema bin ich dann aber wirklich raus, was aber nicht heißt, dass ich dabei nicht von Herzen viel Erfolg und gutes Gelingen wünsche. *wink*

Re: Abgelaufenes Zertifikat

Beitrag von Lily » 7 April 2018, 17:19

Ich misch mich auch nochmal unwissenderweise ein:
Klar, viele Foren sterben irgendwann. Es poppen aber auch immer Neue auf. Glaube nicht dass die Form des Forums für bestimmte Zwecke in näherer Zukunft ausstirbt.
Was gibt es denn als Alternativen?
Da wäre wie es die Amis machen, ein Subreddit. Hat ja auch Wiki-Seiten undso. Was fehlt, ist die Privatsphäre, geteilte Bilder kann absolut jeder sehen. Was ist mit den Leuten, die keine BH-Bilder von sich öffentlich haben wollen, die verdienen doch auch gute Beratung.
Eine Facebook Gruppe wäre immerhin kontrollierbar wer reindarf. Da fehlen aber die Wiki-Seiten für die Informationen, und irgendwas wiederzufinden ist schwierig.
Was gibts noch? Bratabase. Eine ganz eigene Webseite mit Informationen und Interaktionsmöglichkeiten. Tendenziell aufwändiger und teurer als ein Forum.
Was ginge wäre 2 Medien zu mixen, also z. B. eine Infoseite/subreddit wiki + eine Facebook-Gruppe für Bilder. Aber das ist so...verteilt. Also ich denke, beim Medium Forum wirds schon bleiben. Oder fällt euch noch was ein?

Bleibt halt die Frage ob man dieses wieder aufpolieren oder neu aufsetzen möchte. Oder alles so weiterläuft...

Nach oben